Unsauberen Kater aus Messihaushalt aufnehmen?

Diskutiere Unsauberen Kater aus Messihaushalt aufnehmen? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo :) Ich war gestern im Tierheim um nach einer weiblichen, schwarzen und eher jungen Katze zu suchen. So haben wir uns unseren...
N

Ninjjja

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo :)

Ich war gestern im Tierheim um nach einer weiblichen, schwarzen und eher jungen Katze zu suchen. So haben wir uns unseren Familienzuwachs nämlich vorgestellt.... Wie das Leben so spielt kam mir da ein ausgewachsener, rotgetigerter Kater entgegen und da wars irgendwie Liebe auf den ersten Blick :lol::eusa_doh:

Der Kater wurde aus einem Messihaushalt beschlagnahmt und hatte eigentlich schon ein Zuhause gefunden. Doch er wurde wieder zurückgebracht, weil er unsauber war. Im Tierheim ist er ebenfalls teilweise unsauber, geht aber auch manchmal ins Katzenklo. Er lebt da natürlich mit mehreren anderen Katzen in einem Raum, was sicher eine Erklärung sein könnte. Im neuen Zuhause war er allerdings alleine und hat trotzdem oft überall hingemacht. Natürlich ist das nachvollziehbar, wenn man bedenkt, wo er herkommt.

Ich bin nun total hin und her gerissen, mein Freund ist natürlich gar nicht begeistert von dieser Vorgeschichte. Aber dieser Kater hat es mir einfach angetan und geht mir nicht mehr aus dem Kopf. (Problem-)Tiere aus dem Tierschutz oder durch Zufallsbegegnungen ziehe ich sowieso irgendwie magisch an :roll:

Hat von euch jemand Erfahrung mit solchen Katzen gemacht? Was kann ich tun, um ihm Beizubringen aufs Katzenklo zu gehen? Wobei er es ja irgendwie verstanden haben muss, sonst würde er ja nie ins Katzenklo machen. :eusa_think:

Zu unserem Haushalt gehören noch 2 Hunde und einige Kleintiere. Der Kater wirkt sehr selbstbewusst und ich kann mir vorstellen, dass er mit den Hunden klar kommen würde. Erfahrungen hat er allerdings keine. Ich denke, das erschwert es sicher nochmal, da es natürlich zusätzlichen Stress für den Kerl bedeutet. Unsere Hund sind mit Katzen aufgewachsen und wissen wie man mit ihnen umgeht.

Freue mich über eure Erfahrungen, Tipps und hoffe ihr könnt uns bei der Entscheidung helfen :)

Liebe Grüsse,
Ninjjja
 
JeLab

JeLab

Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
Hallo Ninjjja,

ich habe kaum Erfahrungen, deshalb halte ich mich mal mit Tipps zurück. Aber ich hab vor einer Woche einen jungen (schwarzen ;)) Kater aus dem Tierheim übernommen der eingeschläfert werden sollte weil er angeblich unsauber war. Im Tierheim war er allerdings sauber, aber er war auch nicht lange dort.

Jetzt hat er mir bisher auf die Couch und gestern Abend auf die Bettdecke gepinkelt. Ansonsten geht er aber auch aufs Katzenklo. Einerseits könnte das an dem Stress liegen der hier gerade Zuhause herrscht (2. Kater verletzt und in "Einzelhaft"), andererseits könnte es aber auch einfach sein das er nicht ganz sauber ist. Ich weiß auch nicht ob gesundheitliche Gründe ausgeschlossen wurden, werde da aber beim Tierheim bei der Nachimpfung mal nachfragen.

Ich kann verstehen das bei der Vorgeschichte schon ein etwas ungutes Gefühl haben könnte, allerdings kann dir auch niemand garantieren das eine andere Katze nicht auch unsauber werden könnte. Gerade wenn ihr keine 2. Katze dazu holt. Menschen, Hunde und Kleintiere werden ihm seinen Katzenkumpel nicht ersetzen können. Wenn ihr eine gut sozialisierte Katze dazusetzt, wird das für ihn evtl. auch leichter mit der Klobenutzung. Immer vorausgesetzt es ist kein gesundheitliches Problem natürlich.

Warum wolltet ihr denn nur eine Katze? Er ist ja offensichtlich mit mehreren Katzen aufgewachsen (wenn auch unter nicht idealen Bedingungen), evtl. könnte auch das sein Pinkeln in dem Zuhause danach erklären.

Zum Thema anerziehen: Wenn ich mitbekomme das er pinkelt setze ich ihn einfach ins Katzenklo und scharre dort ein bisschen. Ob das hilft kann ich aus eigener Erfahrung nicht sagen, so weit sind wir ja noch nicht. ;)

Es kommen bestimmt noch hilfreichere Tipps! :D

LG
 
N

Ninjjja

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Danke JeLab für deine Antwort :)

Wir möchten nur eine Katze, weil er/sie Freigänger werden darf und in unserem Haus und in der ganzen Nachbarschaft sehr viele Katzen leben. Somit ist genug Kontakt zu Artgenossen vorhanden.

Ich habe ja auch die Hoffnung, dass sich das durch den Freigang mit dem in die Wohnung machen erledigt. Aber erstmal müssten wir natürlich 6 Wochen ohne Freigang rumbringen :eusa_think:
 
seven

seven

Beiträge
33.891
Punkte Reaktionen
16
Ich mach´ mich jetzt mal unbeliebt.
Eine Katze allein geht nicht. Selbst wenn es ein Freigänger wird. Katzen sind keine Einzelgänger, da hilft auch noch so viel Freigang nicht.
Natürlich gibt es Ausnahmen - unsere Dinah ist ein solches Exemplar, die wäre am liebsten Einzelkatze - aber man höre und staune, die Dinah hat heute dem Pold am Hintern geschnüffelt und mit ihm Hintern an Hintern gelegen (Das jetzt ziemlich OT, aber alle, die Dinah und Poldi kennen wissen, dass Dinah nie mit anderen Katzen konnte) Dinah hat sich mit allen unseren anderen Katzen tatsächlich arrangiert, selbst mit Netty (Netty ist 14 Jahre alt, Dinah ca 10-14 Jahre) kommt sie bis auf ein wenig Gefauche klar - das "Poldi-Hintern-Schnüffeln" war das Highlight heute in 6 Jahren Dinah-Haltung ;))
Warum der Roman? Weil die Dinah ein Ausnahmeexemplar ist. Wir haben im Laufe der Zeit 6 Katzen eingesammelt, die sind jetzt alle zwischen 4 und 14 Jahren alt. Sie haben sich alle miteinander arrangiert, und es gibt richtig gute Freundschaften.
Schau Dir mal den Katzenschmusefoto-Thread an - Katzen sind einfach keine Einzeltiere...
Auch als Freigänger braucht die Katze zuverlässige Sozialkontakte - draußen läuft das eher auf Revierkämpfe hinaus... Drinnen hat man dann eher einen Kuschelpartner.
Tu Deiner Katze den Gefallen und gönne ihr einen Partner - mehr Arbeit macht das nicht, und die Kosten verdoppeln sich auch nicht...
 
O

OEdison

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Ich sehe das auch wie Seven. Katzen gehören zu zweit. Als ich damals im Tierheim war, wollte ich unbedingt mindestens eine rote Katze. Zu diesen Zeitpunkt waren, genau zwei da. Die Pflegerin meinte, dass die Katze, keine Schmusekatze ist, aber das war mir egal, ich wollte eine rote Katze. Das war so fest in mir drinn, da gabs kein drumherum. Ausserdem meinte sie, die Katze faucht. War mir egal, ich würde mit ihr fertig werden. Dann meinte sie noch, dass eine zweite Katze nicht schlecht wäre, aber besser erst zum späteren Zeitpunkt. So sollte es sein. Ich nahm die Kleine mit (ca.1 Jahr alt zu der Zeit). Zu hause habe ich sie in Ruhe gelassen, durfte machen was sie wollte und siehe da irgendwann kam sie raus. Steicheln lässt sie sich nur in "ihrer Ecke", aber das ist okay. Spielt gerne an meinen Füssen. Nach einen halben Jahr sollte dann endlich Nummer zwei kommen. Die beiden sind jetzt nicht die besten Freunde. Aber ohne können sie auch nicht mehr und die rote Katze ist immer mehr rausgekommen. Man sollte immer mindestens zwei Katzen haben. Mein Kater war auch auf einmal unrein. Waren beim Tierarzt (Blut und Urin untersucht), aber leider nichts. Seit wir alle blauen Dinge entfernt haben, wie unsere Badematten und Katzenkörbchen, pinkelt er nicht mehr. Vielleicht mag er ja kein Blau:eusa_think:. Wobei (soweit ich weiß), Katzen kein rot erkennen.
 
Thema:

Unsauberen Kater aus Messihaushalt aufnehmen?

Unsauberen Kater aus Messihaushalt aufnehmen? - Ähnliche Themen

Streunerkatze aus dem Tierheim - wie kann ich sie "bestechen"?: Hallo Ihr Lieben, mir gehen gerade die Ideen aus, und ich hoffe, dass die gesammelte Weisheit der Gruppe uns noch weiterhelfen kann. Ich habe...
Katze uriniert überall: Hallo zusammen, erstmal zum Fragebogen: 1) Wie viele Katzen leben bei euch? 1 2)Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie...
Bitte um Rat zur Neu-Vergesellschaftung nach Überfall durch Katze: Hallo, ich brauch bitte mal einen Rat von erfahrenen Rennmaushaltern. Ich bin im Februar 2021 ziemlich überraschend zu 2 weiblichen Rennmäusen...
Carlo und Gio treffen aufeinander: Guten Tag, dies ist unser erster Eintrag in diesem Forum. Wir haben zu unserem 2jährigen Kater Carlo gestern unerwartet und spontan einen zweiten...
Kater bringt mich zum Verzweifeln: Hi meine Lieben. Seit Dezember haben ich und mein Freund 2 Wohnungskätzchen auf 80qm2 und 2 Etagen. Wir haben sehr viele Spiel und...
Oben