Hündin mit Trachealkollaps, Frage zu Anfällen

Diskutiere Hündin mit Trachealkollaps, Frage zu Anfällen im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebe Hundebesitzer, ich habe eine kleine Hündin, mit einigen gesundheitlichen Problemen, u.a. ein Trachealkollaps, der uns wirklich große...
L

lillystella

Registriert seit
15.10.2012
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hallo liebe Hundebesitzer,

ich habe eine kleine Hündin, mit einigen gesundheitlichen Problemen, u.a. ein Trachealkollaps, der uns wirklich große Probleme bereitet.

Sie hustet viel und oft bekommt sie dann keine Luft mehr. Das kenne ich
schon, sie ist öfter umgekippt, ich musste sie öfter wiederbeleben, es war wirklich schlimm.

Jetzt haben sich auch Anfälle dazu gesellt, ihr Kopf zittert stark dabei, die Augen verdrehen sich und sie ist nicht ansprechbar.

Wenn ich aber merke, dass ein Anfall beginnt, kann ich den abfangen, wenn ich sie anspreche und ich sie auffordere mich anzugucken, kommt sie wieder zu sich. Meistens.

Wie kommt das, was hat das mit dem Trachealkollaps zu tun? Klar, das Gehirn unterversorgt aber wie kommt sie wieder zu sich wenn ich sie laut anspreche, die Aufmerksamkeit auf mich lenke?

Kennt das hier jemand?

Danke für eure Antworten.
 
02.10.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Ich erinnere mich an deinen Thread von diesem Frühjahr (https://www.tierforum.de/t196256-trachealkollaps.html), ist denn der Trachealkollaps inzwischen einwandfrei diagnostiziert worden?

Da ja offenbar auch Herzprobleme bestehen können diese durchaus der Auslöser für epileptische Anfälle sein. Warum es so aussieht als könnten Anfalle gestoppt werden wenn sie angesprochen wird weiß ich nicht, vielleicht steigert die Ablenkung kurzzeitig den Puls und so kann sie sich wieder fangen?

Bei deiner Kleinen kommt wirklich schon einiges zusammen, wie sieht es denn sonst bei ihr aus, frisst sie noch gern, bewegt sich und ist auch von der Figur her noch einigermaßen fit (kein Übergewicht oder starker Muskelabbau)?

Ein Trachealkollaps kann unter Umständen operiert werden, ich denke aber dafür müsste der Hund halt ansonsten noch einigermaßen fit sein, habt ihr darüber mal mit eurem Tierarzt gesprochen?
Wie wird sie ansonsten zur Zeit behandelt?
 
L

lillystella

Registriert seit
15.10.2012
Beiträge
49
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort.

Der Trachealkollaps wurde diagnostiziert, den hat sie ganz sicher. Sie kann nicht in Narkose gelegt werden also gibt es kein CT aber die Tierklinik (und mehrere Tierärzte) sind sicher, dass sie den hat.

Sie hat Herzprobleme aber zwei Kardiologen sind sicher, dass ihre Anfälle nicht davon kommen. Sie wird weiter mit Cortison und Theophyllin behandelt. Sie inhaliert auch und ich hantiere hier mit Luftreinigern.

Sie ist übergewichtig, es geht echt schwer runter und ich weiß, dass das Cortison die Muskulatur abbaut. Aber sie rennt draußen rum nur nicht lange. Im Moment hustet und pfeift sie wieder.

Ein Stent kommt nicht in Frage, wegen der Narkose. Epilepsie hat sie nicht, diese Anfälle kommen immer wenn sie schlimm hustet, ohne Husten hat sie die nicht.
 
Thema:

Hündin mit Trachealkollaps, Frage zu Anfällen

Hündin mit Trachealkollaps, Frage zu Anfällen - Ähnliche Themen

  • Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?

    Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?: Hallo, kennt das jemand das bei der Kastration der Hündin eine Hautschicht nochmal längs über die Wunde gezogen und getackert wird? Als Schutz...
  • Hündin kratzt sich sehr viel

    Hündin kratzt sich sehr viel: Huhu :) Meine 7 Monate alte Hündin kratzt sich ständig, gehäuft während sie schläft (dann besonders dolle) und das obwohl sie im Oktober entfloht...
  • Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin

    Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin: Hallo zusammen, wir haben eine 12 Jährige Magyar Vizsla Hündin (Sina) die uns seit nun mehr als einer Woche sehr große Sorgen bereitet. Für Ihre...
  • Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre

    Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre: Hallo Zusammen Meine Laika hat eine Zahn OP hinter sich , alles gut überstanden das ist ja das wichtigste!! Sie hatte am oberen linken Fangzahn...
  • OP bei 15 jährige Hündin?

    OP bei 15 jährige Hündin?: Hallo liebe Hunde-Erfahrene, unsere Hündin Amy, eine mittelgroße Mischlingshündin (30kg) , ist mittlerweile 15 1/2 Jahre alt. Sie ist altersgemäß...
  • OP bei 15 jährige Hündin? - Ähnliche Themen

  • Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?

    Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?: Hallo, kennt das jemand das bei der Kastration der Hündin eine Hautschicht nochmal längs über die Wunde gezogen und getackert wird? Als Schutz...
  • Hündin kratzt sich sehr viel

    Hündin kratzt sich sehr viel: Huhu :) Meine 7 Monate alte Hündin kratzt sich ständig, gehäuft während sie schläft (dann besonders dolle) und das obwohl sie im Oktober entfloht...
  • Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin

    Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin: Hallo zusammen, wir haben eine 12 Jährige Magyar Vizsla Hündin (Sina) die uns seit nun mehr als einer Woche sehr große Sorgen bereitet. Für Ihre...
  • Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre

    Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre: Hallo Zusammen Meine Laika hat eine Zahn OP hinter sich , alles gut überstanden das ist ja das wichtigste!! Sie hatte am oberen linken Fangzahn...
  • OP bei 15 jährige Hündin?

    OP bei 15 jährige Hündin?: Hallo liebe Hunde-Erfahrene, unsere Hündin Amy, eine mittelgroße Mischlingshündin (30kg) , ist mittlerweile 15 1/2 Jahre alt. Sie ist altersgemäß...