Garnelensterben durch neue Pflanzen oder wie lange dauert es, bis Pestizide abgebaut sind?

Diskutiere Garnelensterben durch neue Pflanzen oder wie lange dauert es, bis Pestizide abgebaut sind? im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo allerseits! Heute wende ich mich mal mit einem Problem an Euch. Durch unachtsamen Umgang mit Pflanzen frisch aus dem Handel sind mir meine...
anger1967

anger1967

Registriert seit
01.11.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo allerseits!

Heute wende ich mich mal mit einem Problem an Euch. Durch unachtsamen Umgang mit Pflanzen frisch aus dem Handel sind mir meine Zwerggarnelen gestorben. Es waren zwar "bloß" 6 Tiere (ich fange gerade erst an) , aber
ich bin nun ganz schön traurig. Aufgeben will ich natürlich nicht und deshalb hier nun meine Frage:
Wie lange dauert es, bevor Dünger und Pestizide der neuen Pflanzen abgebaut sind?
Folgende Vorgehensweise habe ich mir ausgedacht:
-Wasserwechsel täglich
-tägliche Behandlung des Frischwassers mit flüssigem Filtermedium (wurde mir empfohlen, hat bisher seine Sache gut gemacht)

Was meint Ihr; wie lange wird es dauern, bis ich gefahrlos neue Tiere einsetzen kann?

Zur Technik:
Aquarium: Fluval Edge 1 mit 25l
Besatz: 5 Perlhuhnzwergbärblinge aus Hobbyauflösung

Das Aquarium hatte 3 Wochen Einlaufzeit, dann kamen die Zwergbärblinge. dann noch mal 3 Wochen, dann die Garnelen.
Das ganze lief dann 6 Wochen bis zum Groben Fehler mit den Pflanzen...
Habt ihr da irgendwelche Tipps für mich? Bin für Alles dankbar!
 
13.01.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.743
Reaktionen
56
Hallo,

Man sagt, dass je nach Wuchsgeschwindigkeit der Pflanzen zwischen 2 und 4 Wochen vergehen können, bis alle Pestizide rausgespült wurden. Dünger macht Garnelen nichts, btw., und Easylife Filtermedium brauchts da auch nicht, täglicher WW reicht völlig aus. Im laufenden AQ ist es möglich, aber wegen der eventuellen Anreicherung von Schadstoffen im Bodengrund nicht empfehlenswert. Ich wässere meine Pflanzen nur noch im Eimer mit extra Beleuchtung, sowie täglich 100% WW und angepasster Makro- und Mikrodüngung.

Nichtsdestotrotz habe ich mir auch schon einmal nach mehr als 2 Monaten kontinuierlicher Wässerung dreier Anubias Pinto von Dennerle einen Stamm Carbon Rili gehimmelt. Im Zweifelsfall also erstmal vorsichtig testen, statt mit vollem Besatz zu fahren.
 
Thema:

Garnelensterben durch neue Pflanzen oder wie lange dauert es, bis Pestizide abgebaut sind?

Garnelensterben durch neue Pflanzen oder wie lange dauert es, bis Pestizide abgebaut sind? - Ähnliche Themen

  • Apfelschnecken - neues Aquarium

    Apfelschnecken - neues Aquarium: Hallo zusammen, Ich brauche euren Rat, aber zunähst zu den Fakten: 30l Aquarium, neu eingerichtet seit 4 Tagen Viele schnellwahsende Pflanzen...
  • neues Garnelenbecken

    neues Garnelenbecken: Ich habe vor ein paar Tagen ein 60l Aquarium bekommen und war am grübeln was ich darin halten könnte. Ich habe ja schon zwei Aquarien (ein 120...
  • Nach einem Jahr noch immer keine neuen Scheren

    Nach einem Jahr noch immer keine neuen Scheren: Hallo Mein blauer australischer Flusskrebs hat vor fast einem Jahr seine Scheren bei einem Kampf verloren und sie sind noch immer nicht...
  • Nach einem Jahr noch immer keine neuen Scheren - Ähnliche Themen

  • Apfelschnecken - neues Aquarium

    Apfelschnecken - neues Aquarium: Hallo zusammen, Ich brauche euren Rat, aber zunähst zu den Fakten: 30l Aquarium, neu eingerichtet seit 4 Tagen Viele schnellwahsende Pflanzen...
  • neues Garnelenbecken

    neues Garnelenbecken: Ich habe vor ein paar Tagen ein 60l Aquarium bekommen und war am grübeln was ich darin halten könnte. Ich habe ja schon zwei Aquarien (ein 120...
  • Nach einem Jahr noch immer keine neuen Scheren

    Nach einem Jahr noch immer keine neuen Scheren: Hallo Mein blauer australischer Flusskrebs hat vor fast einem Jahr seine Scheren bei einem Kampf verloren und sie sind noch immer nicht...