Bahamaanolis. :-)

Diskutiere Bahamaanolis. :-) im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; firstGuten Tag, gestern habe ich ein Bahmaanolis bekommen. Sein/Ihr Name ist Finchen (ich denke es ist ein Weibchen). Er/ Sie kommt von einer...
PrinzessinM

PrinzessinM

Registriert seit
06.05.2016
Beiträge
6
Reaktionen
0
Guten Tag,
gestern habe ich ein Bahmaanolis bekommen. Sein/Ihr Name ist Finchen (ich denke es ist ein Weibchen). Er/ Sie kommt von einer Familie die ein Genfehler hatten. Der Mann im Tierladen meinte, dass er/sie nur 10cm groß bleiben kann, dass macht es aber dann ein bisschen schwierig zu erkennen was es für ein Geschlecht ist. Kann mir vielleicht jemand ein paar tipps geben wie ich es noch erkennen kann. Gerne möchte ich auch Tipps zur Haltung, Vergesellschaftung usw..
Danke im Voraus. :)
 
06.05.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Manfred zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hallo!

Stell uns doch erstmal dein Finchen mit Bildern und Bildern samt Angaben zum Terrarium vor :)

Liebe Grüße,
Andre
 
PrinzessinM

PrinzessinM

Registriert seit
06.05.2016
Beiträge
6
Reaktionen
0
Snapchat-384509758709113245.jpg Snapchat-6609827152759478287.jpg das Terrarium ist auf 25 grad beheizt so meinte der Mann im Tierladen ist es gut. Ich sprühe jeden Morgen gut Wasser dort rein. Das Terrarium ist 12 Stunden am Tag an. 40x40x60 ist das Terrarium groß. :)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hallo nochmal ;)

Dein Finchen ist echt ein süßer Anolis ;) Ich mag Sagreis auch viel lieber als beispielsweise Carolinensis.

Für dein Terrarium habe ich noch 2 kleine Tipps.
1.: Versetze die Lampe ruhig etwas weiter auf eine Seite. So erhältst du nicht nur ein Temperaturgefälle von oben nach unten, sondern auch eins von rechts nach links.

2.: Setz vielleicht noch eine großblättrige Pflanze (zB eine Dieffenbachia) oder etwas Gestrüpp auf der linken Seite ein. So vergrößerst du die Aktivitätsfläche für den kleinen Leguan.

Ich würde an deiner Stelle mittelfristig über ein größeres Terrarium nachdenken - so in Richtung 80x50x80. Dieses Mehrangebot an Platz wird tatsächlich genutzt und komplett beklettert und zum Springen benutzt. Anolis sind wirklich sehr aktiv und dementsprechend sollte man ihnen den Platz auch bieten.

Liebe Grüße,
Andre
 
PrinzessinM

PrinzessinM

Registriert seit
06.05.2016
Beiträge
6
Reaktionen
0
Guten Tag,
die Tipps setze ich alle um. Aber nochmal ne Frage.. Welche Echse kann ich zu meiner Finchen noch rein setzen? Ich hätte über eine Blaue Sägeschwanzeidechse nachgedacht weil die sehen sehr schön aus und werden auch nicht zu groß. Würden die sich denn verstehen oder eher nicht? :) und erkennt man schon was es für ein Geschlecht ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hey ;)

Ich würde erstmal nichts dazusetzen - erst recht keine andere Art ;)
Zum Einen sollten Reptilien immer nach Art getrennt gehalten werden, da jede Art ihre eigenen individuellen Ansprüche hat, die es zu Erfüllen gilt. Außerdem bietet ein Terrarium keinen Raum, um sich bei Stress auszuweichen.
Zum Anderen bist du Einsteigerin, die erst einmal das Verhalten der Bahamaanolis "lernen" muss ;) So kannst du dann erkennen, wie sie sich fühlen und eventuelle Krankheiten frühzeitig erkennen.

Wenn du das Geschlecht weisst und auf ein größeres Terrarium umgestiegen bist (tatsächlich dann wirklich im 80er-Bereich, was Länge und Höhe angeht), kannst du über eine kleine Gruppe von 1.2 Bahamaanolis nachdenken ;) Dann kannst du das interessante Balzverhalten beobachten.

Um das Geschlecht zu bestimmen, bräuchte ich ein Bild vom Kloakenbereich. Lass Finchen aber erstmal in Ruhe einleben ;)

Liebe Grüße,
Andre
 
PrinzessinM

PrinzessinM

Registriert seit
06.05.2016
Beiträge
6
Reaktionen
0
Mir wurde gesagt das ich das Tier nicht alleine halten sollte und es nicht so schlimm wäre wenn eine andere Art dazu kommt. Und ich möchte nicht das ich Männchen und Weibchen von der selben Art im Terrarium habe, da ich nicht will das sie sich Paaren.
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Mit welcher Begründung solltest du den Anolis denn nicht allein halten?

Dann kannst du nur hoffen, dass es sich bei Finchen um ein Weibchen handelt, denn dann kannst du noch (im größeren Terrarium) 1 oder 2 Weibchen dazusetzen.

Liebe Grüße,
Andre
 
PrinzessinM

PrinzessinM

Registriert seit
06.05.2016
Beiträge
6
Reaktionen
0
Das es nicht so gut ist wenn sie alleine Leben.

Dann hoffe ich mal das Finchen ein Weibchen ist.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.176
Reaktionen
104
Die meisten Reptilien sind nunmal Einzelgänger oder treffen nur zur Paarungszeit aufeinander ;-) Bei einigen Tierarten wie z.B. Katze, Kaninchen und co mag das stimmen, dass es da nicht so gut ist das sie alleine leben bzw. nicht artgerecht. Aber es gibt auch wiederum Einzelgänger. Die Mutter eines Ex Freundes hatte 3 oder 4 Bartagamen. Die lagen immer beeinander bzw aufeinander... Ich hielt das Anfangs für ganz niedlich und dachte das wäre wie bei meinen Kaninchen eine art von Gruppenzusammenbildung, bis mir mal jemand sagte ich soll unauffällig beobachten ob nicht immer die gleichen oben und unten liegen und das ich mal drauf achten soll ob da einige nicht Narben haben... Dann fand ich das nicht mehr so niedlich :uups:
 
PrinzessinM

PrinzessinM

Registriert seit
06.05.2016
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,
mein/e Finchen hat einen sehr weißen Streifen unten am Hals bekommen. Bedeutet das irgendwie etwas? :eusa_think:
 
Thema:

Bahamaanolis. :-)