HILFE! Maden in der Wohnung

Diskutiere HILFE! Maden in der Wohnung im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo ihr Lieben, ich war jetzt eine Woche nicht zu Hause und hatte vergessen den gelben Sack raus zu bringen. Die Quittung hatte ich dann auch...
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
420
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich war jetzt eine Woche nicht zu Hause und hatte vergessen den gelben Sack raus zu bringen.
Die Quittung hatte ich dann auch direkt.
Maden im Sack.
Aber nicht nur da. In sämtlichen Ecken und unter
Gegenständen hab ich welche gefunden.
Und dann der Hammer :119:
Auch im Wohnzimmer waren welche.
Unter Tüten die zwischen Schrank und Wand stehen, unter einem Stofftier von Josi und eine Invasion unter dem Sessel.
Ich bin hier nur noch kreischend mit dem Staubsauger durch die Wohnung gejagt.
Ich versteh das nicht. Da liegt nichts essbares rum, auch nicht von Josi ein Kauknochen oder so. Das waren einfachn ur Stellen wo sich gerne mal Staub ansammelt.
Aaarrrrghhh, ich krieg bestimmt Herpes.
Warum sind die an solchen Stellen.
Und reicht da wegsaugen oder kommen die immer wieder?

Ich hab mal Fotos gemacht.
Bitte sagt mir dass das Fliegenlarven sind und nicht irgendein anderes Gezeugs.


K640_DSC_0489.JPG


K640_DSC_0490.JPG


K640_DSC_0492.JPG
 
25.07.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: HILFE! Maden in der Wohnung . Dort wird jeder fündig!
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
17.094
Reaktionen
3
Huhu,

jap, sieht stark danach aus: http://images.google.de/imgres?imgurl=http://bilder.t-online.de/b/62/63/95/62/id_62639562/920/tid_da/naturkoeder-zum-angeln-verpuppte-fliegenmaden-oder-caster-.jpg&imgrefurl=http://www.t-online.de/reisen/aktivurlaub/id_62638166/sid_40847556/si_3/naturkoeder-fuer-suesswasserfische.html&h=400&w=600&tbnid=T-Q0OqI4PBjk_M:&tbnh=90&tbnw=135&docid=0wYINAjVgvZQEM&client=firefox-b-ab&usg=__5E8X0yP2zhJU-pwfpQsDbu79CxY=&sa=X&ved=0ahUKEwju6PuztY_OAhVHMBoKHSIeBScQ9QEIJjAD

Pah, die Viecher sind ein Alptraum. Da bringst mal ein paar Tage deinen Biomülleimer nicht raus, schon fallen die da zu gefühlten hunderten raus. Ich bin ja ein großer Freund von Essigreiniger und Flächendesinfektionsmittel. Der leicht ätzende Gestank vermittelt zumindest mir ein gewisses Gefühl von Reinheit :mrgreen:.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Ich würde aber auf jeden Fall den Staubsaugerbeutel sofort entsorgen, nicht dass die da munter wieder rauskrabbeln :shock:
Ich wünsche viel Erfolg bei der Bekämpfung!
LG seven
 
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
420
Reaktionen
0
Oh auch wenn ich den Geruch von Essig nicht ausstehen kann, wird meine Wohnung morgen zum Essigschwamm!
Ich finde das absolut gruselig und mehr als ekelhaft!

Aber wieso im Wohnzimmer unter dem Sessel?
Da ist doch nichts, außer vielleicht etwas Staub.

Die gehen aber nicht auf den Hund oder?
Ich hab schon so Horror Szenarien im Kopf wo ihr welche aus der Haut gezogen werden :shock:
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.684
Reaktionen
81
Hey

Ich würde vermuten, im gelben Sack war keine Nahrung mehr. Also gingen sie auf die Suche. Und wo Staub ist, da sind auch minime Spuren von Futter, die die Maden anlocken (nicht die Mutterfliegen, denen reicht das nicht, um da Eier abzulegen. Aber so ne hungrige Fliegenmade muss eben auf alles reagieren).

Solang der Hund keinen Durchfall hat, sollten die Fliegenmaden ihn in Ruhe lassen. Da kommen auch eher die Fliegenweibchen, um Eier dann an den verkoteten Stellen abzulegen.
 
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
420
Reaktionen
0
Oh man, ich stell mir gerade vor wie die Viecher des nachts im Gleichschritt durch die Wohnung gerobbt sind
:?
Oh gott, und bis vor 3 Wochen hab ich noch auf mit ner Matratze aufm Boden, genau neben dem Sessel geschlafen.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Ich hatte das Zeugs auch als ich im Urlaub war rund um den Mülleimer - GsD nur den, die ausgewachsenen Viecher nur in der Küche. Auf die Katzen gingen die auf jeden Fall nicht, da mach Dir keine Sorgen!
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Für mich sind Maden der absoluten Horror. :shock:

Einmal sah ich eine ganze Invasion rund um den Deckel meiner Biomülltonne, sie hatten sich innen an den Wänden hochgearbeitet. Ich bin dann ganz verstört zum nächsten Baumarkt gefahren und habe dort ein wunderbares Pulver erstanden: Fliegenmaden & Geruchsfrei

Solche Biozide gibt es auch von anderen Herstellern und man kann sie natürlich nicht einfach in der Wohnung verstreuen, aber man kann man sie gleich vorbeugend einsetzen und du kannst sie über den Staubsaugerbeutelinhalt geben wenn du ihn entsorgst.
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
9.797
Reaktionen
1
Ergänzende Tipps außer Saugen und Putzen hab ich jetzt nicht für dich, aber ich fühle mit dir. Seit ich vorletztes Jahr eines Morgens im Sommer in meine Küche kam und vor dem Schrank, in dem meine kleinen Mülleimer stehen, der ganze Boden voll war mit den Viechern , bringe ich wirklich täglich den Müll raus bei dem Wetter. Gründlich alles sauber machen reicht aber, die kommen dann nicht wieder (außer vielleicht direkt im Müll wieder).
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
1.150
Reaktionen
19
Ich würd umziehen...

Hatte selber zum Glück noch keinen Madenbefall, aber ich würde dir vielleicht noch empfehlen die Türschlitze zu deinem Schlafraum abzukleben und den Hund nachts mit reinzunehmen.:eusa_shifty:
 
S

Simply95

Registriert seit
26.07.2015
Beiträge
65
Reaktionen
0
Ich hatte das Problem letzten Sommer auch. Eine Kollegin gab mir dann den Tip mal in und um den Mülleimer Lavendelöl ( Raumduft) zu verteilen, aber erst nachdem die Viecher weg waren. Aus irgendeinem Grund mögen Fliegen den Geruch nicht besonders. Danach habe ich mit den Tieren keine Probleme gehabt. Ansonsten würde ich dir nur zur Vorbeugung weiterer Invasionen empfehlen dir Fliegenfänger zu holen. Habe selber welche, die ich einfach ins Fenster klebe und wo die Fliegen dann kleben bleiben.
 
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
420
Reaktionen
0
:lol::lol::lol:
Ich hab tatsächlich ein Handtuch vor die Schlafzimmertür gelegt!

Ich hab auch schon an die Fenster so Schmetterlinge geklebt wo die Fliegen dann sterben wenn sie Frankfurt gehen.
Ich hab auch vorsichtshalber so ne Klebe Falle für Motten in die Küche geklebt. Glaub aber nicht das es Motten sind.
Hab auf den ersten Blick in den schränken nichts gefunden.
Hab mir aber schon alles fertig gemacht und werde gleich alles auf den Kopf stellen und mit Essigwasser auswaschen.

Ich werd mir auch das Pulver für meinen gelben Sack und den Mülleimer holen. Sowas will ich nie wieder erleben.
Ich hatte ganz grausige Träume :?
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.238
Reaktionen
69
Ohje, allein die Vorstellung :shock:
Du tust mir echt Leid!

Ich hatte das mal, als ich, warum auch immer, vergessen hab, die Verpackung von Fleisch, das drin war, wegzuschmeißen.
War zwei Tage nicht da und als ich in die Küche ging, wunderte ich mich, dass es so komisch muffte.
Und dann waren in der Packung lauter Maden...bah ich hätte fast geschrien! :uups:
Aber in der kompletten Wohnung hatte ich das zum Glück noch nicht!
 
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
420
Reaktionen
0
Ich glaub so ausgeartet ist es auch nur, weil die ne Woche Zeit hatten sich zu verteilen. Und in dieser Woche war es auch so elendig warm und ich wohne im Dachgeschoss.

Grausam, ganz ganz grausam!
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.827
Reaktionen
91
Bude abbrennen und umziehen :lol:

Nein ich hatte das auch mal, nur das die sich in einem großen Mülleimer am Boden gesammelt haben und dann nach ein paar Tagen nach oben gekrabbelt sind, ich sah nur den Kater immer wieder auf den Boden vor der Küchentür rumhauen und plötzlich sah ich dann auch die Maden :? Hab die dann alle zusammengekehrt und im Klo versenkt und am nächsten Morgen alles mit Danklorix und Essig Reiniger ausgewaschen...
 
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
420
Reaktionen
0
So, ich habe hier heute echt gewütet.
Möbel von der Wand gerückt und sogar das große Wandregal mit den Büchern!
BAH, ich darf garnicht mehr dran denken wo ich die Viecher überall gefunden habe.
Nur um Schlafzimmer und Bad bin ich nicht fündig geworden.
Gott sei Dank!
Hab sogar meine Langfloor Teppiche weggeschmissen. War mir einfach zu suspekt!
Jetzt kommen noch Fliegengitter an die Fenster und wehe ich sehe nochmal eine Fliege.
Ich glaub ich bin jetzt Fliegen geschädigt!
Und selbst wenn eine kommt und zu mir sagt "Hi, ich bin Puck" tja dann sorry, Puck tot!
Es war grausam und ich bin fix und foxy!
Ich hoffe ich bin die Viecher jetzt los.
Gedanken mach ich mir jetzt nur noch um die Küchenschränke. Die konnte ich nicht abrücken :?
Ob da Insektenspray hilft?
 
Thema:

HILFE! Maden in der Wohnung

HILFE! Maden in der Wohnung - Ähnliche Themen

  • HILFE!! HASENBABY!

    HILFE!! HASENBABY!: Hay ich brauch dringend Hilfe! Ich selber habe Meerschweinchen kenn mich also im Bereich Hasen nicht so aus! Ein bekannter hat mir vor ca 30min am...
  • Was ist das für ein Tier?

    Was ist das für ein Tier?: Hallöle ihr Lieben, ich hoffe, es kann mir jmd von Euch helfen... seid geraumer Zeit sehe ich immer mal wieder diese kleinen Tierchen bei uns im...
  • Krankes Kalb, weiß keinen Rat mehr

    Krankes Kalb, weiß keinen Rat mehr: Hallo ihr Lieben! Auf einem benachtbartem Bauernhof habe ich ein Kalb (um die 3Monate alt) , welches mir sehr am Herzen liegt. Nun hat es seit...
  • Was ist das für ein Tier? Bitte Hilfe!

    Was ist das für ein Tier? Bitte Hilfe!: Hallo, meine kleine Tochter hat ein Tierpuzzle, das schon älteren Datums ist. Wissbegierig wie sie ist, will sie natürlich alle Tiernamen wissen...
  • Eröffnung eines Gnadenhofes - Tipps, Lob, Kritik, Rat, Hilfe

    Eröffnung eines Gnadenhofes - Tipps, Lob, Kritik, Rat, Hilfe: :060:Ein liebes Hallo an alle Tierliebhaber,:060: mit einem großen Projekt möchte ich mich nun heute an euch wenden. Ich möchte gerne einen...
  • Eröffnung eines Gnadenhofes - Tipps, Lob, Kritik, Rat, Hilfe - Ähnliche Themen

  • HILFE!! HASENBABY!

    HILFE!! HASENBABY!: Hay ich brauch dringend Hilfe! Ich selber habe Meerschweinchen kenn mich also im Bereich Hasen nicht so aus! Ein bekannter hat mir vor ca 30min am...
  • Was ist das für ein Tier?

    Was ist das für ein Tier?: Hallöle ihr Lieben, ich hoffe, es kann mir jmd von Euch helfen... seid geraumer Zeit sehe ich immer mal wieder diese kleinen Tierchen bei uns im...
  • Krankes Kalb, weiß keinen Rat mehr

    Krankes Kalb, weiß keinen Rat mehr: Hallo ihr Lieben! Auf einem benachtbartem Bauernhof habe ich ein Kalb (um die 3Monate alt) , welches mir sehr am Herzen liegt. Nun hat es seit...
  • Was ist das für ein Tier? Bitte Hilfe!

    Was ist das für ein Tier? Bitte Hilfe!: Hallo, meine kleine Tochter hat ein Tierpuzzle, das schon älteren Datums ist. Wissbegierig wie sie ist, will sie natürlich alle Tiernamen wissen...
  • Eröffnung eines Gnadenhofes - Tipps, Lob, Kritik, Rat, Hilfe

    Eröffnung eines Gnadenhofes - Tipps, Lob, Kritik, Rat, Hilfe: :060:Ein liebes Hallo an alle Tierliebhaber,:060: mit einem großen Projekt möchte ich mich nun heute an euch wenden. Ich möchte gerne einen...