In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016

Diskutiere In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016 im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Mein Lieblingspixeli. Ich sitze hier und kann es nicht glauben, dass ich jetzt schon diese Worte für dich schreiben muss. Heute habe ich getan...
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.644
Reaktionen
198
Mein Lieblingspixeli. Ich sitze hier und kann es nicht glauben, dass ich jetzt schon diese Worte für dich schreiben muss.



Heute habe ich getan, was ich nicht für möglich gehalten habe. Wovor ich mich am liebsten gedrückt hätte. Ich habe dich gehen lassen. Ich habe einen letzten Termin für die gemacht, dich gebracht, dich bei deiner letzten Spritze gehalten. Dich im Arm gehalten und dich sterben lassen. Dich, meinen Liebling. Mein Pixeli.



Im September 2013 bist du hier mit deinen drei schwarzen Brüdern eingezogen. Das kleine Stinktierchen im Rudel. Und
was habe ich mich gefreut, als ich auf deinem Bauch ein kleines schwarzes Herzchen entdeckt habe. Er war schlussendlich auch namensgebend für dich, dieser Fleck auf dem Bauch.



Du warst damals so klein und hattest so grosse Ohren .. und bereits damals diesen typischen Blick. Ich glaube, du hast sicher zwischenzeitig gedacht, dass du «So süess» heisst. Wie oft hab ich das zu dir gesagt, als du mich angeschaut hast =)







Ihr vier habt euch problemlos zu Jiminy, Tamino und Domino integrieren lassen. Doch lang hielt der Frieden leider nicht. Denn du kleiner Wicht hattest dich zu einem kleinen Hormonböckchen entwickelt. Eigentlich viel zu jung für sowas, aber du terrorisiertest deine Brüder, hast sie gebissen. So blieb mir nichts anderen übrig, als dich kastrieren zu lassen. Ohje, was hatte ich Angst um dich. Doch alles verlief gut – okay, du hast auf die Fäden allergisch reagiert und musstest deshalb nochmals unter das Messer – und schon bald warst du der Pixel, den man nur lieben konnte. Und so konnte das Leben für dich wirklich los gehen – das Leben das du augenscheinlich so genossen hast, dass du dich fast 3 Jahre lang daran geklammert hast.

Und zum Geniessen gehörte auf jeden Fall das Futtern. Eines deiner grössten Hobbies ;)

















Ja, für’s Futter hast du so Einiges gemacht :D







Auch Maistauchen gehörte zu deinen Hobbies.



Und natürlich lustig posieren <3







Oder auch mal ernst:



Was war ich stolz, als du in diesem Winter auch das Hütchenspiel verstanden hast. Einige Tage warst du der Einzige, der die Belohnung unter den Hütchen hervorzaubern konnte. Man sah dir an, dass du daran mächtig Freude hattest =)



 
18.06.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.644
Reaktionen
198
Und natürlich hast du die Bequemlichkeit genossen – aber bitte mit Aussicht :D














Oder einfach nur Pixel sein ;)











Erst vor Kurzem musste ich bemerken, dass du neben deinen Brüdern eigentlich nur noch den Jeremy als Kuschelpartner akzeptiert hattest. So lange diese da waren, fiel das wenig auf. Denn du lagst ja meist irgendwo bei jemandem angekuschelt …














Mit der Zeit wurdest du schmusig. Und hast auch gern mal im Auslauf eine Kuscheleinheit eingeholt und das Getobe unterbrochen. Im Alter natürlich noch mehr als in deiner Jugend. Zum Dank hast du dann auch gern die Finger abgeschleckt. Als später auch der Calimero gegangen war, wurde das für dich sehr wichtig. Denn zu den verbliebenen 5 Zwergen wolltest du wenig Kontakt haben.











Als Opi hast du dann natürlich auch Privilegien genossen. Und so auch mal eine extra Erdnuss abgestaubt =)





Oder Dauerauslauf mit Kuschelhaus und Banane (und Brei).





Doch all das konnte den Zahn der Zeit nicht aufhalten. Du wurdest älter und die Beinchen wollten nicht mehr so, wie du es wolltest. Langsam aber zielstrebig kam die HHL. Eine Zeit lang hast du ihr getrotzt, doch als der Jeremy gestorben war, fingst du an, schneller abzubauen. Als dann der Calimero gestorben war, beschleunigte sich das nur. Dazu kam einen Blasenentzündung aufgrund von Harngriess. Doch diese hatten wir innerhalb einer Woche in den Griff bekommen. Aber das änderte auch nichts daran, dass du ein alter Herr geworden bist, der immer mehr Zeit mit Schlafen verbrachte.





So auch gestern Abend vor mir unter der Sofadecke <3





In den letzten Tagen hast du massiv abgebaut und dich wirklich nur noch sehr wenig bewegt. Viel zu schwer kamst du noch vorwärts. Mir war klar, dass der Zeitpunkt sehr nahe gerückt ist. Deshalb wich ich dir nun kaum mehr von der Seite. Ich wollte nicht, dass du dich in deinen letzten Stunden einsam fühlst. Und so war ich bei dir. Ich habe dich viel gestreichelt und du hast viel geglubscht. Ja, seit einigen Wochen hast du mir nicht nur die Hände abgeschleckt, wenn ich dich gekrault habe. Nein, du hast dich in Ekstase geknuspert und dabei geglubscht.




Doch heute war es Zeit, Abschied zu nehmen. Du konntest dich gar nicht mehr vorwärts bewegen und dein Appetit war weg. Nur noch Paste wolltest du zu dir nehmen. Das war nicht genug. Also nahm ich das Telefon zur Hand und tat, was ich für nicht möglich gehalten hatte. Ich machte den Termin. Gegen die Spritze hast du dich gewehrt. Es tat mir so leid. Aber du hast dich an etwas geklammert, für das es sich nicht mehr zu kämpfen lohnte. Dein Körper war hinüber. Du konntest ihn nicht mehr so nutzen, wie du es wolltest. Also habe ich dich von ihm erlösen lassen. Und wie deine Brüder hast du gekämpft und es dauerte lang, bis dein Herzchen aufgehört hat zu schlagen.
Aber nun seid ihr vier wieder vereint. Und ich danke euch, für jeden Tag, an dem ihr hier wart. Ich hab euch alle lieb.





Mach’s gut, mein Lieblingspixel. Mein Spatzl. Ich werde dich vermissen.


 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.232
Reaktionen
881
So wunderschön geschrieben, ich habe Tränen in den Augen. :022:

Komm gut rüber, kleiner Pixel und hab immer ein aufmerksames Auge auf die Nienor. :059:

Lg Demona
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.928
Reaktionen
0
Och nein! :( Das tut mir sehr leid.
Gerade die vielen Pixel-Bilder haben mir immer so gut gefallen. So ein hübsches, aufgewecktes, fotogenes Wesen.

Komm gut rüber, Pixel!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Gute Reise, kleiner Pixel! Warst ein zauberhafter Rattenmann!
*Nienor mal drückt*
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.242
Reaktionen
107
Mein Beileid, Nienor.:(
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.644
Reaktionen
198
​Ich danke euch. Der Kleine hat hier eine riesen Lücke hinterlassen. Er war einfach etwas Besonderes und es tut weh, dass er nicht mehr da ist, dass ich nicht weiter an seinem Leben teilnehmen kann, weil dieses nun einfach zu Ende ist :(
 
Thema:

In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016

In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016 - Ähnliche Themen

  • In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018

    In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018: Madsimads, mein Geschenk des Schicksals. Es war klar, dass dieser Tag kommen muss. Seit Januar war mir klar, dass dieser Tag sehr bald kommen...
  • In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017

    In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017: Warum nur? Warum musstest du so früh gehen? Warum hat das Schicksal nur so entschieden? Ich werde es nie verstehen. Gerade als mein Murphy...
  • In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017

    In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017: Ach Nano, mein Eisbärchen. Gerade kam ich von der Arbeit nach Hause und einer meiner ersten Blicke war der ins Wohnzimmer. Doch da war keine...
  • In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016

    In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016: Ach Pico, ich kann es einfach nicht verstehen. Du warst doch erst 20 Monate alt. Und eigentlich immer gesund. Wieso musstest du schon sterben...
  • In Memoriam Calimero Juni 2013 – 11. Mai 2016

    In Memoriam Calimero Juni 2013 – 11. Mai 2016: Calimero, mein Huscheli. Ich bin sprachlos. Bis Montagmittag hätte ich nie gedacht, dass ich so schnell Abschied von dir nehmen muss. Du bist doch...
  • Ähnliche Themen
  • In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018

    In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018: Madsimads, mein Geschenk des Schicksals. Es war klar, dass dieser Tag kommen muss. Seit Januar war mir klar, dass dieser Tag sehr bald kommen...
  • In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017

    In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017: Warum nur? Warum musstest du so früh gehen? Warum hat das Schicksal nur so entschieden? Ich werde es nie verstehen. Gerade als mein Murphy...
  • In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017

    In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017: Ach Nano, mein Eisbärchen. Gerade kam ich von der Arbeit nach Hause und einer meiner ersten Blicke war der ins Wohnzimmer. Doch da war keine...
  • In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016

    In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016: Ach Pico, ich kann es einfach nicht verstehen. Du warst doch erst 20 Monate alt. Und eigentlich immer gesund. Wieso musstest du schon sterben...
  • In Memoriam Calimero Juni 2013 – 11. Mai 2016

    In Memoriam Calimero Juni 2013 – 11. Mai 2016: Calimero, mein Huscheli. Ich bin sprachlos. Bis Montagmittag hätte ich nie gedacht, dass ich so schnell Abschied von dir nehmen muss. Du bist doch...