Welpen alleine schlafen lassen

Diskutiere Welpen alleine schlafen lassen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben, ich brauche mal euren Rat, weil ich bisher nichts passendes gefunden habe. Wir haben seit 5 Wochen einen mittlerweile 15 Wochen...
A

alina00

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal euren Rat, weil ich bisher nichts passendes gefunden habe.
Wir haben seit 5 Wochen einen mittlerweile 15 Wochen alten Bolonka Welpen. Bisher klappt alles super, wir haben nur ein Problem. Die Kleine schläft bei mir im Zimmer, damit sie nicht so alleine ist. Hat von Anfang an auch super geklappt ohne jammern etc. Problematisch ist nur, dass ich einen sehr leichten Schlaf habe und die kleine suuuper laut schnarcht :eusa_doh: . Haben schon versucht sie im Flur vor meiner angelehnten Tür schlafen zu lassen, damit ich endlich wieder schlafen kann, aber bei uns geht nachts alle naselang einer auf die Toilette und ab halb 5 stehen die ersten auf. Klar, dass sie dann nicht weiter schläft, sondern schauen will wer da aufsteht und einem hinterher rennt. Sehr anstrengend, da sie nachts dann auch nicht sofort wieder einschlafen möchte. Vielleicht ist es noch wichtig, dass sie nachts in einer Box schläft (damit sie nachts nicht überall hinpinkelt, sondern sich meldet wenn sie mal muss). Diese Box liebt sie über alles und schläft gerne darin. Von 23-06 Uhr schläft sie eigentlich auch schön durch, wären da diese nächtlichen Störer nicht, dann will sie natürlich aus der Box raus und fängt an zu fiepen. :roll:
Die letzten Nächte hat sie jetzt wieder super bei mir geschlafen, weil durch die nächtlichen Fiepaktion niemand mehr schlafen kann, nur ich bekomme jetzt kein Auge mehr zu :uups: Auf Dauer soll sie unten in einem Raum schlafen, den sie tagsüber auch schon gut annimmt aber nachts da alleine lassen kommt für sie nicht in Frage, da fängt sie an zu jaulen und zu bellen. Klar, sie will lieber bei mir schlafen und nicht alleine unten aber durch meinen leichten Schlaf geht das leider nicht. Leichter Schlaf liegt wohl in der Familie, denn auch bei allen anderen wäre ihr Schnarchen ein Problem. Der Raum ist leider zu klein, sodass ich die ersten Nächte nicht mit ihr dort verbringen könnte. Nun meine Frage, sollte man sie Nachts einfach in dem Raum lassen, auch wenn sie jault? Sie muss sich schließlich dran gewöhnen, ich habe aber Angst, dass sie dadurch psychisch einen Knacks bekommt :uups: . Ein Babyphone haben wir auch schon besorgt, sodass ich sie oben auch aufjedenfall höre aber mir fällt es so unendlich schwer sie da unten zu lassen. Kann man es ihr zumuten, dass sie nachts alleine da bleibt und die ersten Nächte ein bisschen Gejaule in Kauf nimmt oder ist es schädlich für so einen Kleinen Knirps :roll:
Freue mich auf eure Tipps :mrgreen:
 
Para

Para

Beiträge
14.951
Punkte Reaktionen
2
Hallo und willkommen hier im Forum.

Wenn du mich fragst... ich würde einen Welpen nie alleine schlafen lassen.
Hunde sind Rudeltiere und bisher war die kleine Maus immer bei Mama und Geschwister und hat dort meist mit Körperkontakt geschlafen.
Nun ist sie bei neuen "Rudelmitgliedern" und ist total verunsichert.
Wenn sie jetzt noch alleine schlafen soll - wird vermutlich für sie eine Welt zusammen brechen.

Meine beiden schlafen bei mir im Bett. Das ist sicherlich nicht jedermanns Sache - aber ich finde, die Hunde sollten zumindest im gleichen Zimmer wie "ihr Rudel" übernachten können.
 
HoundMan

HoundMan

Beiträge
443
Punkte Reaktionen
1
Kann da nur Para zu 100% zustimmen.
Meine Hunde schlafen wo sie wollen, habe min 5 verschiedene Ablageplätze im Haus verteilt, angefangen vom Schlafzimmer.
Unsere Kleine schläft im Bett, die Große auf dem Boden oder im Flur (Türen offen) vor der SZ Tür, dass kann sie haben wie sie will.
Wir sind ein "PACK" und halten zusammen.

LG HM
 
Chianti

Chianti

Beiträge
1.877
Punkte Reaktionen
0
Wie wäre es denn wenn du dir eine Matratze und Bettzeug schnappst, und mit der Kleinen erstmal in dem Zimmer schläfst, wo sie später auch schlafen soll?

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen, finde ebenfalls dass Hunde einfach dazu gehören und selbst entscheiden sollten wo sie nächtigen möchten. Meine Hündin z.B. hat von Anfang an immer in der Küche geschlafen und wollte auch nie woanders hin. Sie kannte es nicht anders.
Solche Fälle gibts dann auch.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Beiträge
30.997
Punkte Reaktionen
9
Hey,

Darf ich nachfragen, wie das mit dem Raum generell gedacht ist? Er ist zu klein zum drin übernachten, Aber der Hund soll nachts und wohl auch tags dadrin bleiben?
 
karl-käfer

karl-käfer

Beiträge
1.821
Punkte Reaktionen
37
Was mich eher wundert - warum schnarcht ein Bolonka super laut? Was sagt denn der TA zu der Kleinen?
 
seven

seven

Beiträge
33.891
Punkte Reaktionen
16
Ich schleiche mich jetzt mal aus der Katzenfraktion hier rein ;)
Ich hab´ nachts auch zwei Katzen im Bett - und ja, die schnarchen auch ;) aber leise...
Als meine Frau noch da war, hat sie in der Tat ordentlich laut geschnarcht, und ich hab´ mir einfach Ohropax Ohrstöpsel in die Ohren gesteckt - Problem gelöst ;)
Jetzt weiß ich aber nicht, ob man bei einem Welpen irgendwie auf Geräusche angewiesen ist, die darauf hindeuten, dass er schnell mal raus muss - falls dem nicht so ist, würde ich tatsächlich Ohrstöpsel empfehlen, die haben mir enorm geholfen, dass ich nicht mehr bei jedem Geräusch wieder hellwach war.
Jetzt bin ich allein, hab´ zwar trotzdem nachts noch 2 Katzen im Bett, und ja, die schnarchen auch, aber meist erst dann, wenn ich schon schlafe (und wie gesagt, auch relativ leise..), das merke ich dann erst in den frühen Morgenstunden, und das krieg´ ich hin - vielleicht auch, weil´s dann jetzt einfach beruhigend ist, dass ich merke, da ist noch wer... aber ich schweife ab...
Ich geh´ dann mal besser mit meinen Schnarchnasen ins Bettchen ;)
LG seven
 
Thema:

Welpen alleine schlafen lassen

Welpen alleine schlafen lassen - Ähnliche Themen

Vergesellschaftung fehlgeschlagen?: Hi, Ich habe gegenwärtig 5 Farbmäuse, 3 davon schon länger und 2 neue und alle davon weiblich. Die Tiere leben in einem 120 x 60 x 90 Käfig mit...
Welpe möchte morgen nicht raus zum lösen!?: Hallo ihr lieben, ich habe schon versucht ähnliche Internetbeiträge zu meinem Problem zu finden, allerdings passt nichts so wirklich zu meiner...
Ich bin ratlos bei Vergesellschaftung!: Hallo ihr Lieben! Seit letztem Samstag (seit einer Woche) vergesellschafte ich meine zwei Farbis mit 3 neuen. Der Altersunterschied beträgt 2...
Welpen nach 1 1/2 Wochen wieder abgeben?: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und bin gerade echt verzweifelt, weswegen ich mich an euch wende und auf einen Rat hoffe. Meine Situation...
Neues sehr ängstliches Kitten: Hallo ☺️, wir haben uns vorgestern unser 4 Kätzchen geholt: - Dexter, ein 16 Wochen altes reinrassiges Maine- Coon Katerchen in Black Tabby...
Oben