Ist das eine Lösung?

Diskutiere Ist das eine Lösung? im Degu Haltung Forum im Bereich Degu Forum; Also meine Degus zu vergesellschaften hat nicht geklappt, heisst ich habe jetzt einen der alleine in seinem abgetrennten Teil ist(Er kann die...
S

SunnyBountySpeedy

Registriert seit
10.12.2015
Beiträge
54
Reaktionen
0
Also meine Degus zu vergesellschaften hat nicht geklappt, heisst ich habe jetzt einen der alleine in seinem abgetrennten Teil ist(Er kann die
anderen dennoch sehen und auch durchs Gitter beschnüffeln). Ich bin mir am überlegen mir von Amazon 2 dieser 120x60x60 Holz Terrarien zu holen diese aufeinander zu schrauben und so ein 2 tes Degu zuhause habe und mir zu meinem Einzeldegu aus dem Tierheim 1-2 Degus zu holen. Dann hab ich zwar 2 Gruppen, dafür keinen der alleine sein Leben verbringen muss 🙈❤ Wäre das eine Lösung?
 
23.10.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ist das eine Lösung? . Dort wird jeder fündig!
L

Lunimo

Registriert seit
11.04.2016
Beiträge
433
Reaktionen
0
Wie lange hast du denn versucht, die Degus zu vergesellschaften?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.859
Reaktionen
6
Und wie hast Du es versucht?

Bevor Dein Kerlchen allein bleibt, finde ich aber auf jeden Fall die Lösung mit den Tierheim-Neuzugängen eine sehr gute Idee und wünsche Dir, dass der Knabe sich dann zumindest mit denen gut vergesellschaften lässt!

LG seven
 
S

SunnyBountySpeedy

Registriert seit
10.12.2015
Beiträge
54
Reaktionen
0
Ich habe es mit der Trenngitter Methode versucht und diese für 4 Monate angrbracht doch es zeigt sich keine Verbesserung, heisst es ist ein geläufe vor dem Gitter und ich musste das gitter doppel anbringen da der eine dem anderen durchs Gitter in die Pfote gebissen hat. Deshalb will ich den Tieren diesen Stress gerne abnehmen.
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
Hallo,

du du hattest im Juli schon mal einen Beitrag dazu geschrieben. Die Infos über die Käfigsituation und Fotos hast du leider nicht zur Verfügung gestellt. Die wären aber wichtig gewesen um die Situation besser beurteilen zu können.

Grundsätzlich wäre das schon eine Option. OSB bekommst du mit Sabberlack nicht versiegelt, da solltest du unbedingt noch mit Laminat o.ä. auskleiden (zumindest die Böden). Infos dazu findest du in unserer Degu-Wiki.
Für die Aufteilung fände ich l 120 x b 60 x h 80 cm besser. Bei 80 cm Höhe kannst du besser Volletagen einziehen. Bei nur 60 cm Höhe und einer Zusätzlichen Volletage wir die Reinigung ziemlich unbequem. Ich spreche aus Erfahrung .

Ich würde aber an deiner Stelle ein Einzeltier bevorzugen, das mindestens 2 - 4 Jahre alt ist.
Welches Geschlecht haben die Degus?
 
S

SunnyBountySpeedy

Registriert seit
10.12.2015
Beiträge
54
Reaktionen
0
Mein Degu ist weiblich. Ich habe jetzt einen Degu gefunden. Sie heisst Blue und ist 4/12 jahre alt. Sie soll abgegeben werden, weil der andere leider verstorben ist. Hab mal eine anfrage geschickt. Danke für den Tipp mit dem OSB Käfig. Würdest du einfach die Kanten Abdichtung und was würdest du mit dem Boden machen das da möglichst viel trocken bleibt? Werde natütlich streu verteilen aber man weiss ja nie.
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Den Boden entweder mit Laminat auskleiden oder oder beschichtete Spanplatte verwenden. Beides lässt sich leicht reinigen. Das Holz einfach nur mit Spielzeugfarbe streichen wird nicht ausreichen. Der Urin frisst sich fest und irgendwann wird es anfangen zu müffeln. Ich spreche aus Erfahrung ;)
 
M

Marrkus

Registriert seit
13.08.2016
Beiträge
223
Reaktionen
0
Also für diese Holzställe von ebay wird ein Degu vermutlich nicht mal einen Tag brauchen um sich da durchzubeißen. Das ist ja wirklich nur ganz dünnes Pappelholz.
 
Thema:

Ist das eine Lösung?