Welcher Inkubator?

Diskutiere Welcher Inkubator? im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, also ich habe jetzt hier Zuhause ein trächtiges Bartiweibchen und es fängt langsam firstan zu graben. Daher wollte ich mir einen Inkubator...
P

Phillipp

Registriert seit
07.04.2007
Beiträge
140
Reaktionen
0
Hallo,
also ich habe jetzt hier Zuhause ein trächtiges Bartiweibchen und es fängt langsam
an zu graben. Daher wollte ich mir einen Inkubator zulegen, um die Eier auch ausbrüten zu können. Nur weiß ich leider nicht, welchen Inkubator ich nehmen soll. Könnt ihr mir vielleicht einen empfehlen? Danke schon mal im voraus.
 
24.05.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Manfred zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Hi!

Es gibt zahlreiche anleitungen um einen Inkubator selbst zu bauen, das ist vielleicht billiger.
Ansonsten ist die Kunstglucke von Jaeger gut, aber die ist sehr teuer.
Es gibt im Handel aber auch preiswerte Styrophor-Inkubatoren, da musst du dich aber beraten lassen. Wichtig ist, das sie eine Themperatur von 27-30 Crad aufweisen können, man gut die Luftfeuchtigkeit halten kann und das Gerät sicher ist für Mensch und Tier!
 
P

Phillipp

Registriert seit
07.04.2007
Beiträge
140
Reaktionen
0
alles klar, aber so eine bestimmte art könnt ihr mir nicht empfehlen?
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Die Jäger- Kunstglucke (osä) ist für Alle Eiarten geeignet, aber auch nicht ganz billig!
Wir haben für unsere Bartagamen Eier so einen Styropor Brutkasten genommen!
Das klappt genauso gut!
In den Styropordinger ist ja auch ein Heizstab mit dabei und da bekommt man eine gute Temperatur von 26 - 31 Grad!
Wärmer oder Kälter ist nicht zu empfehlen!
Zusätzlich musst du 2 mal in der Woche die Heimchendosen mit den Eiern etwas benässen (aber nicht die Eier, sonst sterben die Jungen, sondern nur das Wärmikulit (osä.)
Dann musst du 60 -80 Tage warten, dann schlüpfen sie!
Die Eier fallen vor dem Schlupf ein, also bitte nicht aussotieren, außer sie sind braun und grün, diese sind kaputt!
Die Eier beim ausgraben nicht drehen, bei Echsen niemals!
Schau mal auf meinem Freund seine HP, da kannste ein bissle unsere Arbeit mit den Eiern sehen:

Hier
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P

Phillipp

Registriert seit
07.04.2007
Beiträge
140
Reaktionen
0
Wie viel Eier darf man denn so ungefähr in eine Heimchendose tun? Und darf man die Eier rausnehmen um das Vermiculit zu benässen? Und wie nass muss das sein, nur so leicht angefeuchtet oder tropfnass?
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Wie viel Eier darf man denn so ungefähr in eine Heimchendose tun? Und darf man die Eier rausnehmen um das Vermiculit zu benässen? Und wie nass muss das sein, nur so leicht angefeuchtet oder tropfnass?
Ungefähr 5 in eine Heimchendose!
Schau auf die Homepage!

Nein, die Eier nicht mehr rausnehmen!

Das Vermiculit nur anfeuchten, nicht durchnässen!
 
P

Phillipp

Registriert seit
07.04.2007
Beiträge
140
Reaktionen
0
alles klar, dankeschön. ich hab hier jetzt auch einen laden gefunden, der eier nötigenfalls für mich ausbrütet. Er ist auch von mehreren messen im positiven sinne bekannt, daher denke ich, dass er es schon raushat.
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Hi!

das ist natürlich auch eine idee. ich habe aber auch schon sehr oft gehört das leute die heimchendosen samt eier einfach in ein warmes terra oder neben ein vorschaltgerät gestellt haben und es sind alle geschlüpft !
 
P

Phillipp

Registriert seit
07.04.2007
Beiträge
140
Reaktionen
0
wenn das Weibchen das gebuddelte loch wieder zugräbt, heißt das dann automatisch, dass sie die eier schon gelegt hat. Darf ich da einfach gucken, wenn sie fertig ist, oder schadet das den eiern?
Nur das merkwürdige ist: Sie buddelt es zu, um es dann wieder aufzubuddeln. Ist das normal?
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Hi!

Du, ein Weibchen von mir ist auch die ganze zeit am buddeln und ich weiss auch nicht wie ich das deuten soll! Ich weiss nicht mal ob sie trächtig ist.
Ich würde gerne mal wissen ob sie buddelt um dem Männchen zu entkommen oder weil sie eier legen will.
Da müssen wir zwei jetzt auf jemand schlaues warten der uns unsere Fragen beantworten kann ;)
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Du, ein Weibchen von mir ist auch die ganze zeit am buddeln und ich weiss auch nicht wie ich das deuten soll! Ich weiss nicht mal ob sie trächtig ist.
Ich würde gerne mal wissen ob sie buddelt um dem Männchen zu entkommen oder weil sie eier legen will.
Es kommt darauf an!
Man sieht ja, wenn das Weibchen trächtig ist, denn bevor sie sich eine Legehöhle buddelt, sind die Eier sehr deutlich an ihrem Körper abgezeichnet und man kann sie auch spüren!

Wenn sich Tiere eingraben und ne Woche oder so , dann oft, weil sie selber ne Runde schlafen wollen, weil es ihnen im Terra zu warm ist, oder weil sie sich vor dominaten Tieren verstecken möchten!

Wenn ein Weibchen Eier legt, dann bleibt sie ca. 1-2 Tage im Loch, buddelt es dann wieder zu und verschwindet und kümmert sich dann auch nicht mehr weiter um das Gelege!
Am besten gut beobachten, sonst kannst du das halbe Terra umgraben um Eier zu finden ;)
 
P

Phillipp

Registriert seit
07.04.2007
Beiträge
140
Reaktionen
0
Also, hab jetzt schon die eier gefunden und in einem selbstgebauten inkubator untergebracht... mal schauen, ob was raus schlüpft
 
Thema:

Welcher Inkubator?