Trübes Wasser im Auarium

Diskutiere Trübes Wasser im Auarium im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo ihr Lieben, bin etwas verzweifelt, vielleicht könnt ihr helfen:eusa_eh: Habe wieder mit einem Hobby begonnen und mir ein Eckaquarium...
Katrin8

Katrin8

Registriert seit
30.03.2016
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

bin etwas verzweifelt, vielleicht könnt ihr helfen:eusa_eh:

Habe wieder mit einem Hobby begonnen und mir ein Eckaquarium zugelegt,
das Juwel Trigon 190.
Das Becken läuft mit einem JBL1501 green line Außenfilter, der seit 04.03. einläuft, aber irgendwie klappt das nicht richtig.
Die Wassertrübung geht nicht weg:eusa_think:
Es sind im Becken 8 Panzerwelse, 1 Schilderwels, und 6 Fadenfische, dazu noch 9 Garnelen, die Wasserwerte sind Top, laut Messung.
Die Planzen gedeihen auch nicht, sind nach einer Weile wie Spinat.
Wer kann helfen???
 
30.03.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
627
Reaktionen
25
Könntest du bitte:

- Bilder vom Becken und der Technik einstellen
- folgendes auflisten: Wasserwerte, Pflanzenbesatz, Beleuchtungsdauer, Düngung, Bodengrund, Einlaufzeit, Fütterung

Wenn der Filter erst seit ein paar Wochen einläuft, kann das bei deinem aktuellen Besatz das Problem sein.
Der Schilderwels (ich nehme an ein Wabenschilderwels) wird sehr groß. Auf Dauer wirst du ihn in diesem Becken nicht halten können. Er könnte auch der Grund für das Pflanzensterben sein - die fressen nämlich gerne Grünzeug.
 
Katrin8

Katrin8

Registriert seit
30.03.2016
Beiträge
17
Reaktionen
0
Trübes Wasser im Aquarium

Fotos hochladen klapp noch nicht, bin aber dran....

erst mal weitere andere Daten:

1 JBL 1501 greenline Aussenfilter bis 600Liter, läuft seit 05.03.2016 mit filterstart. alle pflanzen sind gedüngt mit düngekugeln und wir füttern 2 mal am tag 1 brise und für die garnelen 2 sticks..

Nitrat: 0
Nitrit: 0
gh: >7
kh: 6
ph: 7,6
cl2: 0

gerade mit Dehner Wassertest gemessen. 1 heizstab, das wasser hat 24 grad.
Bodengrund ist der selbsreinigende von colomi, 1 moorkienwurzel, 2 garnelehäuser, und ca. 7 pflanzen und 2 mooskugeln, sowie 1 großer javamoosball, der auf der oberfläche schwimmt, wie gesagt, bilder folgen...kann sie gerade nicht hoch laden, muss mod anschreiben...
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
627
Reaktionen
25
Was sind das für Pflanzen? Wie oft wird gedüngt? Wie ist die Wassertemperatur?
 
Katrin8

Katrin8

Registriert seit
30.03.2016
Beiträge
17
Reaktionen
0
wassertemperatur ist 24 grad....pflanzen sind rote und grüne tiegerlotus, 1 wurmfarn, 1 seerose, enchidorus gedüngt erst einmal, jede pflanze hat ne düngekugel, den rest später auf dem foto...warum kann ich eigentlich keine hoch laden..:eusa_eh:
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Was die Pflanzenarten mit der Trübung zu tun haben sollen verstehe ich zwar nicht, aber passt schon...

Um mal auf das eigentliche Thema zurück zu kommen: füll mal etwas trübes Wasser in ein Glas und lass es ein paar Stunden stehen. Sinken die trübstoffe zu Boden oder bleibt das Wasser trüb?
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
627
Reaktionen
25
Die Trübung muss nicht der Grund für das schlechte Wachstum sein, deshalb. Nur sicherheitshalber.
 
Katrin8

Katrin8

Registriert seit
30.03.2016
Beiträge
17
Reaktionen
0
P1000884.JPGdas wasser im glas bleibt trüb.....würde sagen sieht gelblich aus....hier noch fotos...
 

Anhänge

die-eule

die-eule

Registriert seit
21.08.2011
Beiträge
404
Reaktionen
0
Hi,

Hast du den Kies gewaschen, bevor du ihn ins Becken getan hast? Es gibt Sorten, die sehr sandig sind und da dauert das teilweise sehr lange bis der Filter das rausgewaschen hat. Das würde aber auch bedeuten, dass der Filter den ganzen Sand auffängt.
Schau mal da rein und beschreibe uns wie die Rückstände am Filter aussehen.

Eine andere Möglichkeit wären Schwebalgen. Siehst du grüne Fissel im Wasser? Das könnten dann Algen sein. Das liegt dann meistens daran, dass nicht genügend schnellwachsende Pflanzen da sind oder die Beleuchtung falsch ist.

Du hast Pflanzen, die zum großen Teil viele Nährstoffe brauchen (Echinodorus, roter Tigerlotus, Seerose und auf den Bildern sehe ich Papageienblatt). Dein Becken ist aber frisch besetzt und nach einem Monat baut sich keine stabile Flora im Wasser auf.
Du solltest deinen Pflanzenbestand mit schnellwachsenden Pflanzen aufstocken, auch um den Labyrinthern Verstecke zu bieten. So offene Becken sind nix für Fadenfische.

Bei dem Schilderwels muss ich mich anschließen. Der hat auf Dauer nichts in 190L verloren.

LG
Eule
 
Katrin8

Katrin8

Registriert seit
30.03.2016
Beiträge
17
Reaktionen
0
Den Kies haben wir gewaschen und im Filter ist sehr wenig drin, ich denke, der arbeitet noch nicht richtig. Wir wollen noch mal Filterstart in den Filter geben, was sagt ihr dazu?
Nein grüne Algen sind nicht im Becken, dafür sind unsere 3 Fächergarnelen tot, lagen heute früh im Becken.:eusa_think:
Was sind denn schnell wachsende Pflanzen?
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
627
Reaktionen
25
Schnell wachsende Pflanzenarten wären zum Beispiel: Cabomba, Ceratophyllum, Vallisneria, Egeria, Hygrophila, Limnophila u.v.m.

Fächergarnelen brauchen eine konstante, starke Strömung aus einer Richtung (beißt sich mit den Fadenfischen). Erst dann fangen sie an richtig zu fressen und dann halt auch nur Feinstpartikel.
Generell sollte man Garnelen erst in gut eingefahrene Becken setzen. Sie sind Bewohner klarer, sauberer Gebirgsbäche.
 
Katrin8

Katrin8

Registriert seit
30.03.2016
Beiträge
17
Reaktionen
0
Danke, werde paar von den Pflanzen erwerben..
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.043
Reaktionen
35
Die Planzen gedeihen auch nicht, sind nach einer Weile wie Spinat.
Bei einem NO3 von 0 wird kaum eine Pflanze wachsen. Pflanzen brauchen in absteigender Reihenfolge Licht, Nitrat, CO2, Phosphat, Kalium, und erst dann Spurenelemente zum Wachsen. In den Düngekugeln für die Echinodoren wird davon zu wenig drin sein, ist ja auch nur für Wurzelzehrer gedacht. Wenn dein Leitungswasser nicht mit ideal gedüngten Werten aus der Wand kommt, wirst du mit den meisten Pflanzen keine Freude haben. Nur Schwachzehrer wie Moose könnten das überleben. Alternativ muss ein Düngekonzept her:
http://www.flowgrow.de/naehrstoffe/der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17733.html

Trübes Wasser wie auf den Fotos kann von aufgewirbelten Sedimenten kommen, oder von einer Bakterienblüte. Ich denke mal, darauf möchte Felix hinaus mit seinem Experiment Wasserglas. Bei einer so kurzen Standzeit und so hoher Besatzdichte würde es mich aber eher wundern, wenn da bakteriell alles im Gleichgewicht wäre. Meine Vermutung ins Blaue hinein: Zu früh - zu schnell - mit den falschen Arten besetzt. Die Garnelen sind ja bereits übern Jordan, davon solltest du erstmal die Finger lassen. Vor allem Fächergarnelen sind echte Spezialisten und gehören auch nur in die Hände ebensolcher.
 
Katrin8

Katrin8

Registriert seit
30.03.2016
Beiträge
17
Reaktionen
0
Danke für die Tips, haben gestern 60 Prozent Wasser gewechselt und den Grund der Trübung gefunden. Der Filtereinlauf, mein Mann hatte Flies drum gemacht, damit die kleinen Garnelen nicht im Filter landen. Der war total verdreckt und liess nichts mehr durch, haben das entfernt und heute früh sieht das Becken ganz gut aus, es wird klar:clap:
Habe mehr Pflanzen bestellt, tut dem Becken bestimmt gut, Fächergarnelen hole ich nicht mehr....sind jetzt noch 5 Zwerggarnelen drin, mal sehen, wie die sich machen:lol:
Die Fische sind auch viel aktiver...freu....
 
Thema:

Trübes Wasser im Auarium

Trübes Wasser im Auarium - Ähnliche Themen

  • Aquarium Einrichtung bei sehr kalkhaltigem Wasser - einige Fragen

    Aquarium Einrichtung bei sehr kalkhaltigem Wasser - einige Fragen: Hallo zusammen, im Sommer oder später möchte ich mir wieder ein Aquarium zulegen. Als 14jährige hatte ich schon einmal ein Aquarium, bei dem...
  • Neubesatz-Vorschläge für 80-er Becken (112l) mit weichem Wasser

    Neubesatz-Vorschläge für 80-er Becken (112l) mit weichem Wasser: Hallo liebe Aquarianer! Schon seit Wochen überlege ich, was ich mir in mein 80-er Becken setzen soll... Bisher schwammen Guppies darin herum...
  • Wasser ist trüb und grünlich :( HEEEELP !!!!!

    Wasser ist trüb und grünlich :( HEEEELP !!!!!: Hallo liebe Leute, wir haben seit ca. 2 Monaten ein 54l Aquarium welches wir mit viel liebe und großer Sorgfalt eigerichtet haben. Wir lieben...
  • Trübe Schicht auf der Wasseroberfläche

    Trübe Schicht auf der Wasseroberfläche: Hallo ! Ich ein kleines Problem ich habe Kamppfische deswegen hab ich so gut wie keine Strömung und jetzt bildet sich eine sehr sehr sehr dünne...
  • Trübes Milchiges Wasser

    Trübes Milchiges Wasser: Hallo! Vor genau einer Woche ist ein 200 Liter Aquarium zu mir umgezogen. War auch alles soweit in Ordung, bis auf ein paar Schwierigkeiten mit...
  • Trübes Milchiges Wasser - Ähnliche Themen

  • Aquarium Einrichtung bei sehr kalkhaltigem Wasser - einige Fragen

    Aquarium Einrichtung bei sehr kalkhaltigem Wasser - einige Fragen: Hallo zusammen, im Sommer oder später möchte ich mir wieder ein Aquarium zulegen. Als 14jährige hatte ich schon einmal ein Aquarium, bei dem...
  • Neubesatz-Vorschläge für 80-er Becken (112l) mit weichem Wasser

    Neubesatz-Vorschläge für 80-er Becken (112l) mit weichem Wasser: Hallo liebe Aquarianer! Schon seit Wochen überlege ich, was ich mir in mein 80-er Becken setzen soll... Bisher schwammen Guppies darin herum...
  • Wasser ist trüb und grünlich :( HEEEELP !!!!!

    Wasser ist trüb und grünlich :( HEEEELP !!!!!: Hallo liebe Leute, wir haben seit ca. 2 Monaten ein 54l Aquarium welches wir mit viel liebe und großer Sorgfalt eigerichtet haben. Wir lieben...
  • Trübe Schicht auf der Wasseroberfläche

    Trübe Schicht auf der Wasseroberfläche: Hallo ! Ich ein kleines Problem ich habe Kamppfische deswegen hab ich so gut wie keine Strömung und jetzt bildet sich eine sehr sehr sehr dünne...
  • Trübes Milchiges Wasser

    Trübes Milchiges Wasser: Hallo! Vor genau einer Woche ist ein 200 Liter Aquarium zu mir umgezogen. War auch alles soweit in Ordung, bis auf ein paar Schwierigkeiten mit...