2 Kleine Jungtiere

Diskutiere 2 Kleine Jungtiere im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, ich bin Neu hier und habe wirklich ein Problem. Seit Samstag habe ich von einer Züchterin 2 Kleine Jungtiere gekauft, ich habe schon aufm...
J

Jenny1990

Registriert seit
05.11.2015
Beiträge
52
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin Neu hier und habe wirklich ein Problem.

Seit Samstag habe ich von einer Züchterin 2 Kleine Jungtiere gekauft, ich habe schon aufm ersten Blick gesehen das sie Krank sind.. ich und mein Partner haben dann aber eher gedacht, "wir holen Sie aus dem Engen Raus raus und nehmen sie".
Wir haben ein 3mx3m Zimmerchen für die 2 Vorbereitet, dass Mädel ist auch noch sehr ängstlich und schreckhaft, wir setzen uns täglich zu ihnen für 1-2h immer mal ein bisschen. Der kleine Rammler kam
schon manchmal zu uns und hat aus der Hand gefressen. Gestern musste ich die 2 leider hochnehmen und zum Tierarzt gebracht wegen kastrieren und ich wegen den feuchten Augen mal checken.
Resultat: das Weibchen hat eine minimale Entzündung an den Augen, da soll ich nichts machen.
Der süße kleine jedoch hatte so en kleinen roten Fleck im Auge und rest gerötet, den soll ich mit Augensalbe behandeln. Der Arzt hat es mir gezeigt wie: aber ich würde ihn niemals nie so packen. An Nacken und Ohren das Die so eine starre annehmen.
Heute früh vor der Arbeit, bin ich extra 30min früher aufgestanden um es in Ruhe zu machen, wir haben halt versucht ihn langsam hochzuheben am bauch und popo, nach ein paar mal hat das auch geklappt, aber das verabreichen hat nicht geklappt. Er war bei meinem Partner zwischen den Beinen, hatte aber einfach nur angst. Wir haben es dann gelassen.
Ich habe angst das bisher gewonnene vertrauen der paar Tage zu zerstören und da sie ja noch so klein sind auch noch nicht so zahm, habt ihr tipps für mich?

Soll ich ihn erst ans streicheln gewöhnen und dann evtl mit der Therpie beginnen?

WIe bringe ich den beiden bei das streicheln was gutes ist, habe gelesen sie sollen von selber kommen, aber dennoch auch fordern u zeigen das es schön ist, sonst kommen Sie nie. Genau das gleiche mit dem hochnehmen.

Von außen sieht man beim Auge nichts, soll ich lieber warten?
Oder ihn jetz wirklich 2x tgl so stressen?

Vielen Dank

Lg Jenny
 
05.11.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Hallo :) Ich würde mit der Behandlung nicht warten und was das beherzte Anfassen angeht auch nicht zögerlich sein um so schneller hat der kleine Mann es hinter sich. Danach belohnen mit einem Leckerli, das Vertrauen kommt mit der Zeit, wie man lesen kann, seid ihr ja sehr liebevoll mit den beiden und das werden sie auch irgendwann trotz Behandlung verstehen. Viel Geduld und Liebe ist der Schlüssel :) Ist das Böckchen denn jetzt schon kastriert? Wie alt sind die beiden? Wenn sie älter als 12 Wochen sind müsste das Böckchen nach der Kastra unbedingt 6 Wochen allein sitzen bleiben, da sonst noch die Gefahr besteht, dass Nachwuchs gezeugt wird. Sind sie jünger als 12 Wochen könnte man eine sogenannte Frühkastration machen dann könnten sie direkt nach der Kastra wieder zusammen
Und ich würde wenn das bei dem Züchter nicht so dolle war, mal drei Tage lang den Kot sammeln (von beiden zusammen) und auf Parasiten untersuchen lassen.
lg danie
 
J

Jenny1990

Registriert seit
05.11.2015
Beiträge
52
Reaktionen
0
also meinst du wir sollen ihn doch an Ohren und Nacken packen und einfach durchziehen?

Ne das fand ich auch merkwürdig, also laut Züchterin ist er im August geboren und sie im Juli. Aber die Züchterin antwortet nicht mehr, wollte eigtl Stammbaum + genaues alter per Email schicken.
Kastrieren ginge wohl erst in 4 Wochen, da er erst minimal Hoden tasten konnte.

Apropo Kot.... kann es sein das es bei Jungtieren sinnlos ist, sie stubenrein machen zu wollen? Wir stellen die 2 Toiletten immer dahin wo das meiste liegt und tun auch frühs den Kot sammeln und dort rein.Am nächsten Tag sind es andere Orte :D ist das normal? Oder machen wir das falsch?
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.439
Reaktionen
5
Das Vertrauen brauch wirklich Zeit. Die Behandlung ist in dem Moment erstmal wichtiger. Gerade am Auge können Entzündungen schnell mal zu Blinheit führen. Da muss er jetzt erstmal durch.
Ich habe es immer so gemacht: Erst Behandlung, dann gibt es Essen und/oder Leckerchen. Belohnungsprinzip halt.

Mit dem Hochnehmen kann man so machen. Ich hatte anfangs auch Bedenken und mache es meist nur noch im Nacken oder Nacken+Ohren. Es hat für mich den Vorteil weniger gekratzt zu werden und für die Kaninchen den Vorteil, dass es weniger schmerzhaft ist. Wenn man Kaninchen unter dem Bauch nimmt lastet deren gesamtes Gewicht auf dem Brustkorb oder Bauch bis man am Po unterstützt. Das ist alles andere als angenehm.

Wenn die Hoden tastbar sind, sollte er von ihr getrennt werden. Kaninchen werden mit 12 Wochen geschlechtsreif. Ab dann ist theorethisch Nachwuchs möglich. Wenn die Hoden tastbar sind, kannst du davon ausgehen sie sind unten und der Rammler zeugungsfähig.

Sie können schon stubenrein werden. Aber auch bei großen verlieren sich die Köttel mal woanders als in "ihrer" Ecke. Es hängt auch mit davon ab, wie die kleinen vorher gehalten wurden und ob die Mutter schon eine Ecke hatte. Hat die Mutter überall hin gemacht, werden sie es wahrscheinlich auch. Köttel sind auch nicht das Problem. Die bleiben immer mal liegen. Sie fangen meist an den Urin in eine Ecke zu machen. Das ist erstmal der wichtigste Punkt. Die Köttel folgen dann meist von alleine. Man kann sie auch weg saugen. Urin ist da schon schwerer.
 
J

Jenny1990

Registriert seit
05.11.2015
Beiträge
52
Reaktionen
0
Das ist ja auch das was mich verwundert... laut Züchterin wäre er im August geboren.. jetzt haben wir Anfang November, selbst wenn ich von Ende August aussehe...isser ja dennoch schon 10 Wochen alt ca.. und dann wäre in 4 Wochen Kastration ja zu spät, hab auch extra noch mal nachgefragt, ob das nicht zu spät ist, aber er meinte: nein. Er konnte nur einen kleinen minimalen Hoden spüren.

Ohje.. na da freue ich mich ja jetzt schon aufs nach Hause kommen, ich brings bestimmt wieder nicht übers Herz in so anzuheben.. der arme kleine :(
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Wichtig wäre wirklich die beiden umgehend zu trennen, denn sonst kommt Nachwuchs :(
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Also ganz ehrlich; wenn ihr zu einer Zucht geht und stellt auf den ersten Blick als Laie fest das das Tier krank ist und der "Züchter" verkauft euch die auch noch. Dann steckt dem doch nicht auch noch das Geld in den Popo. Weißt du wie egal solchen Menschen die Tatsache ist, ob die Leute kaufen weil sie Mitleid haben oder weil sie wollen? Der freut sich über die Kohle und lässt das Muttertier wieder decken, dann gibts wieder kranken Nachwuchs und den verkauft er wieder. Die nächsten Tiere haben dann vielleicht nicht "nur" eine Kleinigkeit sondern sind Sterbenskrank oder langwidriger krank.
Bei solchen Leuten geht man rückwärts wieder raus, zeigt die im besten Falle noch an und unterstützt richtige Züchter die gesunden Nachwuchs verkaufen.

Und noch was; wenn ihr feststellt; ey der hat mir kranken Nachwuchs verkauft. Dann würde ich dessen Kompetenz mal stark in Frage stellen und darauf achtgeben das ihr nicht bald einen ganzen Haufen mehr Kaninchen habt, weil das junge Böckchen das Weibchen gedeckt hat.

Ansonsten würde ich keine Behandlung abwarten, nur weil das Tier sich noch nicht so handhaben lässt. Die Tiere sind Fluchttiere, kann gut sein das sie niemals zahm werden oder sich streicheln lassen wollen, wie willst du das dann die nächsten 8-10 Jahre handhaben. Vorsichtig annähern und beherzt zupacken. Ich leg eine Hand in den Nacken ohne zuzugreifen, da halten die meisten Tiere schon still und dann umgreife ich das Tier am Brustkorb, heb es an, stütz den Po und fertig
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Smoothie gehts eigentlich auch mal freundlicher, langsam nervts, dass Du immer gleich mit dem Holzhammer daherkommst.:roll: Fast alle hier haben am Anfang Fehler gemacht und bei der Threadstellerin liest man sehr stark raus, dass sie sich Gedanken macht und nur das Beste für die Tiere will. Und das allein zählt.

Jenny wie gehts den beiden?
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Smoothie gehts eigentlich auch mal freundlicher, langsam nervts, dass Du immer gleich mit dem Holzhammer daherkommst.:roll: Fast alle hier haben am Anfang Fehler gemacht und bei der Threadstellerin liest man sehr stark raus, dass sie sich Gedanken macht und nur das Beste für die Tiere will. Und das allein zählt.

Jenny wie gehts den beiden?
Das war nicht unfreundlich? :eusa_think: Unfreundlich wäre anders.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
jenny wie gehts den Beiden?
 
J

Jenny1990

Registriert seit
05.11.2015
Beiträge
52
Reaktionen
0
Ohje :-( ...
Also das sollte jetzt nicht so rüberkommen, dass die kleinen super krank aussahen... Sie hatten einfach glänzende augen, weswegen ich einfach dachte mal vorsorglich zum arzt zu gehen. Ich fand einfach nur die Haltung dort zu eng, wegen den ganzen Holzkäfigen. Aber das machen wohl viele züchter so um alle trennen zu können.

Hehe danke Momole :)
Den beiden geht es sehr gut, das mit der Augensalbe klappt immer besser, nur noch 2 tage... Dann haben wirs geschafft.. Und trotz das wir das mit dem kleinen machen, ist er super lieb, kommt immer zu uns, lässt sich streicheln und hat überhaupt keine angst.. Nur hochheben is tabu!:)
Das mädchen ist immer noch schreckhaft.. Gar nicht mit ihm zu vergleichen, aber langsam wirds :)
Am Donnerstag geh ich dann mal zum Arzt um zu schauen, ob die salbe gewirkt hat, weil von aussen sieht man ja nichts.

Ich hätte da mal noch eine frage... Seit 2 Tagen pinkelt einer oder beide rötlichen Urin? Kann das von den Möhren kommen? Oder Löwenzahnwurzel? Die 2 sachen essen beide gerne.
Ich nehme Heute von meiner Arbeit Urinteststreifen mit, kann ich das damit testen ob es blut ist oder nicht?
Sollte es von den Möhren kommen, ist das dann egal, oder sollte man dann weniger Möhren geben?:)
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.439
Reaktionen
5
Es gibt ein paar Lebensmittel die Urin rot oder Orange färben. Löwenzahn und Möhre sind nur zwei davon. Auch rote Beete kann Urin färben. Das ist nicht weiter dramatisch. Die Farbstoffe scheidet die Niere normal wieder aus. Ist nichts negatives.

Urinstreifen haben immer Blut als Indikator mit drin. Zumindest die beim Arzt oder im Krankenhaus. Blut im Urin ist mein Weinrot oder rosa. Fleischwasser trifft die Farbe von Blut im Urin ganz gut.
 
J

Jenny1990

Registriert seit
05.11.2015
Beiträge
52
Reaktionen
0
Ja es ist eher so orange-hellbraun würd ich sagen.

Ja ich arbeite ja beim Allgemeinmediziner, ich halt so ein streifen das nächste mal, einfach rein :)


EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Achso: ich bin gerade im Baumarkt und wollte versuchen das sich die kleinen auf natürlichem Wege die krallen abnutzen und nicht mit einer Krallenschere, kann mich aber nicht entscheiden, welche sind denn am besten geeignet? ( innenhaltung, ich würde sie auf Parkettboden legen )
Welche wären ideal? Hab auch gehört es könnte sich zu viel abnutzen das sie dann bluten, oder eben zu wenig abnutzen.
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
653
Reaktionen
0
Huhu,

wollte versuchen das sich die kleinen auf natürlichem Wege die krallen abnutzen
Das tun sie am besten durch buddeln. ;)
Biete deinen Kaninchen eine eine Buddelkiste an - einfach eine größere Kiste mit Kinderspielsand oder ungedungerte Erde füllen.

Für´s Gehege als Boden, eignet sich PVC ganz gut. Ist nicht so teuer und schützt euren Boden drunter.
 
J

Jenny1990

Registriert seit
05.11.2015
Beiträge
52
Reaktionen
0
Was mach ich da am besten drum herum? Sonst buddeln sie ja alles raus?^^
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
653
Reaktionen
0
Indem der Eingang hoch angelegt wird und die Kaninchen mit Hilfe einer Rampe in die Buddelkiste gelangen. Dann geht idR auch nix daneben.
Kannst ja mal "Kaninchen Buddelkisten" googeln und dir die Bildchen ansehen, da findet man schon mal Anregungen und evtl hat man ja was da oder kann einfach was bauen. :)
 
J

Jenny1990

Registriert seit
05.11.2015
Beiträge
52
Reaktionen
0
Super, vielen Dank.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ich freu mich,dass ihr das mit er Salbe so gut hinbekommt.:) ich hoffe der TA sagt nur Gutes wenn ihr hingeht :)
 
J

Jenny1990

Registriert seit
05.11.2015
Beiträge
52
Reaktionen
0
Guten morgen zusammen,

Also ich habe jetzt mal so einiges an Grünfutter ausprobiert, weil das ja wichtig für die kleinen ist. Das problem ist aber: das mädel isst wiklich alles. Aber der kleine Rammler... Nichts, keine radieschen blätter, keine kohlrabi blätter, kein basilikum, kein Rocula, kein möhrengrün. Das einzigste was er isst is feldsalat, aber das zählt ja glaub ich nicht wirklich zum grünfutter oder?
An gemüse essen beide alles was wir bringen.
Kann ich dem kleinen irgendwas als ausgleich geben damit ihm nichts fehlt? Fällt euch da etwas ein? Oder ist es möglich das ers später evtl doch mag?

Lg und schönes wochenende! :)
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.439
Reaktionen
5
Es gibt bei den Kaninchen, welche die sind recht wählerisch. Gerade, wenn sie erst später ran geführt werden, kann es sein, dass sie recht wenig mögen. Einfach immer wieder anbieten. Vielleicht kommt er ja noch auf den Geschmack.
Feldsalat oder andere Salatsorten sind schon Grünfutter. Salat hat halt viel Wasser und wenig Nährstoffe. Für den Anfang besser als nichts.

Ansonsten Abwechslung ist gut. Damit fehlt recht wenig, wenn man eine große Vielfalt anbietet.
 
Thema:

2 Kleine Jungtiere

2 Kleine Jungtiere - Ähnliche Themen

  • Kaninchen zu klein?

    Kaninchen zu klein?: Hallo an alle habe einen Frischen Wurf Löwenköpfe und sind aber zwei Tiere ziemlich klein und haben auch noch nicht das volle Fell. Kann das...
  • Mein Baby Kaninchen hat kleine Probleme !

    Mein Baby Kaninchen hat kleine Probleme !: Hallo , ich bin neu hier und muss auch gleich eine Frage stellen. Ich habe am Freitag ein kleines Zwergkaninchen bekommen , bis Freitag war alles...
  • Eine kleine frage

    Eine kleine frage: Hallo Wollte mal nachfragen !!! Mein Schwager hat ein kleines 6 Eck gehäge ,da sind 6 Kaninchen drinne. Normaler weise ist es für 1-2 Kaninchen...
  • Dürfen meine Kaninchen in der Nacht in eine kleinere Schutzhütte?

    Dürfen meine Kaninchen in der Nacht in eine kleinere Schutzhütte?: Hallo! Mal kurz zusammengefasst: Ich habe zwei Kaninchen, sie heißen Stubsi (7Jahre, männlich) und Snoppy (5 Monate, weiblich). Ich weiß ein sehr...
  • Dürfen kleine Kaninchen im Schnee?

    Dürfen kleine Kaninchen im Schnee?: Huhu, meine beiden werden im Winter 6Monate alt! Dürfen sie dann schon im Schnee? Mucki der leider gestorben ist liebte die Monate mit Schnee! Was...
  • Dürfen kleine Kaninchen im Schnee? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen zu klein?

    Kaninchen zu klein?: Hallo an alle habe einen Frischen Wurf Löwenköpfe und sind aber zwei Tiere ziemlich klein und haben auch noch nicht das volle Fell. Kann das...
  • Mein Baby Kaninchen hat kleine Probleme !

    Mein Baby Kaninchen hat kleine Probleme !: Hallo , ich bin neu hier und muss auch gleich eine Frage stellen. Ich habe am Freitag ein kleines Zwergkaninchen bekommen , bis Freitag war alles...
  • Eine kleine frage

    Eine kleine frage: Hallo Wollte mal nachfragen !!! Mein Schwager hat ein kleines 6 Eck gehäge ,da sind 6 Kaninchen drinne. Normaler weise ist es für 1-2 Kaninchen...
  • Dürfen meine Kaninchen in der Nacht in eine kleinere Schutzhütte?

    Dürfen meine Kaninchen in der Nacht in eine kleinere Schutzhütte?: Hallo! Mal kurz zusammengefasst: Ich habe zwei Kaninchen, sie heißen Stubsi (7Jahre, männlich) und Snoppy (5 Monate, weiblich). Ich weiß ein sehr...
  • Dürfen kleine Kaninchen im Schnee?

    Dürfen kleine Kaninchen im Schnee?: Huhu, meine beiden werden im Winter 6Monate alt! Dürfen sie dann schon im Schnee? Mucki der leider gestorben ist liebte die Monate mit Schnee! Was...