Intervall der Zahnkontrollen kurz/ Kastration

Diskutiere Intervall der Zahnkontrollen kurz/ Kastration im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallooo, Ich möchte gleich zwei Themen ansprechen. Zum einen lese ich immer, dass Zahnkontrollen bei Tieren mit Zahnfehlstellungen oder ä. aller...
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.446
Reaktionen
21
Hallooo,

Ich möchte gleich zwei Themen ansprechen.

Zum einen lese ich immer, dass Zahnkontrollen bei Tieren mit Zahnfehlstellungen oder ä. aller 6-8 Wochen kontrolliert werden. Bei mir sind es aller 2 Wochen.
Da frage ich mich
natürlich, was mache ich falsch? Es sind die hinteren Zähne die korrigiert werden müssen, vorne nicht. ICh vermute dass die Zahnfehlstellung daher herrührt, als Conny einen Kragen tragen musste und damit überhaupt nicht zurecht kam, sie bewegte sich kaum und fraß schlecht. Vorher war alles ok, die Vorbesitzer hatten die Probleme jedenfalls nicht.

Zum anderen, müssen meine zwei Meerschweinchen-Weibchen kastriert werden. Sie bekommen dann einen Boddy speziell für diese Nager angezogen.
Die Ärztin meinte, dass die auf keinen Fall feucht werden dürfen am Bauch, am besten die Tiere auf "Windeln" in der Zeit halten, weil diese Feuchtigkeit schnell aufsaugen... gibt es da auch eine andere Alternative?

Liebe Grüße
 
06.11.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Also bei Gipsy gehe ich nach Gefühl zur Kontrolle. Zu schlimmen Zeiten war das alle 3-4 Wochen, sie hat auch an den Backenzähnen Probleme und vorne nutzen sie sich schief ab, allerdings nur wegen der Backenzähne... Jetzt, bei der Tierzahnärztin, waren wir Ende Juli 2014, dann wieder Ende März 2015 und Mitte August nochmal, da musste allerdings nichts gemacht werden. Und seitdem nichts mehr. Ich wiege die Wutzen sowieso 1x pro Woche, wenn Gipsy über 2-3 Wochen abnehmen würde, würde ich wieder einen Termin machen. So wechselt das immer: Vorletzte Woche waren es mal wieder weniger, letzte Woche & heute waren es wieder mehr. Ich bin froh drüber, denn Gipsy ist jetzt ca. 6 Jahre alt, da ist jede Narkose eine zu viel.

Wegen der OP: Handtücher (täglich wechseln) oder Inkontinenzunterlagen (sollte man in einem Sanitätshaus bekommen) und vll. Fleece oder so. Windeln würde ich nicht nehmen.
Meine Honey wurde im Frühjahr auch operiert, allerdings ein Tumor an einer Zitze, keine Kastra. Sie hab ich auf Handtüchern in den Käfig, noch ein Kuschelbett rein und eben Heu. Die Handtücher waren nach 2 Tagen noch quasi trocken, das Kuschelbett wurde als Klo benutzt...
Ansonsten gibt es Bodys, auf die Idee kam ich vor der OP von Honey leider zu spät und der wäre nicht rechtzeitig angekommen. Die sind zwar für Kaninchen, aber in eins von den kleineren müssten auch Wutzen reinpassen. "Medical Pet Shirt" heißen die. Oder selbst einen aus einer großen Socke basteln.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.446
Reaktionen
21
Hallo, ja den Body bekommen die auch an (siehe oben ;)) der darf halt nicht nass werden, weil dann auch die Wunde nass wird.
Mir ist gerade eingefallen, es gibt diese Welpenunterlagen bei Fressnapf.... müsste auch gehen oder?
Ich kanns ja mal mit beidem versuchen, mal Handtücher und dann Unterlagen.... mal sehen wer das rennen macht.

Ich wiege sie nicht z.Z, ich merke einfach wenn es Futter gibt und sie am Futter dennoch quickt, dass sie wohl nicht kann. Dann gehe ich wieder und es muss nachgebessert werden. Das sind bis jetzt wirklich immer aller 2 Wochen, wenn ich länger warten würde hätte sie mit der Zunge wieder Probleme... ich weiß nicht was ich falsch mache... bei vielen Haltern isses ja eher nicht so oft?

Danke für deine Antwort und Ratschläge
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Zum Thema Zahnkontrollen: Bei meinem Gismo mussten am Ende auch alle zwei Wochen die hinteren Zähne gemacht werden. Das ist meist sehr individuell je nach Problem bzw. Problemkombi. Mach dir da nicht so einen Kopf! Wenn es nötig ist, dann ist es so und solange das Schweinchen es gut mitmacht und verkraftet, passt das doch. ;)

Zum Thema nach OP: Ich nehme auch immer Handtücher. Kann man gut mehrmals täglich wechseln und waschen, sodass man nicht zuviel Müll produziert.
 
Thema:

Intervall der Zahnkontrollen kurz/ Kastration