Fellverfärbung von schwarz zu braun

Diskutiere Fellverfärbung von schwarz zu braun im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hi liebe Foris! Es geht um die Katzen meiner Mutter. Nachdem sie ihre letzte Katze aufgrund von Diabetes leider nur ein halbes Jahr bei sich...
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Hi liebe Foris!

Es geht um die Katzen meiner Mutter. Nachdem sie ihre letzte Katze aufgrund von Diabetes leider nur ein halbes Jahr bei sich hatte, hat sie sich jetzt
wieder dafür entschieden welche bei sich aufzunehmen. Pepper und Minty haben sie jetzt schon ein paar Monate und ich habe sie heute zum ersten Mal kennengelernt.

Mir ist gleich aufgefallen, dass die eigentlich 6 Jahre alte Pepper einfach etwas älter wirkt als 6 Jahre. Ihr Fell wirkt irgendwie stumpf und ist außerdem bräunlich. Mamas letzte Katze war sehr krank und hatte die gleiche braune Verfärbung. Deshalb läuten bei mir etwas die Alarmglocken. Meint ihr, ich sollte ihr empfehlen, mal ein großes Blutbild anzufordern?

Hier ein Foto, hinten Pepper, vorne Minty
[VERSTECK]
[/VERSTECK]
 
08.02.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.564
Reaktionen
54
Ganz ehrlich, du kannst natürlich ein Bb machen aber wenn die Katze nun adäquat gehalten wird würde ich mir erstmal nicht solche Gedanken machen.

Denk an die "schwarzen" Perlen Friesenpferde.
Davon ist kaum einer, in adäquater Haltung schwarz.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.100
Reaktionen
43
Ich versteh Deine Alarmglocken schon auch, aber ich seh da einfach nur eine hübsche Katze mit interessanter Fellfarbe. An der Pfote und am "Bart" ist ja sogar weiß, insofern ist sie einfach eine Tricolor, würd ich sagen. Wenn Du sagst ihr Fell ist stumpf - welches Futter kriegen sie denn? Ansonsten würd ich persönlich ihr den TA-Stress ersparen.
 
die-eule

die-eule

Registriert seit
21.08.2011
Beiträge
1.218
Reaktionen
0
Hi, es gibt kein Schwarz in der Natur. Auch schwarze Katzen sind nie wirklich schwarz, sondern eher dunkelbraun. Man sieht es immer, wenn sie in der Sonne liegen. Ich würde behaupten, dass sie über die Jahre einfach heller geworden ist durch Sonneneinstrahlung und/oder altersbedingten Pigmentverlust. Das ist erst mal nichts schlimmes. Struppiges, stumpfes Fell hingegen ist ein Indikator.
Ein Sicherheitscheck würde bestimmt nicht schaden.

LG
Eule
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Schade um Cally, ich kann mich noch gut an die Unsauberkeits-Diskussion erinnern :(

Meine Katze hat auch so eine Verfärbung, bei ihr hat es sich auch am Rumpf von dunkelbraun ins rötlich-braune vefärbt. Sie ist allerdings auch chronisch krank. Woher die Verfärung kommt, konnte mir noch niemand plausibel erklären, UV Strahlen schließe ich aber aus, das wäre unlogisch.

Ich halte es allgemein für sinnvoll, seine Katzen regelmäßig von einem Tierarzt durchchecken zu lassen, weil viele Katzen unerkannt unter FORL leiden, leider ist die Problematik aber nicht allen Tierärzten bekannt. Auch eine Blutabnahme ist kein großer Eingriff, wenn man bedenkt, wie hilfreich so ein Blutbild bei der Früherkennung von Krankheiten sein kann.

Bei Katzen ab acht Jahren sollte jährlich ein gereatrisches Blutbild gemacht werden und auch bei jüngeren Katzen wie die deiner Mutter schadet so ein Check bestimmt nicht. Ich finde es schwer, dass Alter bei Katzen richtig zu schätzen, aber ohne Stammbaum oder Impfpässe ist es auch kaum möglich zu überprüfen ob der Vorbesitzer das richtige Alter angegeben hat. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass ältere Katzen bei Privatvermittlungen gerne jünger gemacht werden weil sich die Vorbesitzer so bessere Vermittlungschancen erhoffen.

Falls deine Mutter bereit wäre zum Tierarzt zu gehen könnte sie den Termin auf morgens legen, so dass die Untersuchungen und die Blutabnahme in einem Abwisch durchgeführt werden können...
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.792
Reaktionen
122
Ein regelmäßiges Blutbild wäre zu empfehlen.
Aber die braune Färbung kann auch durch die Sonne kommen.
Liegt sie viel in der Sonne oder ist sogar Freigänger?

Ansonsten gibt es bei solchen Hauskatzen auch diese braune Färbung.
Vielleicht hat ein Elternteil oder Verwandtenteil der Katze mal die Farbe chocolate in sich getragen.
Die andere Katze hat ja auch eine leicht braune Farben an den "Hosen"

Und ich finde, sie wirkt sogar jünger als 6 ;)
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Marianne ist ja auch eine schwarze Katze, aber ihre Fellfarbe variiert je nach Licht von richtigem Schwarz zu Schwarz mit einem dezenten Rot-Braun-Ton bis hin zu einem richtig kräftigen Rotbraun, besonders wenn sie in der Sonne liegt.

Dahingehend würde ich mir erst mal keine Gedanken machen. Meines Wissens nach ist schwar sowieso eine Mutation und von Natur aus eigentlich nicht vorgesehen.

Was die Fellbeschaffenheit angeht würde ich auch erst mal gucken, was sie zu fressen bekommen und ggf. noch etwas abwarten und beobachten, ob es besser oder schlechter wird.

Die Fellstruktur kann ja auch von Natur aus so sein.

Chico zum Beispiel hat sehr seidiges Fell, Mira ist richtig Plüschig, Marianne hat weiches Fell und Karli hat tendenziell eher etwas strohiges Fell, wobei ich mittlerweile täglich Bierhefe gebe, seit dem ist es weicher.

Vielleicht hilft das ja auch bei euch.
 
T

Thomas90

Registriert seit
02.02.2016
Beiträge
19
Reaktionen
0
Stumpfes Fell gibt mir schon zu bedenken..Ich würde sicherhaltshalber mal mit dem TA darüber srpechen und ihn fragen und dich beraten lassen was es sonst noch so für Möglichkeiten gibt.

Liebe Grüße
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Huhu,
danke für eure vielen Antworten.
Struppig ist das Fell nicht. Nur eben etwas matter und hat diese Verfärbung. Vom Anfassen her ist es ganz seidig.

Sie ist Freigängerin, allerdings sucht man die Sonne hier in England vergebens, daher kann es kaum kommen :lol:

Laut der ehemaligen Besitzer war sie auch schon seit die sie hatten so bräunlich.

Off-Topic
Schade um Cally, ich kann mich noch gut an die Unsauberkeits-Diskussion erinnern
Ja sehr.. schlussendlich wurde sie eingeschläfert, weil ein großer Tumor an der Bauchspeicheldrüse festgestellt wurde, nachdem sie über Nacht plötzlich stark abgebaut hatte. Sie war ein liebes Kätzchen..


EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Das Fell, dass mir so sehr stumpf vorkam, am Kragen, war wohl etwas lang, so dass sie angewachsene Fellsträhnen beim Putzen verschluckt hat... (hups) Daher war das fell da sehr strähnig und leicht verfilzt. Aber das haben wir jetzt ein wenig gekürzt.

[VERSTECK]
noch mal Mama und Tochter

und da sieht man die filzigen Strähnen


Die beiden sind total toll ♥
[/VERSTECK]
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.643
Reaktionen
198
Hey

Kupfermangel kann eine solche Verfärbung in Verbindung mit glanzlosem Fell verursachen. Das kommt z.B. vor, wenn zu viel Zink im Futter ist.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.792
Reaktionen
122
Ich sehe auch auf dem Foto, dass das eine Auge dunkler als das andere ist.
Wurde das mal abgeklärt?
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Off-Topic
FreyFrey, das wird am Licht liegen ;)
Wobei ich auch nicht auf die Idee käme verschiedenfarbige Augen als Indikator für eine Krankheit zu sehen, wenn sie sonst völlig in Ordnung sind
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.792
Reaktionen
122
[VERSTECK]Oh doch, gerade die Augen können viele Krankheiten anzeigen.
z.B. Fiv oder Diabetes oder eben diese Melanome.
Sowas würde ich nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Vielleicht kann man nochmal ein gutes Foto machen, wo man sie von vorne bei gleicher Belichtung gut sieht?[/VERSTECK]
 
Die Ente :)

Die Ente :)

Registriert seit
14.03.2012
Beiträge
4.510
Reaktionen
1
Off-Topic
Zumindest bei Menschen weis ich, dass an den Augen verschiedene Krankheiten erkennbar sind zB Stoffwechselstörungen, Lebererkrankungen etc.
Kann der Körper zB kein Kupfer verstoffwechseln, so bilden sich Ablagerungen am Auge in Form von bräunlichen Rändern. Folge dessen sind fatale Leberschäden. So weit hergeholt finde ich das also garnicht.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Vielleicht kann man nochmal ein gutes Foto machen, wo man sie von vorne bei gleicher Belichtung gut sieht?
Sieh dir doch dafür einfach mal das Bild im ersten Beitrag an, wenn du mir nicht glaubst.

Oh doch, gerade die Augen können viele Krankheiten anzeigen.
z.B. Fiv oder Diabetes oder eben diese Melanome.
Bei Fiv ist die Iris blutunterlaufen. Bei Diabetes kann es vorkommen, dass die Sehkraft der Katze nachlässt oder es kommt in seltenen Fällen zu Linsentrübungen. Melanome kann ich ebenfalls nicht erkennen.

Sowas würde ich nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Mit der Ausnahme, dass es hier nichts auf die Schulter zu nehmen gibt ;)
 
MietzeSusy

MietzeSusy

Registriert seit
30.06.2015
Beiträge
45
Reaktionen
0
Ist es vielleicht wirklich nur so das dass Fell stumpf ist und wurde? Evtl durch die Medizin die das Tier bekommt oder das Futter? Wir haben auch eine Glückskatze und an den Schwarzen Stellen schimmert es auch oft braun wenn das Fell von ihr stumpfer ist.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.792
Reaktionen
122
Sieh dir doch dafür einfach mal das Bild im ersten Beitrag an, wenn du mir nicht glaubst.


Bei Fiv ist die Iris blutunterlaufen. Bei Diabetes kann es vorkommen, dass die Sehkraft der Katze nachlässt oder es kommt in seltenen Fällen zu Linsentrübungen. Melanome kann ich ebenfalls nicht erkennen.


Mit der Ausnahme, dass es hier nichts auf die Schulter zu nehmen gibt ;)
Du musst mich hier nicht belehren.
Ich weiß sehr gut, wie sowas aussehen kann.
Und nein, bei FIV ist es nicht immer zwangsläufig blutunterlaufen.
Ich kann das sagen, weil ich so ein Tier kenne, das FIV positiv getestet war und die Iris dunkler als die andere gewesen ist.
Mag Zufall sein, aber blutunterlaufen war da nix^^

Ich ging ledeglich auf deine Argumentation ein, dass du bei den Augen nicht auf eine Krankheit schließen würdest.

Kann ja nicht wissen, wie weit die Fotos vom Zeitabstand außeinander liegen, weil auf den nachfolgenden Fotos schaut sie zerrupfter aus, als auf dem aller ersten.
Darum dachte ich, dass die untere aktueller sind.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.100
Reaktionen
43
Mir scheint das rechte Auge auf dem letzten Foto auch wie ein "Matsch-Auge" - aber als Laie würd ich da eher Richtung Bindehautentzündung gehen?
 
B

Bastian Szepanski

Registriert seit
02.04.2016
Beiträge
31
Reaktionen
0
Halte ich jetzt erst mal nicht für problematisch würde mal das Futter angucken
 
Thema:

Fellverfärbung von schwarz zu braun

Fellverfärbung von schwarz zu braun - Ähnliche Themen

  • Schwarze Ballen😭😱😓

    Schwarze Ballen😭😱😓: Hallo Leute, Ich mache mir über meinen kater sorgen und frage deshalb.Mein Kater krigt immer schwärzere ballen und sie werden irgedwie lockerer,Er...
  • übler Mundgeruch und schwarze Punkte auf der Zunge!

    übler Mundgeruch und schwarze Punkte auf der Zunge!: Hallo liebe Community! Ich habe vorhin festgestellt, dass mein Kater eine Art schwarzen Belag und üblen Mundgeruch hat. Da ich morgen sowieso...
  • Seltsame schwarze Pünktchen

    Seltsame schwarze Pünktchen: Hallo euch allen. Vor ein paar Tagen sind mir am Kinn meines Katers seltsame kleine schwarze Pünktchen aufgefallen. Ich hab ihn die Tage...
  • Hilfe - schwarze "Blase" über dem Auge

    Hilfe - schwarze "Blase" über dem Auge: Hallo zusammen, mein Kater hatte vor ca. einer Woche offensichtlich eine kleine "Schlägerrei" - er ist Freigänger. Außer kleinen Kratzwunden an...
  • Kater hat schwarze Stellen am Kinn

    Kater hat schwarze Stellen am Kinn: Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir helfen: mein Kater hat seit einiger Zeit so ganz kleine schwarze Stellen am Kinn. Die hängen so ein...
  • Ähnliche Themen
  • Schwarze Ballen😭😱😓

    Schwarze Ballen😭😱😓: Hallo Leute, Ich mache mir über meinen kater sorgen und frage deshalb.Mein Kater krigt immer schwärzere ballen und sie werden irgedwie lockerer,Er...
  • übler Mundgeruch und schwarze Punkte auf der Zunge!

    übler Mundgeruch und schwarze Punkte auf der Zunge!: Hallo liebe Community! Ich habe vorhin festgestellt, dass mein Kater eine Art schwarzen Belag und üblen Mundgeruch hat. Da ich morgen sowieso...
  • Seltsame schwarze Pünktchen

    Seltsame schwarze Pünktchen: Hallo euch allen. Vor ein paar Tagen sind mir am Kinn meines Katers seltsame kleine schwarze Pünktchen aufgefallen. Ich hab ihn die Tage...
  • Hilfe - schwarze "Blase" über dem Auge

    Hilfe - schwarze "Blase" über dem Auge: Hallo zusammen, mein Kater hatte vor ca. einer Woche offensichtlich eine kleine "Schlägerrei" - er ist Freigänger. Außer kleinen Kratzwunden an...
  • Kater hat schwarze Stellen am Kinn

    Kater hat schwarze Stellen am Kinn: Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir helfen: mein Kater hat seit einiger Zeit so ganz kleine schwarze Stellen am Kinn. Die hängen so ein...