Juckende "Bläschen" an den Oberschenkeln nach Regen?

Diskutiere Juckende "Bläschen" an den Oberschenkeln nach Regen? im Gesundheit & Ernährung Forum im Bereich Smalltalk; Was war das denn? Bin eben im strömenden Regen heimgelaufen, meine Jeans waren also insbesondere an den Oberschenkeln tropfnass. Also daheim...
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Was war das denn? Bin eben im strömenden Regen heimgelaufen, meine Jeans waren also insbesondere an den Oberschenkeln tropfnass. Also daheim sofort ausgezogen
und kurze Hosen angezogen (drin ist's immer noch so dampfig). Und sehe auf beiden Oberschenkeln: jede Menge "Bläschen" (ein bißchen wie Mückenstiche), die auch gejuckt haben. Jetzt mit den kurzen Hosen kann ich aber zuschauen, wie sich das zurückbildet, und juckt auch nimmer. Aber komisch war das schon?! Bin ich allergisch gegen Regen? Gegen nasse Jeans? Gibt's irgendwas was in Jeans "lebt" und bei Nässe sticht (gruselige Vorstellung...)?
 
12.07.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
1.916
Reaktionen
0
War das eine neuere Jeans? Ich könnte mir evtl vorstellen, dass es da einfach durch den Regen etwas ausgewaschen hat, was dich gejuckt hat. Entweder von der Produktion oder schlicht und einfach Waschmittel Reste? Also wasserlösliche Partikel, bei Regen bekommst du sie ab und das kann schon mal jucken je nachdem was es ist ;)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Also die Jeans hab ich seit mind. 1 (wenn nicht sogar 2?) Jahr(en), und auch regelmäßig getragen (und gewaschen ;)). Inzwischen ist alles wieder gut, als wär da nie was gewesen... also vielleicht einfach das Waschmittel wechseln?
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
4.163
Reaktionen
0
Ich denke das wird eine 'physikalische Urtikaria' (eine durch äußere Einwirkung entstandene Nesselsucht) gewesen sein. Das kann aussehen wie eine Gänsehaut oder als wenn man Brennnessel- oder Mückenstiche auf der Haut hat. Dafür gibt es verschiedene Auslöser, Kälte oder Reibung können aber dazugehören.

Ich zitiere mal Tante Wiki um's mir einfach zu machen :D
Physikalische Urtikaria werden nicht durch chemische Substanzen, sondern durch äußere Einwirkung von Druck, Hitze oder Kälte ausgelöst. Sie gehören zu den Pseudoallergien, sind also keine Allergie im medizinischen Sinn. Vermutlich aufgrund einer Fehlsteuerung des histaminergen Systems bewirkt der Reiz die Freisetzung von Histamin, einer körpereigenen Mediatorsubstanz, die wiederum die Symptome auslöst.
Oft verschwinden die Symptome innerhalb weniger Stunden, meist ebenso schnell wie sie aufgetreten sind. Dann ist keinerlei Behandlung notwendig.
https://de.wikipedia.org/wiki/Nesselsucht

Wenn du dir hässliche Bilder ansehen möchtest kannst du auch mal nach "Kälteallergie", googlen und gucken ob es hinkommt.

Wenn es sowas war musst du dir keine Gedanken machen, solange die Quaddeln nicht länger anhalten oder ständig auftauchen und dich belästigen ist das völlig unbedenklich.
 
Die Ente :)

Die Ente :)

Moderator
Registriert seit
14.03.2012
Beiträge
1.213
Reaktionen
1
Hast du dein Waschmittel denn vor kurzem gewechselt? Obwohl: Allergien können ja kommen und gehen, das hat ja dementsprechend leider wenig zu sagen...
Ein anderes auszuprobieren schadet aber sicher nicht, um der Geschichte auf den Grund zu gehen.

Dazu fällt mir aber noch ein, dass ich in meiner Kindheit auch solche Probleme nach dem Duschen hatte. Da habe ich an meinem ganzen Rücken roten juckenden Ausschlag bekommen, der jedoch, sobald ich trocken war, wieder zurückging. Da könnte man natürlich sagen, das war sicher das Shampoo oder das Duschgel. Aber den Effekt hatte ich ebenso bei klarem Wasser aus der Duschbrause :lol:
Vom Hautarzt wurde das abgetan als "Empfinliche Haut" oder eine Art Nesselsucht:102:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Das klingt total logisch, Kompass! Würde auch erklären warum das quasi sofort weg war, als die (enge, nasse) Jeans ausgezogen war. Ganz so gruselig hat's bei mir nicht ausgeschaut, aber grob kommt das schon hin... und es ist wie gesagt immer noch dampfig, also wenigstens auf dem Hinweg hab ich mit Regenjacke wie blöd geschwitzt.....

@Ente: ich hab seit Jahren das gleiche Waschmittel... bin aber auch seit Jahren nimmer so nass geworden ;)
 
Die Ente :)

Die Ente :)

Moderator
Registriert seit
14.03.2012
Beiträge
1.213
Reaktionen
1
Upps, habe den Thread nicht aktualisiert vor dem Abschicken:lol:
Danke Kompass, das müsste sicher auch mein Problem damals gewesen sein.


Wenn das nun öfter auftritt, würde ich da vielleicht ein wenig rumprobieren. Leider ist die Haut zeitweise wieder etwas empfindlicher als sonst und dann reagiert man auf alles mögliche.
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
4.163
Reaktionen
0
Ich hatte sowas mal als ich so um die 20 rum war, immer am Handrücken und am Handgelenk. Ich bilde mir ein, es kam immer wenn ich in staubigen Sachen rumgewühlt habe, dann hatte ich manchmal innerhalb von ein paar Minuten so einen typischen, brennesselartigen Ausschlag an der Hand, der auch wie blöd gejuckt hat. Nach ner halben Stunde oder ner Stunde war es immer wieder weg.
Jetzt ist es bestimmt seit etwa 10 Jahren nicht mehr vorgekommen. Keine Ahnung warum mein Körper für ein paar Jahre dachte er müsste so eine Reaktion zeigen und dann wieder damit aufgehört hat, irgendwie gibt es für solche Sachen ja auch nicht immer ne Erklärung.

Aber jedenfalls ist ein kurzzeitiger und lokal begrenzter Nesselsucht-Ausschlag im Grunde nichts schlimmes, ist halt nur in dem Moment unangenehm.
Vielleicht passiert es wieder, wenn du irgendwann wieder eine nasse, klebende Jeans anhast, vielleicht aber auch nicht, mach dir da erstmal nicht so viele Gedanken ;)
 
Thema:

Juckende "Bläschen" an den Oberschenkeln nach Regen?