In Memoriam Calimero Juni 2013 – 11. Mai 2016

Diskutiere In Memoriam Calimero Juni 2013 – 11. Mai 2016 im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Calimero, mein Huscheli. Ich bin sprachlos. Bis Montagmittag hätte ich nie gedacht, dass ich so schnell Abschied von dir nehmen muss. Du bist doch...
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
Calimero, mein Huscheli. Ich bin sprachlos. Bis Montagmittag hätte ich nie gedacht, dass ich so schnell Abschied von dir nehmen muss. Du bist doch noch am Sonntag ganz normal durch den Auslauf gewatschelt und hast dem Zahn der Zeit getrotzt. Du warst der fittere meiner Opis und nichts deutete darauf hin, dass du der Nächste bist, der abreist. Nichts.



Im September 2013 bist du als kleiner Rattenzwerg mit deinen Brüdern Jamie, Murphy und Pixel hier eingezogen. Ihr solltet meine ersten ganzen Kerle sein. Was habe ich mich damals gefreut =) Und vor allem auch, dass ihr drei Schwarzlinge wart.



Mein Freund war davon nicht ganz so begeistert: 3 schwarze Ratten, die kann man doch nicht auseinander
halten?







Doch, es ging. Vor allem auch, weil ihr Variberks mit verschiedenen weissen Flecken an den Seiten wart. Aber mit der Zeit konnte ich auch eure Gesichter unterscheiden. Spätestens ein genauer Blick auf die Ohren hat eure Identität verraten: Jamie mit den Knickohren, Murphy mit dem kleinen Schlitz im Ohr und du, Calimero, mit den perfekten Rattenohren. Kein Knick, kein Riss.



Nach den ersten Wochen wurdest du schwieriger. Mochtest den Kontakt nicht so und hast teilweise auch gebissen. Da ihr in nicht so tollen Verhältnissen geboren wurdet und aufgewachsen seid, schob ich es darauf. Ich dachte, du würdest wohl eher scheu bleiben und liess dir den Freiraum. Erst später, als du deine Brüder anfingst zu beissen und du nach deiner Kastration zutraulicher wurdest, merkte ich, dass es wohl nicht nur an deiner Vergangenheit, sondern auch an deinen Hormonen lag. Vom einstigen «schwarzen Schaf der Familie» wurdest du schlagartig zu einem tollen Ratterich, den sich jeder wünschen würde.



Du warst schlussendlich ein perfekter Mitläufer geworden. Nie hast du dich in den Mittelpunkt gedrängt und warst trotzdem immer mit dabei.



Vor allem beim Tauchen nach Mais sind tolle Bilder von dir entstanden =)







Futter fandest du eh meist toll – so toll, dass es wann immer möglich in Sicherheit gebracht werden musste vor den anderen =) Aber mit dem Gewicht hattest du trotzdem weniger Problem als andere. Vielleicht genau deshalb?







Es gibt wirklich viele Mampfbilder von dir ;)







Eine innige Beziehung hattest du bis zu letzt zu deinem Bruder Pixel. Schon als ihr jünger wart, lagt ihr gern zusammen. Das Kastraten-Duo quasi.









Aber auch mit den anderen hast du gekuschelt =)







Nachdem Murphy und Jamie im Oktober und November gestorben waren, schlug auch bei dir und Pixel der Zahn der Zeit langsam zu. Euer Gang wurde watscheliger, doch du Sturkopf bist noch bis zu letzt immer wieder auf den Laufteller gehobst, um dir ein Leckerli zu verdienen. Auch wolltest du nicht wie Pixel dein Leckerli auf dem Sofa mampfen. Du bist für jedes einzeln gekommen und hast es weggeschleppt, um es in Sicherheit zu essen. So hast du dich fit gehalten.

 
11.05.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
Aber auch mit allerlei Schabernack:








Auch geistig hast du dich noch fit gehalten. Gratis-Leckerli nahmst du zwar, aber selbst verdient war immer besser ..











Und trotzdem wurdest auch du etwas gemütlicher und hast deutlich mehr geschlafen als früher – und vor allem auch tiefer.








Am Montagmittag wollte ich dich und Pixel wie gewohnt raussetzen und eure Paste schlecken lassen. Doch du wolltest nicht. Du hast dich einfach in ein Versteck geschleppt. Da dämmerte es mir, dass etwas nicht mir dir stimmen musste. Ich nahm dich zu mir und bot dir dein Tellerchen mit der Paste nochmal an. Du wolltest nicht, es ging dir schlecht. Ich bemerkte Blut an deinem Nubsi und tief im Bauch eine Beule. Wie sich später beim Tierarzt herausstellte, war das deine Blase. Sie war übervoll. Das Röntgenbild verriet auch warum: Griess hatte die Harnröhre verstopft. Das erklärte auch, warum es dir so schlecht ging. Die Tierärztin konnte die Verstopfung lösen und deine Blase spülen. Auch bekamst du Infusionen, damit dein Körper durchspült wurde. Durch den Rückstau zu den Nieren konnten diese nicht mehr recht filtern, sodass zu viele Giftstoffe in deinem Körper zirkulierten. Die mussten raus. Deshalb bekamst du gestern eine weitere Infusion. Du warst etwas besser drauf als am Vortag, aber noch lang nicht über den Berg. Aber der Trend ging aufwärts, also bekamst du nochmal die Chance.





Leider konntest du sie nicht mehr nutzen. Dein Zustand hatte sich nicht mehr gebessert, auch wenn du gestern am Abend noch ein paar Mal gierig nach einem Maiskorn geschnappt hattest. Gegessen hattest du es dann doch nicht. Heute morgen ging es dir dann schlechter. Mir wurde klar, dass der Termin, den wir hatten, um dir eine weitere Infusion zu geben, eher dein letzter würde und wir dich gehen lassen mussten. Also bereitete ich mich darauf vor. Ich sprach mit dir. Erklärte dir, dass du bald gehen durftest und dann bei Jamie, Murphy, Jeremy und all den anderen sein würdest. Doch dann entschiedst du dich, nicht darauf zu warten. Es ging dir zunehmend schlechter und ich machte mich gerade fertig, vorzeitig mit dir zum Tierarzt zu gehen, damit du nicht länger leiden musstest. Doch soweit kam es dann doch nicht. Du bist noch zuhause in meinen Händen gestorben.





Calimero, es kam viel zu plötzlich. Am Sonntag warst du noch fit. Nie konnte ich beobachten, dass du Probleme beim Wasserlassen hast. Nie war dein Urin blutig, nie zuvor konnte ich überhaupt deine Blase spüren. Beim Abtasten hattest du nie Probleme angezeigt und du bist auch nur etwas gewatschelt, konntest noch springen und so die Abkürzung auf der Rampe in den Dom nehmen. Seit Montag konntest du vor Schmerzen deine Hinterbeine nur noch nachziehen. Das war auch der Grund, warum du Schmerzmittel bekamst, obwohl das in deinem Zustand total heikel war. Vielleicht konnten sich deine Nieren deshalb nicht erholen? Aber du brauchtest die Schmerzmittel. Ohne wäre es dir viel schlechter gegangen. Es tut verdammt weh, dass du so plötzlich aus dem Leben gerissen wurdest. Dabei sollte ich eigentlich froh sein, dass du so lang leben durftest und dass du bis Sonntag sogar sehr fit warst. Krank warst du nie. Nur die Wunde der Kastration hatte sich entzündet. Aber es tut trotzdem weh, dass es so unerwartet kam. Und es tut weh, dass ich mich fragen muss, ob es vielleicht hätte anders laufen können. Vielleicht hätte ich schon am Montagmorgen merken sollen, dass etwas nicht stimmt. Dann wäre dir früher geholfen worden. Wärst du dann vielleicht noch hier? Oder hätte ich dir die eineinhalb Tag Kampf ersparen sollen und hätte dich besser am Montag gehen lassen? Aber du warst doch am Sonntag noch fit. Ich versteh es einfach nicht, wieso du so plötzlich gehen musstest :(





Dein Bruder Pixel hat nun seinen letzten treuen Kuschelkameraden verloren. Ich hätte mir so gewünscht, dass ihr noch viele Kuschelstunden gemeinsam geniessen könnt. Aber ich werde mein Bestes geben, um deinen Bruder zu bekuscheln, wenn es die anderen nicht tun wollen. Ich werde auf ihn aufpassen. Bitte ruf ihn nicht zu früh zu dir. Ich weiss, er baut ab, seit der Jeremy nicht mehr da ist. Aber ich kann ihn gerade nicht auch noch verlieren. Bitte lass ihn mir noch eine Weile, hörst du?


 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.494
Reaktionen
27
Fühl dich ganz dolle gedrückt von mir.
Er hatte bei dir ein klasse Rattenleben, das wird mir in Erinnerung bleiben:056:
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.035
Reaktionen
561
Mein herzlichstes Beileid zum Verlust eines so tollen Rattenmannes. :(

Weiß gar nicht was ich schreiben soll, ich bin immer noch am heulen über die schönen Worte, die du für ihn gefunden hast. Gute Reise, Calimero. :059:Und lass den Pixel noch bei Nienor, er hat es so gut da. Ihr seht euch früh genug wieder, lass ihn erst mal Nienor trösten. Die hat es verdient.

Lg Demona
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Oh nein, so kurz nach Jeremy :022:. Es tut mir so leid :(.
 
violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
3.158
Reaktionen
0
Das tut mir leid Nienor :(

Komm gut rüber kleine Nase :059:
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
​Ich danke euch für eure lieben Worte. Calimero fehlt mir hier sehr :( Es ist immer noch schwer zu begreifen, dass er so plötzlich nicht mehr da sein soll :( Jetzt bleiben nur noch Erinnerungen von ihm :(
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
auch wenn ich selber keine Ratten habe, deine Abschiede sind immer so schön und so ergreifend geschrieben das mir die Tränen kullern.

So ein hübscher Kerl...mach es gut kleiner Calimero. Dir Nienor kann ich nur sagen das er es bei dir bestimmt himmlisch hatte.

Es tut mir echt leid...
 
19nini91

19nini91

Registriert seit
27.03.2006
Beiträge
3.034
Reaktionen
0
Run free Kleiner. Du warst ja schon fast ein Ratten-uropi :(
Ich wünsche dir ganz viel kraft :(
 
Alpinratte

Alpinratte

Registriert seit
18.12.2013
Beiträge
19
Reaktionen
0
Fühl dich gedrückt. Ich kann es dir nachfühlen. Es gibt immer wieder ganz besondere Ratten, bei denen es fürchterlich weh tut sie zu verlieren. Im Herzen aber ist er immer bei dir.
Ganz toller Bilder hast du da, wunderschöne Aufnahmen.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
Danke ihr drei.
 
Thema:

In Memoriam Calimero Juni 2013 – 11. Mai 2016

In Memoriam Calimero Juni 2013 – 11. Mai 2016 - Ähnliche Themen

  • In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018

    In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018: Madsimads, mein Geschenk des Schicksals. Es war klar, dass dieser Tag kommen muss. Seit Januar war mir klar, dass dieser Tag sehr bald kommen...
  • In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017

    In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017: Warum nur? Warum musstest du so früh gehen? Warum hat das Schicksal nur so entschieden? Ich werde es nie verstehen. Gerade als mein Murphy...
  • In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017

    In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017: Ach Nano, mein Eisbärchen. Gerade kam ich von der Arbeit nach Hause und einer meiner ersten Blicke war der ins Wohnzimmer. Doch da war keine...
  • In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016

    In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016: Ach Pico, ich kann es einfach nicht verstehen. Du warst doch erst 20 Monate alt. Und eigentlich immer gesund. Wieso musstest du schon sterben...
  • In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016

    In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016: Mein Lieblingspixeli. Ich sitze hier und kann es nicht glauben, dass ich jetzt schon diese Worte für dich schreiben muss. Heute habe ich getan...
  • Ähnliche Themen
  • In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018

    In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018: Madsimads, mein Geschenk des Schicksals. Es war klar, dass dieser Tag kommen muss. Seit Januar war mir klar, dass dieser Tag sehr bald kommen...
  • In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017

    In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017: Warum nur? Warum musstest du so früh gehen? Warum hat das Schicksal nur so entschieden? Ich werde es nie verstehen. Gerade als mein Murphy...
  • In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017

    In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017: Ach Nano, mein Eisbärchen. Gerade kam ich von der Arbeit nach Hause und einer meiner ersten Blicke war der ins Wohnzimmer. Doch da war keine...
  • In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016

    In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016: Ach Pico, ich kann es einfach nicht verstehen. Du warst doch erst 20 Monate alt. Und eigentlich immer gesund. Wieso musstest du schon sterben...
  • In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016

    In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016: Mein Lieblingspixeli. Ich sitze hier und kann es nicht glauben, dass ich jetzt schon diese Worte für dich schreiben muss. Heute habe ich getan...