Katze knurrt und faucht Kater an

Diskutiere Katze knurrt und faucht Kater an im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen! :) Ich habe folgendes Problem, undzwar haben wir am Freitag zu unserer lily (12 W) einen Katerkumpel dazu geholt (auch 12 W.)...
L

Lucy775

Registriert seit
24.07.2016
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen! :)

Ich habe folgendes Problem, undzwar haben wir am Freitag zu unserer lily (12 W) einen Katerkumpel dazu geholt (auch 12 W.) Lily war zuerst sehr skeptisch und fauchte ihn an. Allerdings haben sie
am ersten Tag am Abend sich schon beschnuppern und auch gespielt (zusammen gelaufen, sich gegenseitig nachlaufen, beschnuppert etc.)

Seit Samstag sieht das leider anders aus, der Kater ist sehr interessiert an ihr, möchte sie beschnuppern usw. Er ist ein ganz lieber. :angel:
Lily ist allerdings davon überhaupt nicht mehr begeistert, sie faucht und knurrt ihn schon aus 10m Entfernung an und geht ihm aus dem Weg und verkriecht sich oben am Regal. Er schaut dann immer ganz betröppelt drein :(

Ich mach mir echt Sorgen das, dass nichts mehr wird und eine 2. Katze besser gewesen wäre :(

Was meint Ihr? Besteht Hoffnung?


Danke im voraus! :)
 
24.07.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Hallo Lucy und erstmal herzlich Willkommen im Forum! :D

Mein Lieblingszauberwort lautet: Geduld ;)

Bei Kitten sollte eine Vergesellschaftung jetzt nicht so das Problem darstellen - ich denke, dass Dein Mädel da recht bald auftaut.
Darf ich fragen, wie lange sie schon bei Euch ist?

Mindestabgabealter sollte ja eigentlich 12 Wochen sein - das trifft auf das Katerchen ja zu, auf die Katze offensichtlich nicht.
Kitten lernen von Mama und Geschwistern wertvolles kätzisches Sozialverhalten. Falls Dein Mädel also schon deutlich früher als diese 12 Wochen zu Euch gekommen ist, könnte es sein, dass sie da etwas verpasst hat und deshalb erstmal so verunsichert und scheu reagiert. Das würde sie dann aber wahrscheinlich auch tun, wenn Ihr statt eines Katers eine Katze dazugeholt hättet...

Fazit meines Sermons: Ich find´s toll, dass die Kleine nicht allein aufwachsen muss - es geht nichts über kätzische Gesellschaft - und ich bin optimistisch, dass sie sich ganz bald bekrabbelt und die beiden sich anfreunden.
Lass sie einfach mal machen und misch Dich nicht ein, die regeln das schon untereinander... Und gib der Katze ruhig ein paar Tage zum "Sich-Verkrümeln" - erst wenn sie sich z. B. gar nicht mehr aufs Klo oder zum Futter traut, müssten weitere Schritte erwogen werden...

LG seven
 
L

Lucy775

Registriert seit
24.07.2016
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo seven & Danke für die schnelle Antwort und die aufbauenden Worte :)

Ja, unsere Lily ist leider schon viel zu früh von ihrer Mama getrennt worden. Sie wurde mit ca. 8 Wochen an ihre Vorbesitzer abgegeben, die konnten sie aber nicht behalten da sich herausstellte das, dass Kind eine Katzenallergie hat und somit haben wir sie mit ca. 10 1/2 Wochen zu uns genommen. Sie hat sich aber gleich an uns gewöhnt, ist total verschmust, verspielt und sehr brav. :angel:

Den Kater haben wir mit dem Gedanken, dass er ihr vielleicht noch ein paar Dinge des kätzischen Verhalten beibringen kann geholt (Natürlich auch das keiner von beiden alleine aufwachsen muss). Ich hoffe sehr das sie sich noch zusammenraufen vorallem weil die beiden ab 1. August am Tag ungefähr für 6 Stunden alleine sein werden (Meine Mutter kommt zum füttern vorbei). Aber bis dahin kann sich ja noch einiges ändern und vielleicht vertreiben sie sich dann schon mit kuscheln und spielen die Zeit. ;)

Und sie werden Freigänger also falls sie sich wirklich nicht vertragen können sie sich dann draußen passende Gesellschaften suchen. Haha ;)

Lg Lucy
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
10 1/2 Wochen ist ja immerhin schon was - ich hatte jetzt z. B. eher an sowas wie Handaufzucht gedacht. Aber das ist ja von den 12 Wochen nicht allzu weit entfernt (soll aber NICHT bedeuten, dass jetzt jeder einfach sagen sollte, ok, dann kommt´s darauf ja auch nicht mehr an - das nur für die stillen Mitleser ;) Je länger bei Mama und Geschwistern, desto besser!)
Es ist manchmal gar nicht verkehrt, wenn Mensch einfach mal nicht da ist ;)
Unsere ersten beiden Katzen waren Streunerfindelkinder, die mussten wir auch schon mit noch nicht ganz 12 Wochen aus der Scheune holen, weil sie total verwurmt, verfloht und verkatzenschnupft waren. Die waren aber allerdings Geschwister und ein Herz und eine Seele, und das sind sie auch heute nach 7 Jahren noch.
Was ich damit nur sagen wollte: Zurechtgefunden haben sie sich schnell, und sehr sozial sind sie auch, obwohl sie schon so früh auf Mama verzichten mussten.
Wie gesagt, ich bin überzeugt davon, dass Deine beiden sich bald zusammenraufen - vielleicht auch im wahrsten Sinne des Wortes ;) Und am besten klappt das meist, wenn kein hibbelig-nervöser Mensch in der Gegend herumturnt, der kurz vorm Herzkasper steht :D

Freigänger werden sie aber bitte auf jeden Fall frühestens nach der Kastration, am besten noch, wenn sie ca. 1 Jahr alt sind - vorher sind sie einfach noch viel zu kindisch-unbedarft, leichtsinnig und wagemutig...

Viel Erfolg - Ihr packt das!!!
LG seven
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.708
Reaktionen
256
So wie ich es lese, wurde sie schon mit 8 Wochen abgegeben und wurde dann von der anderen Familie wegen der allergischen Reaktion des Kindes mit 10 1/2 Wochen weitervermittelt.

Daher ist es kein Wunder, die Kleine hat die Katzensprache und den richtigen Umgang miteinander noch gar nicht richtig gelernt, aber in dem Alter sollte eine Zusammenführung trotzdem kein Problem sein, einfach nur etwas Geduld haben, die machen dass unter sich aus, keine Sorge das wird schon.
 
Thema:

Katze knurrt und faucht Kater an

Katze knurrt und faucht Kater an - Ähnliche Themen

  • Neue Katze knurrt und schlägt alte

    Neue Katze knurrt und schlägt alte: Hallo, ich mache mir sorgen wegen unserer neuen Katze. Wir haben seit 2 Monaten einen Kater, der6 Monate alt ist und sich einsam gefühlt hat...
  • Gleich alt, neue Katze knurrt und faucht alte an.

    Gleich alt, neue Katze knurrt und faucht alte an.: Hallo ihr Lieben, ich bin neu in dem Forum weil ich jetzt schon verzweifelt bin. Wir haben uns im April einen kleinen Kater geholt, 10 Wochen...
  • Neue Katze verkriecht sich, faucht und knurrt.

    Neue Katze verkriecht sich, faucht und knurrt.: Hallo liebe Dosenöffner, ich habe ein bisschen gestöbert und gesehen das hier hilfreiche Antworten kommen, ich hoffe das ist bei mir genau so. Zu...
  • 11 Jahre alte Katze faucht und knurrt 6 monatige an

    11 Jahre alte Katze faucht und knurrt 6 monatige an: Hallo, ich habe eine 11 Jahre alte Katze namens Mietze . Diese ist eigentlich recht lieb obwohl sie manchmal launen hat . Jetzt pass ich für ein...
  • Vergesellschaftung zweier Kater! Brauche dringend Rat!

    Vergesellschaftung zweier Kater! Brauche dringend Rat!: Hallo ihr Lieben :) Ich bin noch ganz neu hier bin mir daher nicht ganz sicher ob der Post an richtiger Stelle ist. Wie dem auch sei! Ich brauche...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Katze knurrt und schlägt alte

    Neue Katze knurrt und schlägt alte: Hallo, ich mache mir sorgen wegen unserer neuen Katze. Wir haben seit 2 Monaten einen Kater, der6 Monate alt ist und sich einsam gefühlt hat...
  • Gleich alt, neue Katze knurrt und faucht alte an.

    Gleich alt, neue Katze knurrt und faucht alte an.: Hallo ihr Lieben, ich bin neu in dem Forum weil ich jetzt schon verzweifelt bin. Wir haben uns im April einen kleinen Kater geholt, 10 Wochen...
  • Neue Katze verkriecht sich, faucht und knurrt.

    Neue Katze verkriecht sich, faucht und knurrt.: Hallo liebe Dosenöffner, ich habe ein bisschen gestöbert und gesehen das hier hilfreiche Antworten kommen, ich hoffe das ist bei mir genau so. Zu...
  • 11 Jahre alte Katze faucht und knurrt 6 monatige an

    11 Jahre alte Katze faucht und knurrt 6 monatige an: Hallo, ich habe eine 11 Jahre alte Katze namens Mietze . Diese ist eigentlich recht lieb obwohl sie manchmal launen hat . Jetzt pass ich für ein...
  • Vergesellschaftung zweier Kater! Brauche dringend Rat!

    Vergesellschaftung zweier Kater! Brauche dringend Rat!: Hallo ihr Lieben :) Ich bin noch ganz neu hier bin mir daher nicht ganz sicher ob der Post an richtiger Stelle ist. Wie dem auch sei! Ich brauche...