Danny - unvergessen und für immer geliebt

Diskutiere Danny - unvergessen und für immer geliebt im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo, da hier doch noch so einige meinen Danny kennen dürften (zumindest von Bildern und Berichten), möchte ich in diesem Thema mitteilen, dass...
Husky85

Husky85

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
419
Reaktionen
0
Hallo,

da hier doch noch so einige meinen Danny kennen dürften (zumindest von Bildern und Berichten), möchte ich in diesem Thema mitteilen, dass
mein geliebter Danny Anfang Dezember völlig unerwartet und viel zu jung gestorben ist. Es scheint als hätte er eine Medikamentenunverträglichkeit gehabt, von der wir nichts wussten. Er hatte sich einen kleinen, harmlosen Infekt eingefangen und vom Tierarzt eine fiebersenkende Spritze bekommen und eine mit Antibiotika. Am nächsten Tag ging alles ganz schnell, der Tierarzt konnte leider nichts mehr machen.

Danny wird immer der König meines Herzens sein...

:(:(:(

LG
 
29.12.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
3.158
Reaktionen
0
Das tut mir sehr leid :( grade wenn man "es nicht kommen sieht", ist es ein herber Schlag in die Seele...

Kommt gut oben an kleiner König und Pass von dort auf deine Lieben auf :059:
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.045
Reaktionen
3
Oh nein, das tut mir sehr, sehr Leid :(

Bei stark fiebernden Infekten kann die Gabe von Fiebersenkern zu einem schnellen Voranschreiten des Infekts führen (Fieber hat ja auch seinen Sinn), Antibiotika helfen bei Virusinfektionen zudem ja auch nicht.
Dannys Tod ist ewig schade und vor allem wenn man bedenkt, dass er wahrscheinlich noch hier wäre wenn man einfach nichts gemacht hätte :(

Natürlich wolltet ihr nur sein Bestes....ach Mensch es tut mir so Leid. Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit. Komm gut drüben an kleiner Wuschel :(
 
Husky85

Husky85

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
419
Reaktionen
0
Danke für eure lieben Worte...

Danny hatte vor seinem Tod ein paar Tage lang gekränkelt. Er war sehr müde und schlapp, wollte nicht wirklich spielen oder vor die Tür gehen. Zudem hat er immer schlechter gefressen. Deshalb musste ich einfach mit ihm zum TA, weil ich mir echt Sorgen gemacht habe. Hätte ich gewusst, dass es "nur" ein kleiner Infekt war, hätte ich es vielleicht auch ohne TA versucht... Und die fiebersenkende Spritze hat er eigentlich bekommen, damit es ihm ein wenig besser geht und er wieder frisst um Kraft für die Bekämpfung des Infekts zu bekommen.

Wie auch immer, keiner kann mir meinen geliebten Spatz zurück bringen. Er war etwas ganz besonderes und das wird er für uns auch immer bleiben...
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.951
Reaktionen
0
Hallo,

gerade lese ich es - und kann es immer noch nicht fassen.
Danny, dein Sonnenschein....

Fühle dich ganz feste gedrückt.

Sicherlich hilft dir das, was mir gerade durch den Kopf schießt nicht weiter... aber kann das mit einem MDR-1 Defekt zu tun haben, dass er die Medis nicht vertragen hat? Da haben ja viele Aussies mit zu kämpfen.

->Danny, komm gut rüber kleiner Mann. Und grüße mir meine lieben.
 
Husky85

Husky85

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
419
Reaktionen
0
Huhu,

danke dir...

Die Eltern sind ++ und +-, also direkt davon betroffen gewesen sein kann er nicht, höchstens Träger. Als wir Danny damals gekauft haben, habe ich mich natürlich darüber informiert und damals war meine Info, dass Träger keine Probleme haben. Deshalb habe ich ihn nie testen lassen, weil wir sowieso nicht züchten wollten. Aber nun im Nachhinein habe ich gelesen, dass inzwischen bekannt geworden ist, dass auch Träger Probleme haben können. Das kommt wohl nicht oft vor, aber es kann passieren... :(

LG Husky
 
Thema:

Danny - unvergessen und für immer geliebt

Danny - unvergessen und für immer geliebt - Ähnliche Themen

  • Für immer unvergessen...

    Für immer unvergessen...: *April 2006 - †13. Mai 2015 Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.. zwei Tage, nach dem du von uns gegangen bist, wurde ich aus dem...
  • Felix bleibt unvergessen

    Felix bleibt unvergessen: Hallo ihr lieben, vor einem Jahr mussten wir unseren kleinen Kater Felix auf seine letzte reise schicken, weil er so krank war. :022: Wir haben...
  • Drei Jahre und immer noch unvergessen

    Drei Jahre und immer noch unvergessen: Vor drei Jahren mussten wir dich gehen lassen, damit du nicht mehr leiden musstest. Aber es war so unendlich schwer los zulassen. Der Schmerz ist...
  • Unvergessen - Chilan 11.04.2014

    Unvergessen - Chilan 11.04.2014: Mein kleiner geliebter Chilan, ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll. Warst du doch nur knapp 3 Monate bei mir... Du wurdest samt...
  • Mira, unvergessen...

    Mira, unvergessen...: Heute war es soweit, wir haben dich erlösen lassen und das hoffentlich in deinem Sinne getan. Schon länger hat man dir angemerkt, wie es bergab...
  • Ähnliche Themen
  • Für immer unvergessen...

    Für immer unvergessen...: *April 2006 - †13. Mai 2015 Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.. zwei Tage, nach dem du von uns gegangen bist, wurde ich aus dem...
  • Felix bleibt unvergessen

    Felix bleibt unvergessen: Hallo ihr lieben, vor einem Jahr mussten wir unseren kleinen Kater Felix auf seine letzte reise schicken, weil er so krank war. :022: Wir haben...
  • Drei Jahre und immer noch unvergessen

    Drei Jahre und immer noch unvergessen: Vor drei Jahren mussten wir dich gehen lassen, damit du nicht mehr leiden musstest. Aber es war so unendlich schwer los zulassen. Der Schmerz ist...
  • Unvergessen - Chilan 11.04.2014

    Unvergessen - Chilan 11.04.2014: Mein kleiner geliebter Chilan, ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll. Warst du doch nur knapp 3 Monate bei mir... Du wurdest samt...
  • Mira, unvergessen...

    Mira, unvergessen...: Heute war es soweit, wir haben dich erlösen lassen und das hoffentlich in deinem Sinne getan. Schon länger hat man dir angemerkt, wie es bergab...