Futterumstellung und Durchfall bei säugender Zippe

Diskutiere Futterumstellung und Durchfall bei säugender Zippe im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hi, ich würd euch gern die Situation der Kaninchendame meiner Nachbarin schildern, da sie mir etwas Sorgen bereitet. Aika ist ca 1/2 Jahr alt und...
DaLiza

DaLiza

Registriert seit
09.11.2009
Beiträge
211
Reaktionen
0
Hi,
ich würd euch gern die Situation der Kaninchendame meiner Nachbarin schildern, da sie mir etwas Sorgen bereitet.
Aika ist ca 1/2 Jahr alt und wurde von privat aufgenommmen. Sie war tragend und hat nun 3 Junge, die 3 Wochen alt sind.
Zudem sind wir seit ein paar Wochen dabei das Trockenfutter auszuschleichen und sie an abwechslungreichere grünkost zu gewöhnen.

Nun hatte sie gestern Morgen Durchfall.
Mittags
kamen bereits wieder normale Köttel.
Abends gabs dann geriebenen Apfel mit Möhre und Basilikum und wiesengrün für die Nacht.
Heute morgen war sie ganz ausgehungert und hat Gurke mit Karotten verschlungen.
Dann gabs ne h später wieder etwas Durchfall.
Sie ist aber sehr fit und frisdtvwie ein Scheunendrescher.
Zu lange futterpause über Nacht und dann zu viel?
Hätte ich mit der Gurke warten sollen?
Waren wir zu schnell mit der Umstellung oder ist der Zeitpunkt wegen den Babys generell ungeeignet?

Jetzt hat sie reichlich von allem was sie schon lang verträgt, damit sie gut selektieren kann.
Fressen tut sie vorallem das wiesengrün.

Das Futter die letzten 24h hatte sie bereits seit Donnerstag bekommen. Frische Wiese aus dem eigenen Garten und aussortierte Blumenkohlblätter, Fenchel, rote Beete, Pastinaken und Möhren vom Gärtner nebenan, dazu noch ein bischen Sellerie.
Rote Beete und Blumenkohlblätter waren neu, die rote Beete hat sie jedoch kaum angerührt.
Kann es sein, dass sie erst nach 3 Tagen auf die Blumenkohlblätter reagiert hat?

Helft mir mal bitte nachdenken, wie wir jetzt weiter füttern sollen.
Doch wieder Pellets zufüttern, damit sie morgens erstmal nicht so schlingt?
Fänd ich doof und meine Nachbarin will das eig auch nicht mehr....
Danke für eure Gedanken
 
02.05.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.457
Reaktionen
10
Ihr müsst bedenken, dass sie durch die Jungtiere mehr Bedarf an Futter hat. Sie säugt die Jungtiere noch und brauch entsprechend viel Energie. Das ist erstmal Stress für die Dame, da sie Milch produzieren muss, drängelnde Jungtiere hat und ihr auch noch eine Futterumstellung macht.

Ich denke mal sie reagiert nicht nur wegen dem neuen Futter mit Durchfall sondern auch wegen dem Stress. Wiese und Gurke haben sehr wenig Kalorien, Apfel ist wegen des Zucker schnell im Stoffwechsel abgebaut. Ich denke sie schlingt so, weil der Energiebedarf einfach nicht reicht.

Ich würde während sie säugt die Pellets nicht reduzieren. Die sind ja ein großer Energielieferant. Damit fällt eine Stressquelle weg und sie kann sich mehr auf die Aufzucht konzentrieren. Grünfutter würde ich aber trotzdem verschiedene Sorten nebenbei anbieten. Nicht nur wegen dem langsam anfüttern, sondern auch weil die Jungtiere jetzt langsam anfangen an allem zu knabbern. So werden sie auch in der Natur langsam an festes und Grünfutter gewöhnt. Man spart sich also das anfüttern und sie kennen sowie essen später eine große Vielfalt.
Die Pellets würde ich langsam nach dem Absetzen der Jungtiere reduzieren. Also je nachdem wie lange sie säugt langsam runter gehen. In der Regel säugen Häsinnen 4 Wochen, manche auch 6 Wochen oder länger. Das hängt vom Bedarf der Jungtiere ab. Extreme Häsinnen lassen ihre Jungtiere bis 12 Wochen an die Milchbar.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich hatte schon oft Häsinnen mit Würfen. Oft reicht eine reine Grünfutterernährung nicht um den ganzen Bedarf zu decken. Da muss man schon sehr mit Wurzelgemüse arbeiten und Sämerein um den Bedarf zu decken. Oft fütter ich für die Zeit einfach Pellets zu, damit die Häsinnen nicht zuviel an Gewicht verlieren.
 
DaLiza

DaLiza

Registriert seit
09.11.2009
Beiträge
211
Reaktionen
0
Danke, dann gibts jetzt erstmal ne Handvoll Pellets.
Wo bekomme ich den Sämereien? Kannst du mir da was empfehlen?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Die Babys füttern schon alles fleißig mit. Leider auch die pellets:eusa_doh:
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.099
Reaktionen
2
Für Sämereien schau mal im Tierbedarf nach Waldvogelfutter
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.457
Reaktionen
10
Das die kleinen leider auch an die Pellets gehen kann man schwer vermeiden. Es wäre noch eine Möglichkeit den Napf mit den Pellets etwas höher zu stellen. Je nachdem wie agil die kleinen sind, kann es so noch etwas dauern bis sie dran kommen.

Aber ich denke ihr lasst die kleinen eh mind. 10 Wochen bei der Mutter oder länger. Wenn die Mutter fertig ist mit säugen und ihr die Pellets wieder reduziert, macht ihr die Jungtiere ja automatisch mit. Zumal die Jungtiere auch Heu und Grünes haben. Also Abwechslung. An Pellets habe ich bis jetzt noch kein Jungtier verloren. Weder vor 15 Jahren bei reiner Pelletfütterung (war damals noch so, Kaninchen nur mit Pellets, Brot und Heu zu ernähren) noch wenn ich bei einem Wurf mit Pellets zufüttern muss. Solange sie gut strukturiertes Futter zur Verfügung haben, gibt es die wenigsten Probleme. Also Heu und Wiese sind sehr förderlich für die Darmflora der kleinen. Gerade jetzt kann man nicht genügend Vielfalt anbieten, damit sie alles kennen lernen.
 
DaLiza

DaLiza

Registriert seit
09.11.2009
Beiträge
211
Reaktionen
0
So, ich war jetzt heut morgen auf den Feldern draußen Wiese sammeln, unsere und die der Nachbarn ist schon aufgefressen....:roll::p
und ich hab erstmal Vogelfutter aus dem Supermarkt mit möglichst wenigen Bestandteilen geholt, weil ich mit dem Baby und ohne Auto heut Vormittag nirgendwo sonst hinkomm. Sämereien, Getreide, Mineralien und Vitamine steht auf der zutatenliste, denk das geht jetzt nach dem Durchfall so in Ordnung mit den Zusatzstoffen. Kann sie ihre Speicher gut auffüllen. Getreidekörner hab ich aussortiert. Ging mit unserem sandelsieb ganz schnell. Das hat Löcher in der perfekten größe:023:
bisher kein weiterer Durchfall.
in einer Stunde kontrollier ich wieder.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Die Babys sind so unfassbar agil,
keine Ecke wohin sie nicht kommen,
aber das wird schon, trotz pellets.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich bin euch so dankbar für eure Tipps!
 
T

Tapa

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
792
Reaktionen
6
Haferflocken kannst du auch ergänzend anbieten, die werden meist gern genommen, gut vertragen, sind kalorienreich und ja überall erhältlich. Ich mache mein kalorienreiches ergänzendes "Winterfutter" für meine draußen lebenden Kaninchen aus Sämereien (guck mal im Ernährungsbereich, da gibt es einen Thread, welche sich eignen), Haferflocken, Erbsenflocken und getrockneten Kräutern.

Vogelfutter bzw- Mischungen für Wellensittiche oder Kanarienvögel gehen auch - gerade die "Billigsorten" bestehen häufig nur aus Sämereien und sonst nichts und sind potentiell geeignet - also ohne Jod-Körnchen, ohne Sprechperlen, ohne Getreide- oder Bäckereierzeugnisse usw... immer die Zutatenliste lesen.

Ich denke aber auch, es ist durchaus vertretbar, der Kaninchendame das bekannte Trockenfutter erstmal noch weiterzufüttern. Ist ja schließlich nicht für ewig.

Gurke würde ich eher nicht anbieten - die bestehen ja quasi nur aus Wasser und sind potentiell durchfallfördernd.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich nehme an, Heu ist rund um die Uhr da? So dass es immer was zu knabbern gibt?
 
DaLiza

DaLiza

Registriert seit
09.11.2009
Beiträge
211
Reaktionen
0
Heute kein Durchfall mehr:041:
Ich hab das Gefühl, dass das Vogelfutter grad ausreicht, aber muss auch meine Nachbarin jetzt entscheiden, ob sie nochmal trofu nachkauft.
Wiese und Wurzelgemüse sind grad super, und sie kriegt immer die zwei angenagten apfelschnitze, die mein Sohn vom kindi wieder heimbringt:D
Die sind schon schön angebräunt.

Ich bin einfach beruhigt, dass hier keiner einer generelle Unverträglichkeit oder Erkrankung vermutet, wär jetzt echt doof gewesen.
 
F

feiveline

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
43
Reaktionen
0
Ist der Kot mal untersucht worden? Kokzidien können für Jungtiere teilweise innerhalb von Stunden tödlich sein...
 
Thema:

Futterumstellung und Durchfall bei säugender Zippe

Futterumstellung und Durchfall bei säugender Zippe - Ähnliche Themen

  • Hase frisst nicht mehr nachdem er von mama getrennt wurde

    Hase frisst nicht mehr nachdem er von mama getrennt wurde: Hallo Vor drei Tagen haben wir vier Hasen geholt bei dem ersten Tag war alles okay beim zweiten hat ein Hase einfach aufgehört zu fressen ich...
  • Kaninchen mit Durchfall läuft komisch

    Kaninchen mit Durchfall läuft komisch: Hallo ihr Lieben, ich war ja schon eine Zeit lang nicht mehr aktiv - sorry dafür. Eines meiner Kaninchen hat Durchfall und hält seine...
  • Warum Durchfall?!

    Warum Durchfall?!: Halli Hallo miteinander, Ich bin echt langsam verzweifelt 😩 Mein Zwergnini hat aus unbekanntem Grund Durchfall, und zwar so, dass es um den Po /...
  • Plötzlicher Durchfall

    Plötzlicher Durchfall: ​ ​​​Hallo, unseren beiden Jungs ging es bis gestern Abend top munter. Vor dem Schlafen gehen eine kleine Snackrunde bekommen wie immer und...
  • Kaninchen hat "Durchfall"!

    Kaninchen hat "Durchfall"!: Hallo liebe Community! Meine Hasendame Bonnie (mittlerweile 7 Jahre alt) hat "Durchfall". Wieso ich es in Anführungszeichen schreibe möchte ich...
  • Ähnliche Themen
  • Hase frisst nicht mehr nachdem er von mama getrennt wurde

    Hase frisst nicht mehr nachdem er von mama getrennt wurde: Hallo Vor drei Tagen haben wir vier Hasen geholt bei dem ersten Tag war alles okay beim zweiten hat ein Hase einfach aufgehört zu fressen ich...
  • Kaninchen mit Durchfall läuft komisch

    Kaninchen mit Durchfall läuft komisch: Hallo ihr Lieben, ich war ja schon eine Zeit lang nicht mehr aktiv - sorry dafür. Eines meiner Kaninchen hat Durchfall und hält seine...
  • Warum Durchfall?!

    Warum Durchfall?!: Halli Hallo miteinander, Ich bin echt langsam verzweifelt 😩 Mein Zwergnini hat aus unbekanntem Grund Durchfall, und zwar so, dass es um den Po /...
  • Plötzlicher Durchfall

    Plötzlicher Durchfall: ​ ​​​Hallo, unseren beiden Jungs ging es bis gestern Abend top munter. Vor dem Schlafen gehen eine kleine Snackrunde bekommen wie immer und...
  • Kaninchen hat "Durchfall"!

    Kaninchen hat "Durchfall"!: Hallo liebe Community! Meine Hasendame Bonnie (mittlerweile 7 Jahre alt) hat "Durchfall". Wieso ich es in Anführungszeichen schreibe möchte ich...