Clickertraining bei Rennmäusen?

  • Autor des Themas Kisu & Momo
  • Erstellungsdatum
K

Kisu & Momo

13.09.2015
18
Hallo ihr lieben,

hat jemand von euch
Erfahrungen mit Clickertraining bei Rennmäusen gemacht?
Würde mich freuen, wenn ihr mir bisschen was dazu erzählt :)

Lg
 
05.03.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Clickertraining bei Rennmäusen? . Dort wird jeder fündig!
SoylentGreen

SoylentGreen

24.03.2009
1.593
Kann man machen, ist aber nicht so fruchtbar wie bei intelligenteren Tier. Die Renner haben einfach keine besonders große Aufmerksamkeitspanne, das ist eher ungünstig. Mit viel Geduld und Spucke kann man aber kleine Erfolge haben. Ich finde, das größte Problem an der Sache ist, dass man die Mäuse nicht einzeln clickern kann. Dadurch ist das Training eben total erschwert. Auch die Situation im Aqua ist ja doch recht beengt. Ich finde es sehr mühselig und habe es dann auch irgendwann abgebrochen.
 
Katy85

Katy85

10.03.2015
375
hallo,

ich klicker seit kurzem mit meinen Vielzitzenmäusen, allerdings im Auslauf (da können sie vom Gehege rein oder raus wie sie wollen) das geht ganz gut. Allerdings auch nur solang es nicht mehr als zwei Tiere werden ;) Inzwischen kennen alle ihren Namen und hören da auch mehr oder weniger gut drauf.
 
Calimero

Calimero

16.04.2009
1.915
Ich habe das auch mal probiert, fand es aber ziemlich hoffnungslos. Mit viel Geduld ist da sicher ein wenig zu erreichen, aber Renner sind da wirklich nicht die cleversten ;p.
 
S

scrabble

13.02.2015
88
Im Auslauf klappt das recht gut, weil man meistens dann nur eine Maus hat (wenn sie Lust hat) während die andere den Auslauf erkundet. Und irgendwann wechselt es automatisch, sodass jeder Mal dran kommt. Im Gehege ist das aber doch sehr beengt und sobald die mitbekommen, es passiert was Spannendes (heißt: gibt Futter :D ), hast du beide an der Backe.
Auslauf ist aber so ne Sache... mag nicht jede Maus und falls doch und du fängst es an, musst du ihnen auch wirklich jeden Tag am besten zur gleichen Zeit die Möglichkeit geben. Die hängen dir sonst an den Scheiben und schauen dich vorwurfsvoll an.

Apportiert hat mir aber noch keine Maus was. So typische Intelligenzspielzeuge (sowas kann man aber auch gut im Gehege machen) und über Hürden springen, "komm" usw. haben sie aber gut hingekriegt. Der ein oder andere "bleib"t sogar oder holt seinen Kumpel, wenn man in lang genug darum bittet. :mrgreen: Den richtigen (Hunde-)Clicker können sie aber nicht leiden, der ist zu laut. Meine sind auf Stimme, Geräusche (z. B. 2x auf den Boden tippen für "komm her") und Handzeichen konditioniert.
 
slam

slam

23.04.2011
159
Hallo ich finde es kommt auf die Tiere drauf an. Ich habe zwei Truppen und mit meinen älteren Weibchen kann ich das gut machen. Die haben auch Lust dazu. Natürlich kann man es nicht zu lange machen,weil schnell die konzentration verloren geht. Meine zweite Gruppe versteht das gar nicht und hat auch kein Interesse daran. Lg
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen