Weissbauchigel grüne Absonderung?

Diskutiere Weissbauchigel grüne Absonderung? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo, zunächst einmal bin ich sehr froh, ein Forum gefunden zu haben, wo mir hoffentlich jemand mit Erfahrung helfen kann. :) Ich habe nun seit...
A

Amera

Registriert seit
31.05.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo, zunächst einmal bin ich sehr froh, ein Forum gefunden zu haben, wo mir hoffentlich jemand mit Erfahrung helfen kann. :)
Ich habe nun seit zwei Monaten zwei Weissbauchigel
,Mutter und Sohn. Seit einigen Tagen finde ich nun ab und zu ,ein bis zwei Flecken in denen einige Hobelspäne grün verfärbt sind. Es handelt sich bei diesen Stellen nicht direkt um Kot, eher sieht es aus wie eine
flüssige Absonderung. Mich hat das natürlich sofort beunruhigt ,weil ich beim googlen nur auf grünen Kot gestossen bin und dieser auch auf Darmbakterien etc. hinweist.. :? Beide Igel leben getrennt voneinander. Bei meinem Böckchen Tayo finde ich die Stellen öfters vor ,aber auch nicht jeden Tag. Bei Amera meiner Dame hat es sich erst vor zwei Tagen eingestellt. Beide fressen gut , ich füttere ihnen immer unterschiedlich mal Applaws Katzen TroFu(täglich), Mehlwürmer,Zophobas,Heimchen,Ei oder Fleisch(Pferd oder Rind). Sie sind beide wohlgenährt und halten bzw. steigern ihr Gewicht. (Tayo 416g , Amera 360g) Auch konnte ich keine Veränderung in ihrer Aktivität feststellen, sie sind neugierig, fit und rennen, sobald sie in meinem Zimmer abends laufen dürfen ,wie die Verrückten rum und gehen auf Entdeckungstour.

Könnte es vielleicht auch am Wetter liegen?Die Kleinen sind ja sehr Stress empfindlich und bei diesen ganzen Temperaturschwankungen zurzeit,ist man ja als Mensch schon manchmal fertig. Oder auch was bei Tayo vielleicht ein Grund sein könnte, dass er ins Quilling kommt,ist ja auch stressig. Wie gesagt.. ich bin gerade ziemlich beunruhigt. Hat jemand mit Weissbäuchen schon einmal selber solche Erfahrungen gemacht? Oder mache ich mir gerade umsonst Gedanken?:(

Ich würde mich sehr über Antworten freuen.
Glg Lisa
 
31.05.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Weissbauchigel grüne Absonderung? . Dort wird jeder fündig!
Kalani

Kalani

Registriert seit
22.11.2014
Beiträge
154
Reaktionen
1
Huhu,

schwierig, Igel sind ja sehr stressempfindlich und der Kot verändert sich ja manchmal schon bei Kleinigkeiten, was erstmal nicht sooo besorgniserregend ist. Bei grünen Absonderungen muss ich sofort an sehr schleimigen, grünen Kot denken, der tatsächlich auf Darmbakterien hinweist. Die Stachler müssen nicht unbedingt Krankheitsanzeichen haben um von Parasiten befallen zu sein. Gewisse Sachen können auch durch deine Hände von einem Tier auf das andere übertragen werden. Dafür würde ja sprechen, dass es erst bei deinem Tayo war und erst vor kurzem bei dem Weibchen angefangen hat. Kannst du denn einen Geruch der "flüssigen Absonderungen" feststellen? Haben sie vielleicht einen feuchten/verklebten Po?

Das Quilling ist natürlich Stress, aber das würde ja nicht erklären warum der zweite Igel ebenfalls betroffen ist. Am besten bringst du eine Kotprobe zu einem Tierarzt, der sich mit Exoten auskennt. Damit bist du auf der sicheren Seite. Das ist auch garnicht teuer und dann hat man Gewissheit, habe selber erst vor einigen Tagen eine Kotprobe meines Igelmädchens untersuchen lassen. :)
 
A

Amera

Registriert seit
31.05.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Vielen Dank erstmal für deine Antwort :)
Also die Absonderungen selber sind meist schon trocken wenn ich morgens die Kothäufchen entferne und riechen tun sie auch nicht. Gut ..Tayos Kot riecht schon wenn er noch frisch ist, aber das ist ja eigentlich normal oder? Der Kot selber ist übrigens auch ganz normal und dunkel.
Der Po ist auch nicht verklebt oder feucht.
Ich werde aufjedenfall mal Kotproben von beiden nehmen und zu meinem Tierarzt bringen. Sicher ist sicher.
Danke! :)
 
Kalani

Kalani

Registriert seit
22.11.2014
Beiträge
154
Reaktionen
1
Gut ..Tayos Kot riecht schon wenn er noch frisch ist, aber das ist ja eigentlich normal oder?
Ja, je nach Futter riecht der Kot schon wenn er frisch ist. Sollte jetzt aber nicht absolut bestialisch sein, der Geruch. :)

Wenn der Kot aber wirklich absolut normal aussieht, ist vielleicht der Urin grünlich gefärbt? Da würde ich dann nämlich auf eine Blasenentzündung tippen. Das kann recht schnell gehen, gerade wenn sie im Zimmer laufen und der Boden eventuell etwas kühl ist. Selbst wenn die Zimmertemperatur ausreicht, ist der Boden je nach Bodenbelag manchmal doch etwas kälter. Die hellsten sind sie ja nicht, meine hat sich Anfangs zum Beispiel auf dem blanken Boden zum schlafen gelegt anstatt sich in ihre gefühlt 3000 Decken einzukuscheln. :roll:

Berichte auf jeden Fall mal, was beim Tierarzt rauskam, wenn du magst. :)
 
A

Amera

Registriert seit
31.05.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
An grünen Urin habe ich ja noch garnicht gedacht... :eusa_doh: Wenigstens kann ich das dann gleich beim Tierarzt noch zusätzlich erwähnen. Leider kann ich erst morgen hin, heute hat er schon zu. Mal schauen ob ich beide dann gleich mal mitnehme und ihn drüber gucken lasse ,oder erstmal nur mit Kotproben usw. hingehe.
Was dann beim Tierarzt rauskam, werde ich aufjedenfall nochmal schreiben. :)
 
Kalani

Kalani

Registriert seit
22.11.2014
Beiträge
154
Reaktionen
1
An deiner Stelle würde ich die beiden direkt mitnehmen wenn es eher vom Urin kommt als vom Kot. Bin gespannt was du dann morgen zu berichten hast. :)
 
A

Amera

Registriert seit
31.05.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich war heute beim Tierarzt, hab die beiden Kleinen dann aber doch lieber Zuhause gelassen, es ist viel zu warm ,diesen Stress wollte ich ihnen ersparen. (Wenn Tierarzt sie hätten sehen wollen,hätte ich sie auch ganz schnell holen können,er ist nicht weit entfernt von mir :) )

Ich muss jetzt für drei Tage Kot von den Beiden einsammeln ,das wird dann am Dienstag eingeschickt und am Ende der nächsten Woche kriege ich Bescheid , ob sie was haben und wenn ja ,wie man es am besten behandelt.

Zusätzlich habe ich heute morgen festgestellt,dass es tatsächlich kein Urin ist ,sondern eher ein kleines Stück schleimiger grüner Kot. (Der restliche Kot ist i.O )
Entgültige Ergebnisse ,verkünde ich dann nächste Woche. ;)
 
Kalani

Kalani

Registriert seit
22.11.2014
Beiträge
154
Reaktionen
1
Super, dass du es so schnell zum Tierarzt geschafft hast! Bin gespannt auf die Ergebnisse nächste Woche. :)
 
A

Amera

Registriert seit
31.05.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo :)
So, ein kurzer Zwischenbericht, die Ergebnisse beim Tierarzt waren heute leider noch nicht da. Ich soll nächste Woche Dienstag nochmal vorbeikommen,dann sollten sie wirklich da sein. :?

Seit Montag(Sonntagnacht), gab es jetzt auch keine grünen Ausscheidungen mehr, das freut mich schonmal total. :D Dennoch will ich die Ergebnisse wissen, dann bin ich ja schliesslich vollkommen auf der sicheren Seite. Ahja und den Kot habe ich auf Parasiten als auch Bakterien kontrollieren lassen, war zwar etwas "teurer" ,aber so hab ich auch mal einen allgemeinen Überblick über die innere Gesundheit meiner Kleinen. ;)
glg
(Ich melde mich dann nächste Woche wieder)
 
A

Amera

Registriert seit
31.05.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben :)
Ich hatte beide Stachler mit zum Tierarzt, damit er sie auch so nochmal angucken kann. Bei der Untersuchung war alles i.O , auch die Ergebnisse der Laboruntersuchungen waren alle negativ. :eusa_dance:

Womöglich lag es wirklich nur an der Hitze, oder beide waren wegen irgendetwas gestresst. Es gab seit dem letzten Mal auch keinen grünen Kot oder andere grüne Sachen mehr.

Ich bin jetzt aufjedenfall sichtlich erleichtert darüber, dass die Beiden kerngesund sind. :D
Glg
 
Julia_93

Julia_93

Registriert seit
22.04.2015
Beiträge
500
Reaktionen
1
Das sind doch gute Neuigkeiten
 
Thema:

Weissbauchigel grüne Absonderung?

Weissbauchigel grüne Absonderung? - Ähnliche Themen

  • Weißbauchigel transportieren wenns kalt ist?

    Weißbauchigel transportieren wenns kalt ist?: Hallo, Ich brauche ganz dringend rat. Ich kann heute meinen weißbauchigel abholen. Ich weiß aber absolut nicht wie. Es sind 1 1/2 Stunden...
  • Afr. Weißbauchigel schupfen?

    Afr. Weißbauchigel schupfen?: Hi liebe Community, ich brauche dringend rat! Mein kleiner Igel hat jetzt schon ewig Schnupfen bzw Rotzlt! Ich war schon oft beim Tierarzt, aber...
  • Afrikanischer Weißbauch Igel Erstanschaffung

    Afrikanischer Weißbauch Igel Erstanschaffung: Hallo 😀, Wir haben uns überlegt demächst einen Weißbauchigel zu holen, wir haben uns bereits gründlich informiert, und sind momentan dabei die...
  • Afrikanischer Weißbauchigel - Fragen

    Afrikanischer Weißbauchigel - Fragen: Huhu! Ich interessiere mich schon seit längerer Zeit für Weißbauchigel.Problem dabei ist,dass mir nicht alle Fragen beantwortet werden...
  • Afrikanischer Weißbauchigel - Heim in Planung

    Afrikanischer Weißbauchigel - Heim in Planung: Hallöchen! :039: Also im letzten Beitrag war ja die Frage nach dem neuen Mitbewohner... Nun soll es der Afrikanische Weißbauchigel werden. Ob...
  • Afrikanischer Weißbauchigel - Heim in Planung - Ähnliche Themen

  • Weißbauchigel transportieren wenns kalt ist?

    Weißbauchigel transportieren wenns kalt ist?: Hallo, Ich brauche ganz dringend rat. Ich kann heute meinen weißbauchigel abholen. Ich weiß aber absolut nicht wie. Es sind 1 1/2 Stunden...
  • Afr. Weißbauchigel schupfen?

    Afr. Weißbauchigel schupfen?: Hi liebe Community, ich brauche dringend rat! Mein kleiner Igel hat jetzt schon ewig Schnupfen bzw Rotzlt! Ich war schon oft beim Tierarzt, aber...
  • Afrikanischer Weißbauch Igel Erstanschaffung

    Afrikanischer Weißbauch Igel Erstanschaffung: Hallo 😀, Wir haben uns überlegt demächst einen Weißbauchigel zu holen, wir haben uns bereits gründlich informiert, und sind momentan dabei die...
  • Afrikanischer Weißbauchigel - Fragen

    Afrikanischer Weißbauchigel - Fragen: Huhu! Ich interessiere mich schon seit längerer Zeit für Weißbauchigel.Problem dabei ist,dass mir nicht alle Fragen beantwortet werden...
  • Afrikanischer Weißbauchigel - Heim in Planung

    Afrikanischer Weißbauchigel - Heim in Planung: Hallöchen! :039: Also im letzten Beitrag war ja die Frage nach dem neuen Mitbewohner... Nun soll es der Afrikanische Weißbauchigel werden. Ob...