Motivationsthread

Diskutiere Motivationsthread im Gesundheit & Ernährung Forum im Bereich Smalltalk; Hallo zusammen! :039: Ich habe ein wenig durch die Suchfunktion gestöbert und dabei festgestellt das es hier keinen Thread (mehr) gibt wo sich...
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
1.336
Reaktionen
12
Hallo zusammen! :039:

Ich habe ein wenig durch die Suchfunktion gestöbert und dabei festgestellt das es hier keinen Thread (mehr) gibt wo sich die Mitglieder die gerade dabei sind abzunehmen bzw damit starten wollen gegenseitig motivieren und darüber austauschen können. Das finde ich sehr schade und da ich auch nicht den "Gesund Essen" Thread zumüllem möchte dachte ich mir ich mache mal einen neuen auf.
Vorweg: Hier soll kein Wettbewerb darüber entstehen wer am schnellsten abnimmt oder so!

Abnehmen ist nicht immer einfach, überall lauern Versuchungen und sich zum Sport zu motivieren kann auch manchmal ziemlich viel Überwindung kosten. Mir fiel es immer leichter wenn ich mich mit anderen mal austauschen konnte. Niemand muss hier sein Gewicht preisgeben wenn er/sie nicht möchte aber hier soll Platz für Erfolge, Niederlagen, Motivationslöcher, Tipps und Austausch sein, für Rezepte und Co gibt
ja bereits den "Gesund Essen" Thread ;)

Ich fange gleich mal :mrgreen:
Im letzten Jahr habe ich, durch das zusammen ziehen mit meinem Freund, stolze 10Kg zugenommen :uups: Nun fühle ich mich einfach nicht mehr wohl und möchte endlich mal was verändern. Ich habe mir vor knapp 2 Wochen eine kostenlose App runtergeladen die ich sehr praktisch finde. Anfangs gibt man seine Daten dort ein und die App errechnet den Grundumsatz den man braucht um sein Gewicht zu halten, dann kann man die Kalorienzahl selbstständig runtersetzen. Ich habe einen Grundumsatz von ca 2150 Kalorien und habe mir vorgenommen nicht mehr als 1750 Kalorien zu essen was auch ganz gut klappt. Man kann dort eintragen was man über den Tag gegessen hat und die App sagt einem dann wie viele Kalorien die Lebensmittel so haben und ob sie grün (gut für dich), gelb (ab und zu kein Problem) oder rot (schlecht für dich) sind. Das Ziel ist es überwiegend grüne und wenig gelbe Lebensmittel zu essen, rote sind hin und wieder mal okay z.B. Süßigkeiten, Fast Food etc. aber sollten halt nicht täglich gegessen werden. Dazu kann man noch eintragen was für Sport man gemacht hat und bekommt dann angezeigt wie viel Kalorien man dabei verbrannt hat.
Ich finde das Ampelsystem sehr einfach und habe auch nicht das Gefühl auf etwas verzichten zu müssen, es fällt mir nur extrem schwer meine geliebte Schokolade nur in kleinen Portionen zu essen, ich habe immer gleich das Bedürfniss die halbe Tafel zu naschen :eusa_doh:
Sportlich bin ich eigentlich nicht so sehr, eigentlich bin ich ein richtiger Sportmuffel. Fahrrad fahre ich eigentlich sehr gerne aber da mein alter Drahtesel nun schon ein Metusalem ist und für längere Strecken nicht mehr geeignet ist musste mit kleinem Azubi Gehalt was anderes her. Gestern habe ich dann über Kleinanzeigen für 25 Euro nur 3x getragene Inliner mit Tasche und Schützern ergattert. Ich kann zwar nur Eislaufen aber ich dachte mir, so schwer kanns ja nicht sein aber natürlich hab ich mich erstmal mega dämlich angestellt. Nach einer knappen halben Stunde fühlte ich mich aber schon relativ sicher und konnte auch mal ein wenig schneller fahren. Ich hätte echt nicht gedacht das man von ein bisschen rumrollen so ins Schwitzen kommen kann aber es hat mir echt richtig Spaß gemacht und ich glaube das ist eine gute Sportart für mich :D

So nun seid ihr dran! Ich würde mich freuen wenn der ein oder andere Lust hat sich hier ein wenig auszutauschen!

LG Cherry-lein :)
 
12.05.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.502
Reaktionen
5
Moin Moin,

das ist auch was für mich. :)
Ich bin ja schon länger dabei, mein Leben mehr auf Sport zurichten, schon wegen meinem Job und aus Gesundheitlichen Gründen.
Derzeit stelle ich meine Ernährung eher auf Muskelaufbau und Sport um...

Ab und zu brauch ich dann auch mal nen Arschtritt.
Alles weitere Später. :)
 
violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
1.058
Reaktionen
0
Ich mach auch mit :D seit Januar habe ich inzwischen 10 Kilo abgenommen und das alles durch eine Umstellung auf Low/No-Carb (mit Ausnahmen am Wochenende) und 3 mal die Woche Sport. Zum einen geht es für den Muskelaufbau auf die Fitnessfläche die Geräte, zum anderen noch zu zwei Kursen. Einmal funktionelles Zirkeltraining und - ich liebe es- Jumping Fitness! Das beste was mir hätte passieren können :D

Meine Motivation ist eine OP, die erst gemacht wird wenn ich 15 Kilo abgenommen habe, auf dem richtigen Weg bin ich also schonmal. Bis es nächstes Jahr irgendwann so weit ist habe ich aber bestimmt noch mehr runter :mrgreen:
 
Karamellkuesschen

Karamellkuesschen

Registriert seit
03.10.2012
Beiträge
385
Reaktionen
0
Oh hier niste ich mich doch direkt mal ein :D
Ich habe seit ungefähr 5 Jahren stetig zugenommen, was anfangs gar nicht so sehr auffiel aber irgendwann War dann der Punkt erreicht wo ich gesagt habe, dass ich was ändern muss.
Einmal habe ich die Pille geändert, weil ich dadurch Wassereinlagerungen im Körper hatte und somit auch ein Teil der Gewichtszunahme erklärt wäre.
Jetzt habe ich mich vor ungefähr einem Monat bei Weight Watchers online registriert und habe seitdem 4 kg abgenommen.
Ich bin echt begeistert von dem Programm, weil man wirklich auf nichts verzichten muss. :D
Ich hoffe, es geht weiter so gut voran, aber ich denke mit etwas Sport wäre das einfacher.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
1.144
Reaktionen
11
Ich mache auch mit. Mein Partner und ich haben auch ordentlich zugenommen seit wir zusammen sind und das soll wieder runter.:?

Ich habe am Montag, den 02.05.16, angefangen abzunehmen und seitdem ca. 4 1/2 Kilo verloren. Ich mache aber keine Hardcore-Diät oder sowas (bitte keine Belehrungen, ich bin sehr sicher dass das nicht in dem Tempo weitergeht und das ist auch gar nicht von mir gewollt:)), sondern verzichte weitestgehend auf Süßkram und zu viele Kohlenhydrate und wir ersetzen einige warme Mahlzeiten in der Woche - wir essen meist einmal täglich warm, manchmal gar nicht - durch Salat mit Hühnerbrust oder Thunfisch usw. Einen Tag in der Woche lege ich einen Cheat-Day ein, wobei der auch im Rahmen bleibt. Habe allerdings noch eine Packung Ben&Jerrys Peanutbutter im Kühlfach und die wird dann portionsweise an solchen Tagen geopfert.:mrgreen:

Meinen Eltern nehme ich demnächst ihren Crosstrainer ab und dann wird daheim gesportelt plus die Gassigänge. Muss erstmal reichen.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
3.639
Reaktionen
93
Mein Partner und ich haben auch ordentlich zugenommen seit wir zusammen sind und das soll wieder runter.:?
Kenn ich irgendwoher:mrgreen:

Ich schließe mich mal an- so halb zumindest:p
Vorläufiges Ziel ist es daher erstmal nicht mehr mit Männe mitzuessen...zumindest nicht genau so viel:D

Und wieder mehr kochen und nicht allzu viel Fertigkrams...:mrgreen:
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
1.510
Reaktionen
2
Cherry, welche app ist das?
Ich kenne das....Nicht zusammengezogen aber neuer Partner und schwups, wurde ich von den Kilos angefallen.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
3.333
Reaktionen
0
Ich bin auch befallen von der Beziehungskrankheit, die einen immer mehr zunehmen lässt ... :lol:
Seit wir zusammengezogen sind, vor etwas mehr als 2 Jahren, sind es jetzt schon 20kg.

Wir haben uns jetzt gemeinsam im Fitnesstudio angemeldet und bekommen dort auch eine Ernährungsberatung. Unser erstes Ziel soll sein, nur 3 Mahlzeiten am Tag zu essen. Als Mahlzeit zählt absolut alles, was nicht Wasser, Schwarzer Kaffee oder ungesüßter Tee ist. Das habe den Hintergrund, dass die Bauchspeicheldrüse arbeitet, sobald im Magen etwas ist, was er nicht allein verdauen kann. Und solange die Bauchspeicheldrüse schafft, steht die Fettverbrennung still. Ja.. ich bin mal gespannt, ob das klappt^^
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
2.443
Reaktionen
8
Ich gehöre auch zu dazu... Kaum zusammen gezogen und man geht auseinander xD

Die Motivation fehlt mir auch ab und an... Aber dank meiner Mädels klappt das ganz gut. Wir treten uns immer gegenseitig 'in den hintern'
Bin nun seit März auch im Studio angemeldet und ohne Witz, wenn mir wer vor nem halben Jahr gesagt hätte, ich würde freiwillig um 6 aufstehen um halkb 7 im Studio zu sein... Ich hätte ihn ausgelacht :lol:
Naja, jetzt ist es aber so.
Vier kilo sind bisher weg, da aber bald ne Hochzeit ansteht muss noch einiges weichen

Stilles Wasser schmeckt auch nicht mehr langweilig und im Sachen low carp werde ich abends immer kreativer. Hust, auch wenn es manchmal einfach nur Spinat mit Spinat gibt :mrgreen:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Missy myFitnessPal benutze ich zB, auch sehr gut
Zumal man seine Nahrung auch einfach einscannen kann
 
Syn

Syn

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
562
Reaktionen
18
Ich kann allen, die abnehmen wollen, das Buch "Fettlogik überwinden" empfehlen.
http://www.amazon.de/Fettlogik-überwinden-Nadja-Hermann/dp/3548376517/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1463065583&sr=8-1&keywords=fettlogik+überwinden


Mir hat es damals sehr geholfen das Thema "Abnehmen" endlich anzugehen und innerhalb eines Jahres meinen BMI von 38 auf 22 zu ändern. :D

Ich bin jetzt in der "halten"-Phase und ehrlich gesagt aktuell sogar dabei mehr zu essen, als ich eigentlich tun würde. Das liegt aber auch einfach daran, dass ich jetzt mit weniger Gewicht sehr viel lieber in Bewegung bin.
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
1.336
Reaktionen
12
Irgendwie beruhigt es mich gerade das es nicht nur mir so geht und bestätigt mich in meiner These das Männer Dick machen :mrgreen:

Die App heißt "FDDB Extender" und die kann man kostenlos aus dem Play Store runterladen. Man kann da auch die Barcodes der Packungen scannen, finde ich ziemlich gut wenn ich mal wieder zu Tippfaul bin oder unterwegs schnell was wissen will.

Total super das ihr alle schon so viel abgenommen habt, da werde ich schon ein wenig neidisch. Ich bin leider noch ganz am Anfang und kann gerade mal 300g Verlust vorweisen, mein Ziel sind 10-15kg je nachdem wie ich mich dann wohler fühler :lol:
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
1.144
Reaktionen
11
Interessant wie viele durch Männer, aber ohne Schwangerschaft mopsig werden.:mrgreen: Habe gestern mit einer Freundin gesprochen, der geht es auch so wie uns und die Klamotten werden eng .:uups:

Cherry-lein, ich setze mir auch nur grob eine Kilozahl als Ziel und gehe eher danach wann ich mich wohlfühle und die schicken Klamotten wieder gut passen.

Auf der Arbeit fällt es mir nicht schwer Futterabstinent zu sein, zu Hause wird es schwieriger wenn Langeweile aufkommt. Die ersten Tage waren für mich sehr hart. 3, 4 Tage hatte ich sehr üble Laune...

Etwas stolz und überrascht bin ich, wie gut es klappt fast keinen Süßkram zu essen. Ganz ohne geht nicht, da bin ich schonmal dran gescheitert, aber derzeit sind es so alle zwei Tage 10-15 Gummibärchen. Das ist okay, zumal ich vorher viel genascht habe. Muss aber sagen, dass es mir vor allem wegen der sommerlichen Obstauswahl so leicht fällt. Lieber ne Schale Erdbeeren als einen Schokoriegel.
 
violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
1.058
Reaktionen
0
Ja, wenn man die erste Phase geschafft hat, dann ist es leixhter auf den ganzen Süßkram zu verzichten. Ab und zu gibt es auf der arbeit mal eine kleine Packung von den Gummibärchen, aber zuhause haben wir einfach nichts.

Wenn ich lust auf was Süßes habe, dann püriere ich mir gefrorene Früchte. Bisschen Honig rein und schon bin ich zufrieden :mrgreen:
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
2.443
Reaktionen
8
Ohjaaa aus Langeweile futtern...

Was bei uns nur schwer ist, männe ist ja eher Kategorie Magermodel, an den kommt nichts ran.
Ja und schaut mich in letzter Zeit öfter genervt an wenn es wieder nur salat gibt.
Aber ich habe auch keine Lust zwei mal zu kochen, bzw wenn ich ihm sage er soll sich was alleine machen, joar dann gibt es nen Joghurt und er ist satt (wirklich... Ihm reicht nen Joghurt :uups:)
Oder er vergisst gänzlich das essen... Und ich schau mir den döner nur an und zack ist das kilo drauf xD

Chuopette meinst du nutzt den hometrainer? Ich hatte schon so oft welche... Weil abends kannst ja so gut nebenbei trainieren. Im Endeffekt war es zum Schluss immer Wäsche Ständer und wurde verscherbelt.
Komischerweise mag ich im Studio die kardio Geräte :roll:
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
1.336
Reaktionen
12
Genauso ist es bei uns auch Michse! Meiner arbeitet von Zuhause und trinkt morgens bloß einen Kaffee und wenn ich dann Heim komme fällt ihm ein das er noch gar nix gegessen hat weil er es einfach vergessen hat (wobei ich mich wirklich frage wie man sowas vergessen kann :eusa_eh:) und dann kocht er das was ihm schmeckt und ich esse die Kalorienbomben mit und gehe auf wie ein Hefekloß während er sogar noch abnimmt wenn er will :eusa_doh:
Wenn ich ihm sage er soll doch mal was gesundes kochen werde ich angeschaut wie ein Auto und er fragt was ich mir denn vorstelle weil er nicht weis was er da machen soll...
 
Karamellkuesschen

Karamellkuesschen

Registriert seit
03.10.2012
Beiträge
385
Reaktionen
0
Oh das mit den Geräten kenne ich nur zu gut. Bei mir im Schlafzimmer steht ein Stepper, und momentan dient er als Wäscheständer... :mrgreen:
Ich muss aber auch sagen, dass ich mich mit einem Stepper nie wirklich anfreunden konnte :silence:
 
violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
1.058
Reaktionen
0
Zum Glück ist mein Freund auch ein wahrer "Salat-in-allen-Variationen" Typ und gerne bereit mein Low Carb mit zu machen.

Komme grade vom Zirkeltraining und es gab einen neuen Trainer. Der Kerl muss der Teufel sein :mrgreen: er hat Muskeln aktiviert, die ich noch nie benutzt habe :shock:

Ach ja, ich habe jetzt neben der Waage damit begonnen zu messen. Innerhalb 3 Wochen sind es überall zwischen 0,5 und 4cm. Gemessen werden die Oberarme, Brust, Taille, Poppes und Oberschenkel.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
1.144
Reaktionen
11
Violala, ohne Süßkram im Haus werd ich wahnsinnig. Ich brauche das Gefühl zu wissen, dass im Notfall was da ist.:lol:

Michse, einen Stepper mit diesen Arm-Dingern dran meine ich. (Haben die eigentlich eine andere Bezeichnung?)

Also bei uns ist es zum Glück so, dass wir beide dick werden.:lol: Mein Freund hatte 20 und ich 15 Kilo runter als wir uns kennenlernten. Ich hab damals weniger gegessen und bin ins Fitnessstudio gegangen. Allerdings kam das alles wieder drauf... Ich könnte mir dafür in den Hintern beißen!
 
violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
1.058
Reaktionen
0
Ich glaube die heißen dann Crosstrainer :mrgreen:
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
1.144
Reaktionen
11
Also wie ich oben weiter geschrieben hab. Gut.:lol:

Ich hab heute einen Obstsalat gemacht. Wir haben so viel Obst gekauft und hatten noch einiges, sodass da nun Kiwi, Wassermelone, Banane, Apfel, Birne, Himbeeren, Erdbeeren, Granatapfel und Physalis drin sind. Bissl Zitrone drüber und ziehen lassen. Den gibt es dann vermutlich für die nächsten 5 Tage als Nachtisch und Zwischenmahlzeit, so viel wie das geworden ist.:lol:

Gleich treffe ich mich mit einer Freundin im Café nebenan und... es dürstet mich nach dem wunderbaren Chai Latte von denen...:uups: Mal schauen ob ich dem nachgebe.
 
Thema:

Motivationsthread