Eltern wollen Kaninchen nicht kastrieren und dieser muss alleine leben

Diskutiere Eltern wollen Kaninchen nicht kastrieren und dieser muss alleine leben im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hey ihr Lieben, ich habe mich gerade hier angemeldet und habe momentan ein großes Problem und brauche daher dringend euren Rat... Die Sache ist...
Kaninifreund

Kaninifreund

Registriert seit
06.08.2016
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hey ihr Lieben, ich habe mich gerade hier angemeldet und habe momentan ein großes Problem und brauche daher dringend euren Rat...
Die Sache ist die: ich besitze drei Zwergkaninchen, Wuschel (weiblich), Schnuffi (männlich) und Hopsie (männlich).
Schnuffi und Wuschel leben zusammen in einem Gehege, da Schnuffi kastriert ist, ist das auch
kein Problem. Hopsie hingegen ist nicht kastriert und lebt aus Sorge vor weiterem Nachwuchs (als wir die Ninis geholt haben meinte der Arzt nämlich er sei weiblich :eusa_doh:) alleine. Und das macht mich wirklich fertig. Ich versuche dauernd meine Eltern zu überreden ihn kastrieren zu lassen, aber sie meinen er sei schon zu alt dafür (er ist etwa vier :shock:) und es würde sich nicht lohnen, da drei andere Kaninchen die ich hatte wirklich früh für Kaninchen verstorben sind ( eine knapp ein Jahr, eine andere etwas älter, und ein anderer jetzt vor kurzem wegen Hitzeschlag knapp drei Jahre)
Das wäre der eine Grund, der andere wäre dass wir wirklich arm sind... und nicht genug Geld haben.
Meine Eltern meinen eine Kastration würde wirklich nicht in Frage kommen, und dass er auch glücklich alleine ist (was ja wirklich totaler ****** ist.)
Also was soll ich ???
Überreden ihn doch zu kastrieren?? Abgeben???
hilfe
 
06.08.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Sowi

Sowi

Registriert seit
17.05.2016
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo Kaninifreund,

ich weiss nicht, wie alt Du bist - aber hast Du mal überlegt, bei den Tierärzten bei Euch anzufragen,
ob einer Dein Kaninchen kastrieren würde und Du es dafür in den Ferien dort quasi "abarbeitest", indem
Du dort hilfst?

LG
Sowi
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Hallo Kaninifreund,

leider kennen sich in Duisburg so einige Tierärzte nicht mit Kaninchen aus. Ich musste selbst auch ganz lange suchen bis ich bei meinen gelandet bin.

Dass Hopsie alleine leben kann, stimmt nicht und ich vermute, dass das deine Eltern auch eigentlich wissen, es aber nur an den Kosten der Kastration hapert.
Könntest du denn evtl. Tanten, Onkel oder Oma oder Opa um etwas Unterstützung bitten?
Hier in Duisburg gibt es den Tierarzt Dr. Lazarz in Wanheimerort. Er hat sich nicht nur auf Zahnheilkunde spezialisiert, sondern kann auch Kaninchen sehr gut kastrieren.
Ich hab selbst erst vor ein paar Wochen mein 8 Jähriges Weibchen bei ihm kastrieren lassen und sie hat es super verkraftet. Eine Kastration beim Männchen ist unkomplizierter und auch günstiger, so dass ihr bei ihm damit gut aufgehoben wärt. Vom Preis her ist er auch in Ordnung und günstiger als die Tierklinik am Kaiserberg.


Liebe Grüße
Amber
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Vielleicht wäre es auch für dich eine Option mit Zeitung oder Werbeblättern austragen, etwas zu verdienen. Kommt jetzt halt auf dein Alter an und die Zustimmung deiner Eltern. Ab 14 kann man das meist problemlos machen
 
D

Destiny8814

Registriert seit
25.07.2016
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich weis nicht wie alt du bist, aber du schreibst ja schon sehr vernünftig. Du hast recht das einzelhaltung für ein Kaninchen nicht gut sind. Deshalb würde ich auch sagen, Versuch in den Ferien etwas Geld zu verdienen, Vllt. rasenmähen bei den Nachbarn, Babysitten oder für die Oma Einkaufen. Oder zur Not wirklich ein neues zu Hause für ihn suchen. Alleine ist er wirklich nicht glücklich.
 
Kaninifreund

Kaninifreund

Registriert seit
06.08.2016
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hey :D Vielen vielen Dank für eure Antworten, ich werde meine Eltern in nächster Zeit versuchen zu überzeugen zu diesem Tierarzt in Duisburg zu gehen.
Eine Frage hätt ich noch: könnte es denn schwierig werden die drei zu vergesellschaften? Wie sollte ich das angehen?
Beispiel:
zuerst Wuschel mit Hopsie allein in ein fremdes Gehege, dann Wuschel rausnehmen und Schnuffi rein und dann alle drei in ein Gehege?
Ich bin überfordert :eusa_think:
 
M

Marrkus

Registriert seit
13.08.2016
Beiträge
223
Reaktionen
0
Sind es denn deine Kaninchen oder die deiner Eltern? Wenn es deine sind kannst du ihn doch einfach kastrieren lassen, da verstehe ich das Problem nicht. Wenn die Kaninchen deinen Eltern gehören dann kannst du nicht viel machen.
 
Kaninifreund

Kaninifreund

Registriert seit
06.08.2016
Beiträge
27
Reaktionen
0
Es sind meine, aber das interessiert die doch nicht -_- Ihrer Meinung nach kann er genauso gut alleine leben und eine Kastration wäre Geldverschwendung.
Da kann ich noch so viel reden wie ich will- wenn die damit nicht einverstanden sind, tja dann ist das mein Pech.
 
M

Marrkus

Registriert seit
13.08.2016
Beiträge
223
Reaktionen
0
Und wieso gehst du nicht einfach zum Tierarzt und lässt ihn kastrieren, wenn es dein Kaninchen ist?
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.204
Reaktionen
114
Je nachdem wie alt sie ist, darf sie das auch nicht oder die Möglichkeiten sind begrenzt zwecks Weg/ Geld. ;)
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Off-Topic
Kaninifreund, der Tierarzt bietet jetzt den Samstag die RHd 2 Impfung, Gunipravac, an. Ich hab heute meine telefonisch dort angemeldet (man muss sich ankündigen und bekommt einen Termin für den Samstag) und das würde ich dir ebenfalls raten, denn Duisburg ist nicht vor diesem Virus sicher.
Hier ist auch noch ein Info Zettel zu dem Thema: https://kaninchenschutz.de/docs/info/RHD2.pdf


Ich hoffe du bekommst deine Eltern überzeugt zu Dr. Lazarz zu fahren, damit der Rammler endlich kastriert wird und deine Eltern auch von dem Tierarzt nochmal richtig beraten wird, zwecks Einzelhaltung von Kaninchen.
Ihm werden sie wohl eher glauben, dass das keine richtige Haltung von den Tieren ist.

Vergesellschaftet werden Kaninchen auf möglichst neutralem Boden und mit gleich allen drei Kaninchen gleichzeitig.
Hier im Forum gibt es dazu auch einen Leitfaden, den solltest du dir zuvor unbedingt durchlesen, damit nichts schief läuft: https://www.tierforum.de/t106570-die-vergesellschaftung-von-kaninchen-ein-leitfaden.html


Liebe Grüße
Amber
 
Kaninifreund

Kaninifreund

Registriert seit
06.08.2016
Beiträge
27
Reaktionen
0
@Amber danke für die Tipps! Hab noch ein paar Fragen bezüglich dem Tierarzt:
1. Wie viel kostet denn bei ihm die Kastration?
2. Macht er die RHd 2 Impfung nur am Samstag oder wie? Ich bin jetzt irgendwie unter Druck gesetzt :shock:
Macht er die danach auch noch?
Würde mich auf eine baldige Antwort freuen

LG Kaninifreund
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Prinzipiell ist keine Gegend vor RHD2 sicher. Ein ähnliches Schreiben geht auch in der Kaninchenzucht und den Fachzeitschriften rum. Bin ja öfters in diesen Gebieten unterwegs.

@Kaninfreund: Er wird es wahrscheinlich nur diesen Samstag anbieten. Der Impfstoff muss mit Sondergenehmigung aus dem Ausland bezogen werden. Der Transport muss gekühlt nach Deutschland erfolgen und je nachdem welche er bezieht innerhalb von 12 oder 24 Stunden verabreicht werden. Danach verfällt er bzw. ist kaputt und hat keine Wirkung mehr.

RHD2 impfen wäre sinnvoll. Das Fridrich-Löffler ist inzwischen ausgelastet, wöchentlich gehen Zeitungsberichte über RHD2 ein. Ich kenne wirklich viele Leute mit Kaninchen, Halter, Züchter und Jäger, alle haben Verluste zu beklagen und bei den meisten ist RHD2 nachgewiesen. In einigen Gebieten ist laut den neuesten Berichten jetzt zusätzlich noch Myxomatose unterwegs. Man sollte also nach einen aktuellen Impfschutz schauen
 
Kaninifreund

Kaninifreund

Registriert seit
06.08.2016
Beiträge
27
Reaktionen
0
So, meine Eltern haben sich endlich dazu überreden lassen den kleinen zu kastrieren
:049::040::041::050:
Das mit der Impfung ist jetzt allerdings sehr unpassend, ich hab das ja erst gestern mitbekommen und ich hatte deshalb keine Zeit das jetzt voraus zu planen :( Ich kann dann wohl morgen sehr wahrscheinlich nicht gehen.
Mal sehen, vielleicht wird ja noch in nächster Zeit was beim Onkel Doc passieren und ich kann die Impfung dann nachholen.
Ich hoffe es zumindest sehr für meine Kleinen :(
 
M

Marrkus

Registriert seit
13.08.2016
Beiträge
223
Reaktionen
0
Impfungen hat ein Tierarzt eigentlich immer vorrätig.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.204
Reaktionen
114
Nur diesen Impfstoff eben nicht, wie zwergloh schon sagte, da dieser per Sondergenehmigung nur geordert werden kann und auch innerhalb kürzester Zeit verbraucht werden muss. Da die Fälle sich aber immer mehr häufen wird es bestimmt jetzt öfters Impfaktionen mit dem Serum geben.

Und natürlich Glückwunsch zu der Entscheidung deiner Eltern ;)
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Was die Rammler Kastration bei ihm kostet weiß ich leider nicht.
Meinem Weibchen habe ich an dem Tag die Zähne abschleifen lassen, ein Röntgenbild des Brustkorbs machen und dann kastrieren lassen (alles in einer Narkose). Ich hab dann noch die Medikamente Dimeticon Albrecht und Hunde Metacam mitbekommen und habe ca. 188 gezahlt.
Da bei deinem Rammler ja aber eigentlich nur kastriert wird und ggf. ihr euch das Hunde Metacam mitgeben solltet zur weiteren Schmerztherapie und auch lieber Päppelfutter sowie Dimeticon Albrecht, um Aufgasungen zu vermeiden mitgeben solltet, wird das bei euch nicht so teuer werden (Zähne schleifen, was bei ihm schon ca. 30 Euro kostet und röntgen fällt ja weg bei euch).

Ich glaube schon, dass der Tierarzt nur den Samstag impft, denn normalerweise hat er Samstags gar keine Sprechstunde und hat morgen nur fürs Impfen geöffnet.
An eurer stelle würde ich aber einfach in der Praxis anrufen und erfragen, ob und wann er den Impfstoff denn noch mal anbietet, denn ich weiß, dass eine Praxis in Oberhausen im Juli ebenfalls Gunipravac verimpft hat und heute hat dort wohl wieder jemand angerufen und es wurde bestätigt, dass nochmal gegen RHD 2 geimpft wird, nur nun wohl mit dem Impfstoff Filavac.

Sollte Dr. Lazarz doch nicht nochmal impfen, währe evtl. die Praxis in Oberhausen für euch eine alternative? Dann würde ich für euch erfragen um welche Praxis es sich da genau handelt und es dich wissen lassen.



Liebe Grüße
Amber
 
Kaninifreund

Kaninifreund

Registriert seit
06.08.2016
Beiträge
27
Reaktionen
0
Danke erneut für eure Antworten!

@Amber Das wäre wirklich sehr nett von dir! Ich wohne nur ein paar meter von Oberhausen weg, daher wäre das eine wirklich sehr gute alternative.

Nochmal danke euch allen :049:

LG Kaninifreund
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Am 1. Oktober wird nachgeimpft. Ich hab ihn gefragt, ob man da nochmal mit einem neuen Tier kommen kann, allerdings meinte er, dass er noch nicht weiß, ob er nach dem 1. Oktober nochmal den Impfstoff bekommt und die Impfung muss aber nach 6 Wochen aufgefrischt werden.
Ich würde dir raten bei ihm einfach nochmal anzufragen, wenn vielleicht mehr Leute noch Interesse zeigen, bekommt er es vielleicht doch noch hin.

Sobald ich weiß, um welche Praxis es sich in Oberhausen handelt, schick ich dir aber auch noch die Adresse per Privater Nachricht.


Liebe Grüße
Amber
 
Thema:

Eltern wollen Kaninchen nicht kastrieren und dieser muss alleine leben

Eltern wollen Kaninchen nicht kastrieren und dieser muss alleine leben - Ähnliche Themen

  • Ich möchte 2 Kaninchen haben aber meine Eltern nicht

    Ich möchte 2 Kaninchen haben aber meine Eltern nicht: hi Ich wollte 2 kaninchen haben aber meine Eltern nicht. Sie denken das ich mich nicht drum kümmere aber das stimmt nicht ich hab mich da schon...
  • suche überzeugungstipps fürs zweitkaninchen

    suche überzeugungstipps fürs zweitkaninchen: hey leute, ich habe mir hier ein wenig umgeschaut und habe gelesen,wie schlimm es ist hasen allein zu halten, abber meine eltern meinen immer wir...
  • Kaninchen kinder nach geschlecht trennen?

    Kaninchen kinder nach geschlecht trennen?: Hallo habe eine wichtige Frage, ich habe 4 Zwergkaninchenkinder und 3 sind männlich und 4 weiblich + Eltern. Jetzt weiss ich nicht ob ich die...
  • Wie kann ich meine Eltern überreden??

    Wie kann ich meine Eltern überreden??: Hi Leute..., Vor fast 5 jahren (da war ich erst 8) konnte ich meine eltern irgendwie zu einem Meerschweinchen und einem zwergkaninchen überreden...
  • Zwergkaninchen? Wie kann ich meine Eltern überreden?

    Zwergkaninchen? Wie kann ich meine Eltern überreden?: Hallo!!! Ich habe schon 2 ZwergHAMSTER. Will aber voll gerne noch ein ZwergKANINCHEN!;) Ich hab mir auch schon ein Buch gekauft und mich über...
  • Zwergkaninchen? Wie kann ich meine Eltern überreden? - Ähnliche Themen

  • Ich möchte 2 Kaninchen haben aber meine Eltern nicht

    Ich möchte 2 Kaninchen haben aber meine Eltern nicht: hi Ich wollte 2 kaninchen haben aber meine Eltern nicht. Sie denken das ich mich nicht drum kümmere aber das stimmt nicht ich hab mich da schon...
  • suche überzeugungstipps fürs zweitkaninchen

    suche überzeugungstipps fürs zweitkaninchen: hey leute, ich habe mir hier ein wenig umgeschaut und habe gelesen,wie schlimm es ist hasen allein zu halten, abber meine eltern meinen immer wir...
  • Kaninchen kinder nach geschlecht trennen?

    Kaninchen kinder nach geschlecht trennen?: Hallo habe eine wichtige Frage, ich habe 4 Zwergkaninchenkinder und 3 sind männlich und 4 weiblich + Eltern. Jetzt weiss ich nicht ob ich die...
  • Wie kann ich meine Eltern überreden??

    Wie kann ich meine Eltern überreden??: Hi Leute..., Vor fast 5 jahren (da war ich erst 8) konnte ich meine eltern irgendwie zu einem Meerschweinchen und einem zwergkaninchen überreden...
  • Zwergkaninchen? Wie kann ich meine Eltern überreden?

    Zwergkaninchen? Wie kann ich meine Eltern überreden?: Hallo!!! Ich habe schon 2 ZwergHAMSTER. Will aber voll gerne noch ein ZwergKANINCHEN!;) Ich hab mir auch schon ein Buch gekauft und mich über...