Katze plötzlich ängstlich und aggressiv... :(

Diskutiere Katze plötzlich ängstlich und aggressiv... :( im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; firstHallöchen zusammen.. ich weiß echt nicht mehr weiter, deswegen dachte ich versuche es mal hier.. Erstmal kurz zur "Problemkatze": Zelda ist...
P

PinkRoach

Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallöchen zusammen.. ich weiß echt nicht mehr weiter, deswegen dachte ich versuche es mal hier..

Erstmal kurz zur "Problemkatze": Zelda ist ca 2 Jahre alt, fast komplett blind, temperamentvoll, neugierig und sehr verschmust. Sie wurde damals mit 5 Wochen ohne Mutter gefunden. Sie hatte schlimmen Katzenschnupfen (deswegen leider fast blind) und einen dicken Wurmbauch. Ich habe sie aufgepäppelt und behalten. Durch ihre Behinderung ist sie eine reine Wohnungskatze. Mit anderen Katzen versteht sie sich leider gar nicht.. haben es schon öfter versucht :/
Letzte Woche waren wir dann beim TA weil sie Blut im Stuhl hatte. Sie hat vorsorglich Antibiotikum bekommen, danach legte sich das mit dem Blut.

Nun zum Problem: Seit heute Mittag ist Zelda wie ausgewechselt. Heute Morgen hat sie noch geschmust und war happy. Als ich dann mittags an ihr vorbeiging fing sie an zu fauchen, griff mich an und schrie regelrecht. Ich dachte "ich lass sie mal ein bisschen in ruhe..", aber nach 2 Stunden war es noch schlimmer. Sobald ich den Raum betrete schreit sie richtig los und verkriecht sich. Also habe ich sie (mit Hilfe) eingepackt und bin zum TA. Da war sie dann wieder ruhiger und ließ sich auch untersuchen. Laut Ärztin hat Zelda Rückenschmerzen, da sie dort sehr empfindlich ist (sie springt gern von sehr hohen Schränken, da klingt das durchaus plausibel). Die ihr also Schmerzmittel gespritzt, mir welches mitgegeben und ich dachte es sei gut.. Falsch gedacht. Ich hab sie mit Futter und Wasser ins Bad gesetzt damit sie sich beruhigen kann und ihre ruhe hat.. Jedes Mal wenn ich der Tür zu nahe komme schreit und faucht sie wieder los. Ich weiß nicht was ich machen soll..

Hoffe das war jetzt nicht zu lang und mir kann jemand helfen.. :/
 
07.10.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.103
Reaktionen
43
Hi,

und herzlich Willkommen im Forum, wenn auch aus einem eher unschönen Anlass :(

Für mich gehört die Katze genauer untersucht - heißt: gründlich durchgecheckt. Was hat die TÄ denn alles gemacht? Ich mein, Schmerzen im Rücken können ja auch - ich will jetzt echt den Teufel nicht an die Wand malen!! - von einem Tumor kommen. Und so eine grundsätzliche Wesensänderung kommt doch nicht von Rückenschmerzen :? Dann faucht und schreit sie, wenn Du sie DA anfasst, aber doch nicht generell :?
Also ich persönlich würd mir - ohne Deiner TÄ zu nahe treten zu wollen - eine 2. Meinung einholen. Vielleicht von einer Tierklinik?
 
viktoriaa

viktoriaa

Registriert seit
24.09.2015
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ohje, das hört sich gar nicht gut an :( Das hatte ich mal einen Tag mit meiner norwegischen Hauskatze, aber da war es der Fall, dass ich für sie komisch gerochen habe und sie wohl damit was negatives verbunden hat. Nach dem abendlichen Duschen war sie wieder ruhig. So verhielt sie sich auch mal als mein Kater vom Balkon runtergefallen ist und dadurch fremde Gerüche aufgenommen hat. Das war meiner Katze zu viel und sie fing an zu fauchen und zu knurren.

Aber da es bei dir länger andauert msus es eine andere Ursache haben. Hast du es schon mal mit einem Baldriankissen oder Catnip probiert? Meine werden dadurch immer sehr gehorsam und schmusig

Gute Besserung für deine kleine Maus!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Hast du es schon mal mit einem Baldriankissen oder Catnip probiert? Meine werden dadurch immer sehr gehorsam und schmusig
Das ist mit Vorsicht zu genießen, Baldrian wirkt in der Regel eher anregend auf Katzen und ist nicht förderlich, wenn die Katze gerade eh schon Stress hat.
Ich würde hier auch dringend zu einem Komplett-Check raten.
 
H

Hrydia

Registriert seit
02.10.2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich würde auch eine 2. TA-Meinung einholen bzw. die Katze ev. einem klassisch arbeitenden Homöopathen vorstellen. Alles Gute!
 
P

PinkRoach

Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für die Tipps. Wir fahren gleich in eine größere Praxis.. gestern wurde sie ja nur abgetastet.. :/
Habe sie den ganzen Morgen allein in der Wohnung gelassen.. als ich dann nach hause kam hat sie sich erst ganz normal verhalten. Sie hat mich angeschmust und ließ sich streicheln. Und dann ganz plötzlich duckte sie sich wieder und hatte richtige Panik vor mir :( Jetzt sitzt sie auf dem Schrank in ihrer Ecke und ist total seltsam.. man braucht nur den Raum betreten und sie schreit los (wobei es bei mir nicht ganz so schlimm ist wie bei anderen - ich kann rein gehen und leise mit ihr reden.. dann macht sie die Augen zu und "entspannt" ein wenig).
Gerüche können es eigentlich nicht sein, da wir gestern den ganzen Tag zuhause waren und auch niemand hier war.. es ging einfach so los :/
Naja ich hoffe in der anderen Praxis können die genaueres Feststellen.. :/ Ich bin echt total verzweifelt.. :(
 
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.310
Reaktionen
41
Kann es sein, dass ihr irgendwas passiert ist? Z.B. irgendwas vom Schrank auf sie runtergefallen ist oder du sie versehentlich getreten hast?

Zum Arzt würde ich trotzdem nochmal fahren. Selbst wenn es was am Rücken ist kann es ja, wie gesagt, alles mögliche sein.
Viel Glück :)
 
P

PinkRoach

Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Es ist rein gar nichts passiert.. das ist es ja. Wir haben geschmust, sie ist ins Kinderzimmer zum Schlafen und als ich nach ner halben std reinkam ging es los.. :/ Wenn was passiert wäre könnte ich es ja verstehen, aber so macht mir das echt Angst.. :/ Und wenn es "nur" der Rücken wäre müsste es ja mit Schmerzmitteln besser werden oder nicht? Sie hat gestern eine ordentliche Ladung bekommen und heute morgen hab ich auch etwas mit ins Futter getan, aber sie ist noch genauso panisch wie davor :/ Was aber auch seltsam ist: wenn man sie hat wehrt sie sich kein bisschen mehr, sie macht sich nur ganz klein und zittert.. so kenne ich meine Maus gar nicht.. selbst damals mit ihrem schlimmen Katzenschnupfen und halb verhungert war sie noch verschmust und verspielt. :(
Ich hoffe einfach mal dass der andere TA nachher was genaueres sagen kann.. :/
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.103
Reaktionen
43
Bitte berichte was der andere TA sagt! Ich drück ganz fest die Daumen daß es was ganz harmloses ist. Aber es klingt... komisch.
 
Thema:

Katze plötzlich ängstlich und aggressiv... :(

Katze plötzlich ängstlich und aggressiv... :( - Ähnliche Themen

  • Katze plötzlich aggressiv/ängstlich

    Katze plötzlich aggressiv/ängstlich: Hallo, heute muss ich mal im Namen meines Bruder etwas fragen. Folgendes ist mit seiner Katze (knapp 5Jahre) los: Vor 3 Wochen bekam sie...
  • Katze plötzlich aggressiv bzw. sehr ängstlich...

    Katze plötzlich aggressiv bzw. sehr ängstlich...: Hallo....wir haben 2 katzen ca. 1 1/2 Jahre alt...beides weibchen, seit kurzem kastriert und sollen an freigang gewöhnt werden...eine geht gern...
  • Kater greift plötzlich Katze an

    Kater greift plötzlich Katze an: Hey ihr Lieben, ich habe mich jetzt extra mal angemeldet, da ich mir leider keinen Rat mehr weiß. Wir haben letztes Jahr zwei Geschwister -...
  • Plötzlich unsauber

    Plötzlich unsauber: Hallihallo meine Lieben, Kurz zur Erklärung: Mein Kater ist jetzt 5 Jahre alt, Schneeweiß und typisch gehörlos. Es liegt wahrscheinlich...
  • Katze plötzlich aggressiv

    Katze plötzlich aggressiv: Guten Abend. Ich bin momentan ziemlich ratlos. Meine British Kurzhaar, weiblich, 9 Jahre „alt“ ist plötzlich aggressiv. Ich schildere mal die...
  • Ähnliche Themen
  • Katze plötzlich aggressiv/ängstlich

    Katze plötzlich aggressiv/ängstlich: Hallo, heute muss ich mal im Namen meines Bruder etwas fragen. Folgendes ist mit seiner Katze (knapp 5Jahre) los: Vor 3 Wochen bekam sie...
  • Katze plötzlich aggressiv bzw. sehr ängstlich...

    Katze plötzlich aggressiv bzw. sehr ängstlich...: Hallo....wir haben 2 katzen ca. 1 1/2 Jahre alt...beides weibchen, seit kurzem kastriert und sollen an freigang gewöhnt werden...eine geht gern...
  • Kater greift plötzlich Katze an

    Kater greift plötzlich Katze an: Hey ihr Lieben, ich habe mich jetzt extra mal angemeldet, da ich mir leider keinen Rat mehr weiß. Wir haben letztes Jahr zwei Geschwister -...
  • Plötzlich unsauber

    Plötzlich unsauber: Hallihallo meine Lieben, Kurz zur Erklärung: Mein Kater ist jetzt 5 Jahre alt, Schneeweiß und typisch gehörlos. Es liegt wahrscheinlich...
  • Katze plötzlich aggressiv

    Katze plötzlich aggressiv: Guten Abend. Ich bin momentan ziemlich ratlos. Meine British Kurzhaar, weiblich, 9 Jahre „alt“ ist plötzlich aggressiv. Ich schildere mal die...