Reiten ohne Sattel?

Diskutiere Reiten ohne Sattel? im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo,ich hoffe,das Thema gibts nicht schon und ich habs übersehen! Wollt mal fragen,was ihr über ohne Sattel reiten denkt,findet ihr es gut oder...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
zora87

zora87

Beiträge
885
Punkte Reaktionen
0
Hallo,ich hoffe,das Thema gibts nicht schon und ich habs übersehen!
Wollt mal fragen,was ihr über ohne Sattel reiten denkt,findet ihr es gut oder schlecht?Ich finde es gut,früher gings ja auch ohne Sattel,bloß Leichttraben ist nicht so leicht und da frag ich mich,ob es für den Pferderücken gut oder nicht gut ist!??lg
 
krümelchen

krümelchen

Beiträge
262
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Joar ich finde es reicht gut, da es auch hilft in den richtigen Sitz zu kommen, denn was ich oft beobachte ist es doch das viele Kinder auch ohne Sattel viel besser sitzten.
Ob es für den Pferderücken gut ist weiß ich nicht, aber es gibt im Reitfachgeschäft auch Sattel decken, die extrem dick sind und dann einfach ne gurt bzw. Longier gurt oder gegebenen fall auch ein Volti ** gurt drum ...

Dann ist es für den rücken nicht eine zu große last, weil bei den ersten malen Plumst man schon sehr heftig... und das kann ja eigentlich nicht gut sein ...!
Ja und das mit dem Leichttraben das muss man natürlich auch einige Zeit üben bis es klappt ;) aber das wird!!!
Von Mal zu Mal wird es besser ;)
LG krümelchen
 
cuddlekitten

cuddlekitten

Beiträge
809
Punkte Reaktionen
0
heyho=)'

als ich meine alte rB hatte, war ich täglich ohne sattel untewegs!
es ist sehr gut um den sitz und den takt ovm pferd mitzubekommen* leichter als mit sattel* , jedoch ist es für den rücken nicht sehr gut, da immer nur bestimmte wirbel bzw teile der wirbelsäule beansprucht werden und somit sptäer geschädigt werden könnten!

gl
 
Jogy

Jogy

Beiträge
937
Punkte Reaktionen
0
generell ists so, dass das pferd, damits davn keine späteren probleme bekommt ne sehr gute bemuskelung haben muss am rücken, damit es das gewicht tragen kann.

allersings sollte man das absolut nicht oft machen, denn die wirbelsäule belibt nicht frei von druck, d.h. wird überbelastet und zudem werden auch nur 2 rückenwirbel das ganze reitergewicht tragen müssen.
das geht bei vielen pferden gut, aber bei vielen auch nicht.

zudem kanns, wenn der reiter unsicher ist, bzw nicht gut reiten kann, dem pferd rückenwirbel raushaun wenn er schneller geht als schritt.

zum reiten udn sitzgefühl lernen ists also ganz sicher nichts. ne kleine runde nach der arbeit im schritt ist bei nem guten reiter nicht schlimm.
größere touren würd ich so nicht reiten udn regelmäßig würd ichs auch nicht machen.

kann den fellsattel von christ empfehlen, der polstert, man hat steigbügel, vom sitz her ists aber als hätte man keinen sättel, aber fürs pferd isses besser...

wenn man nen dickes pad drunter macht hilfts dem pferderücken auch schon... vorsicht bei zu brieten gurten um das pad festzumachen, die setzen einem nämlich zu weit nach hinten. das pferd trägt die hauptlast mit der schulter, d.h. weit nah vorne sitzen
 
krümelchen

krümelchen

Beiträge
262
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Also wir haben so eine dicke Felldecke und dann ein dickes kissen, was gaaaaaannnnnnzzzzzzz kuschelig ist + einen voltigurt der das ganze hält und wo sich die anfänger auch noch festhalten DÜRFEN :( wir natürlich nimma :(

LG krümelchen
 
Babsi1990

Babsi1990

Beiträge
652
Punkte Reaktionen
0
Hey,
ich finde es ist einfach eine schöne Erfahrung mal ohne Sattel zu reiten. Vorallem wenn man auf einem bequemen Isi-Rücken sitzt ;) Aber ich hab da die gleiche Meinung wie ihr, zu viel tut dem Pferderücken nicht gut! Für kurze Strecken (wie z.B. vom Paddock (richtig geschrieben??) zur Weide) ists eine schöne Sache :)
LG Babsi
 
krümelchen

krümelchen

Beiträge
262
Punkte Reaktionen
0
Haii !
Oh ha ... das könnte man mit unseren Pferden nicht machen **lach** die sind so girig auf die wiesen :D !!!
Lach **
LG krümelchen
 
Smirnoff

Smirnoff

Beiträge
2.488
Punkte Reaktionen
0
Wir Reiten eig immer ohne Sattel, allerdings find eihc das auch nihct immer so berauschend, eben weil es nicht gut ist.

Es gibt ja auch die Bardpads, da kann man ja auch steigbügel dran machen.
Momentan nehm ich hauptsächlich das.
 
Jogy

Jogy

Beiträge
937
Punkte Reaktionen
0
auf dauer schützt aber auch ein bare-back-pad den rücken nicht genug, wieso habt ihr denn keinen sattel? ggf wär ja für euch auch nen baumloser sattel was?
 
Burani

Burani

Beiträge
11.471
Punkte Reaktionen
0
Smirnoff,

warum reitest du dann noch ohne sattel, wenn du weist, das es nicht gut ist?

Die gesundheit der tiere geht doch vor, oder?
 
jaci

jaci

Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
Hallo ich würde nicht zu lange ohne Sattel reiten.Wenn ich ohne Sattel reite dann nen kleines gemütliches ründchen durchn Wald.
Auch wenn es schöner ist ohne Sattel zu reiten aber die Gesundheit meines Pferdes ist mir doch wichtiger.
 
TonicWater

TonicWater

Beiträge
339
Punkte Reaktionen
0
ich finde das eigentlich gut, auch wenn ichs nicht zu oft machen würde.
Und vor dem ersten Mal würde ich erstmal üben, im Sattel ohne Steigbügel zu Reiten, dam man dann nicht mehr so in den Sattel plumpst (bzw auf den Pferderücken, wenn kein Sattel mehr da ist)
Aber im Allgemeinen denke ich, wenn man das nicht täglich oder wöchentlich macht, ist es nicht sehr schädlich für das Pferd, vorrausgesetzt der Reiter ist gut genug.
Ein Pferd das ohnehin schon Rückenprobleme hat, würde ich so aber nicht reiten....

Aber ich glaube, über dieses Thema kann man sich auch streiten, oder?
Naja, jedenfalls: Eine kleine Runde fände ich ok, wenn man's nicht übertreibt bzw andauernd macht.

Liebe Grüße
TonicWater
 
N

nessa2911

Beiträge
1.773
Punkte Reaktionen
0
Mein Pony reite ich öfter mal ohne Sattel. Vllt 1-2x im Monat ganz ohne und dann dazu noch 1-2x mit so einem Sattelkissen (dickes Kisses mit Gurt und abnehmbaren Steigbügeln).
Ich fühl mich einfach besser ohne Sattel. Wenns nicht schaden würde, würd ich nur ohne reiten. Jedenfalls mein Pony. Die andern beiden bin ich noch nie ohne Sattel geritten, nur einen mal mit dem Kissen (sind mit beiden Großen ausgeritten aber der 2. lange Sattelgurt war am andern Stall -.- Sind aber auch nur Schritt gegangen).
 
meerli1985

meerli1985

Beiträge
346
Punkte Reaktionen
0
ich reite auch manchmal ohne sattel.
mit der gesundheit: es kommt auch aufs pferd an! an unserem stall ist ein pony, dass noch nie mit sattel geritten wurde-sie ist nun 22 jahre alt und topgesund-keine rückenprobleme o.ä.! hat aber auch gute rückenmuskeln....
 
Jogy

Jogy

Beiträge
937
Punkte Reaktionen
0
sicher kommts aufs pferd an, aber wenn man merkt, das es geschadet hat ists schon zu spät, viel zu spät...
und auf gut glück ohne sattel reiten udn hoffen dass es mein pferd nicht trifft mit rückenproblemen, amch ich sicher nicht...
da kann ich aber nur für mich sprechen
 
pupimupi2000

pupimupi2000

Beiträge
514
Punkte Reaktionen
0
also ich finde ohne Sattel reiten herrlich. Beim Schritt ausritt oder auf dem Platz. Nur das mit dem Reiten ohne Sattel und einem schweranhaltendem Pony würde ich nicht kombinieren. Habe gestern die Erfahrung gemacht, tat ganzschön weh:( obwohl ich schon 10 Jahre reite;)
Jetzt wo ich das alles gelesen habe reite ich lieber nicht mehr ohne sattel wenn nur noch mit meinem exercisepad
 
Zuletzt bearbeitet:
antigone4100

antigone4100

Beiträge
410
Punkte Reaktionen
0
ich reite auch total gerne ohne sattel, aber da das ja nun mal schädlich ist und weil ich mein pferd noch nbisschen länger reiten wollte. bin ich jetzt auf einen baumlosen sattel umgestiegen und ich finde es fast so wie ohne sattel zu reiten.

LG
 
*Lady*

*Lady*

Beiträge
508
Punkte Reaktionen
0
Also ich finde es auch immer lustig ohne sattel zu reiten votallem da ich auf meinem Isländer so toll aussitzen kann:) Aber der Galopp macht immer noch am meisten spaß so ohne sattel und ohne trense über die wiese zu petzen:)

Aber man sollte nicht jeden tag ohne sattel reiten höchstens einmal in der woche ich wieß auch net warum aber das hat mein Reitlehrer gesagt weil es irgentwie net gut für den rücken ist und dafür ja die sättel gebaut worden sind das es stabiler ist:)
 
Ala111

Ala111

Beiträge
138
Punkte Reaktionen
0
Ich reite auch Mannchmal (2-3 im monat ca.10-20 min) ohne sattel jetz schon 2 jahre lan und meine stute hat keine progleme!!!!:( :D
 
L

Lux456

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
also ich reite eigntlich gerne ohne sattel...
vorallem ins gelände zu einem gemütlichen ritt oder so..
aber nich so oft. Eher ab und zu mal zum Ausspannen.
So mache ich das jedenfalls.:D
lg lux
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Reiten ohne Sattel?

Reiten ohne Sattel? - Ähnliche Themen

Stallbesitzerin lässt meine RB nicht alleine reite: Hallo ihr Lieben, Ich habe einen 6 jährigen Wallach. Er ist seit einem Jahr unterm Sattel und ich gehe mit ihm mindestens drei Mal die Woche...
Fellverfärbung: Hallo erstmal, ich verstehe nicht wirklich wie dieses Forum funktioniert und entschuldige mich wenn diese “Thema erstellen” Funktion nicht die...
Tipps zur gesunden Katzenernährung: Hallo, schön das man hier auch auf Katzenfreunde stößt. Auch ich bin seit einiger Zeit der private Dosenöffner für so eine Pelzpfote, doch bin ich...
Degus in der Nacht: Hallo Valena, Ich finde es toll, dass du dir überlegst Degus zu holen. Ich halte mir Zuhause im Moment zwei Weibchen in meinem Zimmer. Zu Deiner...
Unsere Großen nach der Vergesellschaftung: Hallo ihr Lieben, ich war hier früher viel aktiv und dachte mir, ich hole mir mal wieder etwas Input. Seit fast 10 Jahren wohnen Sakima und...
Oben