Heterodon nasicus ( Hakennasennatter )

Diskutiere Heterodon nasicus ( Hakennasennatter ) im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, da ich neu hier im Forum bin, wollte ich mich mal kurz vorstellen. Ich heiße Dominik und bin 15 Jahre alt. Da ich mir eine Hakennasennatter...
H

Heterodon Master

Registriert seit
16.12.2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
da ich neu hier im Forum bin, wollte ich mich mal kurz vorstellen.
Ich heiße Dominik und bin 15 Jahre alt.
Da ich mir eine Hakennasennatter zulegen möchte, würde ich von euch gerne ein paar Haltungstips bekommen.
Ich
weiß, das es hier schon ein paar ältere Einträge über Hakennasennattern gibt aber ich möchte doch lieber etwas aktuelles über diese Nattern erfahren.
Seit einigen Wochen habe ich mich im Internet , Büchern und in Schlangenforen über diese Tiere informiert. Also weiß ich schon ziemlich viel darüber.
Aber ich würde gerne von einem erfahrenen Züchter/Halter mehr bzw. genaueres über die Hakennasennatter erfahren.
Man hört immer nur, das ist eine Giftschlange und die würde ich mir auf keinen Fall kaufen.
Aber ich denke, wenn man vorsichtig und umsichtig ist, dann wird man auch nicht gleich gebissen, oder ?

Wäre nett , wenn mir jemand der Erfahrung hat, antworten könnte .

LG
Dominik
 
16.12.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ludwig zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hallo und willkommen im Forum, Dominik!

Die westliche Hakennasennatter ist ein sehr guter und dankbarer Pflegling, daher würde ich sie jederzeit auch einem gut informierten Einsteiger empfehlen.
Eine Giftschlange ist es nicht, sondern eine opistoglyphe Natter. Das heißt, dass sie weder Giftdrüsen noch Giftzähne hat, sondern weit hinten im Maul etwas längere gefurchte Zähne besitzt, mit denen sie ihren Speichel einkauen kann.
Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass sie sehr sehr oft nur mit geschlossenem Maul zuschlagen und sich allgemein wenig schnappig zeigen.

Du brauchst also ein Trockenterrarium mit grabfähigem Substrat, ein paar Verstecke, Steine, vertrocknete Pflanzen und Beleuchtung über eine Leuchtstoffröhre für die allgemeine Ausleuchtung und einen Spot als Wärmeplatz und um die Temperatur im gesamten Terrarium anzuheben.

Ich würde dir persönlich auch empfehlen, dir im Frühjahr eine Nachzucht von 2015 zu holen. Erstens sind die Tiere schon gut angewachsen und wirklich futterfest, zweitens sollten die Nattern derzeit in ihrer Winterruhe sein.

Liebe Grüße,
Andre
 
H

Heterodon Master

Registriert seit
16.12.2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Andre,
danke für deine Nachricht !
Da ich nicht genau wußte, wie das Gift wirklich ist , habe ich mir jetzt eine schwarz-weiße Kornnatter gekauft. Und weil ich noch nicht Erwachsen bin, haben meine Eltern gesagt, das ich erst mal mit einer harmlosen Schlange anfangen soll ! Aber der kleine " Regenwurm " gefällt mir von der Farbe auch sehr gut !!!

Danke auch für deinen freundlichen Empfang hier im Forum !;)

LG
Dominik
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hallo :)

Ich finde es immer schön, wenn junge Leute sich für die Terraristik interessieren und den Weg in die Schlangenhaltung finden.

Magst du denn einmal dein Tier und Terrarium hier vorstellen? Ich schaue mir immer gerne andere Tiere und Terrarien an - vielleicht finden wir ja zusammen den ein oder anderen Punkt, an dem du arbeiten kannst oder andere können sich bei dir etwas abschauen? ;)

Liebe Grüße aus Köln,
Andre
 
H

Heterodon Master

Registriert seit
16.12.2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Andre,
leider konnte ich mich noch nicht melden, weil ich krank war und jetzt nimmt die Schule mich so ein, das ich keine Zeit für solche Sachen habe. Aber schön, das du dich für meine Schlange interessierst und mir Tips geben willst.
Wir haben unter anderem auch noch 3 Pantherchamäleons, 3 Leopardgeckos, eine Riesenkäferzucht und jetzt die Kornnatter.:D

Der Kornnatter geht es sehr gut . Sie hat sich inzwischen auch schon ein mal gehäutet und frisst auch sonst gut .
Wenn es mir die Zeit erlaubt, werde ich ein paar Fotos schicken und mich weiter dazu äußern.

Vielen Dank erst mal !

LG
Dominik
 
Thema:

Heterodon nasicus ( Hakennasennatter )