Projektsuche für soziales Projekt im Tierheim. Vorschläge/Ideen?

Diskutiere Projektsuche für soziales Projekt im Tierheim. Vorschläge/Ideen? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo Leute!:) Also ich gehe jetzt in die 11 Klasseund habe ein Fach, das „Lernen durch Engagement“ heißt. Dabeigeht es darum innerhalb von...
nellinchen

nellinchen

Registriert seit
08.01.2015
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo Leute!:)


Also ich gehe jetzt in die 11 Klasseund habe ein Fach, das „Lernen durch Engagement“ heißt. Dabeigeht es darum innerhalb von einem Schuljahr in einer SozialenEinrichtung zu helfen/ arbeiten und dann ein Projekt darindurchzuführen. Über dieses Projekt müssen wir dann eine Hausarbeitschreiben. Ich würde das am liebsten im Tierheim machen, und habedort auch schon angefragt, ob das möglich wäre – ja, wäre es:)


Jetzt überlege ich die ganze Zeit,welches
Projekt ich dort machen könnte. Andere haben es da natürlichleichter, die ein Projekt mit Menschen machen (zum BeispielAltenheim, Kindergarten, Flüchtlingsheim, …) Habt ihr vielleichtirgendeine Idee, was ich dort machen könnte? Vielleicht arbeitet jajemand hier im Tierheim und weiß was ein Tierheim brauchen könnte,aber vielleicht sehr viel Zeit benötigen würde? Also abseits vonfüttern, Gassi gehen (mit den Hunden) und putzen? Gibt es Fälle,die sehr schwierig sind und viel Zeit beanspruchen, um sie zuErziehen oder psychisch anzubauen? Oder irgendetwas anderes,notwendiges, das über einen längeren Zeitraum andauert und manSachen (Verhalten/ Fortschritt/...) beobachten und dokumentierenkann?


Um mal ein besseres Bild davon zumachen, was ich jetzt genau meine hier ein paar Beispiele vonProjekten von früheren Jahrgängen (allerdings alle mit Menschen)

  • Jemand geht ins Altenheim und übt dort mit den Bewohnern einen Sitztanz ein und dokumentiert, wie diese sich dabei anstellen.
  • Jemand übt im Kindergarten mit den Kindern ein Theaterstück ein und dokumentiert Theorie und Praxis.
  • Jemand wendet als Trainer in Handball eine besondere Trainingsmethode an seinen Schülern an und dokumentiert...


Also es muss nicht immer ein Vorher-Nacher Effekt da sein....
Ich hoffe, ich habe genügendInformationen gegeben (wenn nicht, dann sagt es;) ), und hoffe,jemand kann mit mit einem Vorschlag weiterhelfen!:)
Danke


LG nellinchen:)
 
24.09.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
E

exe

Registriert seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
Klar, gibt es in einem Tierheim auch besonders problematische Fälle... die sollte man aber den Leuten überlassen, die sich WIRKLICH gut auskennen.

Wie wäre es denn, wenn du ne Jugendgruppe führen würdest?
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.964
Reaktionen
260
Hey,

da würden mir ehrlich gesagt direkt die Katzenhäuser einfallen.
Also ein Katzenzimmer wirklich katzengerecht einrichten (in Katzenzimmern kann man so tolle Dinge einbauen) und vllt. das Verhalten von besonders scheuen Katzen beobachten/dokumentieren wie sie auf verschiedene Methoden reagieren sich ihnen zu nähern?;)

Reinsetzen und vorlesen oder mit Leckerchen locken...sowas halt:)

Bei den Hunden würde ich die Finger von Problemfällen lassen und bei den "einfachen" Hunden kannst du vllt. eine Hundeschule mit dem Hund besuchen o.ä. und die Lernfortschritte dokumentieren oooder mit einem Hund mit Markertraining anfangen und das dokumentieren oder oder oder...
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Meinst du nicht, es wäre sinnvoll schon vorab beim Tierheim vorbeizugehen und reinzuschnuppern? Das Gespräch mit den dortigen Helfern suchen und gemeinsam überlegen wie du sinnvoll helfen kannst?
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Da schließe ich mich an.
Wenn du vermutlich bald wieder raus sein wirst, würde ich gar nicht erst anfangen eine Bindung aufzubauen. Wenn du dann plötzlich nicht mehr da bist, wird es wieder eine große Umstellung sein... Von Problemfällen solltest unbedingt die Finger lassen wenn du dich nicht WIRKLICH auskennst. Da kannst du sehr leicht ganz viel kaputt machen und verschlimmern.

Es ist bestimmt gut, wenn du dir erstmal alles zeigen lässt. Vielleicht haben sie eh gleich ein Projekt für dich, was gemacht werden muss aber schon länger verschoben wurde.

Mehr Catwalks und Tunnel oder auch Intelligenzspielzeuge für Katzen wäre doch schonmal super und dabei eben das Verhalten vorher und nachher dokumentieren, wie die neue Eirnichtung angenommen wird etc.
Neue Einrichtung usw. könnte natürlich bei jeder Tierart sinnvoll sein. Neue Natur-Sitzstangen für Vögel, Etagen und Häuschen für Kaninchen, höherer Streubereich für Hamster etc. Ein wenig frisches Grün von draußen zur Abewechslung (falls du dich gut mit Pflanzen auskennst).
Gemüsespenden von Supermärkten, nen Schreiner nach Holzresten/-spenden fragen und selber basteln und und und. Mir würde da seeeeeehr viel einfallen :lol: Bei den Kaninchen und Nagetieren würde ich vermutlich das halbe System in unserem Tierheim umstülpen wollen...
Gerade "die Kleinen" werden gerne mal in den Hintergrund gedrängt und da kann man ja wirklich leicht und gut ansetzen.
Am besten nimmst du eine Tierart mit deren Bedürfnisse duch auskennst. Denen kannst du vermutlich am besten helfen :)

Frag doch einfach mal nach, was den Mitarbeitern wichtig wäre und was umsetzbar ist :)
 
nellinchen

nellinchen

Registriert seit
08.01.2015
Beiträge
36
Reaktionen
0

Also erstmal:
Danke für die vielen, schnellen und hilfreichen Antworten! Hätte damit echt nicht gerechnet:)


Klar, gibt es in einem Tierheim auch besonders problematische Fälle... die sollte man aber den Leuten überlassen, die sich WIRKLICH gut auskennen.
Da schließe ich mich an.
Wenn du vermutlich bald wieder raus sein wirst, würde ich gar nicht erst anfangen eine Bindung aufzubauen. Wenn du dann plötzlich nicht mehr da bist, wird es wieder eine große Umstellung sein... Von Problemfällen solltest unbedingt die Finger lassen wenn du dich nicht WIRKLICH auskennst. Da kannst du sehr leicht ganz viel kaputt machen und verschlimmern.
Ich glaube, da habe ich mich echt falsch ausgedrückt. Natürlich ist mir völlig klar, das ich keine psychisch geschädigten Tieren halfen kann! Was ich damit gemeint habe, ist zum Beispiel, wie ich es mit unserem Hund schon gemacht habe: durch Klickertraining die Angst vorm Staubsauger nehmen.
Tut mir leid, wegen der doofen Formulierung:?

Wie wäre es denn, wenn du ne Jugendgruppe führen würdest?
Natürlich gibt es viele Alternativen, aber ich würde es eben am allerliebsten im Tierheim machen.:) Wenn das nicht klappen sollte, dann würde ich bei einem Behindertenheim nachfragen.

Meinst du nicht, es wäre sinnvoll schon vorab beim Tierheim vorbeizugehen und reinzuschnuppern? Das Gespräch mit den dortigen Helfern suchen und gemeinsam überlegen wie du sinnvoll helfen kannst?
Ja das habe ich noch vergessen zu erwähnen: Wir müssen 20 stunden in der sozialen Einrichtung arbeiten und danach oder gegebenenfalls innerhalb der 20 Stunden das Projekt durchführen. Da ich aber noch überhaupt keine Ahnung hatte, ob es überhaupt Möglichkeiten für ein Projekt gibt, habe ich dieses Thema hier aufgemacht. Wenn ich im vornherein weiß, das ich dort als Projekt eigentlich nichts finde, würde ich die 20 Stunden gar nicht machen, sondern gleich bei einer anderen sozialen Einrichtung anfangen.
 
E

exe

Registriert seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
... ne Jugendgruppe IM Tierheim natürlich. Gibt's bei uns öfters.
 
nellinchen

nellinchen

Registriert seit
08.01.2015
Beiträge
36
Reaktionen
0
Achso, tut mir Leid, von so etwas habe ich noch nie gehört... muss ich mal nachfragen, ob es so etwas bei uns gibt, ich glaube aber nicht.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Nellinchen, mal was ganz praktisches: Steht euch denn Geld dafür zur Verfügung? Wenn du die Sachen selbst bezahlen müsstest, wäre das sicher auch noch ein Faktor, oder?
 
nellinchen

nellinchen

Registriert seit
08.01.2015
Beiträge
36
Reaktionen
0
Also ich bin mir sicher, etwas Geld würde mir die Schule bei einem sinnvollen Projekt auch zur Verfügung stellen. Direkt angesprochen haben es die Lehrer zwar nicht, aber in der 10. Klasse haben wir schonmal so etwas ähnliches gemacht, und da haben wir etwas Geld von der Schule bekommen.

Choupette, nochmal wegen diesen Jugendgruppen, was genau wird denn da gemacht?
 
nellinchen

nellinchen

Registriert seit
08.01.2015
Beiträge
36
Reaktionen
0
@ Choupette:
Ja, stimmt, ich finde da auch eine echt gute Idee!
Oh, Tut mir Leid!:eusa_wall::053: :lol:

@ exe:
Also an dich: Was genau wird denn mit den Jugendgruppen bei dir gemacht?:)
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.082
Reaktionen
2
Hallo,

ich würde auch vorschlagen eine Jugendgruppe für den Tierschutz zu gründen. Falls es schon eine Gruppe gibt umso besser.
Zusammen könntet ihr dann neue Quellen für Frischfutter für Kleintiere (Meeris, Kaninchen, Degus usw.) auftun.
- In der Umgebung nach Kleingartenanlagen oder Privatgärten suchen, nachfragen ob Obstbaumschnitt fürs Tierheim gespendet wird,
oder ob ihr z.B. Löwenzahn ausstechen dürft. Die können mit samt den Wurzeln verfüttert werden.
- Falls es bei euch grüne Weidenzäune gibt, nachfragen ob ihr den Schnitt haben könnt. Aus den dickeren Ästen könnt ihr Weidenbrücken basteln. Die dünneren können zu Weidentunneln in verschiedenen Größen gepflochten werden.

Hier gibt es 1000 Möglichkeiten.
 
nellinchen

nellinchen

Registriert seit
08.01.2015
Beiträge
36
Reaktionen
0
Also ich werde sie nächste Woche das erste Mal fragen. Vor einem Jahr, als sie das Fach vorgestellt haben, hat eine Lehrerin auch das Tierheim aufgezählt (als sie halt erzählt hat, wo man überall machen könnte). Deswegen bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, das das geht. Es geht eben um "ehrenamtliches Engagement in der Gesellschaft"...:)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

@Nienor:
Also ich werde sie nächste Woche das erste Mal fragen. Vor einem Jahr, als sie das Fach vorgestellt haben, hat eine Lehrerin auch das Tierheim aufgezählt (als sie halt erzählt hat, wo man überall machen könnte). Deswegen bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, das das geht. Es geht eben um "ehrenamtliches Engagement in der Gesellschaft"...:)

@Mandarina:
Danke, für den Vorschlag! Das ist auch eine echt gute Idee!
 
E

exe

Registriert seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
Mandarina hat dir die Frage an mich ja quasi schon beantwortet. Wenn du "Tierheim Jugendgruppe" durch Google jagst, findest du auch ganz viele Seiten wo Infos stehen. z. B. hier: http://www.tierschutzverein-esslingen.de/jugendgruppe/

Das finde ich, wäre ein wirklich sinnvolles Projekt. ;) Wenn euer Tierheim da nicht mitzieht, könntest du vielleicht auch bei einem Reiterhof/Bauernhof/Gnadenhof, etc. fragen, ob ihr da helfen könnt. Es gibt so viele Kinder, die quasi keinen Kontakt zu Tieren haben...
 
Thema:

Projektsuche für soziales Projekt im Tierheim. Vorschläge/Ideen?

Projektsuche für soziales Projekt im Tierheim. Vorschläge/Ideen? - Ähnliche Themen

  • Rezept für haltbare selbstgemachte Gesichtsmaske?

    Rezept für haltbare selbstgemachte Gesichtsmaske?: Hallo Wo wir hier grade das Thema Weihnachtsgeschenke haben, habe ich direkt mal eine Frage. Ich möchte meiner Mutter und meiner Schwester zu...
  • Sofa für Mensch und Katze

    Sofa für Mensch und Katze: Hallo zusammen, vor einiger Zeit hatte ich mal eine Anzeige (leider weiß ich nicht mehr wo, kann sogar in Papierform gewesen sein) gesehen bei...
  • Bereit für ein Kind?

    Bereit für ein Kind?: Huhu :) Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll....Also eigentlich war für meinen Freund und mich von vorn herein klar, dass wir keine Kinder...
  • Suche Rezepte für leckere Snacks, die man gut mitnehmen kann.

    Suche Rezepte für leckere Snacks, die man gut mitnehmen kann.: Huhu ihr Lieben, Hier findet man ja die besten Rezeptthreads, deswegen wende ich mich heute mit einer Frage an euch: Ich muss am Montag in einer...
  • Stricken für den guten Zweck

    Stricken für den guten Zweck: Huhu ihr Lieben! Bald stehen ja die Flaschen mit den Mützchen in den Regalen (Das grosse Stricken), und da ich letztes Jahr keine Zeit hatte da...
  • Stricken für den guten Zweck - Ähnliche Themen

  • Rezept für haltbare selbstgemachte Gesichtsmaske?

    Rezept für haltbare selbstgemachte Gesichtsmaske?: Hallo Wo wir hier grade das Thema Weihnachtsgeschenke haben, habe ich direkt mal eine Frage. Ich möchte meiner Mutter und meiner Schwester zu...
  • Sofa für Mensch und Katze

    Sofa für Mensch und Katze: Hallo zusammen, vor einiger Zeit hatte ich mal eine Anzeige (leider weiß ich nicht mehr wo, kann sogar in Papierform gewesen sein) gesehen bei...
  • Bereit für ein Kind?

    Bereit für ein Kind?: Huhu :) Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll....Also eigentlich war für meinen Freund und mich von vorn herein klar, dass wir keine Kinder...
  • Suche Rezepte für leckere Snacks, die man gut mitnehmen kann.

    Suche Rezepte für leckere Snacks, die man gut mitnehmen kann.: Huhu ihr Lieben, Hier findet man ja die besten Rezeptthreads, deswegen wende ich mich heute mit einer Frage an euch: Ich muss am Montag in einer...
  • Stricken für den guten Zweck

    Stricken für den guten Zweck: Huhu ihr Lieben! Bald stehen ja die Flaschen mit den Mützchen in den Regalen (Das grosse Stricken), und da ich letztes Jahr keine Zeit hatte da...