Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?

Diskutiere Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen? im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo zusammen, seit geraumer Zeit beobachte ich bei unseren Unzertrennlichen folgendes: Im Käifg ist ein Schlafhaus agebracht, alle Seiten...
M

muray

Registriert seit
26.11.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

seit geraumer Zeit beobachte ich bei unseren Unzertrennlichen folgendes: Im Käifg ist ein Schlafhaus agebracht, alle Seiten geschlossen bis auf vorne, da ist alles offen, jetzt ist es so dass
die Agaporniden abwechselnd grosse Späne vom Sitzplatz abknabbern und versuchen das mit schnellen Bewegungen vorne an der Öffnung irgendwie anzubringen, nach 2-3 Minuten, wird das Stpck manchmal auch angenässt und wieder wird versucht das durch Klopfen an verschiedenen Stellen anzubringen, das klappt natürlich nicht da die Wände glatt sind und das Stück wird auf den Boden fallen gelassen um das Ganze Spiel von vorne zu gbeginnen, Am Abend ist meist der ganze Käfigboden mit den Holzspänen bedeckt. Es sieht fast so aus als würden die versuchen den Eingang zuzumauern, kann da was dran sein?

Gruß,

muray
 
26.11.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Papageien versucht? Funktioniert auch mit Sittichen und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Papageien.
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
428
Reaktionen
0
Hallo muray,

ich kenne mich mit Agaporniden zwar jetzt nicht so top aus, aber wenn du da ein gegengeschlechtiges Pärchen hast, dann rate ich dir das Haus lieber zu entfernen. Nicht, dass sie sich paaren und Junge bekommen.

Haben deine Vögel kein Vogelsand im Käfig? Der ist sehr wichtig! Vogelsand dient nicht nur zwecks Einstreu, sondern auch der Ernährungshilfe. Die Vögel nehmen die Steinchen im Sand auf, welche wichtig für die Verdauung sind und Mineralien bieten.

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33
 
Micarusa

Micarusa

Registriert seit
12.01.2011
Beiträge
1.096
Reaktionen
0
Bei Agaporniden ist das so ne sache mit den Häuschen. Normalerweise sollte man ihnen ein Schlafhäuschen anbieten.
Sie bauen sich darin ein "Nest" und kuscheln sich da dann in der Nacht rein.
Eigendlich sind Agaporniden Höhlenbrüter aber manche werden auch von solche Halbhöhlen/Schlafhäuschen angeregt und bauen ein Nest zum brüten.
Ich würde jetzt mal sagen, am besten beobachten und falls Eier drin liegen sollten (ich nehme mal an das es ein Pärchen ist) die Eier austauschen mit Plastikeier und abwarten bis das Weibchen das Gelege verlässt. Dann würde ich auch das Schläfhäuschen wegnehmen.

Schlafen sie denn auch in den Häuschen ? Als alternative kann man auch Schlafbrettchen anbieten.
 
M

muray

Registriert seit
26.11.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hi sesshomarux33,

danke für deine Antwort. Sie meiden leider den Käfig des Bodens wie Lava, waren bis auf 1-2 mal nie unten, die sitzen am liebsten auf dem Häuschen oder drin, hatte mich in der Tierhandlung schlau gemacht und drauf hingewisen, seitdem bieten wir in einer Extra-Schale Vogelgrit an, was die auch ab und zu zu sich nehmen. Manchmal streuen wir das auch ein wenig über das Futter, Ernährungstechnisch ist alles ok, nur das die immer versuchen den Eingang zuzumauern ist komisch.

Gruß,

Muray

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hi Micarusa,

ja das Schlafhäuschen ist wirklich der Lieblingsplatz, meist sitzen sie oben und beobachten alles genau, Abends sitzen Sie meist drin aneinandergekuschlt, süss.
Nestbau treiben die gar nicht, es wird immer abgebissene Stückchen rauf geholt und vorne am Eingang versucht das an den Seiten anzubringen und nach einiger Zeit fallen gelassen und das Ganze mit neuen Stöckchen wiederholt. Eier liegen bisher nirgends, aber da achte ich drauf, ansonsten müssten die sich sehr wohl fühlen da die meist dieses knisternde Geräusch mit dem Schnabel machen, besonders gegen Abend. :)

Gruß,

muray

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ach ja micarusa, schlafbrett haben die auch zusätzlich aber da sind die eher selten, meist sitzen sie nur drauf um genau den abzusägen für den von mir vermuteten Höhlenbau..
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
428
Reaktionen
0
Na dann passt. Danke für die Korrektur. :)
 
Micarusa

Micarusa

Registriert seit
12.01.2011
Beiträge
1.096
Reaktionen
0
Farlo, für das Artgerechte halten von Agaporniden gehört ein Schlafhäuschen dazu und wird auch oftmals so empfohlen! Schließlich ist ein SChlafhäuschen keine Bruthöhle, sollten die Vögel dennoch drin Brüten wollen, kann man immer noch entfernen. Aber das gehört zum natürlichen schlafverhalten von Agaporniden dazu.
 
Farlo

Farlo

Registriert seit
07.04.2012
Beiträge
337
Reaktionen
2
Tja, in älteren Büchern findet man immer noch die Mär über Schlafhäuschen. In guten, neueren Büchern ist das zum Glück meist eliminiert.


Erkenntnisse ändern sich eben, man muss sich diesen nur öffnen.
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
5.129
Reaktionen
9
Huhu,

normalerweise ist es aber auch so, dass noch etwas mehr dazu gehört als ein Kasten, der noch nicht mal völlig geschlossen ist, um die Tiere in Brutlaune zu bekommen.

Besonders Futter, Lichtdauer und Temperaturen spielen doch sicherlich auch bei Agaborniden mit eine nicht zu unterschätzende Rolle?

Ich kenn mich mit Agaborniden ehrlich gesagt gar nicht aus, aber meine Schwester hat zum Beispiel ein Pärchen Wellis zu ihrer Henne aufgenommen gehabt, die auch ziemlich in Brutlaune waren und bei denen war es einfach nur etwas zu viel Körnerfutter, der längere Tag und die wärmere Temperatur im Sommer, die die zwei in die brütigkeit trieben.
Jetzt wo es kühler ist, eher dunkel wird (das Licht im Betroffenen Zimmer wird nicht mehr angeschaltet) und sie vom Tierarzt die richtige Ration Futtermenge erhalten hatte, merkt man, dass der Hahn jetzt Gott sei dank endlich ruhiger wird und die Hennen endlich abnehmen.

Persönlich hätte ich das aber nicht für möglich gehalten, schließlich hatte auch die Vorbesitzerin versucht sie aus dem Bruttrieb heraus zu bekommen (und eigentlich auch alles richtig gemacht, nach unserer alten Erkenntnis her), doch manchmal reichen schon die einfachsten Kleinigkeiten aus...

Vielleicht währe es daher auch mal bei dir ratsam, dass du deine Haltung in der Hinsicht überprüfst?
Wie gesagt, bei uns war im Grunde auch alles in Ordnung, doch für das Pärchen reichten nur minimalste Dinge, um in Brutlaune zu geraten.


Liebe Grüße
Amber
 
Thema:

Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?

Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen? - Ähnliche Themen

  • Müssen unsere Lieben leider hergeben...

    Müssen unsere Lieben leider hergeben...: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe ich bin jetzt nicht an der ganz falschen Stelle des Forums, um mit diesem Thema anzufangen...
  • Unsere Amazonen niesen, ist das schlimm?

    Unsere Amazonen niesen, ist das schlimm?: Hallo zusammen, wir haben 2 Venezuelaamazonen, die sich leider nicht anfassen lassen, aber gern auf uns spazieren gehen und Gemüse oder...
  • Hilfe , unsere Blaustirnamazone wird zunehmend aggressiver

    Hilfe , unsere Blaustirnamazone wird zunehmend aggressiver: Ein liebes Hallo , vielleicht kann mir ja irgendjemand helfen mit unserer Lori (Blaustirnamazone) . Das Geschlecht wissen wir leider nicht , Lori...
  • Schlechte Haltung in unseren Zoogeschäften

    Schlechte Haltung in unseren Zoogeschäften: hallo ihr tierliebhaber. wenn ihr in Zoogeschäfte geht um futter für eure lieben zu besorgen fällt euch da auf wie die Tiere gehalten werden??ich...
  • Probleme mit unseren Agaporniden???

    Probleme mit unseren Agaporniden???: Hallo! Seit Anfang März sind wir stolze Besitzer der wohl mit Abstand süßesten Unzertrennlichen dieser Welt. Nur leider können wir nach wie vor...
  • Probleme mit unseren Agaporniden??? - Ähnliche Themen

  • Müssen unsere Lieben leider hergeben...

    Müssen unsere Lieben leider hergeben...: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe ich bin jetzt nicht an der ganz falschen Stelle des Forums, um mit diesem Thema anzufangen...
  • Unsere Amazonen niesen, ist das schlimm?

    Unsere Amazonen niesen, ist das schlimm?: Hallo zusammen, wir haben 2 Venezuelaamazonen, die sich leider nicht anfassen lassen, aber gern auf uns spazieren gehen und Gemüse oder...
  • Hilfe , unsere Blaustirnamazone wird zunehmend aggressiver

    Hilfe , unsere Blaustirnamazone wird zunehmend aggressiver: Ein liebes Hallo , vielleicht kann mir ja irgendjemand helfen mit unserer Lori (Blaustirnamazone) . Das Geschlecht wissen wir leider nicht , Lori...
  • Schlechte Haltung in unseren Zoogeschäften

    Schlechte Haltung in unseren Zoogeschäften: hallo ihr tierliebhaber. wenn ihr in Zoogeschäfte geht um futter für eure lieben zu besorgen fällt euch da auf wie die Tiere gehalten werden??ich...
  • Probleme mit unseren Agaporniden???

    Probleme mit unseren Agaporniden???: Hallo! Seit Anfang März sind wir stolze Besitzer der wohl mit Abstand süßesten Unzertrennlichen dieser Welt. Nur leider können wir nach wie vor...