Listen gefährlicher Arten in den Bundesländern (Haltungsverbote)

  • Autor des Themas Dave89
  • Erstellungsdatum
Dave89

Dave89

05.02.2011
530
Hey Ho alle miteinander,

ich würde einmal gerne wissen, wie es eigentlich mittlerweile um die Haltung potentiell gefährlicher Tiere in den vereinzelnden Bundesländern steht.

Ich habe noch
mitbekommen, dass z.B. NRW ebenfalls heftig darüber diskutierte eine Verbotsliste zu erheben, kann diese aber nirgends finden, ist in NRW also noch immer die Haltung jedes Tieres (abgesehen von rotgelisteten Tieren) grundsätzlich erlaubt?

Beim Regierungspräsidium Darmstadt kann man für Hessen extra eine PDF herunterladen, in welcher ALLE Arten aufgelistet sind, deren Haltung im gesamten Bundesland Hessen untersagt sind. Zum Beispiel hier: https://rp-darmstadt.hessen.de/irj/RPDA_Internet?uid=27658b8b-8f2a-5111-0104-397ccf4e69f2

Wie steht es denn um die anderen Bundesländer? Würde mich mal sehr interessieren.

MfG
 
16.05.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ludwig zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Dave89

Dave89

05.02.2011
530
Danke =)

ja ist auch alles gar nicht so einfach, da sich da ja von Jahr zu Jahr etwas ändert. :?
 
Draco

Draco

Moderator
11.04.2006
2.185
Hallo!

Bei mir in NRW gibt es keine Haltungsverbote.

Liebe Grüße,
Andre
 
Draco

Draco

Moderator
11.04.2006
2.185
Hallo!

Daraus ist zum Glück nichts geworden, da diese Regelungen immer nur von fragwürdigen Tierschutzvereinen mit unwissenden Politikern erarbeitet werden.
Dabei ist eine private Haltung absolut ungefährlich für Dritte - und genau DAS ist das, was die Politik was angeht. Wenn man sich selbst aussetzt, ist das Privatsache.
Sonst müsste Skifahren, Reiten usw auch vermoten werden ;)

Private "Gefahrtier"haltung ist nicht gefährlicher als die Haltung einer Kornnatter, wenn man es richtig macht und nicht leichtsinnig wird ;)

Liebe Grüße,
Andre
 

Ähnliche Themen