4 degus in 3 käfigen

Diskutiere 4 degus in 3 käfigen im Degu Haltung Forum im Bereich Degu Forum; Hallo Ihr, Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen?! Ich hab zwei weibchen die sich absolut nicht leiden können, firstdie sind durch ein...
H

halin

Registriert seit
15.08.2016
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Ihr,
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen?!
Ich hab zwei weibchen die sich absolut nicht leiden können,
die sind durch ein trenngitter getrennt.
Und die 2 männchen sind zusammen, die verstehen sich sehr gut.
Meine Frage ist wäre es möglich einen der Herren zu einer der Damen zu lassen um einmal Nachwuchs zu bekommen und diesen dann nach abgewöhnen der Mutter unter den 4 aufteilen kann damit die Damen nicht allein sind ?
LG halin
 
15.08.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
M

Marrkus

Registriert seit
13.08.2016
Beiträge
191
Reaktionen
0
Naja aber was macht du, wenn weniger als 2 weibliche Jungtiere bei raus kommen? Wie alt sind die Weibchen?

Meine Meinung: Wenn die Weibchen so asozial sind, dass sie sich nicht verstehen, dann sind sie einfach nicht für die Zucht geeignet. Und die Haltung mit Trenngitter ist sowieso viel zu stressig, das macht die Tiere nur aggressiv und ist keine Umgebung in welcher ein Weibchen ihre Jungen aufziehen sollte.
 
H

halin

Registriert seit
15.08.2016
Beiträge
3
Reaktionen
0
Es is nur die eine die nicht sozial ist, sie sind ca 2 jahre alt
Wirklich ein trenngitter,ist es auch nicht wirklich sie können sich durch zwei löcher sehen die oben in der decke sind .
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.154
Reaktionen
6
Huhu halin,

Das mit dem Verpaaren halte ich auch für keine gute Idee - hast Du irgendwelche Informationen über die Elterntiere? Da kann so viel schiefgehen, und wie Marrkus schon anmerkte - was machst Du, wenn nur ein Mädel dabei ist? Degus bekommen 4-6 Junge - hast Du Platz für 10 Degus? Oder was würdest Du mit den "überschüssigen" machen?

Waren die Mädels zusammen, als Du sie bekommen hast? Wenn nicht, wie hast Du versucht sie zu vergesellschaften?
Evtl. wäre es sinnvoll, erstmal einen neuen Vergesellschaftungsversuch zu starten - da bekommst Du von Deguhaltern hier sicher noch Tipps.
Ansonsten wäre es eine Alternative, zwei weitere weibliche Degus zu holen und diese mit jeweils einem Deiner Mädels zu vergesellschaften?

Ich hab´ nicht so viel Ahnung von Degus, ich "denke" jetzt einfach mal laut vor mich hin ;)

Von einer Vermehrung würde ich aber auf jeden Fall abraten und eher nach anderen Alternativen suchen.

LG seven
 
H

halin

Registriert seit
15.08.2016
Beiträge
3
Reaktionen
0
Platz genug ist vorhanden , das war trz keine Antwort auf meine Frage. ...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Trz danke für deine antwort
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.154
Reaktionen
6
Nuja, das war schon eine Antwort auf Deine Frage ;)

Du hast gefragt, ob es möglich ist, ein Männchen zu einem Weibchen zu lassen.
Meine Antwort war: Möglich wäre das sicher - aber das birgt einiges an Risiken, da kann während Trächtigkeit und Geburt einiges schiefgehen, und wenn Du nichts über die Elterntiere weißt, weißt Du auch nicht, was da evtl. an Erbkrankheiten oder sonstigem bei den Babies auftreten kann, unabhängig davon weißt Du nicht, ob die Mutter die Babies annimmt und wie die Geschlechteraufteilung wäre.
Von daher habe ich von dieser Idee abgeraten und Dir sogar zwei mögliche Alternativen aufgezeigt (neuer VG-Versuch, evtl. zwei neue Mädels dazuholen) - na, also wenn das keine Antwort auf Deine Frage war, dann weiß ich es auch nicht ;)

LG seven

edit: Ok, gesetzt den Fall, Du vermehrst Deine Degus.
Heraus kommen - fiktiv - 2 Mädels und 3 Jungs. Was, wenn das zweite Deiner jetzigen Mädels das neue Babymädel auch nicht akzeptiert? Oder wenn der zweite Deguherr die neuen 3 Jungs nicht akzeptiert?
Oder auch umgedreht - es kommen 3 Mädels und zwei Jungs... gleiches Problem möglicherweise.
Oder aber - mit Pech - es gibt 1 Mädel und 3 oder 4 Jungs....
Mir wäre das zu riskant, abgesehen von den oben genannten Faktoren ;)
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
654
Reaktionen
0
Es gibt sooo viele Degus in Pflegestellen, Tierheimen und auch private Halter, die versuchen ihre Tiere zu vermitteln, weil sie ein Einzeltier besitzen und die Haltung aufgeben möchten. Da solltest du keinen zusätzlichen Nachwuchs erzeugen. Außerdem meine ich mal gehört zu haben, dass ein Degu, der decken darf, aggressiver wird gegenüber anderen Männchen, weil er seine Weiber und sein Revier verteidigen möchte. Bei viel Pech hättest du dann 4 Einzeltiere...

Hast du schon mal einen Versuch gestartet die beiden Zicken miteinander zu vergesellschaften? Wenn ja, wie bist du dabei vorgegangen? Von Zoohändlern oder Tierärzten bekommt man gerne mal den ein oder anderen unbrauchbaren Tipp ;)

Wie groß sind die Käfige und wie sind sie eingerichtet? Gerne auch mit Fotos. Wir lieben bunte Bilder;)
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Hallo,

eins der Männchen mal kurz zu den Mädels lassen geht auf gar keinen Fall!!! Fremde Degus darf man nicht einfach so zusammen setzen. Das kann zu heftigen Kämpfen mit üblen Verletzungen führen, im Extremfall bis zum Tod.
Möglicherweise verstehen sich die Männchen danach auch nicht mehr, dann hättest du 4 Degus in 4 Käfigen + 6-8 Jungtiere :eusa_doh:. Willst du das riskieren?

Versuch lieber nochmal ganz in Ruhe die 2 Weibchen zu vergesellschaften. Dafür muss auch der Käfig entsprechend ausgestattet sein. Infos darüber findest du im Downloadbereich der Deguhilfe-Süd
Das artgerechte Deguheim (Infoblatt)
und in unserer Deguwiki

Wie man Degus richtig vergesellschaftet kannst du nachlesen: Vergesellschaftung von Degus (Infoblatt)

Für konkrete Tips wäre ein Käfigfoto und die genauen Maße wichtig.
 
Maravilla

Maravilla

Registriert seit
12.12.2015
Beiträge
179
Reaktionen
3
Hallo,

meine Vorschreiber haben alle Recht: es gibt viel zu viele Degus, die ein Zuhause suchen, so dass es schon aus diesem Grund nicht ratsam ist, selbst Nachwuchs produzieren zu wollen.
Die Risiken für Mutter und Kind(er) sind nicht ohne. Da kann einiges schief laufen. Es ist auch nicht gesagt, dass sich die Babys dann mit den älteren Tieren verstehen. Welpenschutz gibt es nicht. Und die Pubertät bei Degus hat schon viele Halter zur Verzweiflung gebracht.

Wenn sich also die beiden Mädels partout nicht verstehen wollen, suche bitte nach neuen Partnern für diese Tiere. Mitunter wären Kastraten besser geeignet, aber die sind häufig Mangelware und es ist ja nicht ausgeschlossen, dass sich auch das weniger nette Tier doch mit einem anderen Mädel versteht. Die Chemie muss einfach stimmen.

Kannst du das "ca. 2 Jahre alt" etwas genauer eingrenzen? Reden wir eher von etwas mehr oder etwas weniger als 24 Monaten?

Gruß
Maravilla
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Es is nur die eine die nicht sozial ist, sie sind ca 2 jahre alt
Wirklich ein trenngitter,ist es auch nicht wirklich sie können sich durch zwei löcher sehen die oben in der decke sind .
Eine Käfigsituation wo sie sich nur durch Löcher in der Decke bzw. Fußboden sehen können ist absolut kein Zustand für eine Vergesellschaftung.
Infos hab ich ja schon verlinkt. Hilfe zur Käfigoptimierung können wir nur geben wenn du uns Fotos zur Verfügung stellst.

Woran machst du fest, dass eine nicht sozial ist?
 
Thema:

4 degus in 3 käfigen

4 degus in 3 käfigen - Ähnliche Themen

  • ungeplant Degus - Fragen zu Grundlegendes & Käfig

    ungeplant Degus - Fragen zu Grundlegendes & Käfig: Hallo, Mein Partner ist die Tage bei seiner Verwandtschaft um auf die Kinder aufzupassen. Dort herrschen nicht so schöne Umstände. Gut, die...
  • offener/s Käfig/Gehege für Degus!?

    offener/s Käfig/Gehege für Degus!?: Hallo, wollte mal Fragen ob dieser/dieses Käfig/Gehege, auch für Degus geeignet ist: http://youtu.be/JAgb7OObixk LG
  • Ist dieser Käfig fur Degus geeignet?

    Ist dieser Käfig fur Degus geeignet?: Hallo, Da ich evtl. bald degus bekommen würde hab ich mich mal schlau grmacht laut Die brain sind die Mindestmaße ja 100x50x140... Natürlich...
  • Ist mein Käfig für Degus geeignet oder sollte ich lieber ein anderes Tier nehmen..? !! :)

    Ist mein Käfig für Degus geeignet oder sollte ich lieber ein anderes Tier nehmen..? !! :): Hallo! Ich habe seit einem Jahr einen Hamster. Und bin echt happy mit ihm. Aber wenn er irg.wann stirbt möchte ich mir gerne Degus kaufen. Zuerst...
  • Meine Degus bekommen entlich ein neuen Käfig :)

    Meine Degus bekommen entlich ein neuen Käfig :): Hallöchen. Es wird mal Zeit das meine 5 Wollkneule einen neuen hüpschen Käfig bekommen. Ich hab mich mal bei Ebay umgeschaut und den gefunden ...
  • Meine Degus bekommen entlich ein neuen Käfig :) - Ähnliche Themen

  • ungeplant Degus - Fragen zu Grundlegendes & Käfig

    ungeplant Degus - Fragen zu Grundlegendes & Käfig: Hallo, Mein Partner ist die Tage bei seiner Verwandtschaft um auf die Kinder aufzupassen. Dort herrschen nicht so schöne Umstände. Gut, die...
  • offener/s Käfig/Gehege für Degus!?

    offener/s Käfig/Gehege für Degus!?: Hallo, wollte mal Fragen ob dieser/dieses Käfig/Gehege, auch für Degus geeignet ist: http://youtu.be/JAgb7OObixk LG
  • Ist dieser Käfig fur Degus geeignet?

    Ist dieser Käfig fur Degus geeignet?: Hallo, Da ich evtl. bald degus bekommen würde hab ich mich mal schlau grmacht laut Die brain sind die Mindestmaße ja 100x50x140... Natürlich...
  • Ist mein Käfig für Degus geeignet oder sollte ich lieber ein anderes Tier nehmen..? !! :)

    Ist mein Käfig für Degus geeignet oder sollte ich lieber ein anderes Tier nehmen..? !! :): Hallo! Ich habe seit einem Jahr einen Hamster. Und bin echt happy mit ihm. Aber wenn er irg.wann stirbt möchte ich mir gerne Degus kaufen. Zuerst...
  • Meine Degus bekommen entlich ein neuen Käfig :)

    Meine Degus bekommen entlich ein neuen Käfig :): Hallöchen. Es wird mal Zeit das meine 5 Wollkneule einen neuen hüpschen Käfig bekommen. Ich hab mich mal bei Ebay umgeschaut und den gefunden ...