Mache ich alles richtig? Sind meine Degus normal?

Diskutiere Mache ich alles richtig? Sind meine Degus normal? im Degu Haltung Forum im Bereich Degu Forum; Zu Anfang möchte ich mich dafür entschuldigen falls diese Fragen schon gestellt wurden und ich sie einfach nicht gesehen habe. Ich habe nun seit...
R

RJH

Registriert seit
10.01.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Zu Anfang möchte ich mich dafür entschuldigen falls diese Fragen schon gestellt wurden und ich sie einfach nicht gesehen habe.

Ich habe nun seit Oktober 2016 2 Degu Mädchen.

Ich wollte eigentlich nur ein Nagetier haben damit ich ein Lebewesen zum kümmern habe - ja das ist nicht unbedingt der perfekte Grund für die Anschaffung eines Tieres aber ich kann dieses Bedürfnis nicht besser beschreiben.
Da ich in meiner Wohnung nur Nagetiere halten darf habe ich mich zuerst ausführlich (fast ein halbes Jahr) erkundigt was für ein Tier ich mir holen möchte, aus irgendeinem Grund habe ich in der ganzen Zeit nie was von Degus gehört/gelesen. Und als ich dann persönlich in ein Tiergeschäft gefahren bin - wieder nicht das beste, aber da es in meiner Umgebung (200 km) kein Tierheim
mit Nagern gibt, die einzige Möglichkeit - habe ich zum ersten mal Degus gesehen und mich auf anhieb verliebt :054:
Dann suchte ich alles was ich über Degus finden konnte, und beschloss die beiden kleinen zu mir zu holen. Ich habe einen ziemlich großen Käfig, mit einem großen Laufrad und einem selbstgebauten Laufteller beide ü30cm, Hängematten, Sandbad, mehreren Häuschen und drei Etagen.

Jetzt zu meiner eigentlichen Sorge, Belle ist unheimlich oft im Laufrad, aber nur im Rad - Sie frisst irgendwie nicht besonders viel und wenn sie nicht gerade im Laufrad ist sitzt sie auf einer Etage oder meiner Schulter und beobachtet/Schläft. Auch wenn ich sie frei rumlaufen lasse (im Badezimmer das ich Degu sicher gemacht habe) kommt sie sofort und klettert auf meine Schulter und bleibt dort sitzen. Ist das normal?
Ich lese überall nur das Degus gerne lange strecken auch geradeaus laufen, aber das macht sie nicht, auch mein zweiter Degu macht das nicht, Cherié ist eher am klettern oder auf dem Laufteller, auch hier im Badezimmer läuft sie nicht sondern klettert lieber bzw. nagt sie überall drauf herum.
Ich weis das es normal sein soll das manche Degus gerne klettern doch das sie das lieber machen als Laufen?
Und das mit dem knabbern artet mittlerweile soweit aus, das ich angst habe das ihre Zähne zu kurz sind... gibt es da einen längen Richtwert oder muss ich das beim Tierarzt kontrollieren lassen?


Und meine letzte Sorge ist bezüglich des Futters, ich habe jetzt schon mehreres ausprobiert, doch ich habe das Gefühl das die beiden zu wenig fressen (kenne nur die Maße von Pferden und Katzen die sind wie Staubsauger :D)
Sie haben immer viel Heu zur Verfügung auch schon mehrere Sorten ausprobiert (Das dunkle wird nicht mal angerührt obwohl das ja besser sein soll) und das Zusatz Futter ist auch nicht so gerne gesehen, Blätter, Möhrenchips, Erbsenflocken und Maisflocken wird mehr oder weniger gefressen doch der Rest wird absolut ignoriert... selbst die Leckerli rühren sie nicht an, zur Annährung hatte ich es auch mal mit Obst probiert - nichts, Gemüse nur Möhren, Johannisbrot auch nicht wirklich und Mais wird vergraben.
es gibt nur 3 Sachen die die beiden wirklich gerne Fressen Walnüsse, Haselnüsse und Kirschbaum knospen.



Also ich hoffe das man mein Problem versteht, und mir vielleicht jemand sagen kann ob das Verhalten normal ist oder ob ich irgendwas falsch mache?
 
10.01.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mache ich alles richtig? Sind meine Degus normal? . Dort wird jeder fündig!
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Hallo und willkommen im Tierforum,

Was meinst du mit "Zusatzfutter"? Magst du bitte mal alle Bestandteile auflisten.

Ich teile mal die bisher aufgezählten Futterbestandteile in geeignet und ungeeignet, nur wenig geben ein.

Blätter, Möhrenchips, Erbsenflocken und Maisflocken wird mehr oder weniger gefressen doch der Rest wird absolut ignoriert... selbst die Leckerli rühren sie nicht an, zur Annährung hatte ich es auch mal mit Obst probiert - nichts, Gemüse nur Möhren, Johannisbrot auch nicht wirklich und Mais wird vergraben.
es gibt nur 3 Sachen die die beiden wirklich gerne Fressen Walnüsse, Haselnüsse und Kirschbaum knospen.
Nach geeignetem Futter liest sich das nicht. Bitte lies dich nochmal gründlich über die Degu-Ernährung ein.
 
R

RJH

Registriert seit
10.01.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
In dem Futter sind verschiedenen Blüten, Gräser, rote Beete, verschiedene saaten, dass ist eine fertig Mischung zu der ich weitere Bestandteile hinzufüge, wie getrocknete Löwenzahn Blüten, kleine Äste, erbsen flocken und möhrenchips...

Doch das meiste lassen sie liegen darum geht's mir, das ist schon die 3. Zusammensetzung die ich probiere...

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Und von den ersten 3 Sachen die rot markiert sind fressen sie 1 bis 2 Stück am tag... (die stücke sind ca so groß wie 5 cent münzen und flach)
Die letzten 3 roten fressen sie gar nicht... was ja auch nicht normal ist oder? Obst komplett zu ignorieren...

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
rote Beete, erbsen flocken und möhrenchips gehören nicht ins Degufutter sondern höchstens ab und an als Leckerlie.

Und von den ersten 3 Sachen die rot markiert sind fressen sie 1 bis 2 Stück am tag... (die stücke sind ca so groß wie 5 cent münzen und flach)
Die letzten 3 roten fressen sie gar nicht... was ja auch nicht normal ist oder? Obst komplett zu ignorieren...
Obst solltest du überhaupt nicht an Degus verfüttern!!!
Du sitzt ja nicht den ganzen Tag daneben uns schaust was die fressen. Wie kommst du darauf dass sie nur 1-2 Stück fressen?
 
R

RJH

Registriert seit
10.01.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Naja ich sehr ja daran was von dem Futter fehlt und das ist nicht viel kann auch sein das die das auch vebuddeln aber ich hoffe mal das sie wenigstens das fressen..


Wie stellst du dein futter zusammen? Dann würde ich das ausprobieren, ich will ja das sie möglichst gutes Futter bekommen...
Kannst du mir Mengen Angaben dazu schreiben? Das wäre echt nett 😊


Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Hansemann's Team https://www.hansemanns-team.de/Kraeutergarten:::70.html?MODsid=6d8d38e0d977450f7c108186528c8a6a
1 kg HF Kraut und Blattschmaus
1 kg HF Blütenzauber First Class
1 kg Grünzeugs
Die 3 Komponenten kann man in einem großen Plastikbehälter oder großer Tüte zusammen mischen. Ich mische meist erst die Halbe Menge und wenns aufgefressen ist, den Rest.

500 g Saatenmix ölhaltig https://www.hansemanns-team.de/Saatenmixe/Oelhaltige-Saatenmixe/Saatenmix-oelhaltig:::422_437_625.html?MODsid=6d8d38e0d977450f7c108186528c8a6a
100 g Saatenmix mehlhaltig https://www.hansemanns-team.de/Saatenmixe/Mehlhaltige-Saatenmixe/Saatenmix-mehlhaltig/Saatenmix-mehlhaltig-100-g::1736.html?MODsid=6d8d38e0d977450f7c108186528c8a6a
Ölsaaten sollten mehr sein als Mehlsaaten, deshalb die unterschiedlichen Mengen. Die kannst du auch in einer Tupperschüssel (oder ähnliches) zusammen mischen und verschließen. Alle 1-3 Tage etwa 1 TL pro Degu im Streu verteilen.

Als Leckerlies könnte man z.B. HF Wurzelsepp https://www.hansemanns-team.de/Gemuesevariationen/Gemuesemischungen/HF-Wurzelsepp/HF-Wurzelsepp-250-g::748.html?MODsid=6d8d38e0d977450f7c108186528c8a6a
oder Löwenzahnwurzeln nehmen https://www.hansemanns-team.de/Kraeutergarten/Loewenzahnvarianten/Loewenzahnwurzel/Loewenzahnwurzel-250-g::845.html?MODsid=6d8d38e0d977450f7c108186528c8a6a


 
R

RJH

Registriert seit
10.01.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Vielen Dank 😊
Ich hoffe sie fressen es 😊

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
R

RJH

Registriert seit
10.01.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also das Bild folgt hoffentlich gleich, das ist leider der kleinere Käfig, weil der größere nicht ausbruchssicher war, dafür haben die Degus jeden Tag mindestens 1 bis 2 Stunden Auslauf.
Dieser Käfig hat eigentlich 2 Volletagen, eine halbe und den Boden, ist ca. 70x110x150.
Das eigentlich bezieht sich darauf das die eine Volletage stark angenagt war und ich diese erst reparieren möchte bevor sie den Degus noch auf den Kopf fällt.

Die Hängematte ist neu und daher gerade sehr beliebt :D
Die Häuschen sind anscheinend nur zum drauf sitzen, dafür schlafen sie im Heu :D
Das Laufrad und der Teller - Rad nur Belle und Teller nur Cheriè - werden immer mal benutzt, aber ich denke noch im Rahmen.
Der Auslauf ist mit mir gemeinsam im Degu sicheren Badezimmer von etwa 5m², wo dann meistens allerdings an mir hochgeklettert wird, oder unter meinen Haaren geschlafen :D

Den Beitrag zur Ernährung hatte ich mir schon ein paar mal durchgelesen, und auch die von anderen Seiten. Ausprobiert habe ich vieles, aber wie gesagt vieles was sie bekommen sollen rühren die beiden nicht an... wie zum Beispiel frisches, weder Salate noch Gras noch frische Blätter. :(
Aber deine Futter Empfehlung werde ich sofort ausprobieren, in der Hoffnung das die beiden sich gesünder ernähren können/werden :D


-> Okay mit den Bildern wird es zur zeit nichts, aber vielleicht reicht ja die Beschreibung, ich habe mich mehr oder weniger daran gehalten was überall steht, doch was kann man noch machen was die Degus toll finden könnten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
-> Okay mit den Bildern wird es zur zeit nichts, aber vielleicht reicht ja die Beschreibung, ich habe mich mehr oder weniger daran gehalten was überall steht, doch was kann man noch machen was die Degus toll finden könnten?
Ich weiß nicht woher du deine Infos hattest, aber nicht alle Infos die man im I-net und Büchern findet sind richtig.

Die Maße deines Käfigs sind aber schon mal gut, sofern du die Höhe (von 150 cm?) mit 2 zusätzichen Volletagen (=gleiche Größe wie der Boden) genutzt hast.

Dass Degus viel im Laufrad oder Laufteller laufen ist absolut unbedenklich. Sie werden davon nicht "süchtig", sondern leben ihr natürliches Laufbedüfnis aus.

Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du die 2 aus einem Zooladen gekauft. Dann solltest du dringend das Geschlecht überprüfen ob es tatsächlich 2 Mädchen sind. Bilder und eine Beschreibung findest du hier. Wenn du unsicher bist, kannst du scharfe Fotos von der Geschlechtsregion machen und hier einstellen.

Wir sprechen uns gegen Zooladenkäufe aus.
 
R

RJH

Registriert seit
10.01.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ja sind beides Mädchen das hab ich gleich am Anfang als ich sie anfassen durfte geschaut :D

Also zur zeit ist es nur eine volletage weil die andere kaputt ist aber das wird in wenigen Tagen repariert sein :)



Ich wollte auch niemals Tiere aus einen zooladen holen aber als mir dann gesagt wurde das die eigentlich keine degus haben und die nur als Notfall aufgenommen wurden fand ich das nicht so ganz schlimm

Meine anderen Tiere waren halb Tod (meine Katzen) oder misshandelt worden (meine pferde) daher wollte ich eigentlich Tiere aus dem heim holen, die ein gutes zuhause brauchen aber wie schon gesagt gibt's im Umkreis von 200 km kein tierheim mit Nagern und weiter konnte ich nicht fahren...

Aber die beiden die ich habe wurden sehr früh von einer Frau gekauft die kleine degus haben wollte, aber als sie dann gemerkt hat, dass die sich nicht anfassen lassen, hat sie die kleinen abgegeben [emoji35]


Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
Thema:

Mache ich alles richtig? Sind meine Degus normal?