Wichtig: Hilfe mein Meerschweinchen hat einen Abszess am Hals!!!!!!!

Diskutiere Wichtig: Hilfe mein Meerschweinchen hat einen Abszess am Hals!!!!!!! im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo liebe Meerschweinchenfreunde, mein Meerschweinchen hat seit ungefär 4 Tagen einen dicken Bollen etwas weiter unterm Kiefer. Es frisst ganz...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

My Racker 100

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo liebe Meerschweinchenfreunde,

mein Meerschweinchen hat seit ungefär 4 Tagen einen dicken Bollen etwas weiter unterm Kiefer. Es frisst ganz normal und ist auch ziemlich munter. Heute war ich beim Tierarzt dieser bestätigte meine Vermutung das mein Meerschweinchen einen Abszess hat. Der Abszess ist etwas
kleiner als ein Tischtennisball und ich mache mir große Sorgen es ist gerade mal 1 1/2 Jahre alt. Wir haben heute gleich angefangen mit Antibiotika zu behandeln. Für die nächsten 3 Tage soll es immer eine Spritze bekommen. Der Tierarzt meinte dass es ziemlich schwierig sei da der Abszess ziemlich groß ist und am Hals sitzt. Vermutlich reicht eine Behandlung mit Antibiotika nicht aus deshalb wird wohl eine OP notwendig sein. Diese ist aber sehr riskannt da ja viele Nervenstränge und die Speißeröhre sowie Luftröhre am Hals liegen.

Nun möchte ich wissen ob jemand schon einmal das gleiche Problem gehabt hat und was es sonst noch für Möglichkeiten gibt mein Meerschweinchen zu behandeln.
Bitte um schnelle Antworten da ich im Moment nicht richtig weis was ich machen soll.

Vielen Dank schon einmal im Vorraus.

Danke
 
21.05.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
S

Sonali

Registriert seit
18.06.2006
Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo!

Ich hatte bisher nur Erfahrung mit einem Kastrationsabszess. Dieser wurde geöffnet und regelmäßig gespült... ist sehr gut abgeheilt.

Wahrscheinlich wird in Deinem Fall eine OP nötig sein. Mehr Infos bekommst Du auch hier:

http://www.diebrain.de/Iext-abszess.html

Gruss, Sabine
 
M

My Racker 100

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
8
Reaktionen
0
Danke der Link war sehr hilfreich konnte viel daraus entnehmen!!

Über mehr Erfarungsberichte und Links würde ich mich naturlich freuen!!!!!!!!!

Danke My Racker 100
 
halloich

halloich

Registriert seit
09.10.2006
Beiträge
869
Reaktionen
0
Ich kann dir leider bei mir nur von schlechten Erfahrungen mitteilen.

Ein Meerie hatte bei mir auch einen Abszess am Hals, er hing unterhalb des Kiefers und war auch fast so groß wie ein Tischtennisball.
Der TA hat den Abzess erst aufgeschnitten, das der Druck weg war, und zwei Tage später folgte die OP.

Während er in Narkose war, hat die TÄ festgestellt, das schon der halbe Kiefer und die Lymphdrüsen zersetzt waren und keine Change auf Heilung gibt, es wurde dann erst gar nicht mehr aus der Narkose geweckt und leider eingeschläfert.

Es sah bei ihm auch so aus, als ob er normal frisst, beim Wiegen, war er dann aber 150g leichter, und ich habe vor der OP noch gepäppelt.

Sein Bruder hat ca. ein Jahr später das gleiche Schicksal erleiden müssen.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
5.497
Reaktionen
0
habt ihr denn mal ein röntgenbild gemacht um zu schauen, ob der kiefer auch schon angegriffen ist?
generell ist es oft am besten, dass gesamte abszess mit der kapsel zu entfernen. ich denke auch nicht, dass bei so einem großen abszess nur antibiotikergabe hilft. ist die op wirklich zu riskant würde ich das mit dem spülen erstmal versuchen.
hat dein meeri den starke schmerzen, merkst du da was? und hat er abgenommen?
 
1

11Reverie

Registriert seit
01.02.2007
Beiträge
157
Reaktionen
0
Hi,

meine Freundin hatte mal ein Meerie mit Abzess am Hals. Dieser war allerdings offen und sie konnte so den Abzes selber säubern und ggf. ausspülen. Ursache waren auch hier die unteren Schneidezähne. Allerdings hat das Meerie noch ca. 1 Jahr quitschfidel gelebt. Ich glaube es kommt sehr darauf an, ob bereits andere Organe oder so mit angegriffen sind. Das wird sich bei Dir wahrscheinlich ja noch klären.

LG
Reverie
 
M

My Racker 100

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
8
Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Hilfen es ist beruhigend oder auch unberuhigend wenn man weis wie es bei anderen so war.

Also ein Röntkenbild haben wir noch nicht gemacht mhh mein Meerschweinchen hat heute seine 2te Spritze bekommen ich denke wir werden nach der Behandlung mit Antibiotika eins machen um zu sehen wie es aussieht.
Ich bin im Moment eigentlich ziemlich unsicher was ich machen soll denn eine Op hört sich eigntlich nach der Ansicht meinen TA am gefährlichsten an da der Abszess halt am Hals sitzt und vermutlich ein Nerv getroffen werden kann nacher kann das Meerschwein nicht mehr denken oder ähnliches und es ist von ausen gar nicht zu erkennen. Wenn ich allerdings nur den Abszess öffnen lassen würde sodass der Eiter herausfließt ist dann die Gefahr vielleicht größer dass der Abszess wieder kommt oder??
Also nach starken Schmerzen sieht es nicht aus also er rennt auf jeden Fall nicht mehr ganz so wild im Käfig herum wie vorher seine Bewegeungen mit dem Kopf sind manchmal ein bischen langsamer was ich allerdings auch verstehen kann denn das Ding tut bestimmt weh.
Nach der Gewichtsabnahme haben wir noch gar nicht geschaut es sieht aber nicht danach aus.
Ich hab auch von einer Behandlung mit solchen Kegeln gehört wirkt glaube ich in die richtung Homeopathie, kennt sich da jemand aus??

Danke nochmals, über andere Erfahrungsberichte und Infos zu Heilungsmethoden würde ich mich sehr freuen

My Racker 100
 
tiffy

tiffy

Registriert seit
17.05.2007
Beiträge
37
Reaktionen
0
hallo, hat sich schon was ergeben??
mein schweinchen hatte mal eine beule am hals. aber bei uns waren es glaub ich die talkdrüsen. er hatte alles gut überstanden.
hast du dir schon mal rat von anderen TA´s eingeholt. kann nicht schaden.

gruß tiffy
 
M

My Racker 100

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,
also wir werden nacher sobald mein TA geöffnet hat noch die vorerst letzte Spritze mit Antibiotikum spritzen lassen. Ich werde nochmals alles mit ihm durch gehen und ihm von den informationen die ich bekommen habe berichten. Danach wird sich vielleicht dann schon entscheiden was wir weiter machen es könnte sein das wir noch zu einem anderen TA fahren.

Ich werde natürlich nacher alles posten um dann vielleicht noch ein paar Informationen zu bekommen.

Danke bis dann

My Racker 100
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

Hi,

komme gerade von Tierarzt also wie schon gesagt seine letzte Spritze hat er bekommen. Mein TA hat den Abszess nochmals gründlich untersucht also er ist wohl doch noch ein bischen größer geworden und er ist auch festgewachsen also schon von Anfang an und deshalb ist es nochmals schweieriger da man ihn vom Gewebe trennen muss und es wirklich am Hals dann ein rießiges Loch ergibt wir haben nun beschlossen mit einem extra auf ihn und stärkerem Antibiotika noch 6 Tage zu behandeln da mein TA meinte es könnte passieren dass sich der Abszess noch etwas verkleinern könnte und dann die OP besser wäre. Wir gehen jetzt mal davon aus das er dann nächste Woche operiert wird wenn sich es nicht bessert wobei ich imemr noch hoffe das wir es auch irgentwie ohne die Operation schaffen oder wenigstens verbessern. Ich mache mir halt Sorgen dass das Ding aufplatzen könnte den diese Bakterien sind doch ziemlich bösartig und da ich sowieso bei solchen Sachen auch immer gleich angesteck werde :| ist dies halt ein weiteres problem da ich ihn ja dann immer spülen muss und immer mit diesem Eiter in Kontakt komme.

Also da war jetzt so mein Bericht ich hoffe ihr könnt mir noch ein paar Tipps geben und auch weitere Infos wären echt toll.

My Racker 100
 
Zuletzt bearbeitet:
M

My Racker 100

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,

also es sieht jetzt so aus wir waren heute bei einem 2ten TA dieser war viel kompetenter und kannte sich glaube ich auch besser aus. Mein Meeri hat heute schon kaum etwas gegessen deshalb haben wir es jetzt gelich dort gelassen es wird vermutlich ( wenn der TA noch Zeit hat ) heute Abend operiert. Der TA wendet dabei eine Methode mit Laser an.

Wir hoffen jetzt das alles gut wird und das Meeri die Op gut übersteht, ich werde euch natürlich sofort davon berichten sobald ich News habe.
 
M

My Racker 100

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,

ich wollte nur kurz sagen das mein Meeri die Op gut überstanden hat und alles so weit ganz in Ordung ist. Der Abszess war größer als ein Tischtennisball und der Eiter war so viel wie 2 Eidotter. Das Meeri hat nachdem der Eiter drausen war auch besser geatmet, hätten wir es länger so gelassen wäre es wohl gestorben.

Danke nochmals für eure Hilfe

My Racker 100
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Das freut mich das die OP so gut verlaufen ist, jetzt drück ich euch die Daumen, das es wieder aufwärts geht.
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
2.106
Reaktionen
0
Super! Da habt ihr wohl die richtige Entscheidung getroffen!!
Ich drück dem armen Kerl die Pfötchen! Und richte ihm gute Besserung von mir aus!
 
E

ena

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!!
Ich hab das gleiche Probelm wie du! Mein Hase ist nicht mal ein Jahr alt und hatte einen Tischtennisball großen Abzess am Hals! Mein Tierarzt hat sofort reagiert und ihn gespalten! Aber der Abzess hat sich ausgebreitet und man musste ihn herausoperieren(1 1/2 Std). Der Abzess war echt rießig! Alles war aber soweit dann ok, bis die Wunde immer dicker wurde und man punktiert hat! Hat aber nicht geholfen musste noch 2mal aufmachen! Jetzt hat er eine rießige offene Wunde am Hals die ich täglich 2mal versorgen muss, dazu bekommt er auch noch Antibiotika!!

Was ich dir empehlen kann ist Bene-Bac Gel gibt man wenn das Tier nicht mehr so frisst oder Durchfall bekommt oder auch einfach nur um die Darmflora intakt zu halten wenn man Antibiotika gibt!!


Ich hoffe das du mehr Glück hast als ich!! Bei meinem Hasen geht das schon seit April!!

Lg
 
M

My Racker 100

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,

also ich habe da mal noch ne Frage mein Meeri wurde ja am Freitag Morgen operiert. So nun hatt es dann am Freitag nicht mehr so viel gegessen dort nach der Op und Abends auch nicht. Heute hat er dann wieder an der Gurke geknabbert und auch Heu gegessen. Er frisst aber immer nur die weichen Sachen z.B. den Rand der Gurke isst er nicht. So nun zu der Frage mein Meeri hat bisher noch kein einziges mal gekotet ist das Schlimm???? Kann es davon kommen das es bisher nicht so viel gegessen hat oder kann das auch schlimmere Folgen haben???

Hoffe auf schnelle Antworten


Gruß My Racker 100
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Schau mal bei Nickys Thread, da geht es auch ganz aktuell um den Kotabsatz, natürlich hat er nicht viel gefressen, aber ein bisserl müsste was kommen.
Dort hat Fencheltee geholfen, wenn nicht geh besser nochmal zum TA:
 
M

My Racker 100

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,
also ich wollte euch noch von unserem letzten Besuch beim TA berichten. Der TA hat es ja leztes mal angeschaut hat dann gesagt das Antibiotika aufbrauchen und dann wieder kommen. Also sind wir am Mittwoch nochmals hin. Der Ta nahm das Meerschwein raus sah es sich an und sagte:Also ich weis jetzt nicht wie ich es sagen soll................................................... ich will mich ja nicht selber loben aber das sieht schon sehr gut aus. Ich steh da drin bein TA bekomm fast ein Schlag, ich dachte schon oh nein nicht nochmal OP.Aber zum Glück wars nur ein kleiner Scherz. Wir sind auf jedenfall total zufrieden und hoffen das es auch so bleibt. Wir müssen jetzt 2-3 Monate abwarten, wenn dann nichts mehr kommt sieht es so aus als wäre es vorrüber (so nelange Zeit). Also es hat sich totl gelohnt wenn er so nun noch einige Jahre bei uns bleibt sind wir sehr Glücklich. Wir sind auch total froh das wir nicht zu dem anderen TA sind sondern doch nochmal einen 2ten TA zu rate gezogen haben, der des echt super hinbekommen hat (so ein netter und freundlicher Tierarzt haben wir vorher noch nicht erlebt). Also wir haben jetzt die Behandlung abgeschlossen und sind nun fertig soweit. Wir dürfen nun auch wieder Einstreu verwenden.
Vielen vielen vielen Dank nochmal für die Hilfe von allen, vieles hat uns wirklich sehr geholfen.
Gruß My Racker 100
 
Gina&Lucy

Gina&Lucy

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.620
Reaktionen
0
Das freut mich sehr zu hören:) Hoffentlich bleibt das so,aber euer Kleiner/Kleine scheint ja ein echter Kämpfer zu sein;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wichtig: Hilfe mein Meerschweinchen hat einen Abszess am Hals!!!!!!!

Wichtig: Hilfe mein Meerschweinchen hat einen Abszess am Hals!!!!!!! - Ähnliche Themen

  • WICHTIG: Kommt zwar kein Blut mehr, aber.... :-((((

    WICHTIG: Kommt zwar kein Blut mehr, aber.... :-((((: Hey ihr, hatte ja schon mal unter "Meine Blacky hat aus der Zitze geblutet" geschrieben, aber ich fang jetz mal eben einen neuen Thread an...
  • Etwas trüb ums Auge rum.... WICHTIG!!!!!

    Etwas trüb ums Auge rum.... WICHTIG!!!!!: Hey ihr, als ich heute meine zwei Meeries sauber gemacht habe, ist mir bei meinem Jimmy aufgefallen, dass er um das rechte Auge etwas feucht...
  • Wichtig! Wie lange dauert die Schwangerschaft noch?

    Wichtig! Wie lange dauert die Schwangerschaft noch?: :clap:Mein neues Meeri ist schwanger! Leider kann ich überhaupt nicht sagen, wann es gedeckt wurde. Daher weiß ich auch nicht, wann es endlich so...
  • Wichtigsten Zuchtdaten Meerschweinchen

    Wichtigsten Zuchtdaten Meerschweinchen: Hallo hier mal in der Kurzfassung die wichtigsten Daten bei der Zucht oder ungewollten Zucht als Hinweis. Nicht Züchten nur zu Info...
  • ++wichtige Tabletten werden nicht gefressen++

    ++wichtige Tabletten werden nicht gefressen++: Ich hatte ja schon mal gefragt ob Antibiotikum für Meeris gefärlich ist. Jetzt habe ich Tabletten(hepa sulfuris D6). Mein Meeri will die aber...
  • ++wichtige Tabletten werden nicht gefressen++ - Ähnliche Themen

  • WICHTIG: Kommt zwar kein Blut mehr, aber.... :-((((

    WICHTIG: Kommt zwar kein Blut mehr, aber.... :-((((: Hey ihr, hatte ja schon mal unter "Meine Blacky hat aus der Zitze geblutet" geschrieben, aber ich fang jetz mal eben einen neuen Thread an...
  • Etwas trüb ums Auge rum.... WICHTIG!!!!!

    Etwas trüb ums Auge rum.... WICHTIG!!!!!: Hey ihr, als ich heute meine zwei Meeries sauber gemacht habe, ist mir bei meinem Jimmy aufgefallen, dass er um das rechte Auge etwas feucht...
  • Wichtig! Wie lange dauert die Schwangerschaft noch?

    Wichtig! Wie lange dauert die Schwangerschaft noch?: :clap:Mein neues Meeri ist schwanger! Leider kann ich überhaupt nicht sagen, wann es gedeckt wurde. Daher weiß ich auch nicht, wann es endlich so...
  • Wichtigsten Zuchtdaten Meerschweinchen

    Wichtigsten Zuchtdaten Meerschweinchen: Hallo hier mal in der Kurzfassung die wichtigsten Daten bei der Zucht oder ungewollten Zucht als Hinweis. Nicht Züchten nur zu Info...
  • ++wichtige Tabletten werden nicht gefressen++

    ++wichtige Tabletten werden nicht gefressen++: Ich hatte ja schon mal gefragt ob Antibiotikum für Meeris gefärlich ist. Jetzt habe ich Tabletten(hepa sulfuris D6). Mein Meeri will die aber...