Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor

Diskutiere Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Fragenkatalog bei Unsauberkeit Die Katze: - Name: Duman - Geschlecht: Männlich - kastriert (ja/nein): ja - wann war die Kastration: Mai 2016 -...
D

duman123

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Duman
- Geschlecht: Männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: Mai 2016
- Alter: 11 Monate (geb. September 2015)
- im Haushalt seit: März 2016
- Gewicht (ca.): 3 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 3 Monaten zur Kastration
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 6 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): 1. Züchter, dann 2. privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 1-3 Std. schmusen etc.
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Urlaub meiner Mutter vor 1 Woche, neues Katzenklo vor 4 Wochen
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube "PeeWee EcoMinor"
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mind. 2 mal täglich + nach bedarf
- welche Streu wird verwendet: Holzstreu "PeeWee"
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: normal
- gab es einen Streuwechsel: seit 4 Wochen neues Klo+neues Streu
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Toilette an der Wand
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. 3 Wochen leicht
- wie oft wird die Katze unsauber: seit ca. 1 Woche täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Wäschekorb
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Katze wurde mit einer Wassersprühflasche leicht angespritzt um zu zeigen, dass das verboten ist.



Nun zu meinem Problem:


Hallo an alle Katzen-freunde :) ,

ich hoffe dringend ihr könnt mir helfen und zum Verhalten meines Katers ein paar Tipps geben, sonst bin ich mit meinem Latein leider am Ende :(

Mein Kater ist ein BKH, heisst Duman, und ist 11 Monate alt.
Bei uns in der Familie ist er jetzt seit 6 Monaten.
Er ist eine reine Wohnungskatze.
Vorweg muss ich sagen, dass meine Katze sehr auf meine Mutter fixiert ist. (Sie weiss ihn gut mit Leckerlies zu bestechen).
Angefangen hat das ganze vor ungefähr 3 Wochen, da hat er öfters mal in unseren Wäschekorb gepinkelt.
Aber nun ist meine Mutter vor einer Woche in den Urlaub geflogen und seitdem pinkelt er regelmäßig auf unseren Wäschekorb und sein Katzenklo ist trocken. Zusätzlich dazu kommt noch, dass er heute auf unsere Handtücher gekackt hat.
Ansonsten ist sein Verhalten ganz normal, er frisst & trinkt gut, schmust und schläft normal.
Seit ungefähr einem Monat hat er ein neues Katzenklo, und zwar von "PeeWee EcoMinor", das wohl geruchsneutral ist mit solchem "Holzstreu" funktioniert.

Wir wissen gerade einfach nicht woran das liegt, bzw. sein Verhalten zu deuten. Eventuell kommt er mit seinem neuen Katzenklo und dem neutralen Geruch nicht klar ? Oder aber vielleicht vermisst er einfach nur schrecklich meine Mutter und ist "sauer" oder es steckt doch mehr dahinter ? Was meint ihr, die vielleicht bereits Erfahrung damit haben ? :confused: :confused:

Über jegliche Hilfe & Tipps wäre ich sehr sehr dankbar. :yeah:
 
L

Lunimo

Beiträge
433
Punkte Reaktionen
0
Ein Unsauberkeitsproblem würde ich immer auch beim Tierarzt abchecken lassen.
Was mir allerdings auffällt:
-der Zwerg lebt allein und sollte definitiv Gesellschaft bekommen
-ein Klo ist zu wenig, man rechnet immer ein Klo mehr als Katze
-Haubenklos sind für viele Katzen nicht unbedingt angenehm, ich habe jetzt schon oft von Mörtelwannen mit ausgeschnittenem Einstieg als Alternative gehört
 
S

Simpat

Beiträge
11.110
Punkte Reaktionen
311
Es könnte durchaus am neuem Katzenklo oder am Streuwechsel liegen.

Welches Klo hattet ihr davor und welches Streu? Manche Katzen mögen auch keine Holz- oder Ökostreus. Auch ist die Mindestzahl an Katzenklos 2 egal wie viel Katzen man hat, da viele Tiere ihre Geschäfte lieber getrennt verrichten.

Das
Haube "PeeWee EcoMinor"
verstehe ich nicht ganz, sind diese Klos nicht ohne Haube?

3 kg kommt mir für einen 11 Monate alten BKH-Kater schon etwas wenig vor, da haben meine beiden BKH-Kater doch schon deutlich mehr gewogen, Murphy 4 kg und Felix 5 kg.

Es könnte allerdings auch an der Einzelhaltung liegen, Katzen sind keine Einzelgänger sie werden wenn dazu gemacht und einen so jungen Kater würde ich keinesfalls alleine halten, vor allem nicht bei reiner Wohnungshaltung.

Viele Katzen resignieren einfach und finden sich damit ab und leider merkt man es vielen Katzen überhaupt nicht an, dass ist ja das Fatale, daher glauben ja so viele dass ihre Katzen trotzdem glücklich sind. Die Tiere sind dann besonders munter, während man sich mit ihnen beschäftigt und sind ihrem Besitzer sehr zugetan, viele kommen gar nicht auf die Idee, dass der Katze etwas fehlen könnte, aber dass tut es, kein Mensch kann mit noch soviel Liebe, Zeit und Aufmerksamkeit den Artgenossen ersetzen. Der Sozialkontakt zu einem Menschen ist ein anderer als zum Artgenossen.

Manche Katzen zeigen aber sehr wohl Verhaltensänderungen, -auffälligkeiten oder -störungen wie auch immer man es bezeichnen mag, diese äußern sich durch aggressives Verhalten, lautstarkes anhaltendes Schreien vor allem nachts, Tapetenkratzen, Zerstörungswut gegenüber Mobilar, Schwanzjagen, Unsauberkeit, Depressionen, Antriebslosigkeit, Fressunlust aber auch Fresssucht usw. aufgrund ihrer Einzelhaltung.
 
Thema:

Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor

Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor - Ähnliche Themen

Haben wir ein Pinkelproblem?: Hallo, zunächst einmal, bin ich mir nicht sicher, ob wir es hier wirklich mit Urin zu tun haben. Das klingt nun blöd, aber es riecht wirklich kaum...
Katze uriniert überall: Hallo zusammen, erstmal zum Fragebogen: 1) Wie viele Katzen leben bei euch? 1 2)Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie...
Schuldgefühle wegen Erlösung meines Katers: Hallo Zusammen, Ich stand am Sonntag (Heute vor genau einer Woche 😓) vor der schwierigen Entscheidung, meinen geliebten Kater zu erlösen. 🙏🖤 Er...
Mein Kater pinkelt ins Bett: Guten Morgen liebes Forum, Ich wende mich an euch in der Hoffnung ein paar Ratschläge zu erhalten, denn ich bin mit meinem Latein leider am Ende...
Katze pinkelt auf die Bettwäsche vom Freund: 1) Wie viele Katzen leben bei euch? Eine. 2) Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie? Weiblich, 5 Monate 3) Sind die Katzen...
Oben