Fragen zur Anschaffung eines Phelsuma

Diskutiere Fragen zur Anschaffung eines Phelsuma im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo Erstmal, ich habe nach langem Stöbern und lesen in diesem Forum mich dazu entschlossen selbst eine Beitrag mit Fragen zu stelllen. Ich...
J

Josi0314

Registriert seit
28.12.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Erstmal,
ich habe nach langem Stöbern und lesen in diesem Forum mich dazu entschlossen selbst eine Beitrag mit Fragen zu stelllen.
Ich liebäugel seit fast einem Jahr mit der Anschaffung einer Echse. Ich bin ein Riesen Chamäleon fan. Da ich ja aber keine
Erfahrung habe dachte ich mir ich beginne mal mit Geckos.
Ich habe mich über die Verschiedensten Arten Informiert und möchte auf jedenfall einen Phelsuma. Eigentlich hatte ich mich schon fast für einen Phelsuma Klemmeri entschieden, wollte nun aber hier nochmal meine Möglichkeiten bei meiner Ausstattung erfragen.

Meine Bissherige Ausstattung:

Exo Terra 60x49x65
Exo Terra Compact Top 60 ( dazu wollte ich mir noch anschaffen repti glo 5.0 &2.0 und als dritte Lampe eine der beiden nochmal oder die 10.0 je nach dem was für die art passt)
Eine Spot Lampe für Warme( muss ich noch kaufen, gerne Empfehlungen dazu)
Und je nach Art wollte ich dann den Bodengrund und die echt Pflanzen auswählen.


Ich bin freue mich über alle Anmerkungen zu möglichen Arten und dingen die mir noch fehlen oder ich nicht beachtet habe.

Vielen Dank im Vorraus
Josi
 
28.12.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Manfred zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Hi Josi,

Klemmeri sind zwar echt schöne Tiere, aber warum möchtest du dir ein Tier anschaffen, dass du ja eig. gar nicht so möchtest? Du möchtest ein Chamäleon? Dann les dich vernüntig ein, informier dich, auch bei Züchtern. Warum solltest du dann nicht auch dein Wunschtier halten können?
Deine Ausstattung ist naja, ganz ok, die Beleuchtung könnte besser sein. Ich empfehle ein Bright Sun (o.ä.) zu verwenden. Gerade bei Phelsumen brauchst du eine sehr hohe Lichtqualität!
Überleg dir bitte vorab nochmal, ob es wirklich das ist was du möchtest und das auch für die nächsten Jahre. Zur Info, meine Geckodame ist jetzt schon fast 6 Jahre alt und quietsch fidel. Du wirst dich also eine lange Zeit um das Tier kümmern müssen!
 
J

Josi0314

Registriert seit
28.12.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hey Schref,

Danke erstmal für die Antwort. Ich finde Chamäleon interessant und cool möchte mir aber keine Anschaffen ^^ klingt komisch aber ich kanns nicht anders beschreiben, auch bin ich der Meinung das ich einem Chamäleon nicht gerecht werden kann.
Ich bin mir also ganz sicher das ich Geckos möchte und auch total begeistert von den Tieren :)

Zu den Phelsumen, das mit dem zusätzlichen Licht ist kein Problem.
ich habe mir in einem Fachforum mal alle Arten angeschaut und von den Anforderungen und dem Aussehen habe ich mich nun ziemlich sicher für Klemmeri entschieden.

Hat einer Erfahrung mit der Art? Ich habe viel über verschiedene Böden für Geckos gelesen und öfter kam zu Sprache das bei Klemmeri diese Ton Kugeln gut sind. Da diese sich eh nicht viel auf dem Boden aufhalten und wenn sie wohl keine Probleme hätten über die Kugel zu laufen, sie diese nicht fressen können und leicht zu reinigen sind. Würdet ihr dem zustimmen oder habt ihr einen anderen Tipp für mich?

Was für Pflanzen habt ihr so in den Gecko Terrarien ?
Und kennt jemand wen der Phelsuma Klemmeri züchtet, möchte natürlich nicht ausversehen Wildfänge kaufen. Zum anmelden der Tiere brauche ich ja auch vernünftge Papiere.

Danke und Frohes Neues Jahr
Josi
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thema:

Fragen zur Anschaffung eines Phelsuma

Fragen zur Anschaffung eines Phelsuma - Ähnliche Themen

  • Meine Erste Bartagame und einige noch zu klärende Fragen

    Meine Erste Bartagame und einige noch zu klärende Fragen: Halli Hallo @ all, gestern habe ich relativ kurzfristig eine Bartagame bei mir aufgenommen. Ich hatte mich zwar vorher natürlich über die Tiere...
  • Taggeckos, soviele Fragen. =)

    Taggeckos, soviele Fragen. =): Hallo ihr Lieben. Ich verirre mich jetzt mal zu euch und werde hier nun wohl öfters aufschlagen*Händereibt* :mrgreen: Ein Freund von mir hat...
  • Allgemeine Fragen über Echsen

    Allgemeine Fragen über Echsen: Hallo Bin jetzt nicht so der Echsenhalter,wollte mir aber auch schon mal eine zulegen. Nur mal eine kleine Anregung. Anolisarten bleiben doch auch...
  • Eine Frage zur Haltung !!

    Eine Frage zur Haltung !!: Hallo , :angel: Ich habe eine Frage. Ich wollte mir einen Leopardengecko anschaffen...ich habe mir aber überlegt dass das Terrarium sehr groß ist...
  • Welche Echse kommt in Frage?

    Welche Echse kommt in Frage?: Guuuten Tag liebes Tierforum :) Ich habe mal eine Frage. Im Moment habe ich einen Zwerghamster, allerdings ist die Allergie gegen das Tier...
  • Welche Echse kommt in Frage? - Ähnliche Themen

  • Meine Erste Bartagame und einige noch zu klärende Fragen

    Meine Erste Bartagame und einige noch zu klärende Fragen: Halli Hallo @ all, gestern habe ich relativ kurzfristig eine Bartagame bei mir aufgenommen. Ich hatte mich zwar vorher natürlich über die Tiere...
  • Taggeckos, soviele Fragen. =)

    Taggeckos, soviele Fragen. =): Hallo ihr Lieben. Ich verirre mich jetzt mal zu euch und werde hier nun wohl öfters aufschlagen*Händereibt* :mrgreen: Ein Freund von mir hat...
  • Allgemeine Fragen über Echsen

    Allgemeine Fragen über Echsen: Hallo Bin jetzt nicht so der Echsenhalter,wollte mir aber auch schon mal eine zulegen. Nur mal eine kleine Anregung. Anolisarten bleiben doch auch...
  • Eine Frage zur Haltung !!

    Eine Frage zur Haltung !!: Hallo , :angel: Ich habe eine Frage. Ich wollte mir einen Leopardengecko anschaffen...ich habe mir aber überlegt dass das Terrarium sehr groß ist...
  • Welche Echse kommt in Frage?

    Welche Echse kommt in Frage?: Guuuten Tag liebes Tierforum :) Ich habe mal eine Frage. Im Moment habe ich einen Zwerghamster, allerdings ist die Allergie gegen das Tier...