Ängstlichen Kater an Wohnung, neue Leute und Hund gewöhnen?

Diskutiere Ängstlichen Kater an Wohnung, neue Leute und Hund gewöhnen? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallihallo! Ich hoffe, ich poste hier in dem richtigen Thema. Undzwar habe ich folgendes Problem: Ich habe meinen 9 jährigen Kater seit er klein...
ChaosRemilia

ChaosRemilia

Registriert seit
14.11.2016
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallihallo!

Ich hoffe, ich poste hier in dem richtigen Thema.
Undzwar habe ich folgendes Problem: Ich habe meinen 9 jährigen Kater seit er klein war, also ist er sehr an mich und meine Mutter gewohnt. Mein Kater lebte bisher immer in der selben Wohnung und hatte
Freigang. Er ist gegenüber Fremden sehr ängstlich und lässt sich nur ungerne von Fremden anfassen, wobei er aber nicht aggressiv reagiert, sondern sehr ängstlich. Wir werden bald in ein Haus ziehen, wo wir mit 3 neuen Leuten wohnen. Diese Personen haben auch einen großen Hund, der mit Katzen kein Problem hat. Nun mache ich mir sehr viele Sorgen um das Wohlergehen meines Katers, da er mit zu vielen Personen im selben Raum noch nie klar kam und bisher nie Kontakt zu Hunden hatte.
Wie gewöhne ich meinen Kater am besten an sein neues Zuhause, neue Menschen und vor allem an den Hund? Hattet ihr schon ähnliche Erfahrungen? Gibt es Tricks, damit sich die beiden Tiere gut verstehen? Beziehungsweise ist es überhaupt möglich, dass mein Kater damit klarkommt?
Ich freue mich sehr über eure Tipps :)

ChaosRemilia
 
14.11.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ängstlichen Kater an Wohnung, neue Leute und Hund gewöhnen? . Dort wird jeder fündig!
ChaosRemilia

ChaosRemilia

Registriert seit
14.11.2016
Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank für die nicht vorhandenen Antworten. Das Thema kann ruhig gelöscht werden, da sich das nun erledigt hat.
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
927
Reaktionen
62
Vielen Dank für die nicht vorhandenen Antworten. Das Thema kann ruhig gelöscht werden, da sich das nun erledigt hat.
Hallo,
ich bin noch nicht lange in diesem Forum und habe den Eindruck, hier ist, obwohl dieses sich das größte Tierforum nennt,
nicht besonders viel los.:roll::roll::roll:

Aber nun zu deiner Frage:
Katzen sind meistens sehr auf ihre gewohnte Umgebung geprägt und es braucht häufig eine Weile,
bis sich die Tiere mit einem neuen Zuhause abgefunden haben und darum ist es sicherer sie einige Wochen nicht aus dem Haus zulassen.

Wichtig wäre es auch dafür zu sorgen, daß Dein Kater immer eine Möglichkeit bekommt, wo er sich sicher fühlt und sich immer zurückziehen kann,
wenn er eine Bedrohung spürt, besonders dann, wenn ein großer Hund zugegen ist.
Man kann die Anpassung des Katers fossieren und schneller voranbringen, indem man den Kater immer versucht mit dem Hund zusammenzubringen.
Wenn der Kater häufig nur gute Erfahrungen machen kann, wird er auch schneller Vertrauen gewinnen können.:angel:

Fritz
 
L

Lunimo

Registriert seit
11.04.2016
Beiträge
433
Reaktionen
0
Habt ihr denn eine Lösung gefunden?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.052
Reaktionen
30
Tut mir leid, daß Dir keiner geantwortet hat. Aber das ist schon ein SEHR spezielles Problem, ich persönlich kann da z.B. einfach nichts zu beitragen. Außer vielleicht, daß meistens (!) mit genügend Geduld bei Katzen alles möglich ist. Oder lies mal den Thread "plötzlich Katzenhalter" von Barcelos - da ging es u.a. auch um die Zusammenführung von Katze und Hund, und Barcelos hat sich quasi umsonst den Kopf zerbrochen.

Es blieben noch so Standard-Tipps, wie daß die Leute vor dem Umzug öfter mal zu euch kommen - ohne Hund - damit Dein Kater sie kennenlernen kann. Aber das scheint sich ja erledigt zu haben....?
 
Thema:

Ängstlichen Kater an Wohnung, neue Leute und Hund gewöhnen?

Ängstlichen Kater an Wohnung, neue Leute und Hund gewöhnen? - Ähnliche Themen

  • Hilfe!!

    Hilfe!!: Hey, Ich habe mir vor 2 Wochen eine BKH (8 Monate) zugelegt. Leider gibt es da ein paar Probleme. Ich habe bis vor 2 Wochen noch bei meinen...
  • Kater und ängstlichen KAter zusammen führen

    Kater und ängstlichen KAter zusammen führen: Hallo, ich habe einen 2 jährigen verschmusten Kater.gestern früh haben wir einen 6 monate alten Kater aus dem Tierheim geholt. Angeblich soll er...
  • Katze wird immer ängstlicher

    Katze wird immer ängstlicher: Hallo ihr lieben ;) ich habe schon wieder ein kleines Problem. Also meine Zusammenführung hat gut geklappt, die katzen haben mitlerweile alles...
  • Hilfe! Katze total ängstlich!

    Hilfe! Katze total ängstlich!: Hallo ihr Lieben Ich habe eine kleine Kätzin im Alter von 9 Monaten. Sie ist sehr änglich und zurück gezogen. Mir gegenüber gar nicht. Sie fordert...
  • Bachblüten für ängstlichen Cooni!

    Bachblüten für ängstlichen Cooni!: Hallo ihr lieben! Wie ihr ja bestimmst schon mitbekommen habt, ist mein Milo ein riesen Angsthase..... Man darf sich nicht schnell bewegen...
  • Bachblüten für ängstlichen Cooni! - Ähnliche Themen

  • Hilfe!!

    Hilfe!!: Hey, Ich habe mir vor 2 Wochen eine BKH (8 Monate) zugelegt. Leider gibt es da ein paar Probleme. Ich habe bis vor 2 Wochen noch bei meinen...
  • Kater und ängstlichen KAter zusammen führen

    Kater und ängstlichen KAter zusammen führen: Hallo, ich habe einen 2 jährigen verschmusten Kater.gestern früh haben wir einen 6 monate alten Kater aus dem Tierheim geholt. Angeblich soll er...
  • Katze wird immer ängstlicher

    Katze wird immer ängstlicher: Hallo ihr lieben ;) ich habe schon wieder ein kleines Problem. Also meine Zusammenführung hat gut geklappt, die katzen haben mitlerweile alles...
  • Hilfe! Katze total ängstlich!

    Hilfe! Katze total ängstlich!: Hallo ihr Lieben Ich habe eine kleine Kätzin im Alter von 9 Monaten. Sie ist sehr änglich und zurück gezogen. Mir gegenüber gar nicht. Sie fordert...
  • Bachblüten für ängstlichen Cooni!

    Bachblüten für ängstlichen Cooni!: Hallo ihr lieben! Wie ihr ja bestimmst schon mitbekommen habt, ist mein Milo ein riesen Angsthase..... Man darf sich nicht schnell bewegen...