Erste eigene Wohnung, Katze kommt mit + 2. Katze soll angeschafft werden

Diskutiere Erste eigene Wohnung, Katze kommt mit + 2. Katze soll angeschafft werden im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen :) Folgendes: ich wohne derzeit noch bei meiner Mutter und wir haben zwei Katzen. Paula, 8-9 Jahre gehört meiner Mum, und Yoyo...
GuteSis

GuteSis

Registriert seit
15.12.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen :)

Folgendes: ich wohne derzeit noch bei meiner Mutter und wir haben zwei Katzen. Paula, 8-9 Jahre gehört meiner Mum, und Yoyo, wird im September 5 Jahre und ist mein größter Schatz :)
Ich werde jetzt im Oktober ausziehen in meine erste eigene Wohnung und werde Yoyo natürlich mitnehmen. Jetzt soll sie natürlich nicht alleine bleiben und ich wollte eigentlich gerne Paula mitnehmen, da sich die beiden nach langen Startschwierigkeiten anfangs inzwischen sehr ins Herz geschlossen haben (spielen, kuscheln, putzen
usw.). Allerdings ist da mit meiner Mum nicht zu verhandeln, sie will Paula behalten. Na gut. Beide genießen derzeit Freigang, und ich habe auch schon Wohnung (45qm), mit Balkon + Katzentreppe in den Gemeinschaftsgarten, ruhige Wohngegend, darauf habe ich extra geachtet.

Jetzt überlege ich eben wie ich es mit einer zweiten Katze machen soll. Ich denke, da sie ja dann bereits 5 Jahre alt ist kommt ein Kitten nicht mehr in Frage und ich würde um eine schauen die möglichst im gleichen Alter ist. Soll ich eine Katze nehmen oder vielleicht einen ruhigen Kater? Yoyo ist sehr verschmust, aber auch sehr verspielt, fängt gerne Mäuse und neulich sogar nen Vogel. Sie kann auch mal eifersüchtig werden wenn Paula zum kuscheln dazu kommt. Ich hätte jetzt eine Katze gesehen die 5 Jahre alt wäre, kastriert, geimpft und auch total schön wäre, allerdings kann ich ihr ja nicht zwei Umzüge in 4 Monaten antun, die dreht ja auch durch.

Ich habe auch überlegt, wie ich es machen soll wenn ich einziehe? Da ich ja jetzt bereits sicher weiß dass ich mir eine zweite Katze holen werde, dachte ich dass ich vielleicht beide Katzen gleichzeitig in die Wohnung hole, damit noch keine ihr Revier in der Wohnung beansprucht? Wie seht ihr das?

Dann wollte ich noch Fragen wie ich das mit Katzenklo und Futternäpfen machen soll? Derzeit haben teilen sich Paula und Yoyo beides, aber sollte ich dann vielleicht für jede Katze extra beides aufstellen?

Viele liebe Grüße :)
 
05.06.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.667
Reaktionen
249
Ich würde die Zusammenführung auch zum Zeitpunkt des Einzugs machen, wie du selbst schon schreibst, dann ist die neue Wohnung noch für beide fremdes Gebiet und es bestehen keine Besitzansprüche. Abgesehen davon, ist die Vergesellschaftung von Freigängern nicht so einfach, viele neigen dazu der Zusammenführung nach draußen auszuweichen. Aber wenn du umziehst, muss deine Katze ohnehin die ersten 4-6 Wochen drinnen bleiben, bis sie sich richtig eingelebt hat und wenn du Glück hast, ist dann in der Zeit auch schon die Vergesellschaftung durch.

Ich würde eine Katze oder Kater empfehlen, im Alter von 4-6 Jahren, deiner Katze im Wesen, Charakter und Temperament möglichst ähnlich. Bei einem Kater solltest du darauf achten, dass der nicht nach Katerart mit anderen Katzen raufen und balgen will, dass mögen die meisten Kätzinnen eher nicht, die bevorzugen meist eher Jagdspiele. Aber es gibt auch zurückhaltende Kater und weibliche Raufbolde, daher ist am wichtigsten, dass die halt vom Wesen und Charakter zueinander passen. Natürlich sollte der Neuzugang auch schon kastriert und gut sozialisiert sein.

Die Mindestzahl von Katzenklos ist zwei, egal wie viel Katzen man hat, da viele Katzen ihr Geschäft lieber getrennt verrichten, auch in der Natur wird Kot und Urin meist an unterschiedlichen Stellen abgesetzt. Es schadet auch nicht anfangs mehrere Klos aufzustellen, um einem Unsauberkeitsproblem während der Zusammenführung vorzubeugen. Auf jeden Fall erstmal getrennte Futternäpfe, du kannst nicht erwarten, dass du zwei Katzen zusammensetzt und die dann gleich aus einem Napf fressen, kann auch sein, dass du die Näpfe anfangs erstmal weiter auseinander stellen musst, damit die Tiere in Ruhe fressen können.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.781
Reaktionen
121
In einigen Punkten stimme ich Simpat zu.

Allerdings sgt man, was die Kloanzahl betrifft:
Anzahl der Katzen + 1.
Du kannst natürlich schauen, wie sie sich verhalten und dementsprechend ein Klo wieder wegnehmen, wenn sie mit zweien klarkommen.

Finde es allerdings sehr schade, dass die beiden auseinander gerissen werden.
Ich hoffe, deine Mama schaut sich ebenfalls nach einer Zweitkatze um?
Alles andere wäre unfair dem hinterbliebenden gegenüber :/
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Allerdings sgt man, was die Kloanzahl betrifft:
Anzahl der Katzen + 1.
Das gilt sicher für die Anfangszeit - also die ersten 6 Wochen, wenn beide noch drin bleiben sollten, aber dann kann man das grad bei Freigängern wohl wirklich vernachlässigen. Das ist ein Punkt, den man einfach selber austesten muß - ich hab bei 2 Katzen auch nur 2 (große) Klos - ich hatte lang ein drittes, das alle viertel Jahr mal benutzt wurde, sie kommen also mit 2 hervorragend aus. Muß man einfach austesten....

Ansonsten stimme ich bzgl. der Zweitkatze Simpat auch zu. Und ich schließe mich Sons Frage an, ob Deine Mama dann auch nach einer 2. Katze schaut?
 
GuteSis

GuteSis

Registriert seit
15.12.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Danke für die schnellen Antworten :)
Gleich nochmal was dazu gelernt, ich dachte man muss Katzen nur zwei Wochen in der Wohnung zum eingewöhnen lassen.

Oke, dann werde ich zu Anfangs zwei Näpfe und drei Katzenklos aufstellen, da ich einen recht großen Gang habe wird sich das dort auch unter anderem gut unterbringen lassen.

Ja mit meiner Mama, keine Ahnung. Ich hab zu ihr gesagt es wäre besser eine zweite dann noch zu holen. Dann meinte sie, dass Paula ja die wilden Katzen auch noch hat und somit sowieso nicht alleine ist, sie braucht keine zweite (wir wohnen auf einem ehemaligen Bauernhof und es gibt hier noch paar besitzerlose scheue Katzen auf dem Hof). Ich meinte dann schon zu ihr, dass Paula zu denen sicher nicht so eine Verbindung hat wie jetzt zu Yoyo... Dann meinte sie wieder wenn sie sich ne Katze in ihrem Alter holt ist die ja auch schon so alt und wird krank und zu der kann sie keinen Bezug mehr aufbauen. :roll: Versteh ich überhaupt nicht. Meine Mum kommt generell schwer damit zurecht dass ich ausziehe, bin die letzte und sie nahm es sehr persönlich (sie meinte ich habe ja keinen Grund zum ausziehen). Jetzt ist es schwer ihr sowas zu erklären, schließlich zieh ich ja aus und dann geht mich das nichts mehr an... Aber ich werde da nochmal mit ihr reden, sie muss sich ja nicht unbedingt eine holen die schon zehn ist. ICh find es generell bescheuert die beiden Trennen zu müssen, aber ich will Yoyo nicht hierlassen, sie hat auch überhaupt keinen Bezug zu meiner Mum.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Ich hab ja selber keine Freigänger, aber man sagt so 4-6 Wochen. Beobachte sie einfach, ich glaub Du wirst merken wann sie soweit ist bzw. soweit sind ;) Meinen Ferdl hätte ich z.B. nach dem letzten Umzug gesamte 8 Wochen nicht rausgelassen, erst dann hatte ich das Gefühl, daß er hier daheim ist!

Deine Mum... ok, also Du wohnst jetzt in Niederbayern, und Du ziehst in eine ruhige Gegend, wo sogar eine Katzentreppe zum Balkon vorhanden ist. Das klingt jetzt nicht danach, als ob Du in eine 800 km entfernt liegende Großstadt ziehen würdest, richtig? ;) Also wenn ich damit richtig liege, dann fang erstmal damit an, daß Du NICHT aus der Welt bist. Und daß die Paula immer ein Stück weit Deine Katze sein wird.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Off-Topic
Da geb ich dir Recht, hatte irgendwie verdrängt, dass sie ja dann mal raus dürfen:eusa_doh:
Mein Fehler!
Alles gut :)
 
GuteSis

GuteSis

Registriert seit
15.12.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Nein, ich wohne gleich ganze 5 Minuten weg :D
sie lässt sich da wohl nicht reinreden, es ist schließlich ihre Katze usw. Usw. Ich glaube da komm ich weiter wenn ich ihr sage sie solle sich noch eine zweite holen... Mal sehen, vielleicht erreich ich noch was :)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Doch so weit :lol:

Wie weit waren denn die Yoyo und die Paula bisher außerhalb vom Haus Deiner Mum unterwegs? Weil wenn das so ist können sie sich ja theoretisch trotzdem noch treffen? Aber dann mußt die Yoyo auf jeden Fall lang genug drin behalten, die läuft sonst ganz sicher wieder "heim"....
 
GuteSis

GuteSis

Registriert seit
15.12.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich denke nicht so weit. Mir fällt gerade ein dass Paula sich auch gerne auf die Couch von den Nachbarn bequem macht, die wohnen ca. 100m weg. Aber so ist es denke ich schon zu weit, wohnen momentan komplett in der Pampa, rundum nur Maisfelder und ich ziehe in die nächste "Stadt" ca. 6km von hier. Glaube nicht dass Yoyo so weit kommt und auch den Weg finden würde, oder? O.O
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Ach so, 5 Min. mit dem Auto? ;) Naja, den Weg finden, und auch schaffen, bestimmt - da sind manche Katzen direkt unheimlich - aber da mach Dir keine Gedanken, das sind wohl doch eher die Ausnahmen, und wenn sie sich bei Dir gut eingewohnt hat wird sie das nicht versuchen!
 
Thema:

Erste eigene Wohnung, Katze kommt mit + 2. Katze soll angeschafft werden

Erste eigene Wohnung, Katze kommt mit + 2. Katze soll angeschafft werden - Ähnliche Themen

  • Erste eigene Wohnung - Katzenwunsch

    Erste eigene Wohnung - Katzenwunsch: Hallo :) Ich bin dieses Jahr in meine erste eigene Wohnung gezogen. Da ich wir früher zuhause immer Katzen hatten würde ich mir jetzt auch gerne...
  • Meine erste eigene Katze

    Meine erste eigene Katze: Hallo, ich habe mich mit dem Katzenvirus angesteckt. Bei uns im Garten lebt ein Kater (wurde vor 2 Monaten von seinem Besitzer rausgeworfen) und...
  • Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!

    Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!: Hallo liebe Foristen, ich bin ganz neu hier und habe zu meinem Thema schon einiges gelesen. Da jedoch jede Vergesellschaftung individuell ist...
  • Die ersten Wochen im neuen Heim

    Die ersten Wochen im neuen Heim: Hallo ihr Lieben, ich bin neu im Forum und habe ein paar grundlegende Fragen. Ich hoffe doch ihr könnt mir helfen. Fragt mich nicht wieso, aber...
  • Der erste Umzug - Der Weg zum Freigänger?

    Der erste Umzug - Der Weg zum Freigänger?: Hallo Zusammen, ich muss mal wieder ein Thema besprechen das mir Bauchschmerzen bereitet. Ich stecke momentan noch mitten im Hausbau und werde...
  • Ähnliche Themen
  • Erste eigene Wohnung - Katzenwunsch

    Erste eigene Wohnung - Katzenwunsch: Hallo :) Ich bin dieses Jahr in meine erste eigene Wohnung gezogen. Da ich wir früher zuhause immer Katzen hatten würde ich mir jetzt auch gerne...
  • Meine erste eigene Katze

    Meine erste eigene Katze: Hallo, ich habe mich mit dem Katzenvirus angesteckt. Bei uns im Garten lebt ein Kater (wurde vor 2 Monaten von seinem Besitzer rausgeworfen) und...
  • Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!

    Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!: Hallo liebe Foristen, ich bin ganz neu hier und habe zu meinem Thema schon einiges gelesen. Da jedoch jede Vergesellschaftung individuell ist...
  • Die ersten Wochen im neuen Heim

    Die ersten Wochen im neuen Heim: Hallo ihr Lieben, ich bin neu im Forum und habe ein paar grundlegende Fragen. Ich hoffe doch ihr könnt mir helfen. Fragt mich nicht wieso, aber...
  • Der erste Umzug - Der Weg zum Freigänger?

    Der erste Umzug - Der Weg zum Freigänger?: Hallo Zusammen, ich muss mal wieder ein Thema besprechen das mir Bauchschmerzen bereitet. Ich stecke momentan noch mitten im Hausbau und werde...