niedriger Blutdruck, gibt es da keine Hausmittel

  • Autor des Themas Schweinemama
  • Erstellungsdatum
S

Schweinemama

17.05.2013
1.007
Ich "leide" seit ich mich erinnern kann an niedrigem Blutdruck. 60/90, ziemlich konstant, wobei ich aber keinerlei Nebenwirkungen wie übelkeit- schwindelig etc habe. Nachdem ich nun mit dem
Rauchen aufgehört habe (seit 14 Tagen) merke ich jedoch nun vermehrt dass mir der Kreislauf in den Keller rasselt, die Kniegelenke werden schwammig, als ich gestern schnell einkaufen laufen war (ich bin wirklich gelaufen) bin ich dann beim einkaufen wirklich fast umgekippt (da war die Anstrengung vorbei und der Kreislauf "federte" anscheinend nach unten). Derzeit versuche ich mich mit Cola, Energiedrinks zu retten, gesund ist aber sicherlich etwas anderes.

Kreislauf ist generell niedrig, es ist medizinisch abgeklärt.

Wenn jemand Tipps hätte wäre ich dankbar.
 
12.10.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Hexe76

Hexe76

24.08.2011
849
Dein Kreislauf muss sich wohl erst aufs Nicht-Rauchen einstellen. Meiner wurde besser nachdem ich mit rauchen aufgehört habe. Hatte auch jahrelang zu niedrigen Blutdruck. Nun hab ich normale Werte.
Versuch Wechselduschen - das regt den Kreislauf an.
Finger weg von den Energie-Drinks. Die machen es schlimmer.
Du kannst Dich mal an diversen Heilkräutern versuchen.
Mistel, Weissdorn und Rosmarin sind wohl die Mittel der ersten Wahl. Präparate mit diesen Inhaltsstoffen solltest Du in Apotheken/Drogerien kriegen.
 
cherry-lein

cherry-lein

31.03.2012
1.299
Wie viel trinkst du denn am Tag? Häufig ist der Druck zu niedrig wenn man zu wenig Volumen sprich Flüssigkeit im Körper hat. Bei Frauen kann auch eine Anämie die Ursache für niedrige drücke sein, das tritt häufig bei Vegetariern/Veganern und/oder starker Menstruation auf, andere Erkrankungen sind natürlich auch möglich.
Wenn du vorher geraucht hast kommt die plötzliche Symptomatik wohl daher das Rauchen bzw die Inhaltsstoffe die Blutgefäße verengen und so den Blutdruck erhöhen, wenn das jetzt nicht mehr so ist sind die Gefäße weiter und das Blut kann besser zirkulieren. Sport weitet auch die Blutgefäße um die Sauerstoffversorgung zu optimieren deswegen ist es gut möglich das es dir nach dem Sport schlechter geht.
Versuch viel zu trinken, vorzugsweise Wasser und Tee den Kaffee und Energie Drinks helfen zwar kurzfristig aber sind auf Dauer in großen Mengen schädlich. Lass dein Blutbild überprüfen ob da alles ok ist, lass dabei ruhig auch mal Schilddrüse und Blutzucker überprüfen und mach regelmäßig Sport und geh wenn du es verträgst in die Sauna, das kurbelt den Kreislauf an und regt den Körper zur Regulation an. In akuten Fällen trink 1-2 Gläser Wasser, leg die Beine hoch (über Herzhöhe) und mach das Fenster auf. Zur Vorbeugung kann man beim Duschen auch Wechselbäder machen, dazu die Beine abwechselnd mit warmen und kalten Wasser abduschen.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

13.12.2010
3.498
Off-Topic
Bei Frauen kann auch eine Anämie die Ursache für niedrige drücke sein, das tritt häufig bei Vegetariern/Veganern und/oder starker Menstruation auf, andere Erkrankungen sind natürlich auch möglich.
Woher hast du die Info, dass Vegetarier/Veganer häufig niedrigen Blutdruck haben aufgrund einer Anämie?
 
S

Schweinemama

17.05.2013
1.007
Danke euch!

Ich trinke generell leider etwas wenig (ich bin dabei das zu ändern), meine Schilddrüse hat eine Unterfunktion, die ist medikamentell eingestellt und sollte somit in Ordnung sein (die WErte liegen super im Normbereich).

Blutbild war vor 3 Wochen noch komplett in Ordnung, also total in der Norm.
 
Zuletzt bearbeitet:
cherry-lein

cherry-lein

31.03.2012
1.299
Off-Topic
In medizinischen Lehrbüchern und diversen Studien konnte vegetarische/vegane Ernährung in Zusammenhang mit Anämie gebracht werden. Ich selbst leide unter einer Eisenmangelanämie durch vegetarische Ernährung. Eine Anämie kann eine Ursache für niedrigeren Blutdruck sein.
 
karl-käfer

karl-käfer

22.08.2009
950
Kniegüsse, Rosmarienduschbad, Pulswickel.
Das Arnika Sportduschgel funktioniert auch gut.
Seit ich regelmäßig joggen gehe ist es bei mir besser geworden.
 
Mandarina

Mandarina

02.02.2011
829
Hallo,

ich hatte früher auch sehr niedrigen Blutdruck, als ich dann ein paar Kilo zugenommen hatte wurde auch der Blutdruck besser.
 
Cerridwen

Cerridwen

04.10.2010
2.896
Versuch viel zu trinken, vorzugsweise Wasser und Tee den Kaffee und Energie Drinks helfen zwar kurzfristig aber sind auf Dauer in großen Mengen schädlich. ...
... und geh wenn du es verträgst in die Sauna, das kurbelt den Kreislauf an und regt den Körper zur Regulation an.
Bei den Energydrinks bin ich da ganz bei dir. Die schädliche Wirkung von Kaffee tritt bei einer Tagesmenge von 3-4l aufwärts an. Das wird wohl keiner schaffen. Und selbst wenn jemand den Bedarf nach so viel Kaffee hat, kann man auf koffeinfrei umsteigen, und schon ist die Gefahr gebannt.

Vorsicht mit Sauna! Mit so einem niedrigen Blutdruck ist von Sauna dringend abzuraten. Ein Kreislaufschock ist quasi schon vorprogrammiert. Wechselduschen und Kneippen wären die besseren Alternativen, die Gefäße an schnell wechselnde Temperaturen zu gewöhnen.

Ist der Blutdruck denn im Allgemeinen so niedrig, oder verschlimmert sich das Ganze bei Lagewechseln, z.B. beim Aufstehen aus dem Bett?


PS: "Was tun bei niedrigem Blutdruck" - einfach mal bei Google eingeben. Man wird überschüttet mit Tipps und Tricks.
 
Sentinel

Sentinel

09.01.2015
5
Hast du was Passendes für deinen niedrigen Blutdruck gefunden? Was machst du jetzt dagegen?
Ich achte viel zu trinken, Kaffee zwei Tassen. Wasser ca 2-3 Liter am Tag.
 
L

Lunimo

11.04.2016
302
Ich hatte auch immer niedrigen Blutdruck. Momentan spinnt der etwas rum.

Geholfen hat: viel trinken, Sport, Wechselduschen, viel Bewegung (Treppe statt Lift, Spaziergänge...).
 
Sentinel

Sentinel

09.01.2015
5
[FONT=&quot]Das mit den Wechselduschen wusste ich nicht das die beim Blutdruck helfen, gut zu wissen![/FONT]