Katze macht großes Geschäft immer auf dem Sofa. Was tun?

Diskutiere Katze macht großes Geschäft immer auf dem Sofa. Was tun? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, dieser Beitrag wird nun etwas länger - ich bitte um Nachsicht. Die Katzen Wir haben seit ca. 4 Monaten zwei Katzen. Die eine...
D

DerRoman

Registriert seit
07.11.2016
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

dieser Beitrag wird nun etwas länger - ich bitte um Nachsicht.

Die Katzen

Wir haben seit ca. 4 Monaten zwei Katzen. Die eine ist eine Birma/BKH-Mischung in rot, die andere eine Norw. Waldkatze/Perser in schwarz.

Die rote Katze ist ungefähr ein Jahr alt, die schwarze ungefähr 1 1/2 Jahre alt.

Die rote Katze ist sehr zutraulich, selten verspielt, aber sucht unglaublich stark menschliche Nähe. Die schwarze Katze hingegen ist sehr scheu, erschrickt bei schnellen Bewegungen und sucht zwar Nähe, soll heißen, dass sie sich meist in der Nähe von Menschen aufhält, hält aber immer einen Sicherheitsabstand und achtet darauf, dass Fluchtwege offen stehen. Die Katzen untereinander kommen gut klar - schlafen oft zusammen und prügeln sich nicht. Die rote Katze hätte wahrscheinlich gerne noch mehr Kuscheleinheiten, aber die schwarze ist manchmal wohl etwas genervt und trottet dann davon, wenn ihr die rote zu anhänglich wird.

Die Lebensumstände

Wir haben ein Haus mit einem ausgebauten Keller, einem Erdgeschoss und einem ausgebauten Dachgeschoss. Die Katzen bewohnen in unserer Abwesenheit das
Dachgeschoss und den Keller - die Wohnung im EG ist mit Korkparkett ausgestattet und die Katzen scheinen diesen Boden entweder gar nicht oder zu sehr zu mögen: Sie zerkratzen es heftig. Dazu habe ich einige Möbel geerbt, die mir viel bedeuten - diese stehen ebenfalls im EG und auch dort waren die Katzen schon mal dran.

Daher: Natürlich schaut man, dass man den Katzen möglichst viele Freiheiten ermöglicht, aber das EG darf eben nur in Anwesenheit von einem Menschen betreten werden - und damit scheinen die beiden auch gut klar zu kommen, da sie nicht dauernd vor der Tür sitzen oder maunzen.

Die Katzen haben im Keller (mit schönem Ausblick durch ein Fenster nach draußen, also keineswegs ein dunkler und muffiger Kellerraum) einen großen Kratzbaum, mehrere Kratzbretter, diverses Spielzeug, ein Katzenklo sowie 2 "Katzen-Sofas". Diese Sofas sind alte Kunstledersofas, die eigentlich nur in dem Raum stehen, damit die Katzen auch mal eine etwas schönere Liegefläche haben.

Im Keller befinden sich in den anderen Räumen 2 weitere Katzentoiletten, die täglich 2x sauber gemacht werden und jederzeit erreichbar sind.


Das Problem

Nun haben wir ein Problem: Die schwarze Katze fing irgendwann aus heiterem Himmel damit an, auf eines der Katzen-Sofas zu machen. Und zwar ein großes Geschäft.

Gut - an dem Tag haben die beiden etwas zu viel gefressen und die schwarze Katze hatte etwas flüssigeren Kot als normal. Wir haben das Missgeschick entfernt und das Sofa sehr gründlich sauber gemacht. Wir haben die Katze nicht ausgeschimpft oder gar mit der Nase rein gesteckt oder so etwas - ich habe sie lediglich hoch genommen und sie noch einmal in die saubere Katzentoilette gesetzt (ohne Zwang. Sie hat geschnüffelt, es zur Kenntnis genommen und ist wieder raus gesprungen).

Dazu habe ich das Futter umgestellt, weil die schwarze Katze das Whiskas scheinbar nicht vertragen hat. Seitdem ist der Kot wieder fest, aber:

Die Katze macht nach wie vor jede Nacht auf das Sofa. Immer nur das große Geschäft. Interessant ist, dass das kleine Geschäft in die Katzentoilette geht. Tagsüber macht die schwarze Katze auch ab und zu das große Geschäft ins Katzenklo.

Ich hatte schon gedacht, dass sie vielleicht nicht besonders gut sieht - allerdings hatten wir auch schon die Konstellation, dass in einer der Toiletten im Keller ein großes Geschäft gelandet ist UND auf dem Sofa (scheinbar einmal am späten Abend und am frühen Morgen).

Es kann also nicht sein, dass sie die Toilette nachts nicht findet.

Irgendwann habe ich mir gedacht, dass sie vielleicht unzufrieden ist und Freigang haben möchte - schließlich schaut sie ja immer durch das Fenster nach draußen.

Nun - wir haben eine Woche lang zusammen den Freigang geübt. Die schwarze Katze ist dabei sehr ängstlich gewesen, hat sich immer wieder rein geflüchtet (teilweise nur, weil der Wind kurz wehte und sie deswegen erschrocken war). Irgendwann hat sie mal mehr als 5 Meter erkundet, wollte aber immer wieder rein.

Einen "Drang" nach draußen scheint es also nicht zu geben.


Was können wir tun? Die Situation belastet uns schon sehr.
 
27.04.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.713
Reaktionen
257
Hallo herzlich willkommen hier im Forum :)

Wie muss ich mir das vorstellen die haben in eurer Abwesenheit das Dachgeschoss und den Keller zur Verfügung, können die da selbst durchs Treppenhaus? Weil du beschreibst dann nur die Ausstattung im Keller und nichts vom Dachgeschoss.

Wie sieht es mit dem Klomanagement aus: Sind die Katzenklos im Keller mit oder ohne Haube? Bei Haube mit oder ohne Klappe? Welches Streu benützt ihr und wie hoch ist es eingefüllt?

Ich gehe mal davon aus, dass die beiden Katzen kastriert sind. Wie lange waren sie schon bei euch bis zum Auftreten der Unsauberkeit?

Ganz wichtig, das Sofa muss nicht nur gründlich gereinigt werden, sondern auch entduftet am besten mit einem Enzymreiniger z.B. Biodor Animal.

Wie lange sind denn die Katzen immer im Keller und wie lange sind sie bei euch im Erdgeschoß, wo schlafen sie nachts?
 
D

DerRoman

Registriert seit
07.11.2016
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,

Die Katzen können selbst durch das Treppenhaus und das komplette DG betreten.

Das DG besteht aus einem Flur, einem sehr großen Zimmer, einem Abstellraum, einer Dusche, einem Bad und einer Sauna.

Die Toiletten sind:

1x offen
1x mit Haube (Eingang vorne, Schwingtür entfernt)
1x mit Deckel (Eingang oben ohne Tür)

Die Toiletten sind mit Klumpstreu gefüllt.

Die Unsauberkeit trat nach ca 3 Monaten auf.

Die Katzen schlafen immer unten, sind den Morgen und den Nachmittag aber in unserer Gesellschaft im EG.


Liebe Grüße,

Roman
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.713
Reaktionen
257
Welches Klumpstreu genau?

Kastriert sind die Katzen?

Grundsätzlich sollte man bei jeder Unsauberkeit zum TA um eine gesundheitliche Ursache auszuschließen. Hatte die Katze mal Verstopfung?

Womit habt ihr das Sofa bisher gereinigt?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ich frag´ auch nochmal ein bisschen ;)

Wie lange sind die Katzen denn dann in Eurer Anwesenheit bei Euch?
Du schreibst, eine davon ist sehr schmusig und sucht menschlichen Kontakt (die rote), aber auch die andere ist menschlicher Nähe nicht abgeneigt.
Möglicherweise ist ihnen das einfach zu wenig Zeit mit Euch?
Mir tut es in der Seele weh zu lesen, dass die Katzen "ausgesperrt" werden - auch wenn Ihr in der Zeit nicht da seid. Sie haben im Keller oder auf dem Dachboden ja auch nicht Eure Gerüche um sich - ich weiß nicht, ob es daran liegen könnte, war nur so´ne Idee...

Natürlich kann ich verstehen, dass Euch der Schaden an Parkett und Möbeln nicht egal ist - andererseits muss man mit sowas natürlich rechnen, wenn man sich Katzen ins Haus holt. Die kratzen nun mal. Hier hängt überall Bastmatte (nee, wie heit das Zeug? Sisalteppich) an den Wänden, weil hier auch gern mal die Tapeten heruntergerupft werden. An den Möbeln kratzen sie zum Glück nicht. Parkett hab´ ich hier aber auch, und da sind auch schon mal ein paar Pfützen gelandet, die leider zu spät entdeckt wurden, weshalb es da jetzt leider ein paar schwarze Flecken gibt, die aber mit der Zeit verblassen, und irgendwann muss das Parkett dann eben mal komplett neu abgeschliffen werden....
Will heißen: Wer Katzen hat, muss mit Kollateralschäden rechnen ;)

LG seven
 
D

DerRoman

Registriert seit
07.11.2016
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

mal ein Nachtrag:

Die Situation hat sich deutlich verbessert. Folgendes haben wir getan: Wir waren beim Arzt und haben grundlegende Gesundheitsprobleme ausgeschlossen. Danach wurde das Futter umgestellt und es wurden XXL-Katzentoiletten aufgestellt.

Damit hat sich dann das Problem der Unsauberkeit gegeben.


Das Problem der Nervosität und Angst hat sich interessanterweise erst ergeben, nachdem die beiden Katzen zunächst den Balkon begutachten durften und anschließend auch den Garten in Augenschein nehmen konnten. Seitdem sind die Katzen täglich mehrfach draußen, meistens nicht länger als eine Stunde. Draußen sind die Katzen entspannt, liegen faul in der Sonne oder unternehmen kleine Erkundungstouren. Sie sind angemessen vorsichtig und gewinnen langsam an Selbstvertrauen, vor allem einer anderen Katze gegenüber, die deutlich stämmiger und älter ist. Der Katze gegenüber treten meine beiden nur gemeinsam entgegen ;)

Seitdem sie draußen sind hat sich das Verhältnis der beiden zueinander auch gebessert. Während vorher die schwarze Katze die rote zwar akzeptiert hat, aber nie Nähe gesucht hat, sind die beiden draußen nur zusammen anzutreffen (und damit meine ich: Immer nebeneinander) und schlafen nun nach ihren Rundgängen zusammen hier im Haus, kuscheln und putzen sich gegenseitig.

Sie bewegen sich nicht weit weg, allerdings ist die schwarze Katze seitdem unfassbar entspannt. Sie kennt unsere Angewohnheiten und weiß, wie sie wieder ins Haus kommen kann.

Also - am Ende wurde doch alles gut :)
 
Thema:

Katze macht großes Geschäft immer auf dem Sofa. Was tun?

Katze macht großes Geschäft immer auf dem Sofa. Was tun? - Ähnliche Themen

  • Meine Katze macht großes Geschäft immer auf den Boden

    Meine Katze macht großes Geschäft immer auf den Boden: Hallo Zusammen, erstmal stelle ich euch kurz meine Lieblinge vor, beide ungefähr 8 Jahre alt und wohnen jetzt ein gutes halbes Jahr bei mir. Die...
  • Hilfe, meine Katze macht gross in mein Bett

    Hilfe, meine Katze macht gross in mein Bett: hallo, ich habe seit ca. 4 Monten eine Katze aus dem Tierheim. Sie ist ganz lieb und verspielt ,nur leider machte sie vor ca. 3 Wochen in mein...
  • Katze macht pipi ins klo aber groß daneben -.-´

    Katze macht pipi ins klo aber groß daneben -.-´: Hallo vielleicht könnt ihr mir auf die sprünge helfen was mit meiner katze (oder mir) nicht stimmt.Ich hab 2 mädels (beide 1) und einen kater...
  • Katze macht stress

    Katze macht stress: Hallo erstmal, Also ich fange gleich mal an. Ich habe vor 2 Tagen den Kater von meinem Onkel übernommen da er zu wenig platz/zeit hat D: Es lief...
  • Katze macht ins Bett

    Katze macht ins Bett: Hallo ihr lieben Wir haben seit ca 1 Woche ein Katzen Welpe Zunächst dürfte sie nur in den Flur und ins Bett Sie ist brav auch aufs Klo...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Katze macht großes Geschäft immer auf den Boden

    Meine Katze macht großes Geschäft immer auf den Boden: Hallo Zusammen, erstmal stelle ich euch kurz meine Lieblinge vor, beide ungefähr 8 Jahre alt und wohnen jetzt ein gutes halbes Jahr bei mir. Die...
  • Hilfe, meine Katze macht gross in mein Bett

    Hilfe, meine Katze macht gross in mein Bett: hallo, ich habe seit ca. 4 Monten eine Katze aus dem Tierheim. Sie ist ganz lieb und verspielt ,nur leider machte sie vor ca. 3 Wochen in mein...
  • Katze macht pipi ins klo aber groß daneben -.-´

    Katze macht pipi ins klo aber groß daneben -.-´: Hallo vielleicht könnt ihr mir auf die sprünge helfen was mit meiner katze (oder mir) nicht stimmt.Ich hab 2 mädels (beide 1) und einen kater...
  • Katze macht stress

    Katze macht stress: Hallo erstmal, Also ich fange gleich mal an. Ich habe vor 2 Tagen den Kater von meinem Onkel übernommen da er zu wenig platz/zeit hat D: Es lief...
  • Katze macht ins Bett

    Katze macht ins Bett: Hallo ihr lieben Wir haben seit ca 1 Woche ein Katzen Welpe Zunächst dürfte sie nur in den Flur und ins Bett Sie ist brav auch aufs Klo...