Mein Problem: Die Leine? oder doch Ich

Diskutiere Mein Problem: Die Leine? oder doch Ich im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebes Forum :-) Es geht um meine Hündin Buffy, vermutlich ein Labradormix :?: Wir (mein Partner und ich) haben Buffy mit ca einem halben...
B

Buffanella

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebes Forum :)

Es geht um meine Hündin Buffy, vermutlich ein Labradormix :?:

Wir (mein Partner und ich) haben Buffy mit ca einem halben Jahr aus einem Slowakischen Tierheim geholt, sie war dort ca 1 Monat, davor auf der Straße.
Am Anfang gab es ein paar Reibereien mit meine meinem Ersthund Rocky, die legten sich allerdings schnell und jetzt sind sie beste Freunde.
Wir brauchten laaaange um sie Stubenrein zubekommen, jedoch jetzt seit ca 2 Monaten ist sie es komplett. Komme was wolle!
So ist sie ein wirklich braver Hund, sie kann alleine bleiben, zerkaut nichts (zumindest nicht regelmäßig ;-) ) , kann die Grundkommandos etc. etc.

Doch dann gibt es die Leine..
Anfangs hat sie "nur" gezogen, dies legte sich jedoch wenn man mal 15 min Gassi geht.
Jetzt seit dem wir Ende letzten Jahres Umgezogen sind, ist jeder Hundekontakt an der Leine der Horror.
Entfernung:
ca 100m Sobald sie den Hund sieht, versucht sie hinzukommen es ist aber durch Ablenkung möglich mit Ihr weiter zugehen bzw. die Richtung zu wechseln.
ca 50m Sie hängt komplett in der Leine und man muss sie wirklich weg zerren, Ablenkung hilft kaum.
ca 10m Sie bellt, knurrt, zieht und flippt komplett aus. Ablenkung hab ich noch keine Gefunden, selbst mit einer Stange Wurst.. und dafür würde sie normalerweiße über Leichen gehen.

Was mache ich wenn ich in diese Situation komme?
Meistens versuche ich,wenn es noch möglich ist die Richtung zu wechseln oder den größt möglichen Abstand zu halten. Wenn sie dann komplett ausflippt, rede ich nicht mehr mit ihr und gehe lautlos weiter/weg/ in eine andere Richtung.

Wir haben auch schon mal probiert was den passiert wenn sie zu dem Hund hinkommt.
Anfangs schnuppert sie und dann versucht sie den anderen Hund zum Spielen zu animieren wenn der nicht mitmacht, wird laut gebellt und sie versucht ihn runter zu drücken.

Eine Info ist noch wichtig!
Ohne Leine, auf einer Hundezone, sind ihr Hunde meist egal. Wenn es hoch hergeht spielt sie ganz selten mit einem.

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben, was ich tun kann.

Danke und Liebe Grüße,

Buffanella. :)
 
Thema:

Mein Problem: Die Leine? oder doch Ich

Mein Problem: Die Leine? oder doch Ich - Ähnliche Themen

Finyas und mein Trainingsweg - zurück zum Vertrauen: Hallo ihr lieben! Ich weiß noch nicht so ganz genau, ob ich in diesem Unterforum wirklich ganz richtig bin. Da es hier aber um Finyas Verhalten...
Hund bellt hin und wieder wenn alleine - Nachbarschafts probleme: Hallo ihr Lieben, es ist eine Weile her seit ich hier das letzte Mal aktiv war. Ich weiß das es bestimmt x Threads über bellende Hunde gibt aber...
Hund behalten oder abgeben?: Hallo, hab mich hier jetzt extra angemeldet, weil ich ein großes Problem hab und zwar mit meinem neuen Hund. Wird wahrscheinlich länger, weil ich...
Hund reagiert extrem auf andere Hunde: Hallo Unser Hund Saskia ist ca. 3,5 Jahre alt und stammt aus dem Tierheim. In unserem Besitz ist sie seit über 2 Jahren. Sie ist ein Mischling...
Ängstlicher Junghund! Frustration! Ich will meinen Hund nicht mehr!: Hallo! Ich weiß schon jetzt, dass mich hier alle hassen werden, ich habe schon andere ähnliche Beiträge gelesen und weiß, was hier für Antworten...
Oben