Mein Hund Erbricht und Scheißt jede Nacht nur noch

Diskutiere Mein Hund Erbricht und Scheißt jede Nacht nur noch im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Liebe Hunde Freunde. ich habe ein problem habe einen Jack Russel Mix er ist 2009 geboren bekomm haben wir ihn 2010 doch seid neuerdings kotz...
J

JennyX

Dabei seit
16.04.2017
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Liebe Hunde Freunde.
ich habe ein problem habe einen Jack Russel Mix er ist 2009 geboren bekomm haben wir ihn 2010 doch seid neuerdings kotz und scheißt er jede nacht hin und benimmt sich dann immer so als sei er krank total anhänglich und alles, wir waren schon bei 3
tierärzten immer nur ne spritze und alles is gut das kanns nun nicht mehr sein alle sagen da ist nichts .. was kann das sein fressen bekommt er morgens nass Adult von Grand Carno und danach Trokenfutter Frolics er frisst das nicht immer nur wenn er hunger hat das auch ok sonst isst er auch immer leckerlis doch seid 3-4 tagen nicht mal hähnchen snacks die gut sind ... unser tierarzt sagte reiß u hühnchen abkochen haben wir immer gemacht wenns ihm schlecht ging doch, ich denke nicht das es immer daran liegt .. ich mach mir sorgen er ist tagsüber normal .. nur nachts is das komisch und ja sein korb is im flur aber das kein thema den er pennt immer auf den bett nahe bei mir und kuschelt wie eine hummel aber dennoch verstehe ich dann nicht wiso das so ist, kann mir jemand helfen woran liegt das?
 
16.04.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Foss

Foss

Dabei seit
06.07.2010
Beiträge
5.018
Reaktionen
67
Hallo

Mich würde zuerst interessieren, was die Tierärzte denn gesagt haben?
Wurden Vermutungen aufgestellt?
Wurde der Hund gründlich untersucht und nicht nur oberflächlich betrachtet?
Vielleicht liegen Probleme mit den Organen vor, da würde ich auf jeden Fall noch zu einem Blut-Test raten um einen genaueren Überblick zu erhalten und einen TA bitten, den Hund gründlich zu untersuchen.
Das Spektrum kann da von garmlosen Dingen bis hin zu vielleicht sogar gravierenden körperlichen Beschwerden und Krankheiten reichen. (Vergiftungen, Organprobleme, etc.)

Hat sich denn in eurem privaten Umfeld in der Zeit irgendetwas geändert?
Baby? Kind? Habt ihr vielleicht einen neuen Hausgast?
Eine andere Routine als sonst?

Habt ihr mal beobachtet, ob er in der Nacht - vielleicht wenn er sich frei bewegt - irgendwas in der Wohnung aufsammelt und vielleicht frisst?

LG Foss
 
J

JennyX

Dabei seit
16.04.2017
Beiträge
4
Reaktionen
0
Tierärzte meinen halt das normale grippe sei sowas wie bei menschen ne magendarm halt nur für den hund das normal sei und die spritze helfen würde. alles schön u gut aber nach 1 monat geht es den wieder los und wieder ... nein bei uns ist alles so wie immer und nachts liegt rein garnichts rum da wir auch keine kleinkinder haben, er ist 2 wochen mit der wurm tablette überfählig aber ich kann mir nicht vorstellen das es wegen 2 wochen liegt da er sie dienstag bekomen tut der TA war im urlaub deswegen konnte ich die 2 wochen keine hollen, aber er hatte das ja nicht zum 1x mann kann sagen so jeden 2 monat hat er das 1 woche u den is wieder gut und wir wollen einfach nur wissen was das ist, das total komisch das hatte er sonst nie .. er ist auch 3-4 x drausen und macht immer sein geschäft und untersucht ja er wurde halt immer abgetastet abgehorcht und den kamm schon meist die spritze ..
 
L

Lunimo

Dabei seit
11.04.2016
Beiträge
433
Reaktionen
0
Also wurde noch nie Blut oder Kot untersucht?
Weißt du, was für Spritzen er bekommen hat?
Bekommt er nur 1x am Tag was zu fressen?
 
J

JennyX

Dabei seit
16.04.2017
Beiträge
4
Reaktionen
0
antibiotika ähnliches also die spritzen, und er bekommt morgens immer 1x nassfutter und sonst hat er 1 schüssel stehen mit trokenfutter für den tag aber das reicht er isst meist nicht mal das trokenfutter auf und nein kot und blut wurde noch nie untersucht.
 
J

JennyX

Dabei seit
16.04.2017
Beiträge
4
Reaktionen
0
wir werden morgen anrufen termin machen kot abnehm u blut test anfordern das hatten wir eh vor doch wollte wissen was mann bis dahin machen kann da es ja oster tage waren aber vielen dank an euch :)
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Dabei seit
10.09.2005
Beiträge
31.601
Reaktionen
10
Die Untersuchungen würde ich auch unbedingt machen lassen.
Und ihr solltet die Frolics unbedingt erstmal weg lassen.;)
unser tierarzt sagte reiß u hühnchen abkochen haben wir immer gemacht wenns ihm schlecht ging doch, ich denke nicht das es immer daran liegt
Wie lange habt ihr das immer gegeben?
 
Chianti

Chianti

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
1.876
Reaktionen
0
Warum das Hühnchen abkochen? Wäre mir aufgrund der splitternden kleinen Knochen viel zu gefährlich.

Gäbe es vielleicht die Möglichkeit dass ihr den Hund komplett auf Rohfleisch umstellt? Und dass zu einigermaßen festen Zeiten in 2-3 kleinen Portionen. Würde dem Kleinen nicht ständig Futter zur Verfügung stellen.

Eventuell "schiesst" das Frolic nachts auch bei ihm durch.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Dabei seit
20.04.2014
Beiträge
1.866
Reaktionen
149
Warum das Hühnchen abkochen? Wäre mir aufgrund der splitternden kleinen Knochen viel zu gefährlich.
Man nimmt normal auch Hühnchen ohne Knochen wie z.B. Hühnchenbrust.
Ansonsten kann man, wenn das Hühnchen gut durchgekocht ist, das Fleisch sehr einfach vom Knochen lösen.

Gegen Durchfall hilft auch die "Morosche Karottensuppe".Dazu einf
Dazu einfach die Karotten, je nachdem wie sie aussehen, schälen und in kleinere Stücke schneiden.
Dann in Wasser und das ganze wirklich gut 1 1/2 Stunden auf niedriger Stufe kochen lassen, immer mal kontrollieren, ob noch genug Wasser da ist, ansonsten nachschütten.
Die lange Kochzeit ist nötig, damit sich bestimmte Stoffe von den Karotten lösen, die wir brauchen, um gegen den Durchfall vorzugehen.
Wenn die Kochzeit vorüber ist, die Karotten pürieren oder mit der Gabel fein zerdrücken, sodass gut eine dickere Suppe entsteht.
Abkühlen lassen und dann dem Hund geben ohne anderes Futter.

Hat sich bisher immer sehr gut bewährt.

Und ich würde auch mal über anderes Futter nachdenken, Frolic ist nicht das gelbe vom Ei.
 
Thema:

Mein Hund Erbricht und Scheißt jede Nacht nur noch

Mein Hund Erbricht und Scheißt jede Nacht nur noch - Ähnliche Themen

  • hund erbricht

    hund erbricht: hallo liebe community. unsere hündin (zwergspitz, 4 jahre) hat seit ihrer impfung einen sehr empfindlichen magen. sie kann ihre geliebten...
  • was ist nur mit meiner Maus los?

    was ist nur mit meiner Maus los?: guten morgen ihr lieben, mein Name ist dee und ich habe eine kleine Hündin, jetzt 6 Monate jung, eine Mischung aus pekinese und chihuahua. ihr...
  • Hund schleckt die ganze Zeit!!

    Hund schleckt die ganze Zeit!!: Hallo! Ich habe ein Problem; meine Hündin Rita schleckt sich die ganze Zeit das Maul ab als ob ihr schlecht wäre.. Das hat sie schon eine ganze...
  • Hund erbricht nachts

    Hund erbricht nachts: Hallo liebe Tierfreunde, ich hoffe, dass ich nicht gleich gesteinigt werde, da dieses Thema schon relativ oft durchgekaut wurde. Nur leider...
  • Hund erbricht und frißt es wieder

    Hund erbricht und frißt es wieder: Guten Tag zusammen, unser Hund und ich haben eine etwas unruhige Nacht hinter uns. Sie hat gegen Mitternacht erbrochen und ehe ich es registriert...
  • Ähnliche Themen
  • hund erbricht

    hund erbricht: hallo liebe community. unsere hündin (zwergspitz, 4 jahre) hat seit ihrer impfung einen sehr empfindlichen magen. sie kann ihre geliebten...
  • was ist nur mit meiner Maus los?

    was ist nur mit meiner Maus los?: guten morgen ihr lieben, mein Name ist dee und ich habe eine kleine Hündin, jetzt 6 Monate jung, eine Mischung aus pekinese und chihuahua. ihr...
  • Hund schleckt die ganze Zeit!!

    Hund schleckt die ganze Zeit!!: Hallo! Ich habe ein Problem; meine Hündin Rita schleckt sich die ganze Zeit das Maul ab als ob ihr schlecht wäre.. Das hat sie schon eine ganze...
  • Hund erbricht nachts

    Hund erbricht nachts: Hallo liebe Tierfreunde, ich hoffe, dass ich nicht gleich gesteinigt werde, da dieses Thema schon relativ oft durchgekaut wurde. Nur leider...
  • Hund erbricht und frißt es wieder

    Hund erbricht und frißt es wieder: Guten Tag zusammen, unser Hund und ich haben eine etwas unruhige Nacht hinter uns. Sie hat gegen Mitternacht erbrochen und ehe ich es registriert...