Katzenmama faucht ihr männliches Kitten an :(

Diskutiere Katzenmama faucht ihr männliches Kitten an :( im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Schönen guten Morgen, bevor hier die ewige Laier der Kastraktion etc. aufkommt und Tierschutz etc. (zur genüge in anderen Foren gelesen bei...
S

Saufi

Registriert seit
27.12.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Schönen guten Morgen,

bevor hier die ewige Laier der Kastraktion etc. aufkommt und Tierschutz etc. (zur genüge in anderen Foren gelesen bei meiner suche) bitte dan einfach den Post komplett lassen.

Ich habe seit 6 Wochen meinen kleinen Kater Käpten (geb. mitte August, Kastriert wird er im Januar) dieser hat sich super
bei mir eingelebt.

Seine Mama ist ca. 1,5 Jahre alt und war eine Straßenkatze (beide Tiere kommen aus einem Katzenhaus , die Mama und die Kitten wurden von einer guten freundin aufgenommen). Ich habe nun die Mama ebenfalls übernommen da ich sie nicht im Katzenahus sehen wollte mit der bedingung das ich sie nur Kastriert übernehme(wer weiß schon wan der kleine Geschlechtsreif wird...:D). Dies ist auch erfolgt und ich hab ne Rasierte Katzenmama.

Zum eigentlichen Problem , die 2 waren jetzt 6 Wochen getrennt und bei der Zusammenführung klappt es nicht so wirklich. Sie ist so sehr ruihg und gelassen auch gegenüber unserem Hund aber gegenüber ihrem Kitten geht sie richtig ab: fauchen, schlagen und tätliche Angriffe aus dem Hinterhalt :D. Der Kleine ist superneugierig und verhält sich ansonsten auch ruig.

Wie kann ich den 2 Helfen sich aneinander zu gewöhnen?

Gruß Saufi

PS: Das sind die ersten Katzen in der Familie
 
27.12.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.676
Reaktionen
98
Hm eigentlich hast du die ungünstigste Konstellation, die man haben kann.

Mama (= Erwachsen)und Kitten, das geht selten gut.
Ein Kitten braucht ein Kitten zum spielen.
hast du die Möglichkeit, eins der Geschwister noch dazu zu holen, dass der Kleine auch Kittengerecht spielen kann?
 
S

Saufi

Registriert seit
27.12.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Servus,

leider nein, die Kitten wurden natürlich alle Verteilt und die Mama wollte niemand.
 
fusselbuerste

fusselbuerste

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
693
Reaktionen
0
Dann solltest Dir vielleicht noch ein anderes Kitten dazu holen.
Solltest jedoch darauf achten das die Chemie zwischen den Kiten stimmt.
Meißt vertragen sich Katerkitten besser mit einen anderen Kater als mit einer Kätzin.
Der müßte dann jedoch auch kastriert werden.

Unsere Kätzin vertrug sich auch nicht mit dem Kater den wir geholt haben also kam zu dem Kater noch ein Kater dazu.
Nun haben wir 3 Mautzer und die Kätzin ist sich selbst genug solange sie bei uns bleiben kann.
Mit den Hunden versteht sie sich nämlich auch super.

Am besten vertragen sich alle bei der Raubtierfütterung!
 
S

Saufi

Registriert seit
27.12.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich kann also recht wenig tun ....verstehe ich das richtig?

Noch mehr katzen scheiden aus kann hier ja keinen Zoo eröffnen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.879
Reaktionen
11
Wie lange sind die beiden denn jetzt schon zusammen bei Dir?
6 Wochen Trennung ist ´ne lange Zeit, dann noch die Kastra der Mama - da ist also in der Zwischenzeit einiges passiert und die beiden müssen sich erstmal wieder aneinander gewöhnen.
Erfahrung mit Katzen-VGs hab´ ich inzwischen reichlich, allerdings nicht mit Mama und Kitten oder gar Mama und Sohn, deshalb weiß ich nicht, ob das tatsächlich noch mal soooo speziell was anderes ist.
Ansonsten denke ich nämlich, dass 1,5 Jahre und 4 Monate zwar jetzt im Moment noch ein großer Altersunterschied ist, der sich aber ziemlich bald relativiert. Und möglicherweise wird es auch mit der Kastra des Sohnemanns besser.
Ich würde also erstmal zu einer großen Portion Geduld raten - solange kein Blut fließt (und selbst das kann vorkommen, unsere Audrey hat sich damals auch ein gespaltenes Ohr geholt, sah schlimmer aus als es war), würde ich jetzt zumindest erstmal schauen, dass ich die Zeit bis nach der Kastra von dem Kleinen überstehe.
Ich kann verstehen, dass eine 3. Katze nicht jedermanns Sache ist (hat ja schon auch ein bisschen was mit Platz, Geld und Zeit zu tun), und bei dem Altersunterschied finde ich das jetzt auch nicht wirklich zwingend notwendig, muss ich sagen. Anders wäre es, wenn Du eine 5jährige Katze und ein Kitten hättest...

LG und viel Erfolg
seven
 
S

Saufi

Registriert seit
27.12.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Servus,

die Mama ist nun Tag 2 bei uns...zurzeit fetzten sie sich Nachts bis aufs Blut :/ Ich werde mir das nun eine gewisse Zeit anschauen. Ich hoffe auch etwas auf die Kastraktion des kleinen und wenn beide raus dürfen.

Interessant: mit dem Hund versteht sie ich besser :D
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.879
Reaktionen
11
Na, 2 Tage sind gar nix ;)
Auch wenn sie Mutter und Sohn sind... sie haben sich jetzt 6 Wochen nicht gesehen, und das in dem Alter...
Unsere Jule hat 10 Monate (!!!) auf dem Kleiderschrank gewohnt, inklusive Klo und Futterservice), bevor sie endlich mal erkannt hat, dass sie hier "unten" ebenerdig friedlich leben kann. Und die war wirklich ein Extremfall...
Gib den Miezen Zeit... Tage zählen da nicht... Nimm Wochen... Und möglicherweise musst Du sogar Monate nehmen, aber das halte ich für unwahrscheinlich, zumal nach der Kastra von dem Kleinen...
Katzen sind Katzen sind Katzen... die haben ihren eigenen Kopf ;) Aber über kurz oder lang... kriegen die das hin ;)
Viel Erfolg!
seven
 
fusselbuerste

fusselbuerste

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
693
Reaktionen
0
Sorry, aber 2 Tage ist wirklich nicht lange und oft machen die Mietzen mehr Lärm als das sie sich verletzen!
Wichtig ist das Du genug Katzenclos stehen hast und vor alle das jedes Tier seinen Futternapf hat.
Damit das Kitten seine Ma in Ruhe läßt mußt Du ihn beschäftigen.

Vielleicht versuchst es mit Futter?
Immer mal ein Stück Trocken leckerchen zu den Katzen hinwerfen.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Erfahrung mit Katzen-VGs hab´ ich inzwischen reichlich, allerdings nicht mit Mama und Kitten oder gar Mama und Sohn, deshalb weiß ich nicht, ob das tatsächlich noch mal soooo speziell was anderes ist.
Generell ist es in der freien Wildbahn so, dass weibliche Kitten oft im losen Verbund weiter mit ihren Müttern zusammen leben, aber die jungen Kater vertrieben werden - meist so ab der 16. Woche. Ob die beiden in dem speziellen Fall hier jetzt nach der Trennung noch wissen, dass sie verwandt sind, wage ich zwar zu bezweifeln, aber möglicherweise ist aufgrund dieser natürlichen Instinkte die Kombi tatsächlich etwas schwieriger.

Da ja beide kastriert sind und die Mama auch noch sehr jung ist, könnte es sein, dass es auf Dauer doch noch funktioniert - ich würde auch erst mal zu einer Menge Geduld raten.
 
S

Saufi

Registriert seit
27.12.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Schönen guten Abend,


so wir sind nun schon etwas weiter, ich denke mittlerweile nichtmehr das ich sie Trennen muss....Anscheinend hat wohl mein Kitten die voherrschaft über sein Zuhause zurückgewonnen. Die Mama ist zieht sich nun nochmehr zurück da der Kitten sie immerweider Vertreibt oder mit Spielattacken ihr auf die Nerven geht. Aber das Fetzen und Fauchen ist wohl rum.

Dafür hat sie jetzt den Hund auf kicker ;D

Es bleibt also Spannend
 
Thema:

Katzenmama faucht ihr männliches Kitten an :(

Katzenmama faucht ihr männliches Kitten an :( - Ähnliche Themen

  • Eingewöhnung und Zusammenführung! Neu Katzenmama braucht etwas Rat und Tips

    Eingewöhnung und Zusammenführung! Neu Katzenmama braucht etwas Rat und Tips: Guten Abend zusammen, ich bin seit 5 Tagen eine Katzenmama und komplett neu auf dem Gebiet. Selber habe ich bereits einen Hund aber eine Katze...
  • Katzenmama knurrt, faucht, kratzt ihre Tochter und mich

    Katzenmama knurrt, faucht, kratzt ihre Tochter und mich: Hallo, Ich bin neu hier und habe folgendes Problem: Meine Katze wurde im März zum 1. Mal Mama! Lief alles Super bis vor ein paar Wochen! Wir...
  • katzenmama überfordert?

    katzenmama überfordert?: hallo meine katze ist heute morgen mama geworden sie hat 4 kleine gesunde kitten auf die welt gebracht der mutter geht es auch gut, sie frisst...
  • Katzenmama beisst ihre Babys

    Katzenmama beisst ihre Babys: Huhu, Ich habe eine Pflegekatze die Jungen vor zwei Wochen bekommen hat. Leider ist die Mama viel zu jung und meiner Meinung nach total...
  • Einfach Pech oder ungeeignet als Katzenmama??

    Einfach Pech oder ungeeignet als Katzenmama??: Hallo, und erstmal sorry für den langen Text, aber ich bin mittlerweile vollständig verunsichert und brauche einen hilfreichen Tipp "von...
  • Einfach Pech oder ungeeignet als Katzenmama?? - Ähnliche Themen

  • Eingewöhnung und Zusammenführung! Neu Katzenmama braucht etwas Rat und Tips

    Eingewöhnung und Zusammenführung! Neu Katzenmama braucht etwas Rat und Tips: Guten Abend zusammen, ich bin seit 5 Tagen eine Katzenmama und komplett neu auf dem Gebiet. Selber habe ich bereits einen Hund aber eine Katze...
  • Katzenmama knurrt, faucht, kratzt ihre Tochter und mich

    Katzenmama knurrt, faucht, kratzt ihre Tochter und mich: Hallo, Ich bin neu hier und habe folgendes Problem: Meine Katze wurde im März zum 1. Mal Mama! Lief alles Super bis vor ein paar Wochen! Wir...
  • katzenmama überfordert?

    katzenmama überfordert?: hallo meine katze ist heute morgen mama geworden sie hat 4 kleine gesunde kitten auf die welt gebracht der mutter geht es auch gut, sie frisst...
  • Katzenmama beisst ihre Babys

    Katzenmama beisst ihre Babys: Huhu, Ich habe eine Pflegekatze die Jungen vor zwei Wochen bekommen hat. Leider ist die Mama viel zu jung und meiner Meinung nach total...
  • Einfach Pech oder ungeeignet als Katzenmama??

    Einfach Pech oder ungeeignet als Katzenmama??: Hallo, und erstmal sorry für den langen Text, aber ich bin mittlerweile vollständig verunsichert und brauche einen hilfreichen Tipp "von...