Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten?

Diskutiere Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo liebe Tierforum Community ich bin erst seit kurzem hier und leider hab ich ein Problem ich versuche es euch mal genau zu schildern. Ich...
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #1
J

_Jessica

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe Tierforum Community ich bin erst seit kurzem hier und leider hab ich ein Problem ich versuche es euch mal genau zu schildern.

Ich habe wie man das ja so typisch kennt zu Weihnachten überraschender Weise ein Kaninchen bekommen. Ich habe mir zwar schon seid 2 Jahren ein Kaninchen gewünscht aber für mich kam es dann doch sehr spontan, weil meine Eltern immer sagten das ich keines bekomme. Und wie ist es anders ich habe jetzt nun mal den Salat das ich mich durch das world wide web gelesen habe, und natürlich möchte ich eine artgerechte Haltung für mein Kaninchen. Meine Eltern hatten mir zu Weihnachten einen Stall gekauft und ja er ist extrem klein jetzt habe ich das Problem das ich mit den "Forderungen" gekommen bin das ich gerne ein größeres Gehege für ihn haben würde und das ich auch gerne eine Partnerin für ihn haben würde und das er natürlich auch kastriert werden muss. Meine Eltern sind überhaupt nicht angetan davon weil mein Vater meint Kaninchen währen Einzelgänger, meine Mutti meint er bräuchte kein größeres Gehege. Es gab einen großen Streit indem ich damit beschimpft wurde das wenn man den kleinen Finger reicht gleich die ganze Hand genommen wird. Sorry wegen den ganzen Hintergrundinformationen aber ich glaube sie könnten wichtig sein. Ich bin jetzt 17 Jahre und am liebsten würde ich nur noch ausziehen um mein Kaninchen glücklich zu machen aber ich hab dafür kein Geld. :)

So und jetzt wollte ich euch liebe Tierforum Community fragen ob es für mein Kaninchen besser währe ihn nun irgendwo abzugeben ich hoffe wenn dann vielleicht an jemanden hier in gute Hände oder ob ihr vielleicht einen Ratschlag für mich habt wie ich das Problem noch lösen könnte. Und ja ich habe schon öfters mit meinen Elter darüber geredet.

Ganz liebe Grüße
_Jessica
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #2
Sini

Sini

Beiträge
2.028
Punkte Reaktionen
1
Kannst du für die Kosten für ein größeres Gehege, das zweite Kaninchen, den Unterhalt und die Gesundheitsversorgung denn selbst aufkommen oder müssten das deine Eltern übernehmen?
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #3
S

Sylvieangelii

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Schau mal ob du Anzeigen findest wo Kaninchen verschenkt werden (Ebay Kleinanzeigen, Tierheim). Auf diesem Wege solltest du auch einen größeren Käfig finden. Wenn du aber wirklich überfordert bist, dann lass es. Auch wenn es nicht einfach wird das Kaninchen wieder wegzugeben. Wegen deinen Eltern: Du musst da mit Intelligenz rangehen. Nicht mit Jammern und Vorwürfen sondern sachlich erklären, warum das so nicht geht. Vielleicht druckst du noch ein paar Sachen von diebrain aus und zeigst sie denen, denn ein Tier soll es gut haben.
Viel Glück! :?
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #4
J

_Jessica

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hey also erstmal danke für eure Ratschläge wegen dem größeren Käfig werde ich auf alle fälle erstmal schauen und mit Intelligenz naja ich weiß nicht ich hab meinem Vaterbestimmt schon 5 mal gesagt das im Internet steht das die nicht allein gehalten werden und er meinte jedes mal nicht alles was im Internet steht stimmt ich bin leider wirklich am verzweifeln weil ich nicht gedacht hätt auf so viel Ablehnung zu stoßen weil sie ihn mir ja auch geschenkt haben. Man kann sich das so vorstellen das meine Eltern sagen hier hast du deinen Lolly und jetzt sei ruhig. Aber es ist nun mal nicht nur ein Lolly sondern ein Lebewesen und das sollte nun mal so behandelt werden. Mal schauen ich hatte vorhin noch die Idee das ich das Gehege in mein Zimmer dann halt baue (er steht halt gerade im Gästezimmer) und dann halt ihn und seine (hoffentlich, bald, wenn er kastriert ist) Partnerin dann in meinem Zimmer zu halten nur hab ich hier nicht so viel Platz aber ich glaube das wäre die beste Möglichkeit.
Und wenn das auch nicht klappt dann muss ich wohl zum Wohl des Tieres ihn dann abgeben es ist traurig aber es wäre dann wahrscheinlich die einzig richtige Lösung. Ich muss jetzt nach dem Streit erstmal meine Wunden lecken und dann versuche ich noch einmal mit meinen Eltern darüber zu reden. Ehrlich gesagt weiß ich nicht was daran so schlimm wäre einen zweites Kaninchen dazu zu setzten alle wären doch glücklich.
So ich habe schon wieder viel zu viel gesagt wenn noch jemand Ratschläge, Tipps oder Tricks für mich hat um vielleicht das Problem zu umgehen oder auch zu lösen immer her damit.
Ich hoffe einfach das es noch irgendwie anders geht.
Ganz liebe Grüße
_Jessica
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #5
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.987
Punkte Reaktionen
142
Hey,

wird das Gästezimmer als solches genutzt? Oder könnte man daraus theoretisch ein Kaninchenzimmer machen? Wobei das sicher eher schwierig wird, durch deine Beschreibung...

Ich kann dazu nur eins sagen: Ich habe das selbe mit meinen Eltern durch. Allerdings vor 15 Jahren, da war ich 10 / 11 Jahre alt. Kaninchen geschenkt bekommen, 100 cm Käfig und Trockenfutter. Ich habe an meinen Eltern gearbeitet und 2005 waren wir im Tierheim zum Tag der offenen Tür. Da meinte dann auch noch ein Mitarbeiter "Das Kaninchen ist 3 Jahre allein? Die vermisst nichts mehr". Damit war das Thema erledigt. Ich musste mich dann damit abfinden, habe dann aber 2008 (mit 17) die Sache neu in die Hand genommen und im 80 km entfernten Tierheim Sunny gefunden. Ein 3 jähriger Kastrat. Meinen Eltern mittags beim Kaffee trinken gezeigt, wir haben dann im TH angerufen und sind am selben Tag hingefahren. Finie ist damals leider nach 9 Wochen gestorben, sie war 6 1/2 Jahre alt. Sunny bekam kurz später eine neue Freundin und die beiden sind im Mai 2015 innerhalb von 10 Tagen beide gestorben, mit etwas über 10 Jahren.

Inzwischen ist es gar kein Thema mehr, mit allein halten usw. Allerdings sind meine Eltern als Kinder mit Tieren aufgewachsen und lieben sie mindestens genauso wie ich, sie wussten es damals noch nicht besser (und wir hatten noch kein Internet).

Meinst du, auf ein Buch "hören" deine Eltern eher? Ich könnte dir "Ihr Hobby Kaninchen" von Christine Wilde empfehlen. Gutes Buch, vorallem für Anfänger.

Wenn deine Eltern sich gar nicht umstimmen lassen, dann solltest du ihn aber abgeben. Kaninchenvermittlung ist aber z.T. langwierig und unkastrierte Böcke finden noch schlechter was, er sollte auf jeden Fall kastriert werden (und 6 Wochen mit der Vermittlung gewartet werden, in der Zeit kann er noch decken). Er findet dann eher was und vorallem kann keiner mit ihm vermehren.
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #6
S

Starfairy

Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Sie sind keinesfalls einzelgänger. Man nehme als Beispiel die Feldhasen, man sieht sie immer in einer Gruppe.

Versuche noch einmal sachlich zu argumentieren mit vielen Beispielen
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #7
Sini

Sini

Beiträge
2.028
Punkte Reaktionen
1
Nö, schlechtes Beispiel.
Denn Kaninchen sind keine Feldhasen und Feldhasen sind außerhalb der Paarungszeit Einzelgänger.
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #8
J

_Jessica

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hey, Dankeschön für deine Antwort naja das Gästezimmer ist eigentlich der perfekte Ort für den kleinen, aber meine Mutti meint wenn da mal einer schlafen will das ginge gar nicht ( da ist vielleicht 1-2 mal im Jahr jemand drin). Und meine Eltern sind auch mit Tieren aufgewachsen. Mein Vater sogar mit 20 Hasen aber die wurden auch scheiße gehalten das waren für die halt immer Schlachthasen und mein Vater meint halt das ich hier kein weiteres Kaninchen rein bekommt. :/
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #9
seven

seven

Beiträge
33.891
Punkte Reaktionen
16
Was ich aber auf jeden Fall mal vorab sagen muss: Ich finde Deine Einstellung sehr lobenswert! Auch wenn Du erst recht spät auf den Trichter gekommen bist, dass Kaninchen nicht in Einzelhaltung gehören und entsprechend Platz benötigen - ich finde es toll, dass Du jetzt dafür kämpfst, dass diese Grundsätze durchgesetzt werden, und dass Du bereit wärest, das Kaninchen zu seinem eigenen Wohl wieder abzugeben! Das finde ich wirklich gut, denn nicht selten liest man: "Aber ich will es doch behalten und es geht ihm auch allein gut." Nein, geht es eben nicht, und das hast Du gut erkannt!
Vielleicht zeigst Du Deinen Eltern einfach mal diesen Thread - und evtl. noch einige weitere hier aus dem Forum, wo es um ähnliche Themen geht.
Ich drücke die Daumen, dass Du Deinen Kaninchentraum in artgerechter Haltung doch noch verwirklichen kannst!
Und wenn alle Stricke reißen - versuch das Ninchen zu vermitteln und probiere es später, wenn Du eigenverantwortlich für alles sorgen kannst, erneut die Kaninchenhaltung. Das wäre natürlich erstmal bitter - aber das Beste für alle Beteiligten.
Alles Liebe
seven
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #10
Amber

Amber

Moderator
Beiträge
7.969
Punkte Reaktionen
277
Hallo,

als meine Eltern damals gegen einen zweiten Wellensittich waren half ein Buch, in dem Stand, dass das Tierquällerei ist sie alleine zu halten. Den Vorschlag von McLeods find ich daher alles andere als verkehrt. Bei uns hat es erstaunlich gut geklappt.
Du könntest es einfach irgendwo liegen lassen. In der Küche oder auf dem Wohnzimmertisch. Vielleicht schauen die zwei doch mal rein und ändern ihre Einstellung.
Jedoch würde ich damit noch etwas warten, bis sich der Stess etwas gelegt hat, nicht, dass sie dann für gar nichts mehr offen sind und sie komplett abblocken.

Ansonsten, hast du evtl. einen Bruder oder eine Schwester die du mit ins Boot holen könntest?
Jetzt da du ein Haustier hast, könnte dieser ja nun auch eins haben wollen und was währe da passender als ein weiteres Kaninchen.

Wie alt ist das Kaninchen denn?
Mit ihm zum Tierarzt könntest du auch ohne Eltern fahren, denn die Impfungen gegen RHD1 und Myxomatose, in idealfall dann nach 2 Wochen, dann noch die RHD2 Impfung sollte es schon unbedingt bekommen, unabhängig ob du ihn nun behältst oder ihn weiter vermitteln musst.


Liebe Grüsse
Amber
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #11
J

_Jessica

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hey danke Leute für all eure Aufmunterungen und ich habe es geschaft!!! Meine Vater meinte sowas wie: "Ist mir egal aber ist einer von den beiden krank bin ich der erste der mit'n Messer unten steht". Ich glaube das ist so seine Art zusagen das es okay ist und meine Mutti sagte ich soll wenigstens mit dem 2 Kaninchen bis März warten ich glaube dafür das sie am Anfang dagegen wahren ist das trotzdem sehr gut mein Vater meinte das wir am Freitag schon mal in den Baumarkt fahren und da na einen Bodenbelag für ihn schauen. :D Ich finde das unheimlich toll das ich es doch noch geschafft habe es macht mich sehr glücklich es ist zwar schade das es nicht so schnell geht aber er muss ja auch noch geimpft und kastriert werden was wir Anfang oder Mitte Februar in angriff nehmen wollen. Ich bedanke mich ganz herzlich bei eurer ganzen Unterstützung und wenn ich so als Kaninchenanfänger nochmal ein Problem habe oder einen Rat wegen irgendwas brauche schaue ich gerne wieder hier vorbei. <3 *verbeug*
Ganz ganz liebe Grüße
_Jessica
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #12
T

Tapa

Beiträge
861
Punkte Reaktionen
23
Das ist schön zu hören! Steter Tropfen höhlt den Stein:clap:.

Und noch ein Tipp: Leg dir Taschengeld jeden Monat etwas beiseite, und schaffe dir ein Kaninchen-Sparbuch an...um etwaigen "Messer"-Attacken vorzubeugen, sollte eines von den Tieren doch mal krank werden:D Dann sieht dein Vater auch gleich, dass du Verantwortung übernimmst.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

..und schau dir bitte in der Rubrik "Kaninchen Vergesellschaftung" hier im Forum mal den Leitfaden an - nicht das dabei versehentlich Fehler gemacht werden
 
  • Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? Beitrag #13
Son-Gohan

Son-Gohan

Beiträge
1.995
Punkte Reaktionen
179
Das ist ja super, dass du deinen Vater überzeugen konntest!

Denk aber daran, dass dein Kaninchen nach der Kastration noch 6 Wochen allein gehalten werden muss, weil sie in der Zeit noch decken können.
 
Thema:

Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten?

Kaninchen abgeben oder noch andere Möglichkeiten? - Ähnliche Themen

Zwergkaninchenpärchen sucht liebevolle neue Besitzer: Sehr geehrte Damen und Herren, schweren Herzens müssen wir unsere beiden Zwergkaninchen in neue liebevolle Hände abgeben. Aus familiären Gründen...
Kaninchen gegen die Einsamkeit: Hi, Ich bin 20 Jahre alt und Studentin und hatte immer Tiere. Seit ich bei meinen Eltern ausgezogen bin fehlt mir das irgendwie. (Wir hatten immer...
Plötzliche Probleme mit der Haltung meines Kaninchens: Erstmal Hallo an alle hier, ich brauche wirklich eure Ratschläge. Ich habe 4 Kaninchen, 3 Weibchen und ein Männchen. Das jüngste Weibchen ist 1...
MCP oral/ subkutan: Medikamentengabe MCP oral/subkutan: Hallo ihr Lieben, ich bin auch ganz neu hier, weil ich dringend Rat suche für unser 2-jähriges Kaninchen Egon...
Hundebesitzer kümmert sich nicht. Was nun?: Hallo, das könnte jetzt etwas länger werden, ich hoffe, es ist trotzdem verständlich. Da ich mit meinem Latein am Ende bin, wollte ich die Meinung...
Oben