Würgen, starkes sabbern und schaum

Diskutiere Würgen, starkes sabbern und schaum im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, Ich habe vor genau 7 tagen ein kätzchen bei mir aufgenommen. Ich musste direkt am 2. Tag schon zum TA : flöhe. Er bekam eine...
T

*tweety*

Registriert seit
28.06.2014
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Ich habe vor genau 7 tagen ein kätzchen bei mir aufgenommen.
Ich musste direkt am 2. Tag schon zum TA : flöhe. Er bekam eine tablette sowie tropfen in nacken.
Zuhause angekommen, fing er an zu würgen, die nase lief, stark zu sabben bis er solche sabberblasen um den mund hatte. Ich durfte ihn nicht mehr anfassen. (Ich dachte das
käme von der tablette oder vom stress..)
Auf rat des TA besorgte ich ein raumspray. Es kam heute an. Ich habe erst alles abgesaugt ( was er richtig uncool fand) und dann sprühte ich sofa, kissen usw und auch die fußbodenleisten und ein regal, in dem er immer hockt, ein. Ich hab es einwirken lassen, gut gelüftet. Laut der Beschreibung darf die Katze nach 1h lüften wieder rein. Ich wartete 1,5h.
Immer wenn er sich dann putzte fing er wieder an zu würgen, die nase lief..bis er wieder Bläschen vorm mund hatte. Ich durfte ihn schon wieder nicht anfassen. 1Min später spielte er, als sei nie etwas gewesen. Das passierte heute 2 mal.
Er ist schon immer sehr zutraulich, obwohl er ein wildkaterchen ist. Geimpft ist er noch nicht. Das wird nächste Woche erledigt.
Das ist keine tollwut oder? Hat jemand eine ahnung was das sein könnte? War das der stress vom staubsaugen? Hat er vielleicht etwas von dem flohspray ins fell bekommen?
Ich male mir schon die schlimmsten geschichten aus. Morgen früh gehts dann gleich wieder zum TA!

danke schon mal und einen schönen abend

Tweety
 
04.09.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Shivara

Shivara

Registriert seit
20.11.2009
Beiträge
1.674
Reaktionen
0
Das könnte eine leichte Form von epilepsie sein.
Hatte der Kater meines Großvaters. Da war nix mit krampfen oder ähnlichem, sondern auch nur dieses Sabbern und Würgen.

Lass das mal beim TA checken, der kann dir da am ehesten weiterhelfen.

Kann alles mögliche sein, daher kann man dir auf die Entfernung leider nicht großartig weiter helfen.

Tollwut halte ich allerdings für unwahrscheinlich.

LG

Shivara
 
T

*tweety*

Registriert seit
28.06.2014
Beiträge
13
Reaktionen
0
Halli Hallo,

so ein kleines Update ;) da man unsere Wochenende-TA-Vertretung in die Tonne kloppen kann, musste ich auf den folgenden Montag warten. Tollwut hat er definitv nicht :uups::lol: aber auch so konnte man nichts feststellen. Gesundheitlich sei der kleine top fit. Wahrscheinlich hat er was in den Mund bekommen wo er überhaupt nicht toll fand.

Bisher war auch immer alles in Ordnung und alle sind froh dass es dem kleinen flohball gut geht.
Das mit den flähen haben wir übrigens auch gleich gut in den griff bekommen (gott sei dank!)

lg tweety
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.708
Reaktionen
256
Wie alt ist das Kitten? Leben noch andere Katzen im Haushalt? Kitten in Einzelhaltung sind ein absolutes No go, sobald die Flöhe weg sind, bitte unbedingt vergesellschaften. Am besten gleiches Geschlecht und annähernd gleiches Alter, je jünger das Kitten desto geringer sollte der Altersunterschied sein.

Bitte wenn die Flöhe weg sind, ca. 4 Wochen danach dann auch noch entwurmen, da Flöhe öfters mal Würmer übertragen.
 
T

*tweety*

Registriert seit
28.06.2014
Beiträge
13
Reaktionen
0
Der Muffin ist jetzt ca 6- 7 monate alt. Bis jetzt ist er leider alleine. Aber ich schaue mich schon nach einem zweiten Kerlchen aus dem örtlichen Tierheim um. Eigentlich sollten sie gleich von Anfang an zu zweit sein. Dann kamen aber die Flöhe dazwischen und ich dachte es ist besser, wenn ihn erst mal davon befreie.
Nächste Woche ist die 4. Woche um, da habe ich sogar schon einen Termin zum kontrollieren und zum Entwurmen. Danach werd ich ihn noch impfen lassen und dann dürfte dem 2. Kitten nichts mehr im Wege stehen.

Er sollte auch bald kastriert werden.. Wäre es da besser wenn das 2. Kitten erst danach bei mir einzieht oder ist das egal?

LG
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.708
Reaktionen
256
Wenn du ein zweites Katerchen dazuholst, kannst du ruhig vor der Kastration schon vergesellschaften, aber mit 6-7 Monate ist er alt genug, würde also schon gleich einen Kastrationstermin ausmachen und am besten einen ebenfalls schon kastrierten Kater Alter 5-8 Monate dazuholen.

Man sollte mit 5-6 Monaten kastrieren, bei gemischtgeschlechtlicher Haltung am besten schon mit 4-5 Monaten oder gleich frühkastrieren.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.793
Reaktionen
123
Das Verhalten kenne ich, wenn Katzen was von dem Spot-on ins Maul bekommen haben...(wie auch immer die es schaffen)
Aber dann sabbern und schäumen viele so.
Vielleicht reagiert er aucvh so auf dieses Raumspray? Weil es unmittelbar dann war, wenn du das genutzt hattest, oder?

Aber es freut mich, dass er sonst soweit fit ist! :)
 
Thema:

Würgen, starkes sabbern und schaum

Würgen, starkes sabbern und schaum - Ähnliche Themen

  • Kitten würgt, was kann das sein?

    Kitten würgt, was kann das sein?: Hallo liebe Community, Vor zwei Wochen haben wir uns ein Kitten zugelegt. Wir waren natürlich Routinemäßig beim Tierarzt, haben sie impfen...
  • Komisches Würgen der Katze

    Komisches Würgen der Katze: Hallo liebes Forum, Meine Freundin und ich haben eine ca. 3 jährige Wohnungskatze und einen ca. 1,5 Jahre alten Wohnungskater. Unsere Katze...
  • Winnie- keuchen und würgen

    Winnie- keuchen und würgen: Hallo ihr Lieben, heute war wieder einer dieser Tage. Kein Wunder es ist ja Feiertag, da muss natürlich eine Mieze krank werden. Heute Morgen...
  • alter Kater verweigert Futter und würgt

    alter Kater verweigert Futter und würgt: Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche dringend Hilfe. Unser Kater Klausi, frisst seit 2 Tagen nicht mehr richtig und wenn man ihm Futter...
  • Würgen und Schlecken - Halsentzündung?

    Würgen und Schlecken - Halsentzündung?: Hallo! Dies ist mein erster Beitrag hier, da ich mir große Sorgen um unsere große Katze mache (6 Jahre alt). Seit über einer Woche hat sie...
  • Ähnliche Themen
  • Kitten würgt, was kann das sein?

    Kitten würgt, was kann das sein?: Hallo liebe Community, Vor zwei Wochen haben wir uns ein Kitten zugelegt. Wir waren natürlich Routinemäßig beim Tierarzt, haben sie impfen...
  • Komisches Würgen der Katze

    Komisches Würgen der Katze: Hallo liebes Forum, Meine Freundin und ich haben eine ca. 3 jährige Wohnungskatze und einen ca. 1,5 Jahre alten Wohnungskater. Unsere Katze...
  • Winnie- keuchen und würgen

    Winnie- keuchen und würgen: Hallo ihr Lieben, heute war wieder einer dieser Tage. Kein Wunder es ist ja Feiertag, da muss natürlich eine Mieze krank werden. Heute Morgen...
  • alter Kater verweigert Futter und würgt

    alter Kater verweigert Futter und würgt: Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche dringend Hilfe. Unser Kater Klausi, frisst seit 2 Tagen nicht mehr richtig und wenn man ihm Futter...
  • Würgen und Schlecken - Halsentzündung?

    Würgen und Schlecken - Halsentzündung?: Hallo! Dies ist mein erster Beitrag hier, da ich mir große Sorgen um unsere große Katze mache (6 Jahre alt). Seit über einer Woche hat sie...