Das ewige Thema Katzenstreu

Diskutiere Das ewige Thema Katzenstreu im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Guten Morgen, ich brauche mal wieder eure Hilfe! Ich sitze gerade etwas überfordert am PC und suche nach Katzenstreu-Alternativen, die ich mal...
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Guten Morgen,

ich brauche mal wieder eure Hilfe! Ich sitze gerade etwas überfordert am PC und suche nach Katzenstreu-Alternativen, die ich mal ausprobieren kann.
Ich benutze derzeit das Premiere Excellent von FN und bin eigentlich zufrieden damit. Da ich aber nie ein anderes Streu ausprobiert habe, frage ich mich ständig, ob das nicht noch besser geht... :mrgreen: Bei dem Punkt bin ich nun. Woher ich das Zeug beziehe, ist mir eigentlich egal, bin bei den gängigen Onlineshops registriert, habe aber auch Fressnapf und Futterhaus (und diverse Discounter) in der Nähe, diesbezüglich gibts also keine Einschränkung.

Was mich an meinem jetzigen etwas stört: Meine Katzen machen gerne Pipi an
den Toilettenrand. Nach kürzester Zeit klebt das dort herrlich fest und auch an der Streuschaufel bleiben die nicht korrekt gebildeten Böller hängen. Landet Pipi in der Mitte, gibts perfekte Klumpen, die schön zu entfernen sind, das ist in Ordnung. Aber es sollte eben weniger kleben, wenn es mal keinen perfekten Böller gibt...
Ich schaue gerade auch nach größeren Toiletten in der Hoffnung, dass dann auch weniger am Rand landet. Inwiefern das funktioniert, werde ich dann sehen. (Falls es dazu Erfahrungswerte gibt, gerne her damit!)

Was ich beachten muss: Mit Halblanghaar-Katzen kommt nicht jede Streu in Frage. Ich hatte mal von Premiere das "light" ausprobiert, weil ich dachte, hey, schön leicht, weniger schwer schleppen, ist doch top... wie man sich denken kann, blieb der leichte Teil der Streu überall hängen, bloß nicht im Klo.
Außerdem habe ich einen Allergiker (Mensch) daheim, es wäre also super, wenn das Zeug nicht allzu sehr aufwirbelt und staubt.
Selbstverständlich auch das Übliche, schöne Klumpen, möglichst wenig Geruch, ergiebig, etc. Ich suche ja nach Verbesserungen! :D

Natürlich habe ich schon viele solcher Threads gelesen und gedacht, ich könnte ja einfach mal die Empfehlungen (Biokats und Extreme Classic waren z.B. solche, jemand erwähnte auch Klumpstreu von DM) durchprobieren - nun bin ich aber wieder verunsichert. Ich gehöre auch zu den Menschen, die Bewertungen lesen. Ich vermeide nichts, nur weil jemand etwas negatives drüber geschrieben hat, aber: Bei etlichen Streusorten häufen sich auch die Bewertungen: "Ist nicht mehr das, was es mal war", "War anfangs zufrieden, aber...", weshalb ich nun schon wieder schwanke.

Könnt ihr mir eine absolut geniale Streusorte empfehlen? Eine, die auch aktuell, just in dieser Sekunde, noch super ist? :mrgreen:
Natürlich muss ich selbst probieren, wie es sich verhält, das ist mir klar - aber ich bräuchte eine Empfehlung, mit der ich mit dem Ausprobieren anfangen kann, denn an diesem Punkt bin ich gerade sehr verunsichert!

Bin mal gespannt und für jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüße
Patricia
 
29.11.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Das ewige Thema Katzenstreu . Dort wird jeder fündig!
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
20
Wie haben das Select Gold. Das sind kleine Krümelchen, die eigentlich recht zuverlässig im Klo bleiben, maximal umzu liegen. Die Katzen schleppen das aber nicht durch die ganze Wohnung!

Es staubt nur ein bisschen beim einfüllen, das hält sich aber mMn sehr in Grenzen. Am Rand kleibt es allerdings auch, liegt daran, wenn da nicht genug Streu zur Verfügung steht um es zu binden. Bei uns schaufelt die Katzen dann natürlich keine Streu drüber, sondern davon weg, weil ja der nervige Rand da ist.:lol: . Es riecht dezent parfumiert. Der Duft verfliegt aber recht schnell und solange es riecht, stören sich meine Katzen nicht dran. Ansonsten klumpt es super und die Ausscheidungen riechen nicht - maximal kurz, wenn sie soch richtig einen abseilen, aber der Geruch wird sehr schnell gebunden.

Wir sind damit seit ca. einem Jahr sehr zufrieden.

P.S. Beim Bild in deiner Signatur wird mir nur ein blaues Fragezeichen angezeigt, ich sehe kein Bild. :)
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Ui, eine erste Antwort, das ging ja fix! :)
Wenn das generell so ist, dass das Zeug am Rand pappt, denkst du, eine größere Katzentoilette könnte mir helfen? Quasi mehr Fläche, um nicht immer den Rand zu treffen? Ich fürchte ja ein wenig, wenn ich darauf setze, gehen die Katzentiere hin und stellen sich einfach wieder an den Rand... *hust*

Select Gold setze ich mal auf die Probier-Liste. Danke für den ersten Vorschlag!

Off-Topic
Ich glaube, mein Signaturbild sieht man wieder, oder? Ich dachte, ich hätte vorhin auch nichts angezeigt bekommen, aber jetzt ist es wieder da :eusa_eh:
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.713
Reaktionen
257
Ich habe auch Premiere Excellent und bin sehr zufrieden damit, habe auch andere Streus ausprobiert, bin dann aber jedesmal doch wieder zurück zum Premiere. ;)
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
20
Sehe dein Bild nicht, bin aber derzeit mir dem Handy online. Aber eigentlich werden mir auch da Bilder angezeigt. Beim Handy hast du einfach nur ein kleines weißes Viereck in der Signatur.;)

Hm,also hier haben einige diese großen Boxen von Ikea. Hilft auch gegen Stehpinkler.:mrgreen: Ich denke aber, dass immer mal wieder etwas gegen den Rand kommen wird.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Wir haben seit 6 Jahren Katzen, und wir haben seit 6 Jahren - wie heißt das Zeug noch gleich? CBÖP? Cats Best Öko Plus... joar....
Zugegebenermaßen ist der Strandeffekt vorhanden, aber unsere Audrey z.B. kann auch hervorragend ganz knapp an den Rand strullen - da können wir aber trotzdem fein die "Kügelchen" vom Rand aufsammeln.
An Klos haben wir hier alles bunt gemischt - mit Haube, ohne Haube, Speisfässer... passt. Am beliebtesten sind die Speisfässer, alle anderen Klos werden aber auch genutzt...
 
miezenfan

miezenfan

Registriert seit
16.08.2012
Beiträge
636
Reaktionen
0
Hallo, habe auch Halblanghaarkatzen und bin seit über einem Jahr nun überzeugte Nutzerin des "C*****a"-Klumpstreus von L**l. Tatsache! Ich kaufe ansonsten wirklich und ehrlich niemals im Discounter ein, aber dieses Streu ist einfach das angenehmste, welches ich bisher probiert habe. ( - Und ich habe vieles probiert ;)) Staubt praktisch nicht, klebt nicht an den Pfoten oder im Fell, hat einen angenehmen Geruch und bindet und klumpt sehr gut. Ist sehr ergiebig und noch dazu unheimlich preisgünstig. Habe es bei einer Bekannten kennengelernt, die selbst auch nur Langhaarkatzen hat, und diese ausschließlich in der Wohnung hält, - ihr kommt schon lange keine andere Streu mehr ins Haus. Besser kann ein Katzenstreu nicht funktionieren als dieses. Kanns wirklich ohne Einschränkung empfehlen.

Als Toilettenkisten benutze ich übrigens diese großen, niedrigen halbtransparenten Plastikboxen aus dem Baumarkt. Ich streue relativ dick ein (fast 10 cm) und habe keinerlei Klump-Probleme ;)
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Guten Morgen,

Ich hab seit über 5 Jahren Katzen und seit dem einige Katzenstreus durch.

Am Anfang hatte ich die Hausmarke von Netto für 3,99 Euro, wennich mich recht erinnere. Wenn man nichts anderes kennt, ist das okay. Insgesamt betrachtete aber Mist. Ich hab pro Woche 2 bis 3 Säcke gebraucht, es klumpte kaum und roch ganz schnell sehr unangenehm.

Danach hatte ich ein paar Marken aus dem Tierladen, wovon aber keine hängen geblieben ist. Dann bin ich bei CBÖP hängen geblieben. Die ersten paar Jahre war das Streu super. Gut, riesiger Strandeffekt, aber damit konnte ich leben. Es war leicht, ergiebig, klumpte gut und null Geruchsbelästigung.
Bis vor ein paar Jahren.
Da hat es qualitativ leider massiv nachgelassen. Ich dachte zunächst, ich hab ne Montagsproduktion erwischt und hab es eine Weile Beobachtet. Hat leider nichts geändert.
Es klumpte nicht mehr sondern matschte überwiegend. Die Klumpen die da waren, zerbröckelten sobald man sie auch nur ansah und es roch durch das Gematsche dann auch wirklich nach Katzenklo. Ich hol zwar zwischendruch aller paar Monate mal zur Probe eine Packung, weil es preislich halt unschlagbar ist und ich es schon grundsätzlich gern wieder verwenden würden. Aber leider hat sich an der schlechteren Qualität im Vergleich zu früher nichts geändert.

Schweren Herzen musste ich mir also was anderes suchen und bin bei Premiere Exellent gelandet. Es ist zwar deutlich teurer als CBÖP und das ich für die geruchslose Variante auch noch mehr bezahle, als für die mit Duft find ich ehrlich gesagt etwas frech. Dafür hält es aber was es verspricht.
Es gibt super kleine Klumpen, selbst bei meinen Strullerhahn von Kater (hab regelmäßig gestrullerte Herzen im Klo liegen :lol::mrgreen:), der Strandeffekt hält sich in Grenzen und die Geruchsbindung ist super. Es gibt online noch Katzenstreu zu kaufen, die ähnlich und genauso gut funktionieren (Golden Grey hieß die eine Marke glaub ich, die mir spontan einfällt), allerdings hab ich mir abgewöhnt Streu online zu bestellen, seit dem ich ein Auto hab.

Als Katzenklos verwende ich ebenfalls durchsichtige Mehrzweckboxen aus dem Baumarkt (ähnlich wie Samla-Kisten von Ikea, nur kleiner) und bin damit super zufreiden. Die Dämmen den Strandeffekt des Streus noch mal zusätzlich ein.

Wenn ich mir das Kloverhalten meiner Katzen so ansehen, mögen sie wohl auch das sandige Streu von Premiere deutlich lieber, als die früheren Streusorten.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
20
CBÖP haben wir ganz am Anfang auch ausprobiert, weil ich so viel gutes gelesen hatte... Strandeffekt, schlechtes Klumpen und die Wohnung hat innerhalb kürzester Zeit nach Katzenklo gestunken.:(

Miezenfan, hast du die Sterne da reingeschrieben oder hat das Forum das umgewandelt? Solange man seine eigene Meinung schreibt, positiv wie negativ, kann man Markennamen ausschreiben.
 
Jayjay!

Jayjay!

Registriert seit
04.03.2015
Beiträge
197
Reaktionen
0
Ich benutze das Premiere Excellent vom FN und muss sagen, für mich gibt's kein besseres.
Letzte Woche habe ich jetzt aber auch mal das Golden Grey im Internet bestellt. Als wir unsere Coonies geholt haben, gab es den angefangenen Sack Katzenstreu mit und das war eben das Golden Grey. Da habe ich keinen Unterschied zum Premiere Excellent festgestellt.
Für meine Pflege-/Findelkatzen benutze ich total unterschiedliche Streus, je nachdem, wo ich gerade zum Einkaufen hingehe. Das Premiere ist mir da auf Dauer allein zu teuer, bei 10 Katzenklos... selbst wenn das Premiere sparsam ist, wie ich finde. Mal benutze ich diese Holzpellets, mal günstige Klumpstreus aus dem Edeka oder Kaufland (die bei mir aber durchfallen, weil die bei längerer Benutzung nur noch ein Klumpen sind und die ich deswegen nicht mehr kaufe...), jetzt probiere ich seit 2 Wochen das feine Holzstreu aus dem DM (was ich bislang ok finde, es gibt immerhin gute Klümpchen), Samstag habe ich jetzt mal die Klumpstreu mit Babypuderduft von Rossmann geholt. Beim einfüllen staub das aber ganz schön...
Von der Akzeptanz kann ich nichts sagen, meine Katzen gehen in jedes Streu, wobei das Premiere doch leicht bevorzugt wird.
 
miezenfan

miezenfan

Registriert seit
16.08.2012
Beiträge
636
Reaktionen
0
Miezenfan, hast du die Sterne da reingeschrieben oder hat das Forum das umgewandelt? Solange man seine eigene Meinung schreibt, positiv wie negativ, kann man Markennamen ausschreiben.
Achso :D Danke Choupette, wusste ich nicht. Dachte ich darf keine Klarnamen schreiben, ohne dass oben links in der Ecke dann das Wort "Anzeige" erscheint :mrgreen:
Danke Dir herzlich dafür, dass Du mir dieses Missverständnis aufgeklärt hast.

Dann also nochmal ganz unverblümt: bei dem von mir und meiner auch Langhaarkatzen-haltenden Bekannten empfohlenen Streu handelt es sich um das "Coshida" vom "Lidl". Ist auch ein ziemlich feinsandiges Streu. Kann mit den teureren "Premiere" und ähnlichen Produkten absolut mithalten, ich finde es sogar besser, und es kostet deutlich weniger.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.104
Reaktionen
43
CBÖP haben wir ganz am Anfang auch ausprobiert, weil ich so viel gutes gelesen hatte... Strandeffekt, schlechtes Klumpen und die Wohnung hat innerhalb kürzester Zeit nach Katzenklo gestunken.:(
... und deswegen nehm ich jetzt CBNG. Strandeffekt beim CBÖP war echt extrem, das Klumpen hing von der Charge ab, gestunken hat aber nie was... aber mit dem CBNG sind all meine Ansprüche erfüllt: ich bin nicht die Kräftigste, also schweres Katzenstreu kann ich kaum zu mir hoch schaffen (ich hatte mal ne zeit lang Biokat's. Das war absolut ok, null Strandeffekt, kein Geruch, gut geklumpt. Aber gefühlt 1 Tonne schwer....). Das CBNG hat einen minimalen Strandeffekt, klumpt super (wenn man die passende Schaufel hat!), und stinkt null Komma null!
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Oh, danke für die vielen Antworten! :D
CBNG musste ich jetzt erstmal googeln, hab ich gefunden, alles klar. Wobei da jetzt auch schon wieder bei etlichen neueren Bewertungen bei Zoo+ steht, wie sehr die Qualität nachgelassen hätte, dass es nur noch matschen würde, usw. So etwas finde ich halt extrem verunsichernd. Zugegebenermaßen finde ich aber die Tatsache verlockend, dass man es über das Klo entsorgen könnte, da wir hier regelmäßig einen kleinen Mülleimerplatz-Engpass haben. Und quasi kein Strandeffekt ist für meine Zotteltiger auch super.

Ich habe jetzt beschlossen, dass ich erst einmal das Lidl-Streu testen möchte. Etwas "billigeres" könnte ich gut vertragen! :mrgreen:
Das CBNG setze ich auf die "bei Gelegenheit mal testen"-Liste, denn das macht mich sehr neugierig. Auch die anderen Tipps sind vermerkt, danke euch! Jetzt darf ich erstmal nach und nach probieren. Aber da ja etliche schon schreiben, dass sie immer wieder beim Premiere hängen geblieben sind, wird es vielleicht auch darauf hinaus laufen.
Danke euch!

Liebe Grüße
Patricia
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.566
Reaktionen
57
Ich benutze, nachdem ich mich jahrelang gewehrt habe, für meine Plüschpopos auch das Lidl Streu.
für meine ist es klasse aber auch da hat man am Klorand die Batzen.
Finde ich nicht schlimm, ich hole das grobe mit einer Schöpfkelle raus und siebe nochmal mit einer
feinen Kloschaufel nach.

Meine kommen supoer damit zurecht.
 
Jayjay!

Jayjay!

Registriert seit
04.03.2015
Beiträge
197
Reaktionen
0
die Batzen am Rad habe ich trotz Premiere-Streu auch und ich mach es einmal am Tag sauber... das kommt bei mir aber daher, weil meine Coonies nur 1 Klo benutzen, das zweite steht seit Monaten unbenutzt rum. Meine Herren Kater sind halt eigen, da geht man lieber den ganzen Tag aufs benutzte Klo, statt mal das saubere zu nehmen (was zudem noch größer als ihr Lieblingsklo wäre)... (aber gut für mich, dann muss ich nur eins saubermachen :p )
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
20
Mh, ich persönlich würde Katzenstreu nie im Klo entsorgen, auch wenn es drauf steht... Dass es bei Feuchtigkeit klumpt ist ja nun eine Eigenschaft, die man im Klorohr nicht haben will - da muss nur mal etwas im Rohr sein, wo sich langsam Streu anfängt festzusetzen, nach einer Zeit ist dann das Rohr dicht. Und das wird dann teuer.

Zudem ist es von Region zu Region unterschiedlich, ob man Streu ins Klo werfen darf - meistens ist es verboten. Danach würde ich mich erstmal erkundigen und dann nochmal überlegen, ob ich es mache.:)
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.566
Reaktionen
57
Wir macht ihr das eigentlich bei einer komplettreinigung?
Falls noch Streu zb am Rand klebt? Mit zewa bis alles weg ist
oder in der Wanne ausspülen?
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
20
Ich kratz das mit der Schaufel immer so gut ab, bis nur noch wenig Schmodder am Rand klebt und dann weiche ich das in der Dusche ein und löse das - mittlerweile - mit Küchenkrepp oder Klopapier ab. Ich habe das Anfangs immer mit einem Schwamm gemacht, aber das klebte da immer dran wie Ton und ich konnte den Schwamm austauschen, weil das nicht mehr abging.:roll: Den Rest löse ich mit diesen 1-Euro-Schwämmen, die Reste bleiben immer dran kleben und der Schwamm kommt danach in die Tonne. In den Ausguss fließt also wenig bis nichts - was gut ist, weil wir eine ebenerdige Dusche haben und ich da kein Schmutzgitter über den Ausguss machen kann.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.104
Reaktionen
43
Ich entsorge das CBNG auch nicht übers Klo - Ferdl produziert so riesige Böller, selbst wenn ich der Klo-Entsorgung trauen würd (was ich nicht tu) müßte ich vermutlich 25 mal abspülen, was dann noch umweltfeindlicher als ein Müllbeutel ist! Dafür spüle ich das Klo bei einer Komplettreinigung (also so 1x im Jahr) in der Badewanne aus -da kann ich sehen, daß sich kleine Streureste tatsächlich zersetzen - wenn auch sehr langsam...
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.129
Reaktionen
410
Off-Topic
Komplettreinigung 1x im Jahr?oO
Hast du Über-Katzen?:D

Wenn ich das bei meinen machen würde, hätte ich innerhalb kürzester Zeit ein ernsthaftes Geruchsproblem^^"
 
Thema:

Das ewige Thema Katzenstreu

Das ewige Thema Katzenstreu - Ähnliche Themen

  • Ewiges Thema: der richtige Kratzbaum (Decker Kratzmöbel?)

    Ewiges Thema: der richtige Kratzbaum (Decker Kratzmöbel?): Hallo zusammen, für unseren Coonie und unsere sibirische Waldkatze suchen wir einen stabilen großen Kratzbaum und hab mich schon durch petfun...
  • ewiges thema freigang

    ewiges thema freigang: hey ihr lieben ich hab zwar das forum schon zu dem thema durchsucht aber nicht das passende gefunden. seit dienstag habe ich eine kleine(5 monate...
  • Zwei Bilder zum Thema "Vermehrung"

    Zwei Bilder zum Thema "Vermehrung": Quelle: animalcaresociety.ie Hab das von Albert bekommen und würde mich freuen wenn es großflächig die Runde macht. Hab kein FB Account. Wer hat...
  • Buchempfehlungen zum Thema Katzen

    Buchempfehlungen zum Thema Katzen: Hallo zusammen, ich wollte heute gerne mal ein Thema starten, zu nützlichen Büchern bezüglich Katzen, da es so was hier bisher noch nicht gibt...
  • Kleine Frage zum Thema Krallen

    Kleine Frage zum Thema Krallen: Hallöchen :) Mich beschäftigt grad eine Frage auch wenn es schon ein paar Jahre her ist. Wir waren vor gut 4 Jahren in Kanada bei der Schwester...
  • Ähnliche Themen
  • Ewiges Thema: der richtige Kratzbaum (Decker Kratzmöbel?)

    Ewiges Thema: der richtige Kratzbaum (Decker Kratzmöbel?): Hallo zusammen, für unseren Coonie und unsere sibirische Waldkatze suchen wir einen stabilen großen Kratzbaum und hab mich schon durch petfun...
  • ewiges thema freigang

    ewiges thema freigang: hey ihr lieben ich hab zwar das forum schon zu dem thema durchsucht aber nicht das passende gefunden. seit dienstag habe ich eine kleine(5 monate...
  • Zwei Bilder zum Thema "Vermehrung"

    Zwei Bilder zum Thema "Vermehrung": Quelle: animalcaresociety.ie Hab das von Albert bekommen und würde mich freuen wenn es großflächig die Runde macht. Hab kein FB Account. Wer hat...
  • Buchempfehlungen zum Thema Katzen

    Buchempfehlungen zum Thema Katzen: Hallo zusammen, ich wollte heute gerne mal ein Thema starten, zu nützlichen Büchern bezüglich Katzen, da es so was hier bisher noch nicht gibt...
  • Kleine Frage zum Thema Krallen

    Kleine Frage zum Thema Krallen: Hallöchen :) Mich beschäftigt grad eine Frage auch wenn es schon ein paar Jahre her ist. Wir waren vor gut 4 Jahren in Kanada bei der Schwester...