Fingernagel auf der Hälfte eingerissen

Diskutiere Fingernagel auf der Hälfte eingerissen im Gesundheit & Ernährung Forum im Bereich Smalltalk; Ich werd noch blöd, der ist sooo weit unten eingerissen, daß ich überhaupt keine Chance hab da firstabzufeilen. Hängen bleiben tu ich freilich...
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Ich werd noch blöd, der ist sooo weit unten eingerissen, daß ich überhaupt keine Chance hab da
abzufeilen. Hängen bleiben tu ich freilich trotzdem überall. Ein normales Pflaster ist nach wenigen Stunden rum ums Eck und eh sinnlos, da ist ja nix wund... ich will einfach nur nicht dauernd an Pullis etc. hängen bleiben. Kann man da Leukoplast nehmen, oder unterbindet das die Sauerstoffzufuhr zu sehr?
 
25.01.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
1.537
Reaktionen
19
Aua, ich kann mir das bildlich vorstellen.
Für solche Fälle habe ich immer Nagelkleber zu Hause.
1-2 x draufpinseln hilft bei mir immer.

Meine Nägel, Natur, sind extrem hart und wenn sie reissen, dann immer fast mittig zum Nagel.
 
Die Ente :)

Die Ente :)

Moderator
Registriert seit
14.03.2012
Beiträge
1.213
Reaktionen
1
Audrey, probiers mal mit einem Fingerkuppenpflaster. Auch wenn da nichts ofen ist, solltest Du irgendetwas dafür tun, um weiteres Einreißen zu verhindern. Auf die Schnelle und provisorisch kannst Du dir ein einfaches Pflaster speziell zurechtschneiden.

http://www.tippscout.de/pflaster-finger-daumen-verletzung_tipp_5311.html

Da ich mir vor kurzem die Fingerkuppe abgesäbelt habe, kann ich Dir aus erster Hand verraten: Die Dinger halten wirklich einen ganzen Arbeitstag durch
 
S

sally ling

Registriert seit
20.01.2017
Beiträge
2
Reaktionen
0
Das kann ich nur bestätigen. Die Teile sind absolute Spitze! Ich hab die mal im Urlaub verwendet und war selber total überrascht wie gut das funktioniert:clap:
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
977
Reaktionen
0
Ich habe mich schon mehrfach an den Fingernaegeln selbst verstuemmelt :lol:
Einmal den kompletten Nagel bi szum NAgelbett abgerissen (aber nicht ausgerissen). Arzt wollte den Nagel nicht ziehen, also immer kurz gefeilt udn pflaster drauf. Hat ewig gedauert bis der komplette Nagel fest nachgewachsen ist. Habe ihn mir auch diverse Male wieder hoch gerissen. Da reichte es eine Autltuer zuzuschlagen und haengen zu bleiben.

Lewai wollte ich mal auf der Hundewiese aus einem Hundeknaeul raus pfluecken udn habe in ihn rein gegriffen. Nagel an der Haelfte eingerissen. Am naechsten TAg abe ich den Nagel abgerissen. Ich habe immer ein Pflaster druebe rgemacht, einen Fingerling drueber gerollt (aus elastischem Verbandsmaterial wie hier *kick* Quelle [VERSTECK]https://www.amazon.de/dp/B01B395Y9I/ref=asc_df_B01B395Y9I39663447?smid=A3H9CZ3YF4FTFQ&tag=joggonli-21&linkCode=df0&creative=22506&creativeASIN=B01B395Y9I&childASIN=B01B395Y9I[/VERSTECK]) und dann noch selbstklebendes Tape. So konnte ich gut arbeiten (Krippe) ohne super viel Ruecksicht zu nehmen.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Seit 2 Tagen kann ich ohne Pflaster leben - dachte ich. Es ist einfach so nervig, in einem Bürojob. Heute Abend stell ich dann fest: Äh - doch komplett eingerissen. Also aufs Minimum runtergefeilt. Aber ist ja links, und die linke Hand hab ich eh nur, damit ich nicht ganz so doof ausschau ;) - also wird!
 
Thema:

Fingernagel auf der Hälfte eingerissen