Mäuserasse

Diskutiere Mäuserasse im Maushausen Forum im Bereich Mäuse Forum; hallo ich wollte mal wissen was es alles firstfür mäuserassen gibt vllt kennt ihr welche und wenns geht hat ihr dann vllt auch bilder dazu ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
W

Wuschel090993

Guest
hallo ich wollte mal wissen was es alles
für mäuserassen gibt vllt kennt ihr welche und wenns geht hat ihr dann vllt auch bilder dazu
ich danke im vorraus
viele grüßé steffi
 
27.05.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mäuserasse . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Also,
Farbmäuse (Bilder reichlich hier im Forum)
Rennmäuse (Bilder ebenfalls reichlich hier im Forum)
Vielzitzenmäuse (für Bilder mal piretj hier aus dem Forum fragen)
Streifengrasmäuse (für Bilder ebenfalls piretj fragen)
Wüstenspringmäuse (als Haustiere nicht geeignet)
Weißfußmäuse
Zwergmäuse
Fettschwanzrennmäuse
und natürlich noch diverse Wildmausarten (Waldmaus, Gelbhalsmaus (hieß die so?), Rötelmaus,...)
Das ist das, was mir auf die Schnelle so einfällt... falls mir noch mehr einfällt, kann ich´s ja noch nachtragen...
Vielleicht helfen die anderen aber auch noch bei der "Mäusesammlung" ;-)
LG, seven
 
Zuletzt bearbeitet:
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
es gibt noch:
Shawrennmäuse (die sind etwas grösser als die mongolischen, und die gibts so viel ich weiss nur in braun, also agouti ;))
persische rennmäuse
blasse rennmäuse

da: http://www.rodent-info.de/tierarten.htm sind auch noch ein paar arten aufgelistet. es hat aber auch hamster und andere tiere drauf (rüsselspringer, irgendwelche igel etc.)
bei den meistens hats auch bilder dazu.
 
piretj

piretj

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
487
Reaktionen
0
Hallo,

mir fallen dann noch folgende Mausarten ein:
-Cheesmanrennmaus
-Striemengrasmaus
-Afrikanische Knirpsmaus
-Indische Nacktsohlenrennmaus
-Aalstrich-Klettermaus
-Akazienmaus
-Baluchistan-Rennmaus
-Baluchistan-Zwergspringmaus
-Brandts Steppenwühlmaus
-Große Ägyptische Rennmaus
-Harringtons rennmaus
-Hochland-Nacktsohlenrennmaus
-Kaktusmaus
-KLeine Ägyptische Rennmaus
-Levante-Wühlmaus
-Schilfwühlmaus
-Stachelmaus
-Sundevall Rennmaus
-taschenmaus

So, ich hoffe die genügen dir.
Inwieweit die einzelnen arten für die Heimtierhaltug geeignet sind, weiß ich nicht bei allen auswendig, müsst ich erst nachlesen.

LG;
Benny
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
Was alles eine Maus ist, ist auch ganz stark abhängig davon, wie genau man es mit der Systematik nimmt. Wüstenspringmäuse gehören beispielsweise nur zu den "Mäuseverwandten" und gehören nicht zu den Mäusen im engeren Sinn, den Langschwanzmäusen. Alle "Mäuseverwandten" einbeziehend, gehören diverse Hamster, Ratten, Mulle auch dazu.
Von den Myomorpha (also den Mausverwandten) gibt es ca. 1100 Arten. Eine Teilgruppe davon sind die Muroidea (Ratten und Mäuse ieS) mit immer noch über 1000 Arten. Die "richtigen" Mäuse sind die Altweltmäuse und eine Übersicht der Arten gibt es bei Wiki -> http://de.wikipedia.org/wiki/Altweltm%C3%A4use

Ich glaube aber die Frage meinte wirklich "Rassen" und nicht Mausarten und hoffe es sind Farbmäuse gemeint. So richtige Rassen wie bei Hunden gibt es gar nicht, aber verschiedene Fellfarben. Irgendwann wurde in verschiedenen Ländern Europas angefangen Farbmäuse richtig und mit System zu züchten und dabei sind länderabhängig etwas verschiedene Rassen entstanden. Weiterhin gab/gibt es aber auch unsystematisch gezüchtete (=wild vermehrte) Mäuse. Deswegen kann man innerhalb von Deutschland eigentlich nur zwischen "Rassemaus" und "Nichtrassemaus" unterscheiden, die DMRM (welche von den systematischen Züchtern) unterscheiden dann aber noch nach Liebhabermäusen und Rasseshowmäusen.
Lange Rede kurzer Sinn: In Europa haben sich einige Farbmaustypen entwickelt, die man als unterschiedliche Rassen bezeichnen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wuschel090993

Guest
hallo und danke puuh das sind viele ich stelle mal ein bild ein wie die maus aussieht vllt wisst ihr was dess für ne rasse ist die meisten sagen das es einen futtermaus ist wenn es das leihter macht
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Ok, nun haben wir fleißig diverse Mäusearten gesammelt :)
Wuschel, das, was Du da auf Deinem Foto hast, sieht aber sowas von gar nicht nach einer Futtermaus aus, sondern sehr deutlich nach einer Rassemaus...
Und zwar nach einer Black Tan...
Wo hast Du die Maus denn her (wenn es Deine ist?)
Wobei ich dazu sagen muss, dass im Zooladen Farbmäuse sämtlicher Farbschläge als Futtermaus verkauft werden - hauptsächlich rotäugige, weiße (Albinos), aber durchaus auch alle anderen Farben.
Die Maus auf Deinem Foto geht aber gewiss nicht als Futtermaus durch, dafür sind ihre Ohren zu groß und die Fellfarbe auf der Bauchseite zu ausgeprägt. Die sieht wirklich eher wie eine Zuchtmaus eines ziemlich seriösen Züchters aus...
LG, seven

edit:
Ansonsten kann ich an Farbmaus"rassen" bzw. Farbschlägen folgendes bieten:
PEW (Pink Eyed White): weiß mit roten Augen (Albino)
BEW (Black Eyed White): weiß mit schwarzen Augen (kein Albino!)
Black Tan (wie auf Deinem Foto)
Chocolate Tan (oben mittelbraun, unten beige-rötlich)
Dove Tan (oben hellbeige, unten beige-rötlich)
Black (schwarz)
Chocolate (mittelbraun)
Dove (hellbeige)
Red (rötlich, in dominanter Form Qualzucht, da zu Fettleibigkeit führend)
Banded (quasi drei breite Streifen, die beiden äußeren gleichfarbig, der mittlere idR hell)
gescheckt (da weiß ich den Fachbegriff gerade nicht...)
Dann gibt´s noch diverse Farbschläge nicht als "Tan", sondern als "Fox", dann ist das Fell am Bauch ganz hellbeige bzw. weiß...)
Lilac (schimmert ein wenig lila...)
Blue (gibt´s glaub´ ich auch...)
Und da gibt es noch etliche mehr...
LG, seven
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wuschel090993

Guest
nein dess is nicht meine aberdie is meier freundinn und ie weiß nicht was dess für ne rasse is und die zoofachhandel haben gemeint die wer ne futtermaus
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Da hat Deine Freundin aber einen interessanten Zooladen erwischt, wo solche Mäuse verkauft werden. Die scheinen dann ja aus einer gar nicht sooo schlechten Zucht zu stammen (wobei sich das schwer sagen lässt, könnte auch ein "Glücksfall" gewesen sein...)... Die Zooladenleute scheinen allerdings nicht zu wissen, dass sie da eine Maus mit begehrten Farben verkauft haben - normalerweise werden hauptsächlich Albinos als Futtermäuse verkauft (von denen gibt´s wohl am meisten)... Unser Zooladen hat aber auch eine große gemischtfarbige Mäusebande, die werden auch alle als Futtermäuse und gleichzeitig als Liebhabermäuse verkauft...)
Hat diese süße Maus denn Gesellschaft? Mäuse sind ja Rudeltiere und benötigen mindestens einen gleichgeschlechtlichen Artgenossen... Und ist sie ein Mädel oder ein Kerlchen? (Mädels kann man wunderbar auch in größeren Gruppen halten, Kerlchen leider nicht, die vertragen sich nur, sofern sie kastriert werden...)
LG, seven
 
W

Wuschel090993

Guest
also ich wa4r ja dabei wo sie die gekauft hatund sie is ein mädel und heißt mimi aber die haben gemeinrtsie werden meistens als futtermäuse gezüchtet und es gäbe sie in verschiedenen farben
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Kann schon sein, aber hat sie nun Gesellschaft oder nicht ;-) ?
 
W

Wuschel090993

Guest
upps sorry hab ich überlesen:angel: ne hat sie leider noch iht aber sie will ihre eltern noch überreden
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Das sollte sie dringend tun... Lies mal hier - und gib das am besten auch Deiner Freundin und deren Eltern zu lesen:

https://www.tierforum.de/t13883-keine-einzelhaltung-bei-maeusen.html

Eine Maus in Einzelhaltung ist sehr unglücklich und einsam, auch wenn der Mensch sich viel mit ihr beschäftigt.
Und als Argument für die Eltern Deiner Freundin: Zwei Mäuse machen überhaupt nicht mehr Arbeit als eine Maus... Zwei Mäuse brauchen nicht mehr Platz als eine Maus... Und die Futtermenge dürfte auch ähnlich sein, denn man gibt der Maus ja nicht abgezählte Körner, sondern ohnehin immer ein bisschen mehr, als sie verputzen kann... D. h., die einzigen Kosten, die entstehen, wären die für den Kauf der Maus (evtl. sogar aus dem Tierheim, die nehmen meist eine freiwillige Spende für Kleinnager.... und man unterstützt nicht die Zooladenvermehrer...)
LG, seven
 
W

Wuschel090993

Guest
[SCHILD]hallo[/SCHILD]ja ich weiß das mäuse keine einzelgäger sind genau soo ie wellis unzrtrennliche,meeris,hasen,....;) aber ich mein sind jo net meine eltern sie war soo frogh
dass sie endlich ein haustier haben durft aber sie wollte halt unedingt ein und ihr e eltern wollten ihr auh nur eins kaufen aber ich erde den link meiner freundin rüberschiken
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Ist ja schon gut ;-) Ich mach´ Dir ja auch keinen Vorwurf, sondern eher den Eltern Deiner Freundin... Leider sind die meisten Kinder und Jugendlichen ja einsichtig und wollen was ändern, aber die Eltern ziehen dann nicht mit... Und das ist halt sehr schade, denn sie tragen ja zumindest auch eine Teilverantwortung für das Tier / die Tiere. Ich finde es aber toll, dass Du Dich einsetzt und den Link weitergeben willst! Ich drücke die Daumen, dass Deine Freundin ihre Eltern überzeugen kann!
LG, seven
 
W

Wuschel090993

Guest
hey ich he den link an sie geschickt und sie hat ihn sic h mal durchgeleen sie weiß jetzt auch die rasse die kleinet eine siammaus
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Ähm - die Maus, die Du auf dem Foto präsentiert hast, ist definitiv KEINE Siammaus, sondern eine Black Tan... Eine Siammaus ist beige und hat ein dunkles Schnäuzchen sowie eine dunkle Schwanzspitze und dunklere Öhrchen - so wie z. B. die Maus die Du im Unterforum "Tiergeschichten" unter "Kittens Farbmausquartett" findest, oder aber auch im Fotowettbewerb, da sitzt ´ne Siam-Maus auf einem PC... Sieht halt aus wie ´ne Siamkatze, nur als Maus...
Verwirrte Grüße,
seven
 
W

Wuschel090993

Guest
:mrgreen: hallo ja also jetzt bin ich auch etwas verwirrt aber na gut meine freundin wirts am besten wissen was es ist:? ;) :D :p
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Naja, da hab´ ich so meine Zweifel ;-)
Wenn sie so aussieht wie auf dem Foto, dann ist sie definitiv keine Siammaus. Punkt. Aber im Prinzip ist´s auch völlig wurscht, welche Farbe die Maus hat, Hauptsache, sie bekommt bald Gesellschaft... *seufz*
LG, seven
 
W

Wuschel090993

Guest
hy meine freundin hat gestern nacht noch ihre eltern überredet und sie gehen morghen sich glei nach der schule eine kaufen:mrgreen:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäuserasse

Mäuserasse - Ähnliche Themen

  • Mäuserassen

    Mäuserassen: Ich hab zu den Rassenarten eine Frage: ich habe eine Maus, die nicht bunt ist, auch kein Albino. Die Maus ist hell bis dunkelbraun ( je nach...
  • Welche Mäuserasse war das?

    Welche Mäuserasse war das?: Hallo. Ich war gestern in der Zoohandlung und fand dort eine Rennmausart voll gut. Die war dunkelbraun mit so einzelnen schwarzen Haaren. Ihre...
  • Ähnliche Themen
  • Mäuserassen

    Mäuserassen: Ich hab zu den Rassenarten eine Frage: ich habe eine Maus, die nicht bunt ist, auch kein Albino. Die Maus ist hell bis dunkelbraun ( je nach...
  • Welche Mäuserasse war das?

    Welche Mäuserasse war das?: Hallo. Ich war gestern in der Zoohandlung und fand dort eine Rennmausart voll gut. Die war dunkelbraun mit so einzelnen schwarzen Haaren. Ihre...