Malbücher für Erwachsene

Diskutiere Malbücher für Erwachsene im Hobby & Freizeit Forum im Bereich Smalltalk; Hallo Vor einiger Zeit bin ich in einem anderen Forum auf einen Thread gestoßen. Darin ging es um Malbücher für Erwachsene. Ich kannte zwar...
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Hallo

Vor einiger Zeit bin ich in einem anderen Forum auf einen Thread gestoßen. Darin ging es um Malbücher für Erwachsene. Ich kannte zwar Mandalas, aber solche Malbücher sind mir bisher noch nicht aufgefallen.
Auch die Art wie diese Malbücher ausgemalt
werden können hat nichts mit dem Gekrakel aus der Kindheit zu tun.

Besonders gut gefallen mir die Bücher von Johanna Basford und ich habe mich zum Einstieg für "Mein phantastischer Ozean" entschieden. So können die Seiten dann ausgemalt aussehen
https://www.youtube.com/watch?v=76glT8Pg1WI

Na ja, was soll ich sagen, ich kann verstehen dass es momentan ein Trend ist, zu Colorieren. Vor einer Woche habe ich damit begonnen und es macht mir einen riesen Spaß. Auch wenn ich keine künstlerische Begabung habe, aber man lernt dazu und wenn man die tollen Beispiele im Netz sieht, fängt man auch an sich mit Farbverläufen und Schattierungen zu befassen. :mrgreen:

Wer von euch malt noch? Welche Malbücher habt ihr und welche Stifte nutzt ihr? Mögt ihr Bilder zeigen?
 
17.04.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
Huhu Sini,

Ich habe meiner Klassenkameradin ein solches Heft, in so einem kleinen Schulheft Format, geschenkt.
Sie sitzt recht häufig neben mir und malt dann immer ihre ganzen Zettel aus, Hefte, Prospekte etc. Was sie so findet.
Da sie da durch einfach besser zuhören und sich Konzentrieren kann.:mrgreen:

Mich hat das immer wahnsinnig gemacht, wenn sie da ihre Zettel angemalt hat. Nun hat sie das Buch und kann ab nächstes Semester neben mir darin malen.
Ich habe ihr dazu noch eine Packung ganz normaler, Stabilo*?* Buntstifte geschenkt.
Sie war total Begeistert! :)

Ich selber finde die auch super toll, hab derzeit aber nicht die Geduld dazu. Evtl nächstes Semester, wenn ich wieder nur Schule habe? :eusa_think:

Diese Bilder auszumalen kenne ich aus der Pädagogik. Ich kenne da einige Psychischkranke, die dies zur Beruhigung und entspannung machen.
Eine sehr sehr sehr gute Freundin von mir, malt dort auch sehr sehr gerne.
Ich verlink ihr das hier mal nachher.

Übrigens ist das Heft, auch von der Künstlerin. :)
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
3.698
Reaktionen
130
Ich habe inzwischen massenhaft von diesen "Erwachsenen"-Malbüchern.
Allerdings nicht für mich, sondern ich lasse die Kinder mit denen ich arbeite darin malen:)

Die normalen Kinder-Mandalas sind ihnen zu langweilig und zu einfach und vor allen Dingen sind die ja häufig sehr simpel.
Von daher gibt es hier nur noch diese Erwachsenen-Versionen.
 
Seraph

Seraph

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
376
Reaktionen
10
Bei Aldi Süd gab es vor 2 oder 3 Wochen solche Bücher. Habe mir für 2.99€ gleich eins mitgenommen. Komme aber kaum zum malen. Ein Bild hab ich geschafft :eusa_shhh:

buntstifte te hab ich ganz normale, vor etlichen Jahren mal gekauft. In so einer Metalbox. Habe aber auch noch Aquarell und so eine gemischte box mit Kohle, metallic und anderen Stiften.
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Eine sehr sehr sehr gute Freundin von mir, malt dort auch sehr sehr gerne.
Ich verlink ihr das hier mal nachher.

Übrigens ist das Heft, auch von der Künstlerin. :)
Mit Baseford-Heften würde ich mich auch gerne beschenken lassen ;) Ich finde das Ausmalen auch sehr entspannend, allerdings bin ich auch immer etwas unzufrieden wenn ich ein Bild halbfertig beenden muss, ich mags am liebsten wenn ich alles in einem Schwung aussmalen kann, aber dazu fehlt meist die Zeit.

Ich habe inzwischen massenhaft von diesen "Erwachsenen"-Malbüchern.
Allerdings nicht für mich, sondern ich lasse die Kinder mit denen ich arbeite darin malen:)
Was arbeitest du denn mit den Kindern?

buntstifte te hab ich ganz normale, vor etlichen Jahren mal gekauft. In so einer Metalbox. Habe aber auch noch Aquarell und so eine gemischte box mit Kohle, metallic und anderen Stiften.
Ich hatte bis vor einer Woche gar keine Buntstifte. Jetzt sind es zwei (günstige) 24er Sets, Filzstifte, Glitzerstifte und Pastellkreide geworden :uups:

Heute hatte ich viel Zeit und deswegen ist ein Fisch entstanden

 
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
4.163
Reaktionen
0
Sieht schön aus, vor allem die Kombi der türkis und lilablau Töne in den Schuppen gefallen mir gut :D

Ob solche Malbücher was für mich wären weiß ich nicht, wahrscheinlich würde ich mir auch die Umrisse dann lieber selbst malen. Allerdings habe ich mir gestern im Buchladen mal ein paar dieser Bücher angeguckt und finde schon dass da zum Teil wirklich coole Motive bei sind (eines mit Stadtansichten hat mir z.B. sehr gut gefallen und eines indem man berühmte Gemälde als Malen-nach-Zahlen ausfüllen konnte fand ich auch witzig), nur eine Sache fand ich ein bisschen doof und zwar, dass in vielen Heften die Umrisse der Motive so fett und schwarz gedruckt waren, da hätte man doch noch viel mehr Möglichkeiten wenn diese nur hellgrau angedeutet wären, dann könnte man sie entweder selbst nachziehen oder auch mal Flächen ineinander übergehen lassen.

Dennoch gefällt mir der Trend mit den Malbüchern, das ist eine schöne, entspannende Tätigkeit bei der auch Menschen die sonst vielleicht nicht zeichnen mal zum Stift greifen und kreativ werden :D

Was Buntstifte angeht schwöre ich übrigens nach wie vor auf die Polychromos von Faber Castell, im Grunde habe ich bisher nichts gefunden was denen wirklich das Wasser reichen könnte. Leider sind sie auch recht teuer.

Edit: Habe gerade gesehen, es gibt auch solche Punkt-zu-Punkt Hefte, das habe ich als Kind immer gerne gemacht. Wenn man bei Google "dot to dot extreme" eingibt kann man da diverse dieser Punkt-Bilder für Erwachsene runterladen und ausdrucken...ob ich mal so eines mache :)
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
3.698
Reaktionen
130
Off-Topic
Das sind emotional-sozial auffällige Kinder mit kleineren und größeren Konzentrationsschwierigkeiten.
Ist eine Mischung aus Sozialtraining und Lernförderung und da die Kiddies relativ häufig total überdreht bei mir ankommen mache ich solche Sachen gern entweder am Anfang um überhaupt runter zu kommen oder aber als Abschluss- häufig von den Kindern auch als Belohnung wahrgenommen:)

Einer der Jungs ist auch der Meinung gewesen er könne ja sowieso nicht malen und überhaupt und hat sich wirklich jeglichen kreativen Tätigkeiten komplett verweigert (Lehrerin, die meinte, dass er ja "nur ganz hässliche Bilder" macht tat ihr Übriges...)- über die Mandalas hatte er dann in diesem Bereich erste Erfolgserlebnisse und zeichnet inzwischen wieder eigeninitiativ frei und ist total begeistert dabei verschiedene Maltechniken zu testen:) Am Liebsten macht er aber nach wie vor Mandalas:)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
Wo genau kann man so Malbücher kaufen?
Hier hab ich so was noch nie gesehen.
Evtl. Habt ihr ein paar Links für mich.
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Kompassqualle: Frei malen kann ich leider gar nicht und irgendwie hat das sogar was wenn die Umrisse durchscheinen find ich :) Von deinen Stiften wird im anderen Forum auch geschwärmt und es werden Großbestellungen aufgegeben.
Mir war das zum Ausprobieren ob mir das Hobby überhaupt liegt aber zu teuer und ich habe mit einem Set von Faber angefangen. Weil ich gerne mehr Nuancen haben wollte, kamen jetzt noch 24 Stifte der Edeka-Eigenmarke dazu. Und qualitativ entdecke ich keinen Unterschied.

Midoriyuki: Das ist bestimmt ein spannender Job! Malen deine Kinder "nur" Mandalas oder nutzt du auch andere Motive der Erwachsenen-Ausmalbücher?

PC-Lieschen: Da die momentan sehr im Trend liegen, findet man die in jedem Buchhandel. Das würe meine Empfehlung weil du da vor Ort entscheiden kannst, ob dir die Motive zusagen. Selbst die Supermärkte hier bieten Ausmalhefte für Erwachsene an.

Ansonst, schau dich bei Amazon doch mal unter "Malbuch, Erwachsene" um, oder dir direkt Bücher von Johanna Baseford an. Die gibt aber auch kleine Postkartenbücher heraus, empfehlenswert sind die etwas teureren, größeren Ausmalbücher denn sonst wird es extrem filigran.
Zu allen bekannten Ausmalbücher gibt es auch schon Vorstellungen bei YouTube, entweder wird durchs Buch geblättert oder colorierte Seiten vorgestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
Danke ich werde morgen mal im Kaufland gucken ansonsten wenn ich mal in der Stadt bin.

Der Trend hat sich hier zu mir noch nicht rum gesprochen *lach*
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
[GOOGLE]Joanna basford[/GOOGLE] findest du hier ganz viele ;)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
Wollte nur mal berichten, ich hatte mir 2 Bücher geholt und es sind 2 Vorlagen schon ausgemalt. Es macht echt Spass das eine mal kam noch eine Nachbarin und malte mit. Ich kam gut runter und war super abgelenkt.
Bin froh den Tipp hier gelesen zu haben, :) (mein Rücken hingegen nicht aber nun gut da muss er durch).
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Das freut mich :) Magst du deine Bücher mal vorstellen und zeigen was du gemalt hast?
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
3.698
Reaktionen
130
Midoriyuki: Das ist bestimmt ein spannender Job! Malen deine Kinder "nur" Mandalas oder nutzt du auch andere Motive der Erwachsenen-Ausmalbücher?
Ist es absolut:)

Im Prinzip alles was ihnen gefällt:)
Meine Mutter hat jetzt wohl an der Nordsee einen Laden gefunden, der eine komplette Malbuchabteilung hatte und ordentlich für mich bzw. die Kinder eingekauft, mal schauen was da so bei rum kommt:mrgreen:
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Ui, du legst ja gleich richig los. Obwohl es das eine oder andere Buch gibt, das mich auch noch reizen würde. Aber vorerst gibt es im Ozean Buch noch einige Motive die ich colorieren möchte.

Ich habe mich nach der Schulzeit auch nicht mehr am Malen versucht. So Tricks wie man richtig anspitzt oder dass man nicht in Strichen sondern in Ovalen ausmalt, habe ich jetzt erst mitbekommen. :) Gerade ist der Otcopus fertig geworden.

 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
Mit was malst du derzeit?
Ach ich mag Abwechslung und hab das dann gerne hier und nehm mal das eine oder andere.

Wie spitzt man denn richtig an?
Wusste gar nicht das es da nen Trick gibt :silence:
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Vor allem mit Buntstiften (Faber-Castell und Edeka Eigenmarke), aber an manchen Stellen nutze ich auch Filzstifte (ebenfalls Billigmarke). Im obrigen Bild z.B. sind die goldenen Stellen mit Buntstift schattiert und dann mit gelben Glitzer-Filzer übermalt. Leider sieht man den Glitzer-Effekt auf dem Foto nicht.
Der Hintergrund ist mit Pastellkreide.

Anfangs sind mir Mienen beim Spitzen abgebrochen. Dann wurde mir erklärt, dass ich nicht den Stift, sondern den Spitzer drehen soll. Also Stift in die linke und Spitzer in die rechte Hand. Seither klappt´s. :)
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
4.163
Reaktionen
0
Ich habe mich nach der Schulzeit auch nicht mehr am Malen versucht.
So geht es vielen Leuten, beim Malen bzw beim Zeichnen ist es wie mit allen anderen Dingen auch, man muss üben um besser zu werden, viele Erwachsene die sich nie damit beschäftigt haben zeichnen deswegen wie Kinder, weil sie seit ihrer Kindheit nicht mehr gezeichnet haben und demnach auf dem Stand von damals stehen geblieben sind ;)
Das ist natürlich nicht schlimm, es ist schließlich niemals zu spät eine neue Fertigkeit zu lernen.

Ich kann mir vorstellen, dass die Malbücher auch deswegen ein guter Einstieg ins Zeichnen sind, weil man zum einen nicht gleich selbst eine Form erfassen muss und zum anderen weil auch Nicht-Zeichnern der Umgang mit einem Buntstift nicht fremd vorkommt und man deswegen schnell Erfolge hat (ein Pinsel fühlt sich viel ungewohnter an in der Hand).
Beim Colorieren kann man prima verschiedene Schraffuren lernen und wie man einen Stift locker hält ohne das die Hand schnell wehtut.

Speziell nochmal zum Oktopus: Das Motiv selber gefällt mir nicht so gut wie der Fisch, aber das ist ja Geschmackssache, allerdings finde ich, dass man sieht, dass du beim Colorieren schon zu den Fortgeschrittenen gehörst :D Alleine schon, weil du verschiedene Medien in einem Bild ausprobierst und es dir auch gelingt, dass diese gut miteinander harmonieren. Besonders gelungen finde ich auch den Hintergrund, es sieht sehr schön "wässrig" aus und es ist ja auch tatsächlich nicht ganz so einfach mit Pastellkreiden einen gleichmäßigen Auftrag hinzubekommen.
Wenn du auch am Zeichnen als Handwerk und technischer Fertigkeit interessiert bist könnte ich mir vorstellen, dass dir die Malbücher bald zu langweilig werden und du dann eine größere Herausforderung im Zeichnen brauchst ;)
-------
Sorry, Leute, die halbe Kunstlehrerin geht offenbar mal wieder mit mir durch :lol:
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Irgendwie ist mir jetzt beim Einkaufen doch noch ein zweites Buch in den Einkaufskorb gehüpft :mrgreen: "Zencolor moments- Natur und Garten". Das Buch ist kleiner als mein Basord Buch und deswegen beim Malen auch einfacher zu handhaben was das Drehen betrifft. Ist doch ganz nett, mal was anderes als die Meeresmotive zur Auswahl zu haben.
Allerdings habe ich mit einem Motiv mittendrin begonnen und durch das Umschlagen hat sich der Block mit den vorderen Blättern gleich komplett abgetrennt.
Sorry, Leute, die halbe Kunstlehrerin geht offenbar mal wieder mit mir durch :lol:
Auch wenn es mir beim Ausmalen in erster Linie um Spaß und Entspannung geht, hat mich schon ein bisschen der Ehrgeiz gepackt, meine Fähigkeiten etwas zu verbessern. Deswegen bin ich dankbar über Rückmeldungen.

Und bei mir trifft das auch zu- meine ersten Versuche sehen einem Kinderbild noch sehr ähnlich. Beim Stifthalten hat sich meine Hand so verkrampft, dass es nach einiger Zeit richtig weh tat. Da muss man sich erst reinfinden.

Ob ich auch mal richtig Zeichnen lerne- keine Ahnung. Bis jetzt macht es mich noch restlos zufrieden, einfach auszumalen. Das Erfassen von Formen liegt mir nicht und bei den wenigen Versuchen bisher frei zu zeichnen empfand ich die Ergebnisse als sehr unbefriedigend. Da ist die Motivation beim Ausmalen einfach größer, weil es meist auch ganz passabel aussieht wenn man die Flächen "einfach" so mit Farbe füllt, auch ohne Schatten oder Farbverläufe.

Beim aktuellen Bild lag mein Fokus auf dem kräftigen Auftragen der Farben. Das ist schwerer als das pastellige Malen weil mir nur so verhältnismäßig wenige Nuancen zur Verfügung stehen und je nach Stift/ Nuance schon ab der zweiten Farbschicht Sense ist.

 
Thema:

Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene - Ähnliche Themen

  • Für Hilfreiche Tipps und Informationen wäre ich Dankbar.

    Für Hilfreiche Tipps und Informationen wäre ich Dankbar.: Huhu Meine Freundin braucht für die Arbeit als Tierretterin eine Endoskop-Kamera. Das glaube ich jedenfalls. Denn oftmals erzählt sie mir von...
  • Vorsätze/Ziele für 2017

    Vorsätze/Ziele für 2017: Hallo ihr Lieben! Wie sieht es aus? Habt ihr Vorsätze oder Ziele, die ihr 2017 erreichen wollt? Mein Leben hat sich um fast 180 Grad gedreht...
  • Suche eine GUTE Jacke für Naturburschen/Naturburschinnen

    Suche eine GUTE Jacke für Naturburschen/Naturburschinnen: Hallo ihr Lieben, wie man an dem Thread-Titel schon sieht: Ich brauche eine Jacke... oder eher gesagt am besten sogar zwei (für meinen Mann und...
  • Geschenkidee für einen Angler?

    Geschenkidee für einen Angler?: Hallo ihr Lieben! Ich weiß nicht genau ob ich im richtigen Bereich gelandet bin, aber ich wusste nicht wo ich sonst fragen kann :) Gibt es hier...
  • Kleiner Trockner für wenig Raum gesucht

    Kleiner Trockner für wenig Raum gesucht: Hallo ihr Lieben! Ich möchte mich aktuell etwas nach Trocknern umsehen. Wie einige wissen, habe ich hier im Haus zwecks Platzmangel leider nur...
  • Kleiner Trockner für wenig Raum gesucht - Ähnliche Themen

  • Für Hilfreiche Tipps und Informationen wäre ich Dankbar.

    Für Hilfreiche Tipps und Informationen wäre ich Dankbar.: Huhu Meine Freundin braucht für die Arbeit als Tierretterin eine Endoskop-Kamera. Das glaube ich jedenfalls. Denn oftmals erzählt sie mir von...
  • Vorsätze/Ziele für 2017

    Vorsätze/Ziele für 2017: Hallo ihr Lieben! Wie sieht es aus? Habt ihr Vorsätze oder Ziele, die ihr 2017 erreichen wollt? Mein Leben hat sich um fast 180 Grad gedreht...
  • Suche eine GUTE Jacke für Naturburschen/Naturburschinnen

    Suche eine GUTE Jacke für Naturburschen/Naturburschinnen: Hallo ihr Lieben, wie man an dem Thread-Titel schon sieht: Ich brauche eine Jacke... oder eher gesagt am besten sogar zwei (für meinen Mann und...
  • Geschenkidee für einen Angler?

    Geschenkidee für einen Angler?: Hallo ihr Lieben! Ich weiß nicht genau ob ich im richtigen Bereich gelandet bin, aber ich wusste nicht wo ich sonst fragen kann :) Gibt es hier...
  • Kleiner Trockner für wenig Raum gesucht

    Kleiner Trockner für wenig Raum gesucht: Hallo ihr Lieben! Ich möchte mich aktuell etwas nach Trocknern umsehen. Wie einige wissen, habe ich hier im Haus zwecks Platzmangel leider nur...