ACHTUNG! Möglicher RHD-Ausbruch in Baden-Württemberg

Diskutiere ACHTUNG! Möglicher RHD-Ausbruch in Baden-Württemberg im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr Lieben, das Kaninchen einer Stallbekannten ist eventuell an RHD gestorben (die Symptome sprechen dafür, Blutaustritt aus Nase...
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.303
Reaktionen
5
Hallo ihr Lieben,

das Kaninchen einer Stallbekannten ist eventuell an RHD gestorben (die Symptome sprechen dafür, Blutaustritt aus Nase, Mund,..., sehr plötzlicher Tod). Zwar gibt es dafür keinen Beweis und es wurde auch nicht weiter untersucht, aber trotzdem möchte ich nochmal daran erinnern, auch wenn das Kaninchen evtl. an etwas anderem starb, dass man sich nicht unbedingt auf
Seuchenkarten verlassen sollte. Diese sind oft nichtmehr aktuell. Natürlich ist das Thema "Impfung" kein aktuelles Thema, trotzdem möchte ich Bescheid geben das das Risiko einer Infektion möglicher Weise hier in der Gegend gestiegen ist.


Ich will keine Impfdiskussion vom Zaun brechen, und auch nicht die Pferde scheu machen, aber nochmal daran erinnern dass die Gefahr des RHD-Virus und auch von Myxomatose besteht und auch unerwartet in der Nähe auftreten kann.

An alle denen RHD kein Begriff ist:
RHD ist eine Viruserkrankung die eine hohe Infektions- und Sterberate verzeichnet. Meistens sind die Ausbrüche zwar im Sommer, aber auch im späten Herbst wie jetzt, oder gar im Winter ist eine Infektion nicht ausgeschlossen. Das ganze wird über das Futter, Insekten oder gar über den Mensch selbst eingeschleppt. Kontakt zu infizierten Wildkaninchen ist in Außenhaltung ebenfalls möglich. Für RHD gibt es einen Impfstoff, der relativ gut schützt- ein 100%tiger Schutz ist aber nie gewährleistet, bei keiner Impfung. RHD ist nicht behandelbar weshalb es empfehlenswert ist seine Tiere zu impfen. Im selben Zug wie die RHD-Impfung wird meistens auch gegen Myxomatose geimpft.


LG
 
28.10.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ich frag jetzt dennoch war das Tier geimpft?
Danke dass Du es hier postest,man kanns nicht oft genug sagen, dass man gesunde Tiere impfen sollte
Das Problem an den Seuchenkarten ist, dass RHD und Myxo nicht meldepflichtig sind und somit diese Karten eigentliche immer unvollständig sind
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.702
Reaktionen
103
Aber auch eine Impfung schützt leider nicht immer zu 100%
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
653
Reaktionen
0
Aber es verringert das Risiko wirklich ganz schön.
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.303
Reaktionen
5
Nein, war es leider nicht- ich glaube ihr war garnicht bewusst dass es diese Krankheiten+ Impfungen gibt.

Ich finde auch man sollte seine Tiere impfen lassen, zumindest gesunde. Bei (chronisch) kranken Tieren sehe ich das selbst nochmal anders, aber vitale und gesunde Kaninchen sollten in meinen Augen auf jeden Fall geimpft werden. Es erhöht die Überlebenschancen im Falle einer Infektion enorm und schützt bis zu einem gewissen Grad auch vor der Infektion selbst. Gerade bei Myxomatose wird der Verlauf oft abgeschwächt wenn die Tiere geimpft wurden und die RHD Impfung ist zumindest bei dem RHD1 Virus ziemlich zuverlässig. Ich habe bisher nur von einem einzigen Fall gehört wo ein Tier trotz Impfung am RHD1 Virus erkrankt ist.

@FreyFrey: eine Impfung schützt nie zu 100%, egal welche. Auch beim Mensch nicht. Das ist auch nicht möglich. Aber durch die Impfung sind schon Antikörper im Körper gebildet worden und somit kann der Körper sich besser wehren oder im Falle einer Infektion besser dagegen ankämpfen.
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.448
Reaktionen
6
Das RHD in Baden Würtemberg ist, ist nichts neues. Es wäre interessant zu wissen ob es RHD oder RHDv2 ist.
Ich habe von Fällen den neuen RHD-Virus gehört. Das kommt langsam aus Frankreich hierher und einen gültigen Impfstoff gibt es noch nicht.
Ich kenne viele Züchter und da traten schon einige Fälle in Deutschland auf. Einige mprtieren sich sogar den Impfstoff aus Frankreich oder impfen alle 6 Monate.
Ich gehe von einer größeren Welle des RHDv2 nach der Europaschau in Frankreich.
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
653
Reaktionen
0
Was ist denn dieses RHDv2 genau - zeigt es die selben Symptome, wie das bekannte RHD?
Evtl ist es ja auch einfach ein Ausbruch, wo Impfungen mal keine Wirkung zeigten(?) Die Medien machen da auch gerne mal die Pferde scheu. :mrgreen:
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.448
Reaktionen
6
RHDv2 ist ein in Frankreich aufgetretenes RHD-Virus. Die Impfung für das normale RHD ist nicht wirksam. Das RHDv2 gibt es schon seit fast 3 Jahren. Es zeigt die gleichen Symptome wie RHD ist aber nicht direkt das gleiche. Es handelt sich um einen mutierten RHD-Erreger. Deshalb v2 (Version 2). Frankreich hat damit zu kämpfen, da es keinen 100% wirkungsvollen Impfstoff gibt. Es gab hier in Deutschland immer wieder vereinzelte Fälle. Im Sommer hat es bei den Züchtern jedoch Panik ausgelöst, da es gleich mehrere hundert Fälle in Deutschland gab und keinen Impfstoff dazu gibt.

Im Prinzip kann man sagen RHD hat sich, wie der Grippe-Virus es oft tut, weiterentwickelt. Das Ergebnis ist RHDv2

EDIT: Wenn mal 1-2 Tiere sterben, weil die Impfung nicht wirkt ist das für mich was anderes, als wenn ganze Zuchtbestände (30 oder mehr) Tiere daran sterben. Es wurde auch nachweislich RHDv2 bei etlichen Fällen nachgewiesen. Züchter schicken bei sowas schnell mal Tiere zur Obduktion ein.
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
653
Reaktionen
0
Verstehe. Dann ist es wohl doch was Ernstes. :/
Dann bin ich mal froh, dass mein Umkreis nicht betroffen ist.
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.303
Reaktionen
5
Das mit dem RHD V2 Virus ist aber nicht unbedingt mega neu, in meinen Augen aber trotzdem ernst zu nehmen.

Ich denke nur weil man in keinem Risikogebiet wohnt, heißt das nicht dass eine Infektion ausgeschlossen wäre.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
:( danke werd den Artikel teilen :(
 
Thema:

ACHTUNG! Möglicher RHD-Ausbruch in Baden-Württemberg

ACHTUNG! Möglicher RHD-Ausbruch in Baden-Württemberg - Ähnliche Themen

  • Achtung!!! Kaninchenschnupfen-Fliegen!!!

    Achtung!!! Kaninchenschnupfen-Fliegen!!!: Ich wollt mal schnell zur Info sagen, "Passt jetz gut auf eure Kaninchen auf!" Gestern wurden die Kaninchen von meiner Schwester ihre Freundin...
  • Möglichkeit einer Vergiftung

    Möglichkeit einer Vergiftung: Hallo, heute morgen bin ich wie immer raus um nach den Ninchen zu sehen, Futter zu geben, etc. Und plötzlich sitzt Mika außerhalb des Geheges im...
  • Traechtigkeit moeglich?

    Traechtigkeit moeglich?: Hallo, leider ist mir letzten monat (26.11)ein kleiner unfall passiert beim sauber machen. Ich musste kurz nach oben als ich wider runter kam...
  • nicht möglich oder?

    nicht möglich oder?: Hallo zusammen.... Ich habe drei Kanninchen, zwei männchen und ein weibchen. Die Männchen habe ich kastriert und die kastrafrist abgewartet bevor...
  • Snoopie möglicher weise blind ?

    Snoopie möglicher weise blind ?: Hallo Leute (: Mein fast 5 Jähriger Mümmelmann Snoopie verhält sich merkwürdig. Wenn ich ihn und seine Artgenossen mit Blitz fotografiere, ist er...
  • Ähnliche Themen
  • Achtung!!! Kaninchenschnupfen-Fliegen!!!

    Achtung!!! Kaninchenschnupfen-Fliegen!!!: Ich wollt mal schnell zur Info sagen, "Passt jetz gut auf eure Kaninchen auf!" Gestern wurden die Kaninchen von meiner Schwester ihre Freundin...
  • Möglichkeit einer Vergiftung

    Möglichkeit einer Vergiftung: Hallo, heute morgen bin ich wie immer raus um nach den Ninchen zu sehen, Futter zu geben, etc. Und plötzlich sitzt Mika außerhalb des Geheges im...
  • Traechtigkeit moeglich?

    Traechtigkeit moeglich?: Hallo, leider ist mir letzten monat (26.11)ein kleiner unfall passiert beim sauber machen. Ich musste kurz nach oben als ich wider runter kam...
  • nicht möglich oder?

    nicht möglich oder?: Hallo zusammen.... Ich habe drei Kanninchen, zwei männchen und ein weibchen. Die Männchen habe ich kastriert und die kastrafrist abgewartet bevor...
  • Snoopie möglicher weise blind ?

    Snoopie möglicher weise blind ?: Hallo Leute (: Mein fast 5 Jähriger Mümmelmann Snoopie verhält sich merkwürdig. Wenn ich ihn und seine Artgenossen mit Blitz fotografiere, ist er...