PC-technische Frage an die Profis - Teilweise Freeze

Diskutiere PC-technische Frage an die Profis - Teilweise Freeze im Hobby & Freizeit Forum im Bereich Smalltalk; Grüß euch! Ich habe seit längerer Zeit ( ca. nen firstMonat) ein Problem mit meinem PC und brauche dafür wohl ein paar Inputs und Ideen...
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.778
Reaktionen
3
Grüß euch!

Ich habe seit längerer Zeit ( ca. nen
Monat) ein Problem mit meinem PC und brauche dafür wohl ein paar Inputs und Ideen.
Vielleicht hat ja jemand einen Ratschlag.

Angefangen hat das Ganze plötzlich am 02.06. mit einem Fast-Freeze.
Programme froren ein, tabben ging nicht und es war nicht möglich, Tabs im Browser anzuwählen. Er ist quasi eingefroren. Jedoch konnte ich den Tab ganz normal mit dem X schließen und kam so zurück zum nächsten Tab.
Habe zwischendurch den PC zwei mal neu gestartet doch immer mit dem selben Ergebnis. Nach kurzer Zeit fror er seltsam ein. Eben nicht gänzlich, sondern nur bei bestimmten Dingen.
Habe auch verschiedene Browser ausprobiert - immer mit dem selben Ergebnis.
Wenn ich jetzt zb. 4 Tabs im Browser offen habe, muss ich der Reihe nach alle schließen bis ich wieder zum ersten gelange.

Im Laufe der Zeit kamen einige Sachen dazu wie etwa plötzlich ein "Windows Shell Fehler" beim einfachen Umstecken von Headset auf Lautsprecher.
Auch ließ er mich gleich nach dem Booten teilweise nicht in die Passworteingabe und ich musste ihn resetten.

Dann kam der immense RAM-Verbrauch dazu.
Nur bei geöffneten Media Player kam die Auslastung auf 94 %.
Am nächsten Tag lief jedoch alles wieder normal von der Auslastung her.

Wenn ich wieder so einen "Freeze" habe, kann ich die Programme7Tabs zwar nicht anklicken, wenn ich aber den Task Manager öffne und dann einfach ein paar Mal auf "Abbrechen" klicke, geht alles wieder bis zum nächsten "Freeze" der sich alle paar Minuten mal meldet.


Gemacht wurde bisher:

GraKa Update manuell und automatisch....ging nicht da "keine Rückmeldung"
Update von Win 7 32 Bit auf Win 10 32 Bit ....Fehler tritt immer noch auf
Säuberung des Innenlebens/Kontrolle aller Steckplätze
Komplettes Pc Scannen mit Bitdefender, Avira, Malware Bite - alles sauber
Andere Treiber wie Prozessor etc. sind aktuell

Sachen wie Teamspeak/Skype und dergleichen gehen je nach Glück. Manchmal kann ich sie nicht öffnen da "keine Rückmeldung", manchmal funktionieren sie stundenweise bis pltzölich wieder "keine Rückmeldung" kommt oder ich kann sie entsprechend nicht anklicken.

Techn. Daten:

Win10 32Bit
4 GB RAM (3,24 GB verwendbar)
Intel Core i5 750 4x2,67GHz
AMD Radeon HD 5700

Hat eventuell noch jemand ein paar Ideen dazu?
Der Freundeskreis ist mittlerweile ratlos.

EDIT: Jetzt gerade wieder. Kann das Forum nicht schließen...aber Editieren hier anklicken und das Ganze schreiben.
Um das Forum/den Browser zu schließen, muss ich jetzt wieder per Tastenkürzel zum Taskmanager...


LG Foss
 
05.07.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Die Ente :)

Die Ente :)

Moderator
Registriert seit
14.03.2012
Beiträge
1.213
Reaktionen
1
Huhu,
bin gerade auf dem Sprung, deshalb erstmal nur kurz:
Helfen kann da das Zurücksetzen des PCs auf ein früheres Datum, in deinem Fall ein Speicherpunkt vor dem 02.06.
Deine Dateien bleiben dabei erhalten, Updates oder Downloads welche nach diesem Datum gemacht wurden, fehlen dann allerdings. Auch Vieren kann man damit gegebenfalls ausmerzen. Anti-Vieren-Programme finden vieles leider nicht und sind eher selbst Vieren als dass sie was taugen (kein Programm hat unsere selbstgemachten Vieren entlarven können:eusa_whistle:)

LG
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
17.094
Reaktionen
3
Hast du mal die RAM-Riegel testweise getauscht?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ganz vergessen: läuft bei den 94 Prozent vielleicht irgendein Prozess mehrmals o.ä.? Gibt es da was, was die hohe Auslastung erklären könnte?
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.778
Reaktionen
3
Guten Morgen

Von den Prozessen her laufen nur die üblichen Sachen und die verbrauchen auch nicht viel. Sind alles Windows-Programme.
Die hohe Auslastung trat nur an dem einen Tag auf, danach nicht mehr, was ja eigentlich meistens auf einen Virus schließen lässt. :eusa_think:

Danke Ente, das Zurücksetzen fällt wohl aus. Mein PC ist aktuell 10 Jahre alt - ich habe ihn seit meinem Auszug von Daheim - und der letzte Speicherpunkt ist von 2011:uups::mrgreen:

Ich denke wohl, ich werde das Spiel noch bis zum September "durchhalten" und mir dann wohl zum B-Day selbst was Schönes leisten, Geld möchte ich aktuell eher ungern noch investieren.
Dafür lieber dann einen PC im 1200 € Bereich, der hoffentlich wieder auch so einige Jährchen hält.

RAM Riegel wurden bisher nicht getauscht, er wurde jedoch vom Fachmann durchgeschaut, der war der Meinung, das alles normal aussieht. Wurde dann per Druckluft gesäubert etc.
Lustigerweise hat er danach auch 2 Tage lang ohne Probleme funktioniert - aber dann fing wieder alles an :eusa_doh:
Auch die Temperatur der GraKa und Prozessoren ist in Ordnung.


LG Foss
 
Husky85

Husky85

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
168
Reaktionen
0
Huhu,

als mein PC damals plötzlich immer wieder einfror (allerdings komplett Freeze), lag es daran, dass der Lüfter verdreckt war. Aber wenn dein PC bereits gesäubert wurde, fällt das ja aus... hm...

Antivirenprogramme sind immer so eine Sache. Ich hatte mir mal ein ganz übles Ding eingefangen (keine Ahnung, Trojaner oder was auch immer), wodurch meine Festplatte geschrottet wurde. Ein Kollege meines Onkels ist da wirklich auf Zack und hat sich den Rechner mal angeschaut, als die neue Festplatte nach dem Aufspielen meiner Backups ebenfalls gleiche Symptome zeigte. Er fand nichts, damals habe ich AVG verwendet, was auch nicht anschlug. Die Festplatte wurde dann zur Firma von AVAST eingeschickt, die dann auch fündig wurden, das Ding ausmerzten, ein Update dafür rausbrachten und sich dafür sehr bedankten. Aber der Kollege meines Onkels war halt in dem Sektor tätig und hat eng mit der Firma zusammen gearbeitet. So als Privatmensch hat man die Möglichkeit bestimmt nicht...

Sorry, dass ich nicht weiter helfen kann, wollte nur mal meine Geschichte zu Antivirenprogrammen und co dazu schreiben...

Ich hoffe, dass du das Problem noch beheben kannst. Bis September ist noch so lange hin, wenn der PC spinnt :?

LG Husky
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
17.094
Reaktionen
3
Mit Bitdefender, Avira und Mailware Bite sollte da eigentlich nichts mehr übrig sein.
Wie siehts mit neu aufsetzen aus? Daten auf ne externe ziehen, alles platt machen und komplett neu installieren? Das ist zwar der richtige Deppen-Tipp, weil er alles platt macht, aber als Endlösung...

Ob die Hardware an sich in Ordnung ist, sieht man vom mal drauf schauen nicht zwangsläufig. Bringt mich aber auf den nächsten Gedanken: Die Treiber sind aktuell, sagst du. Hast du mal versucht, die zurückzusetzen auf eine ältere Version? Eventuell ist da was verbuggtes bei.

Wegen der Prozesse: Sicher, dass da nicht was doppelt oder dreifach läuft oder sich aufgehängt hat? Manchmal starten sich Update-Prozesse immer wieder neu und werden dann 1000 Mal geladen o.ä..

Ist das, was einfriert, denn immer der Browser? Dann würde ich den mal komplett runterschmeißen und neu drauf machen.

Weißt du noch, was du am 2.6. gemacht hast?
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.778
Reaktionen
3
Grüß dich

Neu aufgesetzt habe ich bisher nicht. Hatte zuvor Win7 drauf und da der Verdacht bestand, das es am Betriebssystem liegt, wurde letztens auf Win10 upgegradet.
Hat auch kurzzeitig funktioniert - nach 2 Stunden ging es jedoch von vorne los.

Einen völligen Cleanup habe ich bisher nicht gemacht, aktuell habe ich dafür keinen USB Stick.

Es friert nicht nur der Browser ein, sondern alles...alle Programme die ich offen habe. Sei es jetzt der Browser, ein Spiel, ein Word-Dokument...
Aktuell sitz eich hier an einem Vortrag über islam. Extremismus für meinen Chef (Dschihadismus, Wahhabismus, Salafismus,...) und selbst wenn ich jetzt zwischen Browser und Dokument hin und her switche als Beispiel, friert er irgendwann ein und ich kann per Tastenkürzel den Task Manager aufrufen, auf Abbrechen ein paar Mal klicken und dann kann ich wieder in das Dokument rein und weiterschreiben bis zum nächsten Freeze.

Jetzt mit offenem Word Dok. und dem Browser hier im Forum (im Task Manager sind alle Programme zu, da scheinen nur noch die beiden und Avira auf) komme ich bei der CPU auf 10-25 % und im Arbeitsspeicher auf 53 %.

Mh, was ich gemacht habe, weiß ich leider nicht mehr.

EDIT: Habe von Win 10 mal die Diagnose-Tools drüberlaufen lassen....keine Fehlermeldung. Alles in Ordnung o_O
 
violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
1.058
Reaktionen
0
Huhu,

Ich bin ein total Noob was Computer angeht :uups: dein Problem hatte ich vor ein paar Monaten allerdings genau so.

Da mein Freund da etwas mehr bewandelt ist, habe ich ihm das Problem überlassen. Er hat ziemlich lange rum getüftelt und am Ende (frag mich nicht wie er das raus bekommen hat :uups:), hat er den Laptop wieder auf Win7 zurück gestellt. Seitdem läuft er wieder einwandfrei. WIN10 kommt mir nicht mehr ins Haus :roll:

Vielleicht kann dir das irgendwie helfen?
 
N

~Netty~

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
143
Reaktionen
0
Hallo,

ja das haben momentan viele die auf Win10 Installieren. Bei meiner Mutter´s Laptop war ein schöner Trojanisches Pferd drauf und ich musste dadurch eine Iso Datei CD brennen. Bei Ihr ging das Booten ebenso weinig. Es war so schlimm,wie Du beschreibst, alles Frierte ein,es ging nichts mehr. Dann immer zu hohe Auslastungen obwohl,kein Programm offen war. Ich musste bei Ihr die Festplatte löschen,damit ich überhaupt in denn Boot kam und somit konnte ich dadurch erst wieder WIN7 (von der Iso Datei) aufspiel.

Rate jeden ab Win10 zu Installieren,Hardware/Software Probleme(da auf neuen Stand),daher haben auch viele Probleme. WIN10 ist eher was für die neueren Geräte,die jetzt in denn Handel kommen, und nicht über WIN Upgedatet wird. Viele berichten auch,dass Trojanische Pferde durch denn Update auf Win10 schneller Zugriffe bekommen,wie es bei meiner Mutter geschah,und das WIn10 noch gar nicht richtig programmiert sein soll,da es nur eine Testphase sei.Also lieber warten bis die CD WIN10 Betriebssystem herauskommt oder gleich ein neuen PC/Laptop mit WIN10 kaufen.Bin nach wie vor,skeptisch was WIN10 betrifft und bleibe bei WIN7.

Du musst Dein Pc komplett neu aufsetzten,heißt Iso Datei brennen und neu aufspielen.Und bitte nicht denn Antivir nehmen,damit habe ich schon schlechte Erfahrung gesammelt.
Falls es bei Dir noch geht. Hole Dir kostenlos denn AVG und lass denn mal durchlaufen,denke mal das wird Dir angezeigt,dass Du ein Trojaner(so war es bei meiner Mutter) drauf hast.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.778
Reaktionen
3
Guten Morgen!

Na...das klingt ja alles andere als gut :(
Ich habe heute Früh während des Freezes mal einen Screenshot der Leistung gemacht (bzw. kurz danach) und mir ist aufgefallen, das der Browser Opera rund 5 Mal im Task Manager auftaucht, obwohl ich ihn hier nur mit dem Tierforum offen hatte.
Hier mal ein Screenshot der Leistung:



Habe heute Nacht auf Anraten in einem PC Forum einen MemTest von heise durchlaufen lassen, der war aber völlig in Ordnung.

Ich werde den PC wohl demnächst zu meinem techn. Admin für meine Berufs-Homepage bringen, die wird sich das alles anschauen und ggf. nen völligen Cleanboot machen und Win10 64 drauf spielen bzw. halt Win7 als 64 Bit Version.
Gegebenenfalls wird sie sich auch um neuen RAM und eine Grafikkarte kümmern bzw. sich das Motherboard ansehen.

Da ich mittlerweile dem Freundeskreis misstraue (aus einem "Ich sehe mir das mal an" wurde ein "Sabine hat für 3 Monate keinen PC" ^^), ist das sicher eine gute Vorab-Lösung.
Die Daten sind alle schon auf meinen externen Festplatte und ich halte euch gerne auf dem Laufenden.

LG Foss
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
17.094
Reaktionen
3
@netty: Woher nimmst du das Wissen denn? Ich habe schon vor einer Weile auf Win10 umgestellt und hatte keinerlei Probleme. Gerade auf älteren Geräten mit weniger Leistung sollte es besser laufen als Win7, da es sich besser komprimiert/anpasst (mal ganz abgesehen von Win8). Das gilt auch für Laptops und Co.. Außerdem ist Win10 keine Beta, wie du hier andeutest, nur weil es nicht von einer CD runterkommt. Downloads sind bei Betriebssystemen schon lange üblich, bei Linux noch wesentlich länger als bei Win. Gibt genug Leute, die gar kein CD-Laufwerk mehr haben. Da ist eher noch der USB-Stick Medium der Wahl als ne CD.
AVG brauchts übrigens nicht, wenn sie den inzwischen besseren Bitdefender benutzt.
Und Win10 wird hier auch nicht das Problem sein, da es schon unter Win7 aufgetaucht ist und nur mittransportiert wurde.


Ich werde den PC wohl demnächst zu meinem techn. Admin für meine Berufs-Homepage bringen, die wird sich das alles anschauen und ggf. nen völligen Cleanboot machen und Win10 64 drauf spielen bzw. halt Win7 als 64 Bit Version.
Gegebenenfalls wird sie sich auch um neuen RAM und eine Grafikkarte kümmern bzw. sich das Motherboard ansehen.
Bist du sicher, dass das noch lohnt? Nicht böse gemeint, der PC ist sicher ein Liebhaberstück :mrgreen:. Aber nach zehn Jahren hat der vermutlich einfach sein Haltbarkeitsdatum überschritten. Wenn man mal so weit ist, dass man das Mainboard austauschen müsste, ist es Zeit für den Abschied :silence:.

Zu Opera kann ich nix sagen, kann sein, das war zu oft offen, kann sein, es waren unterschiedliche Prozesse, aber eben alle von Opera.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.778
Reaktionen
3
Bist du sicher, dass das noch lohnt? Nicht böse gemeint, der PC ist sicher ein Liebhaberstück :mrgreen:. Aber nach zehn Jahren hat der vermutlich einfach sein Haltbarkeitsdatum überschritten. Wenn man mal so weit ist, dass man das Mainboard austauschen müsste, ist es Zeit für den Abschied :silence:.
Das ist eben die Frage...bis zum September ist es noch einige Zeit und wenn ich jetzt aktuell zwecks Drogen, Gewalt-, und Radikalisierungsprävention Vorträge für Gemeinden und Schulen etc. schreiben muss und ich dann ständig switchen oder den Task Manager öffnen muss...ein Graus.
Und Gamen kann ich schlichtweg vergessen :|

Mh, investieren kann ich wohl erst richtig im September - sprich Neukauf, da jetzt im Sommer noch der Kauf von Heizmaterial (rund 600 €) anfällt und noch einiges anderes (ev. Kastration, gesundheitl. Atteste für Zucht, Mondio-Prüfung etc.) dazu kommt.
Ist halt die Frage, ob ich das Task-Managen :)P) bis September durchhalte.

LG Foss
 
N

~Netty~

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
143
Reaktionen
0
@netty: Woher nimmst du das Wissen denn? Ich habe schon vor einer Weile auf Win10 umgestellt und hatte keinerlei Probleme. Gerade auf älteren Geräten mit weniger Leistung sollte es besser laufen als Win7, da es sich besser komprimiert/anpasst (mal ganz abgesehen von Win8). Das gilt auch für Laptops und Co.. Außerdem ist Win10 keine Beta, wie du hier andeutest, nur weil es nicht von einer CD runterkommt. Downloads sind bei Betriebssystemen schon lange üblich, bei Linux noch wesentlich länger als bei Win. Gibt genug Leute, die gar kein CD-Laufwerk mehr haben. Da ist eher noch der USB-Stick Medium der Wahl als ne CD.
AVG brauchts übrigens nicht, wenn sie den inzwischen besseren Bitdefender benutzt.
Und Win10 wird hier auch nicht das Problem sein, da es schon unter Win7 aufgetaucht ist und nur mittransportiert wurde..
Guten morgen
Microsoft hat es so zu Anfang geschrieben das es eine Beta Version sei und es da noch Probleme geben wird. Woher ich es weiß,reale Erfahrung(4 Laptops auf Win 10 und alle die gleichen Fehler),Freunde und auch von meiner Freundin(der Mann arbeitet in einer Firma,die auch auf WIN 10 sind und da ging auch alle Programm nicht mehr.)

Und dann auch noch von hier->
http://www.drwindows.de/windows-10-desktop/

Wie Win 10 jetzt ist,weiß ich nicht,ob sich da was gebessert hat oder nicht.
Ich warte da lieber auf die Final Version Cd ab;)

Ich warte auch ab,wenn alle das erste 1 Jahr(Testzeit) Win 10 drauf haben,wie das mit dem Key aussieht.Ob man da doch was zahlen muss usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.778
Reaktionen
3
Grüße
Der Pc war zwischendurch beim Fachmann und kommt am Freitag wieder in sein geliebtes Zuhause wo er schmerzlich vermisst wurde.
Zuerst stand das Mainboard in Verdacht, die Firma hat ein neues bestellt doch der Fehler trat weiterhin auf.
Daher scheint es wohl ein Festplattendefekt zu sein. Ich habe mich daher entschlossen, das Ding aufzurüsten. Gab mehr Ram, ne schnelle SSD, neue Lüfter, Staubfilter wegen Hundehaare, kompletter Cleanup mit Win10 64...der ist jetzt so ziemlich auf aktuellem Stand und sollte wieder ein paar Jahre halten....

Mein treues Schlachtross...:D
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
4.139
Reaktionen
2
Glückwunsch das er nochmal wird ;)
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.778
Reaktionen
3
Ich gebs bald auf...habe das Problem erneut <.<



Die CPU schießt plötzlich wieder in die Höhe und ich kann das Ganze wieder nur noch per Task Manager "abbrechen" da ich sonst nichts anderes mehr anklicken kann.....


:093::093::093::093::093::096::096::096::096::096::011::011::011::011::011::011:
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
4.139
Reaktionen
2
Kann es dann nicht fast nur noch ein virus sein?

Gesendet via Tapatalk von meinem Samsung Galaxy S5
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.778
Reaktionen
3
Da alle div. Defender Sachen keine Viren, Trojaner etc. finden, dürfte es sich wohl um irgendein Script handeln.....ich hasse die Technik langsam. ^^
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
17.094
Reaktionen
3
Kauf nen neuen.^^

Sorry, aber das kann weiterhin ein Hardwareproblem sein, das kann ein festgefressenes Softwareproblem in den Untiefen eines wieder aufgespielten Ordners sein... Der PC ist einfach schon ein paar Jährchen alt.

Netty: Du meinst den Preload, der vor über einem Jahr kam. Die Zeiten sind lange vorbei und haben mit der Version, die Foss gezogen hat, sicherlich nichts mehr zu tun. Wenn beim Umstellen alle Programme am Arsch waren, lag das nicht am Win, dann war der IT-Mensch schlicht nicht der beste. Wie bereits geschrieben: Die Existenz einer CD hat nichts mit der Vollversion zu tun bzw damit, ob diese zum Download bereit steht.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.778
Reaktionen
3
Hallo Mischling

Darauf wird es wohl früher oder später hinauslaufen. Da das Ganze jetzt 300 € verschlungen hat, heißt es erstmal ne Weile wieder sparen. :mrgreen:

EDIT: Ich habe mich jetzt ein wenig gespielt, einen Win10 Cleanup gemacht und es geht wieder.
Ein Bekannter kommt am Nachmittag vorbei und schaut es sich an, allgemin gehen die Tendenzen jedoch in Richtung eines Scripts, denn lustigerweise hat es gestern angefangen, nachdem ich mir wieder frisch Opera geholt habe.

LG Foss
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

PC-technische Frage an die Profis - Teilweise Freeze