Reinrassig oder nicht

M

MsPinkman

09.04.2017
9
0
Hey ihr Lieben,

Ich bin neu hier und habe direkt etwas, das mich interessiert...
Wir haben seit jetzt einem Monat einen angeblich reinrassigen Labbirüden (6 Jahre alt) aus einer Familie übernommen, die
ihn wegen der Kinder abgab.
Da ich eigentlich nicht auf Rassehunde aus bin, war mir egal, dass er irgendwie nicht so aussah wie all die anderen
typischen Labbis (er ist viel schmaler gebaut zB) die ich so kenne und da er super zu meiner Mixhündin passt, haben wir ihn übernommen.
Was sagt ihr, reinrassig ist er wohl nicht oder?
Angeblich kommt er von einem Züchter.
Ich finde auch, er sieht relativ jung aus. Es gab sogar Leute die ihn auf unter 1 Jahr schätzten :eusa_think:

Wir sind gespannt auf eure Einschätzungen, Bilder sind im Anhang =)
 

Anhänge

09.04.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im 400 Hunderassen von A-Z nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Son-Gohan

Son-Gohan

20.04.2014
990
13
Die meisten Labbis die ich kenne, sind einfach nur total fett. :eusa_think:

Es gibt aber ,glaub ich, zwei Linien: Die Arbeitslinie und die Showlinie.
Und die Arbeitslinie wird meist so darauf gezüchtet, dass sie schmaler, schlanker, filligraner usw sind.

Wenn er wirklich reinrassig wäre, müsstest du:

- Einen Stammbaum/Ahnentafel mitbekommen haben
- Einen Impfpass haben, indem vielleicht sogar noch der Züchter vermerkt ist, wenn dieser seriös war und seine Welpen hat impfen lassen.
 
Julia_93

Julia_93

22.04.2015
270
0
Hallo,
also die Labbis von einem Freund sind auch sehr schmal vom Körperbau, so wie deiner.

Ansonsten kann ich mich nur Son-Gohan anschließen, was du alles bekommen haben müsstest, wenn
dein Hund vom Züchter ist.

Wegen dem Alter, was steht den im Impfausweis?
Manche Hunde sehen wirklich viel jünger aus, als sie sind, sehe es als Kompliment :D
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
10.09.2005
13.437
0
Ich habe auch Labbis im Kreis meiner Bekannten, die sehr schmal sind.
Als ich das Bild gesehen habe, musste ich auch sofort an einen JungHund denken und hab das Alter noch gar nicht gelesen gehabt.

Hast du Papiere? Impfausweis? Da steht doch sein Geburtsdatum drin, was sagt das?
Wie verhält er sich?

Beide sehr hübsche Tiere.
 
M

MsPinkman

09.04.2017
9
0
Hallo ihr Lieben und Danke für die Antworten.
Die Papiere habe ich noch nicht, da er erst auf Probe bei uns war und ich gerade auf den Vertrag warte. Laut Ex-Besitzern ist das Geburtsdatum 2011.
Er verhält sich aber in vielerlei Hinsicht wie ein riesiges Baby und es scheint, als würde er noch nicht allzu viel kennen.
 
Foss

Foss

06.07.2010
1.761
1
Hallo,

Anhand eines Fotos ist es immer schwer zu beurteilen, ob ein Hund reinrassig ist oder nicht. Das kann dir nur das Papier sagen ;)
Schmalere Labbis gibt es durchaus - vor allem die Arbeitslinien sind schlank gehalten.
Mittlerweile gibt es auch einen Mix aus Leistungs- und Showlinien, das wird Dual Purpose genannt und soll beide Eigenschaften der Linien in sich vereinen.

Mal ein paar Beispiele der Leistungslinie:
http://www.ravensbank.com/ravensbank/images/dsc06831_large.jpg

http://www.woodhavenlabs.com/english-american/tucker-field.jpg

http://www.gundogdirectory.com/pictures/1116.jpg

Oder alternativ bei Google nach "Field trial" suchen.

Ein sehr süßes Kerlchen, auf 6 Jahre hätte ich ihn auf den ersten Blick ebenso nicht geschätzt.

LG
 
Nienor

Nienor

04.11.2008
17.435
6
Er verhält sich aber in vielerlei Hinsicht wie ein riesiges Baby
Labbies sind nicht selten bis ins hohe Alter ziemliche Kindsköpfe ;)

Allerdings würde ich am Ende auch mal die Papiere genau prüfen und vom Tierarzt den Chip auslesen und mit den Angaben im Pass vergleichen lassen. Sicher ist sicher.

Ist kastriert? Wenn ja, weisst du, wie alt er damals war?
 
L

Lunimo

11.04.2016
302
0
Die Papiere zu kopieren oder wenigstens mal abzufotografieren sollte ja möglich sein, dann könnte man eventuell auch mit dem Züchter Kontakt aufnehmen.
 
loewesfeli

loewesfeli

19.06.2014
22
0
Hübscher Kerl egal was er ist.:)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen