Hilfe !!!! Degu krank ?

Diskutiere Hilfe !!!! Degu krank ? im Degu Gesundheit Forum im Bereich Degu Forum; Hallo :( Mein kleiner degu, 8 Monate alt ist seit heute total neben der Spur. Er liegt nur rum und ist total abwesend. Er bleibt auf der Hand...
feivel.x3

feivel.x3

Registriert seit
19.11.2012
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo :(

Mein kleiner degu, 8 Monate alt ist seit heute total neben der Spur. Er liegt nur rum und ist total abwesend.

Er bleibt auf der Hand einfach sitzen und bewegt sich kaum
.. Drückt seinen Kopf immer an einen etc...

Gewicht hat er nicht verloren !

Er verliert gerade ziemlich viel Fell.


Habe eben meine Tierärztin kontaktiert und werde gleich hinfahren, allerdings kennt sie sich auch nicht so sehr gut mit degus aus.


Jemand schon mal so eine Erfahrung gemacht ?


Zähne sehen gut aus und auch optisch keine Verletzungen

Danke schon mal


Kurzes Update : sie hat ihn untersucht aber ebenfalls nichts gefunden.

Er hat wohl leise Geräusche in der Lunge

Sie hat ihn jetzt Flüssigkeit und Antibiotika gespritzt und ich soll morgen gegebenenfalls noch einmal kommen :(

Seine Temperatur lag bei 38,1

Drückt mir die Daumen
 
Zuletzt bearbeitet:
12.04.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.082
Reaktionen
2
Hallo Feivel,

gut dass du so schnell zum TA bist.

Wie gehts ihm heute?
 
feivel.x3

feivel.x3

Registriert seit
19.11.2012
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo

Er ist etwas wacher.
Ich war eben noch mal ohne ihn beim TA und sie hat mir Antibiotikum mitgegeben, etwas was den Hunger anregt und ein Medikament zur Stärkung der Darmflora.

Abgenommen hat er nicht, fressen will er allerdings auch nicht.

Hab ihm eine Mischung aus Schmelzflocken, mildem Jogurt ( ganz wenig ) und Karotten gemacht.

Zwangsfüttern tue ich glaube ich erst wenn ich sehe er nimmt ab :/ oder ?


Des Weiteren habe ich ihm gerade Salbeitee gemacht und hoffe das er davon etwas annimmt

Ich habe gerade noch einen Termin bei einer richtigen Tierklinik gemacht für morgen Abend. Die haben wohl jemanden, der sich auskennt mir degus.

Ich hab echt Angst das das alles zu viel Stress ist :(


Gruß

Anna
 
Zuletzt bearbeitet:
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.082
Reaktionen
2
Du kannst ihm Brei mit Schmelzflocken, gemahlenen Nüssen (aus der Backabteilung) und Babybrei Karotte oder Gemüse machen.

Das AB muss!!! in kompletter Dosis in den Degu. Da muss der Degu (und du) einfach durch. Am Besten auch schon den Brei vor der Medikamenntengabe vorbereiten und alles bereit legen. Degu raus fangen, Medikament verabreichen und auch etwas Brei.

Hier kannst du sehen wie man den Degu mit dem Rucksackgriff halten und die Medis verabreichen kann.

http://fs5.directupload.net/images/160410/z8cm9o3h.jpg

Die Spritze dann hinter die Vorderzähne ins Mäulchen stecken und schön langsam drücken, dass der Degu genug Zeit hat zum Schlucken.

http://fs5.directupload.net/images/160410/mg7zznwb.jpg
 
feivel.x3

feivel.x3

Registriert seit
19.11.2012
Beiträge
24
Reaktionen
0
Oh, danke :0
Das mit dem griff ist sehr sehr hilfreich !!!
Vielen Dank

Habe ihm gerade noch sein Antibiotikum gegeben, morgen gebe ich ihm dann noch etwas Brei.

Stimmt das das er von dem Brei auch wieder Blähungen bekommen kann ? :/

Rotlicht habe ich Ihnen auch schon zur Verfügung gestellt, allerdings nutzen das gerade nur die beiden anderen.

Ich lasse die Lampe jetzt noch ein bisschen an, vielleicht legt er sich ja dazu.

Hoffentlich stecken meine degus sich nicht auch noch an :(

Trennen möchte ich sie ja auch nicht

Liebe grüße

Anna
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.082
Reaktionen
2
Nein Trennen solltest du sie nicht, außer die anderen stressen ihn.

Rotlichtlampe kann die Augen austrocknen. Besser wäre eine Wärmequelle zum drauf legen, z.B. eine flache Flasche (Bocksbeutel, Fegling o.ä.) mit warmen Wasser oder ein warmes Körnerkissen in eine Keksdose gelegt.

Wenn er 2 oder 3 Tage nichts frisst kann es zur Aufgasung kommen. Den Brei kannst du heute schon in einem Schälchen in den Käfig stellen. Wenn er selber fressen würde, wäre natürlich stressreier. Falls er morgen noch nichts frisst solltest du ihm tatsächlich Brei einflösen.

In den Brei solltest du auch noch den Staub der sich ganz unten in der Heu- oder Kräutertüte sammelt dazu mischen. Vorbeugend gegen Blähungen können noch 3-5 Tropfen SabSimplex oder Lefax unter gerührt werden. Die gibt es in der Apotheke. Keine Sorge die sind unschädlich und sorgen nur dafür, dass Gasbläschen im Magen-Darmtrakt aufgelöst werden. Das wird nicht verstoffwechselt, sondern wieder ausgeschieden.
 
feivel.x3

feivel.x3

Registriert seit
19.11.2012
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo :/
Ich war eben in ein Kleintierklinik und nun hat er gummiartigen blutigen Stuhl :(

Die meinte er hat was am Dünndarm und wird höchstwahrscheinlich sterben ..

Ich soll versuchen ihn zu Peppeln aber die Chancen stehen sehr sehr schlecht

Wir haben ihn eben versucht zu füttern, er macht knackende Geräusche und schluckt gar nichts runter. Er ist so schwach das er nicht mal etwas schlucken kann.

Hab ihn jetzt in einen Käfig mit Wärme gesetzt, aber denke ich werde ihn erlösen müssen :(

Das bricht mir das Herz

8 Monate alt ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.082
Reaktionen
2
Oh das ist ja traurig.
Ein Röntgenbild wurde nicht gemacht? Da hätte man evtl. was sehen können (Tumor o.ä.)

Ich wünsch dir viel Kraft um die richtige Entscheidung zu treffen :056: .
Für den Kleinen hoffe ich, dass er nicht leiden muss.
 
feivel.x3

feivel.x3

Registriert seit
19.11.2012
Beiträge
24
Reaktionen
0
Er ist gerade gestorben :(

Er hat sich vorhin noch füttern lassen und jetzt ..


Das bricht mir das Herz, und ich werde definitiv abstand von der Züchtung bunter und Vorallem sandfarbener degus nehmen ...
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.082
Reaktionen
2
Oh, das tut mir sehr leid.

Fühl dich getröstet :056:.

Mitfühlende Grüße :022:
 
Thema:

Hilfe !!!! Degu krank ?

Hilfe !!!! Degu krank ? - Ähnliche Themen

  • Degu niest ! Bitte um Hilfe :(

    Degu niest ! Bitte um Hilfe :(: Hallo ihr Lieben, Mein Degu 'niest' seit gestern sehr oft. Zur Info Er ist 2,5 Jahre alt und lebt schon gut 2 Jahre bei mir. Seine Nase ist...
  • HILFE! Bauchkrämpfe!!!!

    HILFE! Bauchkrämpfe!!!!: Hallo zusammen, meine 3,5 Jahre alte Degudame (Chili) hat einen total harten Bauch. Das Malheur habe ich heute Mittag entdeckt und bin sofort zum...
  • Hilfe!!! Degu frisst nicht!

    Hilfe!!! Degu frisst nicht!: Ich brauche eure Hilfe...... Es geht um Mimi,Sie ist die letzte in der Rangordnung und bekommt zum schluss ihr Futter Bis jetzt war das ja...
  • Degu aus Käfig gefallen HILFE !!!!

    Degu aus Käfig gefallen HILFE !!!!: HILFE :( Meiner Lebensgefährtin ist heute bei durchputzen des Käfigs einer unserer 3 (4Degus) aus dem Käfig gefallen. (Wie soll es den schon...
  • Degu gestürzt! Hilfe!

    Degu gestürzt! Hilfe!: Hallo, heute nacht ist mein Degu beim auslauf vom Schrank gestürtz und nun humpelt er, er setzt die Pfote zwar leicht auf und wenn man ihn hoch...
  • Degu gestürzt! Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Degu niest ! Bitte um Hilfe :(

    Degu niest ! Bitte um Hilfe :(: Hallo ihr Lieben, Mein Degu 'niest' seit gestern sehr oft. Zur Info Er ist 2,5 Jahre alt und lebt schon gut 2 Jahre bei mir. Seine Nase ist...
  • HILFE! Bauchkrämpfe!!!!

    HILFE! Bauchkrämpfe!!!!: Hallo zusammen, meine 3,5 Jahre alte Degudame (Chili) hat einen total harten Bauch. Das Malheur habe ich heute Mittag entdeckt und bin sofort zum...
  • Hilfe!!! Degu frisst nicht!

    Hilfe!!! Degu frisst nicht!: Ich brauche eure Hilfe...... Es geht um Mimi,Sie ist die letzte in der Rangordnung und bekommt zum schluss ihr Futter Bis jetzt war das ja...
  • Degu aus Käfig gefallen HILFE !!!!

    Degu aus Käfig gefallen HILFE !!!!: HILFE :( Meiner Lebensgefährtin ist heute bei durchputzen des Käfigs einer unserer 3 (4Degus) aus dem Käfig gefallen. (Wie soll es den schon...
  • Degu gestürzt! Hilfe!

    Degu gestürzt! Hilfe!: Hallo, heute nacht ist mein Degu beim auslauf vom Schrank gestürtz und nun humpelt er, er setzt die Pfote zwar leicht auf und wenn man ihn hoch...